Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschiedlich starke Lsp gleichzeitig betreiben ?

+A -A
Autor
Beitrag
*The_passenger*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2013, 13:59
Hallo,

an meinem Receiver Technics SA - GX130D ist es möglich zwei Lautsprecher Paare anzuschließen und diese gleichzeitig zu betreiben.
Wahrscheinlich ist es am besten wenn beide Lps Paare gleich stark sind. Meine sind es leider nicht.

- BRAUN SM 1004
- CANTON Quinto 510

Der Receiver hat eine Leistung von 2x 60W an 4 Ohm
Die Brauns können eine Leistung von 80W an 4 Ohm aufnehmen
und die Cantons 50W an 4 Ohm

Mich würde interessieren ob es möglich ist zwei verschieden starke Lps Paare gleichzeitig zu betreiben ?
check0
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2013, 14:37
Hi,

ich kenne deinen Receiver nicht, jedoch ist es in der Regel üblich das beim A+B Betrieb die Lautsprecherpaare parallel betrieben werden. Zwei Lautsprecher mit einer Impendanz von je 4 Ohm, parallel, geben schnell mal eine Impedanz < 2 Ohm, dass könnte ggF. deinen Receiver killen. Es ist zwar theoretisch möglich beide Paare gleichzeitig zu betreiben, jedoch dann auch nur sehr leise. Wobei ich allgemein hier eher abraten würde.
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 08. Feb 2013, 01:55

*The_passenger* (Beitrag #1) schrieb:
....Mich würde interessieren ob es möglich ist zwei verschieden starke Lps Paare gleichzeitig zu betreiben ?


"Leistung" haben die nicht. Die sind unterschiedlch belastbar - was nicht so wichtig ist.

Wichtiger ist der Impedanzgang. Dass der auch im Bass nicht zu sehr in die Knie geht.

Ich würde den Parallelbetrieb generell lassen - zu viel Risiko.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 Lautsprecher gleichzeitig betreiben!
citation2000 am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  13 Beiträge
4 LS an Stereo Verstärker betreiben?
Pixelloni am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  9 Beiträge
Einspielen von LSP
taubeOhren am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  42 Beiträge
Kanäle unterschiedlich laut
speeedy am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  5 Beiträge
Warum klingen Verstärker unterschiedlich?
xlupex am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  126 Beiträge
frage: wegen diesen lsp´s
bmwfreggle am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  23 Beiträge
Unterschiedlich laute Lautsprecher bei Stereo
zanin am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  15 Beiträge
2 gebrückte Endstufen unterschiedlich laut
Intonator am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  6 Beiträge
Suche gute Bananas für starke Endstufe.
am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  5 Beiträge
2 Paar LS mit unterschiedlich Ohm
Moonlightrider am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.796