Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Chinch Umschaltung - Beste Methode gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
king_nomis
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2011, 16:04
Erstmal Frohes Fest meine Lieben,

Ich hätte kurz eine Frage zur Chinch - Verteilung
(nur Chinch, kein Video)

Entschuldige mich schon mal im Vorraus, falls ich es überlesen habe, aber ich finde einfach nichts passendes.

>> Frage:
Ich brauche ein Gerät, dass es mir ermöglicht min. 6 Eingänge auf min.3 (besser wären 4) Ausgänge zu verteilen.
Dabei wäre mir wichtig, dass ich nicht nur immer einen Ausgang einzeln anwählen kann, sondern min. 2 Ausgänge parallel laufen lassen kann. (Habe einen normalen Stereo Verstärker, und möchte dazu noch einen separaten Verstärker für meinen Subwoofer laufen lassen)

Nun frage ich mich:
Brauche ich dazu einen Chinch - Umschalter, ein Mischpult oder liege ich mit beidem komplett falsch.

Bin dankbar für jeden Vorschlag.
Highente
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2011, 08:36
Hast du den SUbwoofer schon gekauft? Falls nicht, kauf dir einen mit Lautsprecherklemmen, den kannst du zusätzlich zu den Lautsprechern an die Lautsprecherausgänge hängen.

Highente
king_nomis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2011, 18:19
Ist nur ein Woofer ohne eigenen Verstärker(Mit + / - Ausgang). Aber ich will den nicht über meine normale Anlage laufen lassen, da ich erstens keine Frequenzweiche dafür hab, und zweitens das Lautstärke-Verhältnis zu meinen normalen Lautsprechern nicht passen würde.

Trotzdem Danke für den Vorschlag
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2011, 19:30
So kann man es vernünftig mit einem Passivsub lösen (so habe ich es bei mir, der Vorverstärker ist ein Mischpult):

Vorverstärker
|
Aktivweiche ---- Verstärker 1 ----- Subwoofer
|
Verstärker 2 ----- Lautsprecher

Wenn Dein HiFi-Verstärker eine auftrennbare Vorstufe (hinten zwei Drahtbrücken in Cinchbuchsen zu sehen) hat, dann ist der Pre-Out der Vorverstärkerausgang, der In ist der Eingang für "Verstärker 2".


[Beitrag von Jeck-G am 25. Dez 2011, 19:32 bearbeitet]
king_nomis
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2011, 13:04
Danke für diesen Tipp. Aber mich Interessiert eher, das angesprochene Mischpult mit dem ich zwischen mehreren Quellen schalten kann.

Ich beschreib lieber kurz mein Anlagen-Aufbau, sonst ist es doch bisschen zu allgemein.

Die Geräte stehen in meinem Wohnzimmer.
Habe einen Verstärker mit alten Technics Boxen (SB G500, SB 7000). Da diese Relativ gross / laut sind, habe ich für die späten Abendstunden noch eine kleinere mit Dual-Regalboxen.
Allerdings aufgeteilt auf 2 Verstärker.

Dazu kommt noch mein Woofer (auch wenn ich mich damit hier wahrscheinlich zum Esel mache :D), der über einen kleinen Verstärker eines 2.1Computer-Lautsprecher-Set läuft. Sein Zweck besteht eig. nur darin, falls ich mal Filme anschaue, dass ich den schwingenden Bass bei Explosionen / Spannung, usw ein bisschen raushöre. (Und dieser sollte auch zwischen beiden Stereo-Anlagen switchen können)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beste Methode um CD auf Tapes zu überspielen.
Grasyl am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  10 Beiträge
Verstärker Umschaltung
Mcgberlin am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  5 Beiträge
Umschaltung Stereo - Mono
dirk-ullrich56 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  2 Beiträge
Frage bzgl. A/B-Umschaltung
Zodiak91 am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  11 Beiträge
Technics Receiver - hilfe gesucht.
am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  38 Beiträge
"Chinch-Switch"
Mick_Dundee am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  4 Beiträge
Welcher Ausgang ist der "Beste"? - A&H Xone:42 Mixer an NAD 326BEE Verstärker
Saeeger am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  3 Beiträge
beste Geschäft?
Przemz am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  7 Beiträge
Günstiger und guter MD-Recorder (portabel) gesucht
steffens888 am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  4 Beiträge
Soundkarte mit Chinch-Ausgängen
Criterion am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580