Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist eigentlich ein Hochpegeleingang?

+A -A
Autor
Beitrag
nidimi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2004, 17:39
Hallo,
mich würde interessieren was genau ein Hochpegeleingang ist, zum Unterschied zu den anderen Eingängen. Noch dazu werden symmetrische und unsymmetrische HP-Eingänge unterschieden. Kann mir das jemand erklären?
Vielen Dank
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2004, 04:12
Die normale Tonspannung ist etwa 1 Volt.
(Genau 0.775 Volt).
Das sind dann 0dB Vollaussteuerung bei HomeHifi.
In der Studiotechnik sind diese Pegel etwa
doppelt so groß.

Eingänge für diese Spannungen sind Hochpegeleingänge.
Z.B. CD,TUNER,DVD,Cassette,DAT.

Empfindlichere Eingänge,schon bei 0.001 - 0.005 Volt
voll ausgesteuert,sind PHONO (Magnetsysteme) und
Mikrophon,heutzutage kaum noch zu finden.

Auch DIN-Hochpegeleingänge (5 Pol Stecker) sind
empfindlicher als CINCH Hochpegeleingänge.
Geben als REC-OUT auch nicht so hohe Pegel ab.

Die Hersteller machen was sie wollen.

Plattenspieler an einen Hochpegeleingang angeschlossen
klingen viel zu leise und auch noch höhenbetont,weil
bei Plattenaufnahmen die Bässe abgesenkt sind,um
Rumpeln zu unterdrücken und mehr auf die Platte zu
pressen.
Starke Bässe brauchen viel Platz auf der Platte,
deswegen gibts Maxi-Singles mit hohem Pegel und
viel Bass.
Für Vinyl ist also ein spezieller Entzerrer-Vorverstärker
erforderlich,der das ausgleicht.
Früher war der EV in Vollverstärker eingebaut,
Eingang PHONO.


Symmetrisch/Unsymmetrisch:

Ein Cinch-Kabel hat eine Abschirmung (Metallgeflecht)
und einen Innenleiter (Seele).
Das reicht zur Tonübertragung.Eine Spannung gegen Masse.

Wenn man so über lange Strecken geht,brummt es,
weil in die Masse Störungen eingekoppelt werden
(AntennenEffekt).

Deswegen wird das Signal über 3 Leitungen übertragen:
2 Innenseelen und 1 Masse Abschirmung.

Auf der einen Seele ist das normale,auf der anderen
ein verpoltes (invertiertes,um 180Grad phasengedrehtes)
Signal.
Die Masse dient nur der Abschirmung.

Ein symmetrischer Eingang verstärkt nur die Spannung
zwischen den beiden Seelen,Störungen und Brummen
heben sich gegenseitig auf (Auslöschung),weil
plus1 addiert minus1 gleich NULL ist !!!

Bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Crossover? Was ist das eigentlich?
DaKirchberger am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  6 Beiträge
Was ist eigentlich ?schöner Klang?
karbes am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  66 Beiträge
Was ist eigentlich ein Bi-Wiring / Bi-Amping Terminal?
DeadEyeFlint am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  5 Beiträge
Was macht eigentlich ein "Kontur"-Filter?
Raupenfraß am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  8 Beiträge
Was ist eigentlich Trinaural?
paga58 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  4 Beiträge
"Was ist eigentlich Hi-Fi?"
karbes am 17.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  5 Beiträge
Was ist Hifi eigentlich Wert?
FredCool am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  108 Beiträge
was ist eigentlich so gut an digitalen Lautstärkereglern?
josh am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  23 Beiträge
was heisst eigentlich "neutrale musikwiedergabe" in bezug...
15.10.2002  –  Letzte Antwort am 15.10.2002  –  5 Beiträge
Bose?! Was ist dran?
mike.b am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedkeinvirus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.472