Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


die wahrscheinlich dümmste Frage seit jeher

+A -A
Autor
Beitrag
execute
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Feb 2010, 14:24
also,diese Frage ist ernst gemeint,ich Frage,weil ich es nicht besser weiß und zwar:

braucht man für Lautsprecher immer erst einen Verstärker oder kann man die auch direkt an den Fernseh anschließen?
ich meine mit Lautsprechern,die großen,also keine mit nem normalen grünen Kabel^^
Christian92
Stammgast
#2 erstellt: 25. Feb 2010, 14:35
Die Frage hättest du mit geringer Eigenleistung auch selber beantworten können, z.b. im "Hifi-Wissen" Bereich hier im Forum.

Solange die Boxen passiv sind (erkennbar daran, dass sie keinen Stromstecker haben) braucht man IMMER einen Verstärker. Es gibt auch aktive Boxen, die haben einen Verstärker direkt mit eingebaut. Man erkennt sie wie schon gesagt am Stromstecker. Diese aktiven Boxen kann man dann direkt an den Fernseher anschließen.
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 25. Feb 2010, 14:42
Hallo!

Zuminestens früher gab es auch Fernesher mit eingebautem Stereroverstärker und DIN-Ausgängen für Lautsprecher. Uber die neueren Modelle habe ich keinen Überblick mehr, durch die Entwicklung von TV-Karten bei Rechnern ist die Notwendigkeit ein separates TV-Gerät zu besitzen bei mir nicht mehr gegeben.

MFG Günther
execute
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Feb 2010, 14:47
ja Christian,ich weiß,ich war faul

früher gabs das?

hm ok,also braucht man immer als erstes einen Verstärker oder eben Av Reseiver richtig?
georgy
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2010, 14:50
Irgendwo muss ein Verstärker sein, egal ob in den Boxen, im TV oder ein "normaler".
Wenn dein TV Anschlüsse für Boxen hat, kannst du welche direkt anschliessen, wenn nich dann nich.
SonicSL
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Feb 2010, 15:01
Ich habe für mich beschlossen, solche Fragen erst gar nicht mehr zu beantworten.
Und wenn ich dann im nächsten Post des Fragenden noch lese:
"Ja, ich war faul"... weiß ich auch, warum...
execute
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Feb 2010, 15:17
nun Sonic,diese Frage interessiert mich schon lange und ich hatte nur ein paar min bevor ich wieder gehen musste...bzw,bin immer nur ganz ganz kurz online
natürlich hätte ich auch die Sufu oder googel nutzen können aber ich weiß ja,dass es hier noch nette Menschen gibt,die auch blöde Fragen für faule User beantworten...
Lars1*
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2010, 16:20

execute schrieb:
nun Sonic,diese Frage interessiert mich schon lange und ich hatte nur ein paar min bevor ich wieder gehen musste...bzw,bin immer nur ganz ganz kurz online
natürlich hätte ich auch die Sufu oder googel nutzen können aber ich weiß ja,dass es hier noch nette Menschen gibt,die auch blöde Fragen für faule User beantworten...



Ohne Worte
SonicSL
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Feb 2010, 16:40

Lars1* schrieb:

execute schrieb:
nun Sonic,diese Frage interessiert mich schon lange und ich hatte nur ein paar min bevor ich wieder gehen musste...bzw,bin immer nur ganz ganz kurz online
natürlich hätte ich auch die Sufu oder googel nutzen können aber ich weiß ja,dass es hier noch nette Menschen gibt,die auch blöde Fragen für faule User beantworten...



Ohne Worte :cut

Und genau DAS ist der Grund, weswegen, sich bei den Alteingesessenen - wozu ich noch lange nicht gehöre - der Unmut immer mehr steigert. Ständig werden die selben Fragen immer und immer wieder gestellt, weil der Fragende meint, es gibt ja genug Idioten, die trotzdem antworten; weil man keine Zeit hat, die SuFu zu nutzen (welche übrigens auf Google basiert) und deren Ergebnisse zu durchforsten; weil man einfach keinen Bock hat und zu faul ist, ein paar Tasten zu drücken...

Wenn Du im RealLife genau so verfährst...


Gruß und raus hier...


Sascha aka. SonicSL
execute
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 25. Feb 2010, 17:07
es kann ja jetzt geschlossen werden,tut mir leid...
trotzdem danke für die Antworten...

und ja Sonic du hast schon recht,sehe ich ja alles ein und neim im rl bin ich nicht so...
Don-Pedro
Inventar
#11 erstellt: 26. Feb 2010, 09:04
Man muss ja nicht antworten.
In der Zeit, in der rumgemeckert wird, ist die Frage auch beantwortet und alles bleibt friedlich.

Und eigentlich ist ein Forum doch dazu da um in direkten Kontakt zu den anderen Nutzern zu treten.
Wenn das bei einer definierten fehlenden Komplexität der Frage nicht mehr erlaubt ist, dann kann man eigentlich auch alles über tagelanges Selbststudium lösen und braucht niemanden mehr zu behelligen.

Also egal wie komplex Fragen in Zukunft sind: Nutzt die Suchfunktion und Google und den Brockhaus und den kleinen Ratgeber der Elektrotechnik, aber fragt bloß nicht hier!!!

Im sog. "echten Leben" verfahren die meisten übrigens genauso. Wenn man im Beruf Kundenkontakt hat, dann weiß man, dass das Gros der Kunden nicht um eine Fünferl mitdenkt und ständig denselben Käse wissen will.


Ich persönlich schmökere gerne Abends mal durch die eher einfältig anmutenden Fragen, weil a: Unterhaltungswert, und b: Oftmals stößt man damit auf Themenbereiche, die einen selbst auch interessieren (aber an die man nicht gedacht hatte!) und kann DANN die Suchfunktion selbst nutzen um sich weiter zu informieren.

In dem Fall hier dachte ich mir "Ja.. tatsächlich, wie krass... damals gabs ja echt immer die Din-Stecker an den Fernsehern und manchmal sogar solche, die einen eingebauten hatten und nen Din-Anschluss für einen zusätzlichen LS mit dem man dann Stereo aus zwei unterschiedlichen LS hören konnte.." und musste schmunzeln.

Ich selbst rege mich auch viel zu oft auf.. aber locker bleiben erleichtert die Existenz und es wird sich sowieso nichts ändern, egal wie lange man wettert und schimpft!


[Beitrag von Don-Pedro am 26. Feb 2010, 09:10 bearbeitet]
Varadero17
Inventar
#12 erstellt: 04. Mrz 2010, 00:26
Hallo!


Don-Pedro schrieb:
... damals gabs ja echt immer die Din-Stecker an den Fernsehern und manchmal sogar solche, die einen eingebauten hatten und nen Din-Anschluss für einen zusätzlichen LS mit dem man dann Stereo aus zwei unterschiedlichen LS hören konnte.." und musste schmunzeln.

Manche waren sogar "HighTech" und hatten richtige Klemmanschlüsse für 2 externe LS!!!
So z.B. der gute Philips "Goya Royal" (1990).
JacobSisters
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Mrz 2010, 23:39
und dann gab es früher auch mal Bedienungsanleitungen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Bose
Hirsch2k am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  31 Beiträge
Frage zu KEF x300a?
Hifi-Junkey am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Frage/Diskussion zu Loudness
hadez16 am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  100 Beiträge
Frage zu Hifi und watt
handspring am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  7 Beiträge
cos phi od. mehr Schein als Sein
mazdaro am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  5 Beiträge
allgemeine frage
Fox_Mulder am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  5 Beiträge
Eine Frage an die Hamburger!!!
uigur am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  5 Beiträge
Frage an die Naim Spezialisten
misswhite am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  4 Beiträge
kleine frage
Stereogigant am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
Raumakustik-Frage
pha am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.542