Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufbau 5.1 System + 4 weitere Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Nov 2011, 12:06
Hallo Forum,

ich habe eine Frage zum Aufbau eines Heimkinosystems.
Im Anhang findet ihr ein Bild bzgl. der räumlichen Aufteilung.
Ich habe derzeit noch kein Surround -System. Der Ton kommt
aus dem TV. An den gekennzeichneten Stellen liegen aber Kabel
unter der Decke und ich möchte mir jetzt ein 5.1 System aufbauen + 4 weitere Lautsprecher.
Diese sollten alle das Gleiche abspielen können. Damit man
überall etwas hört. Wie würdet ihr das Aufbauen? Welche Komponenten
würdet ihr nehmen? Was ich benötige:

1 x Receiver (Radio + Internetradio, PS3 anschließen, Mini-PC anschließen)
1x 5.1 x System (weiße kleine Boxen falls möglich)
4 x weitere Lautsprecher im Esszimmer/Wohnzimmer
--> alle Boxen zum aufhängen

Anspruch:
Ich möchte Filme in 5.1 hören und etwas Musik in Zimmerlautstärke (selten laut).
Lege mehr wert auf einen guten Receiver als auf sehr teure Boxen.
System sollte zusammen unter <800€ liegen (max 1000€)
Suche ganz klar ein Einsteigersystem.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

Aufteilung 2
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Nov 2011, 13:22
Hi

Dazu benötigst Du einen 9.1 AVR mit Zone 2+3, dieser ist in der Lage ein 5.1 System und vier weitere Lsp. ohne zusätzliche Endstufen anzutreiben.
So ein AVR (z.B. die Modelle Onkyo TX NR 1007/1008/1009) sind aber nicht billig und Du müsstest quasi schon Dein ganzes Budget dafür verwenden.
Für ein 5.1 System und 4 weitere Lsp. (auch wenn Du hier keine großen Ansprüche haben solltest, was ich nicht verstehe) bleibt dann nicht genug übrig.

Ein 5.1 System installiert man normalerweise auch nicht unter der Decke, allenfalls vielleicht die Rears, aber vermutlich hast Du die Kabel schon liegen.

http://www.idealo.de...tx-nr1008-onkyo.html
http://www.idealo.de...e-125-mx-canton.html
http://www.idealo.de...lus-xs-2-canton.html

Das Gesamtpaket mit den Lsp. in weiss, käme dann auf etwa 1500€!

Saludos
Glenn
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Nov 2011, 13:32
Danke für die schnelle Antwort!

Hat mir schon sehr geholfen. Ich hatte das mit dem Preis befürchtet.
Ich will auch erst das 5.1 System aufbauen. Danach das andere System.
Fokus liegt aber klar auf einem gutem Receiver mit Erweiterungsmöglichkeiten.
Welche Boxen würdest du empfehlen? 5.1 System + weitere Boxen?

Ich habe die Boxenkabel an den Positionen im Bild auf ca. 50 cm Höhe und auf der Wand in ca.
2,10 Höhe. Wegen der Kinder und des Platzbedarfs hänge ich sie aber lieber an die Wand.
Im Bereich des TV integriere ich sie aber in die Schrankwand.

Gruß

Markus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Nov 2011, 13:48

theboss1604 schrieb:

Fokus liegt aber klar auf einem gutem Receiver mit Erweiterungsmöglichkeiten.


Wenn Du ein 5.1 System und 4 weitere Boxen ansteuern willst, bleibt Dir auch nicht wirklich was anderes übrig.
Es gibt zum Onkyo sicherlich noch Alternativen von Denon, Yamaha und Co., günstiger sind die aber auch nicht.


theboss1604 schrieb:

Welche Boxen würdest du empfehlen? 5.1 System + weitere Boxen?


Wenn man Dein Budget und die Farbe weiss im Auge behält, geht einfach nicht mehr als das Canton Set bzw. andere Brüllwürfelsysteme.
Diese unterscheiden sich qualitativ von dem Canton System auch nicht wesentlich, das ist aber auch vom Geschmack und Anspruch abhängig.
Aber die kleinen XS.2 finde ich für einen Nebenraum zur Beschallung/Hintergrundmusik gar nicht mal schlecht, ich benutze die Canton GLE 401/410.
Das 5.1 System was ich empfehlen würde, sprengt dein veranschlagtes Budget bei weitem, aber unsere Ansprüche sind auch sehr unterschiedlich.


theboss1604 schrieb:

Ich habe die Boxenkabel an den Positionen im Bild auf ca. 50 cm Höhe und auf der Wand in ca.
2,10 Höhe. Wegen der Kinder und des Platzbedarfs hänge ich sie aber lieber an die Wand.
Im Bereich des TV integriere ich sie aber in die Schrankwand.


Für die Beschallung der Nebenräume geht die Position der Lsp. vollkommen in Ordnung, das passt.
Beim 5.1 System würde ich aber auf eine halbwegs vernünftige Aufstellung (Ohrhöhe, etc.) achten.

Saludos
Glenn
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Nov 2011, 14:26
Hallo,

danke für die Info. Im Bereich des TV würde ich auch schwarz nehmen.
Die vier anderen Boxen würde ich gerne in weiß kaufen.
Das Budget hatte ich mal so veranschlagt. Es soll aber nicht an 200€
liegen, wenn es dadurch einen deutlichen Sprung in der Qualität gibt.
Ich habe hier nur keine Erfahrung und kenne auch nicht den Unterschied.
Habe mir bei Medimarkt un Co. schon mal Sachen angeschaut, aber
die würden einem ja alles verkaufen.....


Viele Grüße

Markus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Nov 2011, 14:34
Ob schwarz oder weiss, das ändert nicht viel an der Situation, selbst mein Vorschlag lag schon 500€ über deinem maximalbudget von 1000€.
Mit anderen Worten, 200€ mehr machen den Bock nicht fett, das gilt übrigens auch dann, wenn dein Budget jetzt auf 1700€ anwachsen sollte.
Einen deutlichen Sprung nach vorne wirst Du sicherlich nicht machen, aber je mehr Du in die Lsp. investierst, desto mehr Klang kann man erwarten.

Zu dem benötigen wir mehr Infos (Maße, etc.) bzgl. der gewünschten Frontaufstellung im Schrank, um weitere Alternativen empfehlen zu können.

Saludos
Glenn
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Nov 2011, 19:33
Hallo,

noch 2-3 blöde Fragen:

Kann ich bei dem Onkyo die Zimmer separat ansteuern? Oder ist entweder alle an oder aus?
Ist die Lautstärke separat regelbar. Muss zur Bedienung eigentlich der Fernseher laufen, oder
geht auch die klassiche Methode CD in den Player und Musik kommt?

:-( bin da echt totaler Anfänger...

danke für deine Hilfe!

Markus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Nov 2011, 19:40

theboss1604 schrieb:

noch 2-3 blöde Fragen


Es gibt keine blöde Fragen...


theboss1604 schrieb:

Kann ich bei dem Onkyo die Zimmer separat ansteuern? Oder ist entweder alle an oder aus?


Du kannst die Zonen separat ansteuern, aber es gilt einiges zu beachten, über Zone 2 und 3 funktionieren nur analog angeschlossene Geräte.
Das heisst, alle Zuspieler müssen doppelt verkabelt werden, z.B. der BD mit HDMI und Cinch (analog), UKW und Internetradio ist kein Problem.


theboss1604 schrieb:

Ist die Lautstärke separat regelbar.


Ja!


theboss1604 schrieb:

Muss zur Bedienung eigentlich der Fernseher laufen, oder
geht auch die klassiche Methode CD in den Player und Musik kommt?


Es geht auch die klassische Methode über Display, die Bedienung der Zonen ist aber mMn nicht sonderlich komfortabel.
Daher löse ich meine Multiroombeschallung über ein separates System, was aber nicht in dein Budget passen würde.

Saludos
Glenn
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Nov 2011, 20:01
Da habe ich etwas noch nicht verstanden:

Du kannst die Zonen separat ansteuern, aber es gilt einiges zu beachten, über Zone 2 und 3 funktionieren nur analog angeschlossene Geräte.
Das heisst, alle Zuspieler müssen doppelt verkabelt werden, z.B. der BD mit HDMI und Cinch (analog), UKW und Internetradio ist kein Problem.

Ich kann also eine BlueRay auf der PS3 (z.B. ein Konzert) nicht auf allen Boxen hören?
Nur, wenn ich die PS3 auch über Cinch (falls Sie das hat) anschließen?
Oder geht nur analog oder nur digital?

Das Wohnzimmer, Esszimmer und Fernsehzimmer sind ohne Türen komplett offen. Es ist aber schon so, dass
meine Frau Radio hört und ich am TV (PS3) sitze (Zimmerlautstärke). Ich frage mal anders:

Kann ich auf alle Boxen Musik von der PS3 oder einem Blueray-Player hören?
Kann ich Radio im Esszimmer hören und 5.1 am TV hören?
Kann ich über den IPOD überall die Musik hören?
Kann ich über einen PC (Suse Linux) MP3s oder Filme abspielen (Oder Bilder) (PC hat HDMI und VGA Ausgang)?

Fragen über Fragen .....

Bin aber echt dankbar für deine Hilfe. Habe mich schon eine Zeit damit beschäftigt und hätte alles falsch gemacht. War schon kurz davor 2 kleine Receiver zu kaufen und separat Musik abzuspielen.

Markus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Nov 2011, 20:21

theboss1604 schrieb:

Da habe ich etwas noch nicht verstanden:
Ich kann also eine BlueRay auf der PS3 (z.B. ein Konzert) nicht auf allen Boxen hören?
Nur, wenn ich die PS3 auch über Cinch (falls Sie das hat) anschließen?
Oder geht nur analog oder nur digital?


Doch kannst Du, wenn die PS3 digital (z.B. mit HDMI) und analog (Stereocinchkabel) verbunden ist.
Die Zonen 2 und 3 funktionieren nur bei analog angeschlossenen Geräten sowie UKW und Internetradio.
Das 5.1 Hauptsystem funktioniert bei beiden Varianten, das ist aber nicht nur bei Onkyo AVR´s so.
Mein Tipp, lade Dir mal aus dem Internet die BDA runter, dann kannst Du dich schon mal vorab informieren.


theboss1604 schrieb:

Nur, wenn ich die PS3 auch über Cinch (falls Sie das hat) anschließen?
Oder geht nur analog oder nur digital?


Im Zubehör der PS3 wurde ein Adapterkabel mitgeliefert, dort sind die beiden analogen Cinchanschlüsse beinhaltet!
Prinzipiell geht bei einem BDP beides, ob Du bei der PS3 aber dafür etwas im Menü umschalten musst, kann ich nicht sagen.


theboss1604 schrieb:

Kann ich auf alle Boxen Musik von der PS3 oder einem Blueray-Player hören?


Ja, wenn diese digital und analog verkabelt ist!
Weitere Vorraussetzung ist, die Zonen sind aktiviert!
Alles weitere habe ich schon oben dazu beschrieben!


theboss1604 schrieb:

Kann ich Radio im Esszimmer hören und 5.1 am TV hören?


Ja!


theboss1604 schrieb:

Kann ich über den IPOD überall die Musik hören?


Ja!


theboss1604 schrieb:

Kann ich über einen PC (Suse Linux) MP3s oder Filme abspielen (Oder Bilder) (PC hat HDMI und VGA Ausgang)?


Ja, am besten über HDMI!
Willst Du den PC auch wieder über die Zone 2 und 3 hören, muss er zusätzlich noch analog oder per Netzwerk verbunden sein!

Ich habe selbst den Onkyo TX NR 1007, daher weiss ich das ohne in der BDA nachzulesen!
Prinzipiell funktioniert das aber bei allen anderen bekannten Marken relativ ähnlich.
AVR´s die auch digitale Signale auf Zone 2 und 3 umsetzen sind selten und zu dem sehr teuer.

Saludos
Glenn
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 20. Nov 2011, 20:53
Danke für die kurze und umfassende Hilfe!

Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

Viele Grüße

Markus

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Nov 2011, 20:59
Gern geschehen!

Och, ich hatte schon einen schönen Sonntag, 25°C, Sonne pur und einen Strandspaziergang mit der Familie, Kaffee und Kuchen inklusive!

Trotzdem Danke und Dto.

Saludos
Glenn
theboss1604
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 27. Nov 2011, 19:43
Hallo,

ich schon wieder...

Warum mache ich es nicht so:

1. Sehr günstiges System: Receiver mit Radio (Internet) + 5.1 System.
CD/BlueRay greife ich per Cinch von dem zweiten System ab.
--> Soll im Hintergrund dudeln und bei normaler Lautstärke gehört werden.
(Oder einen Steroverstärker, bei dem ich je 2 Boxen in Reihe schalte. Die anderen Sachen
kommen vom zweiten System per Cinch.)

2. System: Receiver mit Radio (Internet), PC-Anschluß + 5.1 System
--> Für Filme, PS3, Mp3,

Budget: 1500 € bleibt.

Viele Grüße


[Beitrag von theboss1604 am 27. Nov 2011, 19:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundsätzlicher Aufbau einer Anlage
Mystique am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  18 Beiträge
Stereo-Anlage oder 5.1-System?
SpookyNooky am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  4 Beiträge
5.1 system
edik777 am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  8 Beiträge
Allgemeine Frage zu Lautsprecher Stereo und 5.1 System mit einem Receiver ?
Horst_1 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  6 Beiträge
(Anfängerfrage) Aufbau von Stereoanlage
google419 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  21 Beiträge
Weitere Boxen und Subwoofer an Kompaktanlage anschließen.
BigSnoop am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  5 Beiträge
"Viecher" durch 5.1 ersetzen
Dievollo am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  10 Beiträge
Externe Soundkarte und 5.1 System
Jonasmusic am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  5 Beiträge
Kein Sound nach neu aufbau
Famso am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  20 Beiträge
Schaltung der Lautsprecher mit 4-8Ohm Angabe und 2x TTern
MrGiorgio77 am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.141