Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplettumbau Anlage auf Duntech

+A -A
Autor
Beitrag
tibuchberger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Okt 2013, 12:57
Hallo zusammen,

ich bin seit längerem stiller Mitleser in diesem Forum und habe bereits zahlreiche und wertvolle Tipps hier bekommen. Auf mein derzeitiges Problem scheint es aber keine Themen zu geben.

Ich plane meine Anlage komplett umzustellen. Derzeit fahre ich einen Sony 730ES an 2 Audio Pro Live Speakern. Die machen eigentlich auch einen ganz netten Klang... Eigentlich...

Jetzt habe ich Duntech Princess probe gehört. Ein Unterschied wie Tag und Nacht... Werde die Duntechs auch nehmen, weiß aber nicht an was ich die hängen soll.
Der Sony Amp ist verkauft an meinen Nachbarn. Nun habe ich noch einen Technics SU VX 800 da stehen, der zumindest auf dem Papier besser sein sollte. Ich habe ehrlicher Weise aber keine Ahnung wie der Technics klingt, bin eher Freund von Sony Esprit.

Dazu wollte ich mir noch einen Thorens TD 126 MK III Electric holen. Der Plattendreher ist wenigstens brauchbar. Habe aktuell nen Thorens TD 280 Exclusive...

Hat denn von den audiophilen hier jemand ne Idee was ich zu den Duntechs nehmen sollte. Will mir diesen Atemberaubenden Klang nicht kaputt machen.

Mit den besten Grüßen aus dem Plattenkeller
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2013, 08:31
Hallo,

vorab: Vielleicht solltest Du diesen Thread von einem Moderator verschieben lassen, hier geht der unter.

Duntech: Weder Sony noch Technics. Die Teile brauchen laststabilen Dampf .

Ist natürlich die Frage, was Du für den Verstärker ausgeben willst.

Gruß Yahoohu
tibuchberger
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Okt 2013, 06:45
HI,

mal suchen ob ich jemanden finde der das verschieben kann.

Hmmmm. Der Technics den wir haben ist schon recht gut. Aber habe dem am Wochenende mal mit meinen Audio Pro´s getestet... Eher weniger mein Fall der Amp, vor allem der Phono Vorverstärker geht gar nicht in dem Ding.

Was Amp´s angeht ist die Preisleiste eigentlich nach oben hin offen. Würde nur ungerne mehr ausgeben als 2000€... Vielleicht gibts da was nettes aus der Accuphase Richtung oder so was. Das was ich am Wochenende gesehen habe entspricht eher der Idee:

Sony TA-N80 ES 2mal und dann als Mono Block... Und das mit ner netten Vorstufe.

LG
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2013, 07:17
Moin,

Alternative:
ASR Emitter (gibt es auch mit Phonomodul).
zw. 1500,00 und 2.000,00 Euro ab und an gute Angebote (sind immer sehr schnell weg).
Zum Beispiel Emitter 1+ oder 1HD.
Mit Geduld kann man einen einfangen.
Für die Duntech der perfekte Verstärker.

Gruß Yahoohu
tibuchberger
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Okt 2013, 14:51
Hmmmm klingt irgendwie interessant... Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen und anhören (wenn ich was finde wo) :-)...

Phono ist bei mir so eine Sache. Ich habe einen kleinen Klatsch weg was die Firma Thorens angeht. Meiner Meinung nach, macht Thorens zwar an vielen Preamps ein gutes Bild, aber ich finde wenn man ihn über nen echten Thorens Preamp hört, kommt da ein ganz anderer Sound raus. Würde gerne mal wissen warum, sind die Dämpfungswerte so schlecht oder wie ?
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2013, 15:55
Moin,

Thorens hin oder her, es kommt immer drauf an welches System verbaut ist.

Wo willst Du einen TD 126 herbekommen?

Gruß - Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 21. Okt 2013, 16:01 bearbeitet]
tibuchberger
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Okt 2013, 07:18
Großes Ortophon System. Ich lege schon Wert darauf auch zu verstehen was ich von Platte höre :-)
Habe aber keine ahnung mehr welches, dafür ists zu lange her dass ichs hab drauf machen lassen.

Ansonsten habe ich einen Hifi Spezialisten um die Ecke. Der hat grade einen 126er Thorens da stehen und den gedenke ich auch in meine Sammlung zu packen. Denn das Ding ist einfach nur genial, ein Sound zum niederknien :-)

Plattenspieler werde ich auch glaube ich nichts anderes holen als Thorens :-)
yahoohu
Inventar
#8 erstellt: 22. Okt 2013, 09:28
Moin,

Einen TD 126 würde ich wirklich nur ein einer vertrauenswürdigen Quelle kaufen.
Der 126 in den verschiedenen Ausführungen war schon ein Superteil. Allerdings
nagt der Zahn der Zeit auch hier an den elektronischen Bauteilen, die ja im Gegensatz
zu den einfacheren Modellen recht umfangreich verbaut ist. Den Klang macht sowieso dann die
Tonarm / System Kombination.

Noch was zu den Duntech:
Mit dem erwähnten Technics-Verstärker wäre das wie Porsche 911 mit 175er Reifen.

Die Dinger brauchen andere Kaliber.

Gruß Yahoohu

PS:Wenn Krefeld (Analog 2013!) nicht zu weit weg von Dir ist, kannst Du dir ein
paar nette Sachen am 2. und 3. November anschauen. Auch die Emitter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage
moddaa am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  41 Beiträge
Einfluss Schwarzlicht auf Anlage?!
Talmii am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  9 Beiträge
MP3 auf Top HiFi Anlage
chohmann am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  28 Beiträge
Laptop Musik auf Anlage übertragen
outlawz am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  12 Beiträge
China-Anlage
White am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  7 Beiträge
Schönste Anlage
Gummiente am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  169 Beiträge
Yamaha Anlage
Sebb_L am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  21 Beiträge
Blaupunkt anlage
lolkenschlol am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  8 Beiträge
Komplette Stereo-Anlage auf 'wireless' umrüsten?
theschalker am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  7 Beiträge
Alte Pioneer Anlage: Mikrofon auf AUX ?
Tom2412 am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253