Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


sony-sound

+A -A
Autor
Beitrag
JanHH
Inventar
#1 erstellt: 04. Apr 2004, 03:51
Hi Leute,

findet ihr auch, dass es einen spezifischen "sony-sound" gibt? Ich finde ja.. nur ist dieser irgendwie schwer zu beschreiben. klingt irgendwie alles hervorragend, aber trotzdem irgendwie nach pappkarton, wie gesagt, gaaaanz schwer in worte zu fassen ;). Ich habe aus meinen diversen Hifi-Komponenten jetzt eine nur-sony-Anlage zusammengestellte, cdp-x 555 es und ta-f 830 es, und es klingt ganz extrem nach "sony", nicht schlecht, sogar recht gut, aber halt sony-sound, den ich nicht so recht in Worte fassen kann.. was meint ihr?

Gruß
Jan
der_graue
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2004, 08:12
Hi,

ja untenherum sehr kraftvoll (gerade der 830ES), aber in der Dynamik immer ein klein wenig mit gebremstem Schaum. Sony ist halt unaufregend, bzw. unaufgeregt.
Am Ende aber sicherlich keine schlechte Kombi.
JochenB
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2004, 08:22
Hi!

Ist wirklich schwer zu beschreibe aber das kennen ich auch. Irgendwie klingt es nicht schlecht aber im direkten Vergleich wird es schon eindeutiger. Hört sich für mich immer wieder an, als ob da ne Menge elektronischer Schnickschnack beim Sound mitarbeitet. Für eine Zweitanlage aber sicher ein gute Wahl. Aber es gibt sicher Leute die fahren darauf ab. Sony baut halt meiner Meinung nach eher sehr gute Fernseher und Video-Kameras.

Ein ähnliche Gefühl hatte ich, als sich ein Kumpel von mir nachdem seine dicken 20 Jahre alten B&W´s abgeraucht sind eine Bose Soundsystem für zuhause gekauft hat. Nicht wirklich schlecht aber irgendwie..... Mein Geschmack ist es nicht aber mein Kumpel fährt drauf ab. Geschmacksache halt.

Gruss

Jochen


[Beitrag von JochenB am 04. Apr 2004, 08:25 bearbeitet]
der_graue
Stammgast
#4 erstellt: 04. Apr 2004, 08:24
Hi,

na bei den alten Esprit-Komponenten war ja nicht viel mit elektronischem Schnickschnack. Bombig verarbeitet und wirklich gute Bauteile.
JochenB
Stammgast
#5 erstellt: 04. Apr 2004, 08:30

Hi,

na bei den alten Esprit-Komponenten war ja nicht viel mit elektronischem Schnickschnack. Bombig verarbeitet und wirklich gute Bauteile.


Hi!

Ich denke, dass ist aber bei vielen Herstellern von Mainstreamware (ich nenne es mal so) so. Ältere Produkte klingen da oft wesentlich besser, als das was heute für eine breitere Masse produziert wird. Sicher kann man sich auch heute das eine oder andere Sahnehäubchen herauspicken, jedoch kann man dann auch zum Fachhändler gehen und da viel Geld ausgeben. Obendrein wird man noch besser beraten als im Supermarkt.

Gruss

Jochen
Burnmaster
Stammgast
#6 erstellt: 04. Apr 2004, 19:53
Ich denke, CD-Player kann man nachwievor ohne schlechtes Gewissen von Sony kaufen. Die sind echt gut.


Greezzz

Burnmaster
JanHH
Inventar
#7 erstellt: 04. Apr 2004, 22:56
Ja die Verabeitung ist erstklassig, die Geräte wirken so als würden sie nie kaputt gehen, und ich muss gestehen dass ich die Komponenten auf deshalb so kombiniert habe, weil so eine reine Sony-ES-Anlage enfach optisch und von der Wertigkeit was her macht. Die Soundbeschreibung weiter oben stimmt echt, nicht schlecht aber irgendwie sehr unspektakulär. Ich habe auch noch eine reine Yamaha-Anlage (CDX 750E, C4, M4), das ist ein ganz anderes Kaliber.. wobei sie wohl nicht unbedingt besser ist, aber irgendwie aufregender, hat den typischen Yamaha-Sound, ganz schön kreischig von der Tendenz. Diese Anlage zusammen mit meinen Elac 209 hat wirklich beeindruckende Höhen ;). Ach ja.. bin immer noch unentschlossen was nun wie am besten zusammen passt. "Nur-Sony" und "Nur-Yamaha" ist eher ein Gag, die Hauptanlage ist Denon DCD-685, Wega Lab Zero Vorstufe, Yamaha M-4, nur bin ich bei der ja bekanntermassen unschlüssig, welche Boxen dazu gut passen, im Momend sind Elac 209 dran aber ich hab das Gefühl dass gerade zu dem Wega besser Canton Karat M80 DC passen.. seufz ;). Zu viele Hifi-Komponenten zu haben ist auch nicht gut..
JochenB
Stammgast
#8 erstellt: 05. Apr 2004, 07:46

Ich denke, CD-Player kann man nachwievor ohne schlechtes Gewissen von Sony kaufen. Die sind echt gut.


Greezzz

Burnmaster


Hi!

Stimmt, die hatte ich vergessen. Mein aller erster CD-Player war ein Sony (aus den Anfängen der CD). Damit war ich super zufrieden. Zu den neueren Modellen kann ich nichts mehr viel sagen, da ich jetzt seit einigen Jahren einen Denon-Player habe, der klanglich dann noch wesentlich besser war. Aber zwischen den beiden lagen auch mehrere Jahre zwischen. Denke mal, dass mein oller Denon heute auch schon Probleme gegen neuere Modelle hätte.

Gruss

Jochen
bukowsky
Inventar
#9 erstellt: 05. Apr 2004, 09:14
neu heißt ja nicht unbedingt besser. Die ersten CD-Player von Philips (wurden ja auch von Grundig und Marantz verkauft) klingen da sicher besser als die aktuellen Mittelklasse, vielleicht sogar Oberklasse-Modelle.

Und zu den Sony-, Kenwood-, Denon-, Yamaha- und was weiß ich nicht noch Anlagen habe ich immer den Eindruck, die klingen alle irgendwie ähnlich, alle leblos und kalt.

Wer je ernsthaft einen älteren Grundig-, Braun-, Saba-, Dual-Verstärker bzw. -Receiver in seiner Stube gehört hat, der weiß was ich meine und der wird sich diese anderen, neueren Kisten nicht mehr zurückwünschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TA-F 830 ES reicht?
JanHH am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  8 Beiträge
Sony und Kundenservice/Verkaufspolitik
UCiba am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  29 Beiträge
Sony VCR
HIFI_Schwede am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  13 Beiträge
Sony 830ES und Reparatur
Festa am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  9 Beiträge
HILFE! Sony Esprit+Canton
Ben-81 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  6 Beiträge
Sony DAT 55 ES
wcool am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer an Sony TA-FE510R
elvegas am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  6 Beiträge
Sony x 777 ES
richy2050 am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  8 Beiträge
Sony - Fernbedienung
Flash am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  4 Beiträge
Es war ein Sony
john_frink am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitglieddemerzel
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.849