Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi Stereo und 5.1 Kino in einem?

+A -A
Autor
Beitrag
Boater
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jul 2012, 18:34
Hallo zusammen,

vorab ich habe den Bereich Stereo bewust gewählt für meine Frage, da ich mit dem Kinobetrieb
meiner Anlage mehr als zufrieden bin. Mit dem Stereobetrieb noch nicht so ganz....

Meine Front besteht aus Elac Fs249 + CC241 betrieben an einem schon älteren Denon AVR 19..
Nun habe ich letzt mal aktuelle Verstärker an den Lautsprechern im Handel probegehört.
Dabei kam ich, leider, zu dem Ergebniss das die reinen Stereoverstärker durchweg auch für Musik
deutlich besser klingen als die AVR's. Zumindest in dem dort angebotenem Preissegment was leider
nicht sehr hoch reichte,... Besser = klarer besonders in den Höhen da wirkten die AVR recht "abgeschnitten"

Daher nun meine Frage legt sich die Differenz in den höheren Preissegmenten?
Oder, könnte man die Fronten L+R bei 5.1 (5.0) über einen pre Amp Ausgang an einem
Stereoverstärker betreiben?

Gruß
Boater
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jul 2012, 18:54
Hallo Boater,

so wie ich es verstanden habe, hast Du andere LS in anderen Räumen gehört. Da können Klangunterschiede natürlich sonstwo hergekommen sein.

Ich habe leider bei meinem Marantz AVR zuhause die Erfahrung gemacht, dass mir der Klang mit dem AVR im Vergleich zu meinem Stereoamp nicht gefällt.

Am Anfang hatte ich an die PreOuts der beiden Hauptkanäle den Stereoamp und daran die Hauptlautsprecher angeschlossen.

Inzwischen habe ich 5.1/Stereo vollständig mit einem AMPs Umschalter von Dynavox getrennt, um möglicherweise störende Einflüsse der AVR-Vorstufe auszuschließen.

Ich bin mit dieser Lösung sehr zufrieden.

Du könntest es aber auch erstmal mit einer reinen zusätzlichen Endstufe für den AVR versuchen.

Mit AVRs bessere Ergebnisse erzielen zu können, kann teuer werden und muss ausprobiert werden. AVRs wie die großen Pioneer oder NAD/Cambridge/Rotel/Arcam usw. können evt. zu einem besseren Klang führen. Da must du mal etwas rumprobieren.

Ich habe mir einen Stereo-Oldie zugelegt. Das hat mich mit der Revision ca. 200 Euro + den Umschalter für ca. 70 Euro + zusätzliche LS-Kabel gekostet.

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 28. Jul 2012, 18:56 bearbeitet]
Boater
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jul 2012, 18:59
Hallo,

hat es den im Suroundbetrieb mit den Verzögerungen usw. tadelos funktionier?
Die Probleme mit der Vorstufe des AVR würde ich umgehen in den ich für Musik
den Stereo Chinch Ausgang am Player direkt mit dem Stereo Amp verbinden würde.


Gruß
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jul 2012, 19:22
Keine Probleme mit Sync.

Aber bei deiner Lösung must Du für den 5.1 Betrieb immer den Lautstärkeregler des Stereoamps - wenn er keinen Endstufeneingang hat - wieder in die für den 5.1-Betrieb korrekte Stellung bringen.

Das hatte mich genervt.
Cobraatje
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2012, 19:26
Ich hab die Denon PMA1500AE mit ht passthrough und die AVR 3311 gehabt. Das hat gut funktioniert.
Die fronts auf den PMA und surrounds und center auf die AVR. Mit ein drück auf die ht passthrough taste und HT, noch ein drück und wieder stereo. Ohne ht passthrough geht es auch, aber schon schwieriger um ganz gut zu bekommen. Ich würde für stereo und HT, die gleiche Marke nehmen.

Jetzt hab ich stereo und surround getrennt, das ist die beste Lösung.


[Beitrag von Cobraatje am 28. Jul 2012, 19:28 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 28. Jul 2012, 20:33

Boater schrieb:
Die Probleme mit der Vorstufe des AVR würde ich umgehen in den ich für Musik
den Stereo Chinch Ausgang am Player direkt mit dem Stereo Amp verbinden würde.


die Frage ist dann natürlich, was das für ein Player ist und wie gut dessen analoger Ausgang ist?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bestehende Stereo ausbauen oder doch 5.1 ?
avs11 am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  11 Beiträge
Gutes Stereo oder schlechtes DD 5.1 ?
Tiefschwarz87 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  31 Beiträge
Stereo Anlage und Home Cinema in einem Raum ???
silversurfer am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  12 Beiträge
Sinnvoll, 5.1 auf Stereo umzustellen?
Daniel_7777 am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  5 Beiträge
Ist "Stereo" out?
Luzypher am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  139 Beiträge
HIFI-Stereo-Türme
Markus26 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Stereo/Hifi Anlage
Play12 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  7 Beiträge
Lautstärkenproblem 5.1 Tonspur auf Stereoboxen
RIP-twoface am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  6 Beiträge
Allgemeine Frage zu Lautsprecher Stereo und 5.1 System mit einem Receiver ?
Horst_1 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  6 Beiträge
Stereo oder DTS besser?
gerry-w am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398