Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funkübertragung von Audio Signal

+A -A
Autor
Beitrag
beMoD3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2010, 17:05
Hallo zusammen,

ich hab keine passende Kategorie gefunden, also ab nach Allgemein mit dem Thema.

Wie der Threadtitel sagt suche ich ein System zur Audioübertragung per Funk.

Konkret würd ich gerne an mein Laptop und an die Anlage ein "Gerät" anschließen, damit ich nicht immer ein Kabel quer durch den Raum ziehen muss, wenn ich mal auf der Couch surfe und grade mal Lust bekomme mir nen Lied anzuhören.

Gibt es da eine Möglichkeit? Der Sender am Laptop sollte natürlich möglichst klein sein, so USB-Stick mäßig wär Klasse. Der Empfänger an der Anlage kann ruhig was größer sein. Der muss ja nicht mobil sein.

Ich dachte schon an einen FM-Transmitter, aber wirklich schön ist das ja nicht.

Any ideas?

beMoD
Der_Papst
Stammgast
#2 erstellt: 25. Apr 2010, 17:18
Kann man da nicht was mit Audiostreaming über W-Lan machen?
Dann bräuchtest du am Laptop nichtmal zusätzliche Hardware...

Und dann könntest du auch Internet-Radio direkt empfangen.


[Beitrag von Der_Papst am 25. Apr 2010, 17:19 bearbeitet]
beMoD3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2010, 17:40
Wlan Streaming? Keine Ahnung, wie sowas funktioniert und ob das eine Lösung wäre :-)

Ich hab grade das hier gefunden.

Was haltet ihr davon? Computer Blöd meint
„befriedigend“ (2,77) Preis/Leistung: „sehr günstig“
„Plus: Guter Klang per Cinch-Buchsen. Minus: Musikauswahl nur am PC; Bässe am Kopfhörerausgang zu leise; Kein Digitalausgang.“


Comments please :-)
ChrisTre
Stammgast
#4 erstellt: 25. Apr 2010, 18:02
Sehr zu empfehlen ist der "Airport Express" von "Apple".
Dein Computer "streamt" die Musik zum "Airport Express", von wo aus sie digital oder analog in den Verstärker/ DAC weitergeleitet wird.
Mit einem kleinen Programm namens "Airfoil" funktioniert das Ganze auch außerhalb von "iTunes".


[Beitrag von ChrisTre am 25. Apr 2010, 18:07 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#5 erstellt: 26. Apr 2010, 14:44
Habe so ein Audiofunksystem in der Küche. Funktioniert über Chinch mit dem Kopfhöhrerverstärker. Habe mir das Ding vor etwa 10 Jahren beim Conrad besorgt. Für den Hausgebrauch reicht es, die Übertragungsqualität passt, aber Ansprüche an eine hochwertige Übertragungsqualität kann ich da nicht stellen. Und das ganze ist relativ groß, die LS sind kleine Aktivboxen mit einem Funkempfänger drin.

Gruß HB
ev13wt
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2010, 15:05
Netviewer runterladen, auf einem PC/notebook bei der Anlage installieren: "Audio" PC mit deinem Notebook kontrollieren.

Neue Lieder vom Notebook per WLAN auf den Audiorechner schieben.


[Beitrag von ev13wt am 26. Apr 2010, 15:09 bearbeitet]
beMoD3
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Apr 2010, 17:24
@Wolfgang: Ja Funkboxen kenne ich, ist aber nicht das, was ich suche. Ich will wirklich direkt in einen Eingang meiner Stereoanlage gehn.

@ChrisTre: Das Ding sieht interessant aus. Versteh ich das richtig, dass das auch direkt nen WLAN Router ist?
Kann ich damit jeglichen Sound vom Laptop umleiten? Also auch Youtube Videos oder Spiele? Oder ist das wirklich nur für mp3s mittels "Airfoil"?

Edit: Hab grade mal auf der Airfoil Seite gelesen und der Lag von 2 Sekunden würde mich schon stören. Für reine Musik eher unkritisch aber wenn man sich Videos anguckt oder spielt nicht so schön :-\

@ev13wt: Ja, das wäre der pragmatische Ansatz, aber äusserst ineffektiv vom Ressourcenverbrauch her ;-)


[Beitrag von beMoD3 am 26. Apr 2010, 17:30 bearbeitet]
ChrisTre
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2010, 21:40

beMoD3 schrieb:
Versteh ich das richtig, dass das auch direkt nen WLAN Router ist?
Kann ich damit jeglichen Sound vom Laptop umleiten? Also auch Youtube Videos oder Spiele? Oder ist das wirklich nur für mp3s mittels "Airfoil"?

Edit: Hab grade mal auf der Airfoil Seite gelesen und der Lag von 2 Sekunden würde mich schon stören. Für reine Musik eher unkritisch aber wenn man sich Videos anguckt oder spielt nicht so schön :-\




Ja, es ist ein Router.

Von Hause aus ist der "Airport Express" natürlich auf "iTunes" limitiert.
Man kann mit Hilfe von "Airfoil" allerdings jeden Sound streamen.

Ich selbst nutze den "AE" nur für Musik (z.B. Spotify, iTunes).
Für Videos und eine Verzögerungsfreie Übertragung nehme ich ein langes USB-Kabel vom DAC zum Laptop.
Anders funktioniert es leider nicht verzögerungsfrei.

Bei einer kabellosen Lösung hat man immer eine Verzögerung.
Wenn es denn doch verzögerungsfrei von dem Rechner zur Anlage soll, musst du dich leider von der Idee einer kabellosen Verbindung/ Funkübertragung verabschieden.


[Beitrag von ChrisTre am 26. Apr 2010, 21:52 bearbeitet]
beMoD3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mai 2010, 16:01
Sö,

ich hab mir jetzt das Ding von Perl bestellt und grade mal angeschlossen. Der Stick wird als USB Lautsprecher erkannt.

Die Hardware wirkt insgesamt recht billig, aber wer hätte das bei Pearl anders vermutet?

Nach dem Anschließen die große Überraschung (für mich). Keine spürbare Verzögerung. Man drückt play und die Boxen fangen an zu lärmen. Pause und es herrscht Stille. Videos werden lippensynchron abgespielt.

Mit Fenster dazwischen liegt die Reichweite irgendwo über 10m, weiter kann ich mich hier nicht entfernen. Sobald eine Wand dazwischen ist ist Feierabend.

Kurz und knapp: Für meinen Anwendungsfall genau das richtige und für 49€ definitiv sein Geld wert :-)

Regards,
beMoD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstige Audio Funkübertragung
Kuhni_Kühnast am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  5 Beiträge
Funkübertragung von CD-Musik
embee15 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
funkübertragung
kampfsau2000 am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  3 Beiträge
Audio Signal von Verstärker zu zweitem Verstärker (Funk/Stecksode/WLAN)
pumabaer94 am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  3 Beiträge
Audio signal erkennung ?
McMic am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  2 Beiträge
Analoges Audio-Signal verdoppeln?
Firestorm6X6 am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  5 Beiträge
Störeinflüsse OHNE Signal?
dp25 am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
Was zeichnet ein gutes Audio Signal aus (Stream)?
maddinffm am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  7 Beiträge
Signal trennen?
Drehhocker am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  6 Beiträge
Signal an AUX-Buchse zu leise - Abhilfe?
BooWseR am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.114