Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Signalpriorität für Klinkenstecker - Bauelemente

+A -A
Autor
Beitrag
bastler00815
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2010, 14:44
Hallo,
---
vorweg, bitte entschuldigt, sicherlich ist die Frage auf 100te andere Postings hier übertragbar in denen sich jemand, der sich mit der Materie besser ausennt sofort Lösungen meines Problems anlesen kann. Ich konnte es in 15 Minuten (+45 Minuten google suche+lesen) nicht.

Wenn jemand mir einen Link oder Suchbegriffe nennen kann, dann bin ich dankbar, nur, postet sie und mault mich nicht an ^^ Lieber sind mir aber einfache Antworten
---

Also, Ich brauche 4 Eingänge, E1-E4 , aber nur einen Ausgang.

Ich will das die Signale sich gegenseitig abschalten, genauer gesagt:
E1 bei Signal alle anderen abschaltet,
E2 aber nur E3 und E4
und E3 nur E4.

Theoretisch würde ich es als völliger Laie so aufbauen:

plan1312

Dies wäre quasi für eines der beiden Signale der Klinken ich bräuchte das ganze also 2 mal.

****Dabei die Frage, darf ich die Masse aller Klinken verbinden?

****Und, wie würde so ein "Abschalter" Aussehen?
Welche Relais oder andere Bauteile wären sinnvoll als "Abschalter"? wenn nötig, wie "schaffe" ich den Stromkreis für den "Abschalter"? Gegen die Klinken-Masse?

Ich würde mich über Antworten sehr freuen und hoffe jetzt nicht mit Aussagen wie "lass es" oder "das knackt aber" bombardiert zu werden. Ich freue mich aber sonst über Kritik bzw Antworten die mir zeigen was falsch ist und am besten auch eine Lösung nennen

liebe Grüße

(würde z.b. sowas als abschalter funktionieren? http://cgi.ebay.de/K...hash=item19bd2aaf7e)


[Beitrag von bastler00815 am 27. Sep 2010, 16:39 bearbeitet]
Haggie
Stammgast
#2 erstellt: 27. Sep 2010, 15:02
Soll das automatisch ablaufen??
Oder willst du Hand anlegen??
bastler00815
Neuling
#3 erstellt: 27. Sep 2010, 15:11
Hi,
automatisch, aber nicht digital, ich dachte das ist im gemalten Plan sichtbar.
Also auf jeden Fall keine Schalter, Mehrpolige schalter kann ich ja einfach bekommen bzw ein fertiges Schalter-Umschalt-Gerät bei ebay für 10 Euro kaufen
lg
matthias
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2010, 19:13
Du hast einen Gedankenfehler in deiner Logik Um Buffer bzw Summierverstärker wirst du nicht herum kommen wenn du signale Mischen willst ohne dass die Ausgänge der Geräte gegenseitig bekriegen.

-> ein paar Dioden zur Logiksteuerung (böse Digitaltechnik)
-> 1x TL072 als Summierverstärker
-> 4 Stück 2 Polige Relais als Umschalter um die abgeschalteten Eingänge des Summierverstärkers auf Masse zu ziehen um einstreuungen zu verhindern
-> Schutzbeschaltungen für die Relaisspulen

Eigentlich eine relativ leichte Aufgabe.

Die Relais von Ebay sind zu teuer und vorallem haben sie keinen Wechselerkontakt

MfG
bastler00815
Neuling
#5 erstellt: 11. Okt 2010, 09:30
Hi, erstmal, vielen lieben Dank für die Antwort,

Sorry , ich war eine zeitlang internetlos, daher mein spätes Posten hier.

Ähm, ich möchte die Ausgänge ja am liebsten Physisch (aber automatisch) abkoppeln, da sollte sich eigentlich nichts von dne Signalen mischen, oder? Es ist ja immer nur eines aktiv also ein Signalkreis geschlossen. Oder können sie sich trotzdem bekriegen?

Gut, eine Lösung wäre es sicherlich, wenn ich sich die Signale mischen lsse, aber - davon habe ich noch weniger Ahnung, ich nahm daher an, Signal+Signal=Rauschen.

Ähm, es wäre nett wenn du mir einen Plan malen magst wo ich was deiner vorgeschlagenen bauteile verbaue, gerne versuch ich es auf diesem Weg, mir ist das ergebnis wichtig

Also, danke erstmal und habe einen feinen Tag
Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klinkenstecker für Boxen verwenden
tobiasmx am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  10 Beiträge
Y-Klinkenstecker 2x Male auf Female
chris30o0 am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  6 Beiträge
Optischer Klinkenstecker
cr am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  4 Beiträge
Klinkenstecker Unterschiede(?)
SNAKE_EATER am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  4 Beiträge
Testton / Titel für richtige Stereozuordnung
spinke am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  9 Beiträge
Audio Klinken UMSCHALTER
Wenness am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  8 Beiträge
Aufnahme am PC
speeedy am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  3 Beiträge
Suche Klinken Stecker der iPhone Audiound Micro auf zwei Klinken Stecker nur Audio u nur Micro trent
mrsonei6 am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  2 Beiträge
AUX-IN erweitern
Zerdux am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  6 Beiträge
Adapter gesucht...
Norgetroll am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284