Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kimber KS Select XLR Belegung zu Burmester

+A -A
Autor
Beitrag
Strange-101
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2014, 10:28
Hallo,
habe da mal eine vielleicht dumme Frage bezüglich der XLR Pinbelegung bei Burmester zur Kimber Select Series.

Passen die XLR Kabel der Kimber Select Series auf den Burmester Rondo 991 Vollverstärker in Verbindung zum Burmester Rondo 992 CD-Player?
Pinbelegung von Burmester ist hier:
http://www.burmester.de/Service/PIN-Belegung/

Bei Kimber habe ich nur nix gefunden....


Danke im vorraus.
chriss71
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2014, 11:20
Du willst dir um 2000 Euro ein XLR Kablen kaufen?



PS: Sommer Cable 238 mit Neutrik Stecker tun's genauso... (...und klingen auch genauso... )


[Beitrag von chriss71 am 23. Mai 2014, 11:27 bearbeitet]
Strange-101
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2014, 13:07
Warum bekommt man HIER in dem Forum auf eine Frage nicht einfach mal eine Antwort?!
Es kann doch nicht sein, das immer über das (in dem Fall) nebensächliche) philosophiert wird.

Ob ich mir nun das Kabel kaufe oder nicht ist doch erstmal völlig zweitrangig...
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2014, 15:56
Beide Burmester-Geräte haben die selbe (nicht normgerechte!) Pinbelegung, von daher spräche von dieser Seite aus nichts gegen das Kabel, da dies 1:1 verbindet (wie jedes andere normale XLR-(Mikrofon-)Kabel auch) und Pin 1 normgerecht die Abschirmung ist.
Um ein Burmester-Gerät mit dem Rest der Welt (1-gnd 2-pos 3-neg) kompatibel zu machen, müssten Pin 2 und Pin 3 im Stecker vertauscht werden. Solange aber alle Lautsprecher falsch gepolt sind, hört man aber keinen Unterschied raus, wenn die absolute Phase um 180° gedreht ist, es würde also auch ohne Drehen der Polarität gehen.

Technisch ist das Kimber für den Einsatzzweck allerdings kaum geeignet, da keinerlei Abschirmung vorhanden ist. Macht sich bei symmetrischer Signalübertragung auf 1-2m (mehr hat man bei HiFi kaum) kaum bemerkbar, aber z.B. dieses Mikrofonkabel ist technisch wesentlich besser als das Kimber.

Edit: Wenn Du handwerklich etwas geschickt bist (d.h. Du kannst mit einem Lötkolben, Seitenschneider und Teppichmesser umgehen), kannst Du Dir auch ein Kabel nach eigenen Wünschen selber anfertigen. Dazu käme noch der "Stolzfaktor", wenn man selber was hergestellt bzw. montiert hat und es funktioniert.


[Beitrag von Jeck-G am 23. Mai 2014, 16:11 bearbeitet]
Strange-101
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mai 2014, 13:19
Danke für die Antwort!
Passat
Moderator
#6 erstellt: 24. Mai 2014, 16:36
Die XLR-Belegung ist einem Kabel gundsätzlich egal, das verbindet nur 1:1 durch.
Spannend ist nur die XLR-Belegung der zu verbindenden Geräte.
Ist die identisch, wie hier bei den beiden Burmester-Geräten, muß man nicht aktiv werden.

Ansonsten muß man sich eben einen Adapter basteln oder an EINEM Ende des Kabels die Belegung ändern.

Grüße
Roman
Jeck-G
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2014, 16:39

Die XLR-Belegung ist einem Kabel gundsätzlich egal, das verbindet nur 1:1 durch.
Nicht wirklich, denn auf Pin 1 ist üblicherweise die Abschirmung. Wenn sich ein Gerät nicht an die Norm hält und auf Pin 1 das Signal führt, so wäre dies fatal.
Für Pins 2+3 gilt die Aussage allerdings.
jororupp
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2014, 09:31

Ansonsten muß man sich eben einen Adapter basteln oder an EINEM Ende des Kabels die Belegung ändern.


... oder einfach am Gerät umschalten. Geht zumindest bei meinem Accu VV


Gruß

Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Burmester
musicshaker am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  6 Beiträge
XLR Steckerbelegung
KRELL_no1 am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  5 Beiträge
XLR Adapter
Docker am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  3 Beiträge
Alles rund um BURMESTER
passione am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  8 Beiträge
Burmester
dieterwedel am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  7 Beiträge
Burmester gleich auf N-TV
armindercherusker am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  4 Beiträge
In Gedenken an Dieter Burmester
HiFi-Tweety am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  5 Beiträge
frage zu XLR / Chinch pegel
swantje am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  3 Beiträge
XLR auf kurzer Strecke ?
DerGraaf am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  8 Beiträge
chinch anschluss auf XLR ????
Hifi-man am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.191