nur einen Lautsprecher anschliessen.

+A -A
Autor
Beitrag
isogrifo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2010, 14:23
Tach,

kann irgendwas kaputt gehen, wenn ich an meinem Stereo-Verstärker nur einen Lautsprecher anschliesse ?

Falls nein,ist es ratsam, die Balance auf den jeweiligen Kanal zu drehen, an dem der LS angeschlossen ist ?

Beste Grüsse,

iso
blabupp123
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2010, 17:22
Hallo!
Ist schon seltsam, Deine Frage!

Es kann nichts kaputt gehen, das mit dem Balance-Regler ist imho ziemlich wurscht, das kannst Du machen, wie es Dir beliebt.

Es wäre allerdings nett, wenn Du erklären könntest, wozu das Ganze gut sein soll?
isogrifo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2010, 15:58
Hallo Chris,

einen LS anschliessen wäre eine "Verzweiflungstat" gewesen.


Warte auf meine bestellten Lautsprecher und es wurde nur einer geliefert - wollte aber nach langer Abstinenz endlich wieder Musik hören...dann eben mit nur einem LS

Die absolute Krönung bei der Sache ist, der Lautsprecher wurde in der falschen Farbe geliefert.

Beste Grüsse,

iso
cr
Moderator
#4 erstellt: 24. Mai 2010, 02:02
Na ja, habe in meiner Schulzeit auch ein Jahr mit einem LS gehört, weil sie so teuer waren, dass ich den zweiten erst dann kaufen konnte.
Mono mit großem Standlautsprecher ist besser als nichts. Leider war dann der 2. nicht mehr in derselben Farbe lieferbar und mußte weiß lackiert werden. Hat ein Profi gemacht, daher nicht zu erkennen....
visir
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2010, 17:10

isogrifo schrieb:

Die absolute Krönung bei der Sache ist, der Lautsprecher wurde in der falschen Farbe geliefert.


am besten vom Vertrag zurücktreten, wenns irgendwie ginge. Eine Firma, die so pfuscht...
Ich gehe davon aus, dass sie Dir noch zwei richtige schicken und Du den einzelnen kostenfrei zurückschicken kannst... oder gar behalten?

Ach ja, es ging um den Betrieb... irgendwas hab ich einmal gehört, dass es den Endstufen nicht gut tut, wenn kein Verbraucher dranhängt... war das nur früher so?
cptnkuno
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2010, 17:32
[quote="visir"][quote="isogrifo"]
Ach ja, es ging um den Betrieb... irgendwas hab ich einmal gehört, dass es den Endstufen nicht gut tut, wenn kein Verbraucher dranhängt... war das nur früher so?[/quote]
Ja früher als es noch keine Transistorverstärker gab
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusätliche Lautsprecher anschliessen.
iBirk am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  5 Beiträge
Probleme beim Lautsprecher anschliessen
Lucaaa am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  2 Beiträge
Analog Plattenspieleran eine Mini Anlaghe anschliessen
Laie65 am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 29.01.2017  –  12 Beiträge
2 Subs am Highleveleingang anschliessen
Misterseltsam am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  4 Beiträge
Subwoofer anschliessen
Metalsoft am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  20 Beiträge
Richtiges Anschliessen
Stageline24 am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  15 Beiträge
Nur ein Lautsprecher brummt.
thrillhouse83 am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  17 Beiträge
frage zu cinch oder opitischem anschliessen
soodersonicht am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  4 Beiträge
Equalizer an Verstärker anschliessen!Wie geht das?
133MhZ am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  7 Beiträge
Graphic Equalizer - wie anschliessen
andi_tool am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRazzor95
  • Gesamtzahl an Themen1.382.388
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.010

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen