Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BOSE WAVE SOUNDTOUCH MUSIC SYSTEM

+A -A
Autor
Beitrag
Larli
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jan 2015, 10:15
Hallo zusammen, ich weiss bei den meisten hier ist das System oder generell der Name Bose verhasst. Ich bin auf der Suche nach Usern, welche das BOSE WAVE SOUNDTOUCH MUSIC SYSTEM ihr eigen nennen oder es zumindest mal gehört haben. Die Größe des Systems ist letztendlich das was es für mich so attraktiv macht, da ich bereits ein "großes" System mit zahlreichen Boxen im Einsatz habe. Ich möchte dies mit einem kleinen unkomplizierten System ergänzen um einfach mal "schnell" guten Sound zu genießen und nicht gleich den TV als Schaltzentrale mitlaufen lassen zu müssen. Gibt es hier Jemand der Erfahrungen mit dem System hat? Vielen Dank und viele Grüße, Lars
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2015, 10:30
Ich habe das Teil bei zwei oder drei Gelegenheiten gehört und es hat mich nicht überzeugt. Vordergründig kräftiger Bass für so ein kleines Teil, aber sehr dröhnig, keinesfalls knackig. Wenn man den Bass rausnimmt, klingt es wie andere portable Radios auch. Ähnlich ist das Teil von Boston
Boston Acoustics CD Recepter. Kostet aber nur die Hälfte und gibt es leider nicht mehr.
Den Nachfolger Trio kenne ich leider nicht.

Wenn du Wert auf Streaming legst, solltest du mal bei Sonos schauen.
Sonos Connect Amp oder eine von deren Komplettlösungen.


[Beitrag von JULOR am 30. Jan 2015, 10:33 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 30. Jan 2015, 10:51
Mich konnte es bei einer Hörprobe im privaten Umfeld vor einigen Jahren auch nicht überzeugen. Das System setzt vordergründig auf den Überraschungseffekt, wie viel Bass aus der Kiste kommt. Nämlich zu viel. Zudem ist der Bass sehr weich und unkonturiert.

Mich hat vor allem überrascht, weil der Besitzer Musikprofessor ist - man sollte meinen, so jemand hätte Anspruch an Authentizität... Aber offensichtlich weit gefehlt.
sebekhifi
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2015, 23:52
Von mir ein kleiner Tipp Bestelle die 2 oder 3 Speaker die in der selben Preisklasse figurieren.
Vergleiche die selber zu Hause und dann kannst du uns ein kleinen Bericht abgeben.
Loewe Speaker2go
Bowers & Wilkins T7
Marantz Consolette
Giustolisi
Inventar
#5 erstellt: 03. Feb 2015, 12:05
Für alle Lautsprecher gilt, dass man an den physikalischen Gesetzen einfach nicht vorbei kommt.
Der Knackpunkt ist der Lautsprecher. Die ganze Elektronik muss heute nicht mehr groß sein, das geht alles auch sehr kompakt.
Ein Lautsprecher muss aber immer noch Luft verdrängen. Für tiefe Frequenzen muss er mehr Luft verdrängen, für hohen Schalldruck bei tiefen Frequenzen muss er viel mehr Luft verdrängen. Mit zwei winzigen Breitbandlautsprechern in einem kleinen Gehäuse ist eben schon irgendwo bei gemäßigter Zimmerlautstärke Schluss.
Wunder kann kein Lautsprecher vollbringen, auch nicht einer von Bose.
Die ganzen kleinen Bose Geschichten sind bessere Radios, aber eine richtige Hifi Anlage (wie in der Werbung versprochen) können sie nicht ersetzen.
Für die Berieselung nebenbei sind die Teile dennoch ok, wobei für meinen Geschmack zu teuer.
Willst du ein kleines, schönes System, schau dich mal bei Pro-Ject um, die haben sehr kleine, wohlklingende Komponenten im Programm. Dazu ein Paar Kompaktlautsprecher und du kannst Musik in hoher Qualität hören, ohne eine große Anlage aufstellen zu müssen.
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 03. Feb 2015, 12:11
Ich habe das System bei einem ehemaligen Arbeitskollegen gehört.

Bei niedriger Lautstärke noch akzeptabel, wenn man aber etwas lauter macht, schlagen die Chassis bei tiefen Tönen schon an.

Für den Kaufpreis eher ein Witz.

Ich hätte ihm das hier http://geizhals.de/pioneer-x-hm72-silber-a1169006.html empfohlen, er wollte aber alles in einem, also ohne separate Boxen.


[Beitrag von dharkkum am 03. Feb 2015, 12:16 bearbeitet]
Larli
Stammgast
#7 erstellt: 03. Feb 2015, 13:56
Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe mich nun dazu entschlossen das Ding selbst mal ausgiebig zu testen. Das ist lt. Bose ja für 30 Tage möglich. Anschließend kann man es bei Nichtgefallen zurückgeben und bekommt das gezahlte Geld erstattet.

Im lokalen Bose Store und habe es bereits gehört und war wirklich beeindruckt wie klar die Stimmen und wie satt und druckvoll der Bass aus diesem winzigen Gerät gekommen sind. Anlagen wie sie von Euch empfohlen wurden sind habe ich bereits im Einsatz (5.1 System im Schlafzimmer und im Wohnzimmer, HiFi System mit 3-Wege Bassreflexboxen ebenfalls im Schlafzimmer). Ich möchte das Bose eigentlich im Wohnzimmer & Küche nutzen, da dies eine schnelle und unkomplizierte Nutzung verspricht und somit auch von meiner Freundin bedient werden kann Aktuell hat sie vor dem 5.1 System großen Respekt, da der TV dann auch direkt mit angeht. ich finde zudem auch, das sich Musik über ein 5.1 System nicht so dolle anhört...

Hier noch ein netter Bericht über das Bose Wave... klick
JULOR
Inventar
#8 erstellt: 03. Feb 2015, 14:16
Was für ein 5.1-System ist das denn? Ein gutes kann Musik in Stereo und auch Filme gleichermaßen wiedergeben. Dann brauchst du auch keine zusätzliche Stereoanlage. Ist technisch nämlich nichts anderes.1
Fernseher bleibt aus, wenn man CEC (Anynet etc.) ausschaltet.
Larli
Stammgast
#9 erstellt: 03. Feb 2015, 15:34
Ich habe zum einen ein etwas in die Jahre gekommenes Sony DAV S800 (habe es nicht übers Herz gebracht es zu verkaufen) und im Wohnzimmer das Sony BDV N9100. Okay, Danke, dann muss ich mal schauen, ob ich da was ausschalten kann...
Dadof3
Inventar
#10 erstellt: 03. Feb 2015, 16:35
Im lokalen Bose-Store bekommt man auch immer nur die von Bose bereitgestellten Samples, die klingen dann immer ganz toll...

Aber probiers aus, zuhause kannst du ja deine Musik hören. Ich persönlich wollte damit keine Musik hören. Aber andererseits kenne ich auch kein ordentlich klingendes System, bei dem alles in einer mobilen Kiste untergebracht ist (habe aber auch noch nicht danach gesucht).

Wenn das Soundwave besser klingt als deine 5.1-Systeme,ist das eher ein Armutszeugnis für diese als ein Verdienste des Bose-Systems.


[Beitrag von Dadof3 am 03. Feb 2015, 16:37 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#11 erstellt: 03. Feb 2015, 16:58
Zu Hause probieren ist gut, am Besten im Vergleich mit einer richtigen Anlage.
Larli
Stammgast
#12 erstellt: 05. Feb 2015, 14:24
So, bestellt ist es nun... Werde dann mal berichten wenn es da ist. Ich denke die Meinung geht aus folgendem Grund soweit auseinander: dem Preis!

Klar, für 799 Euro kann am schon eine große Anlage kaufen und bedingt des Volumens von eben genau dieser auch einen anderen Sound erwarten! Aber darum geht es eigentlich auch gar nicht. Wir können keine ausgewachsene HiFi Anlage mit dem Bose Wave System vergleichen (Äpfel mit Birnen). Es geht vielmehr darum ein Minisystem zu haben (ohne Kabel und ohne externe Lautsprecher) welches dennoch einen guten, kraftvollen Klang bietet. Und ich denke hier ist Bose mit dem Wave System ungeschlagen. Aber der Bericht folgt! Sollte es meine Erwartungen nicht erfüllen können geht es eben wieder zurück...
dharkkum
Inventar
#13 erstellt: 05. Feb 2015, 15:40

Larli (Beitrag #12) schrieb:

Es geht vielmehr darum ein Minisystem zu haben (ohne Kabel und ohne externe Lautsprecher) welches dennoch einen guten, kraftvollen Klang bietet.


Und gerade das kann es meiner Meinung nach nicht, unabhängig vom Preis.

Bei leiser Hintergrundberieselung ist es ok, aber wenn man die Lautstärke etwas aufdreht hat man den Eindruck, dass die Membranen bei Bassimpulsen anschlagen. Mit kraftvoll hat das nix zu tun.
sebekhifi
Stammgast
#14 erstellt: 05. Feb 2015, 16:11

Larli (Beitrag #12) schrieb:
So, bestellt ist es nun... Werde dann mal berichten wenn es da ist. Ich denke die Meinung geht aus folgendem Grund soweit auseinander: dem Preis!

Klar, für 799 Euro kann am schon eine große Anlage kaufen und bedingt des Volumens von eben genau dieser auch einen anderen Sound erwarten! Aber darum geht es eigentlich auch gar nicht. Wir können keine ausgewachsene HiFi Anlage mit dem Bose Wave System vergleichen (Äpfel mit Birnen). Es geht vielmehr darum ein Minisystem zu haben (ohne Kabel und ohne externe Lautsprecher) welches dennoch einen guten, kraftvollen Klang bietet. Und ich denke hier ist Bose mit dem Wave System ungeschlagen. Aber der Bericht folgt! Sollte es meine Erwartungen nicht erfüllen können geht es eben wieder zurück... :prost


Da muss ich dir wiedersprechen.
Die Marantz Consolette ist Preislich viel günstiger zu haben
aber im Klang schlägt sie die Bose in jedem Bereich.
Deswegen habe auch schon einige dir vorgeschlagen,
ein anderen Lautsprecher zum Vergleich zu Bestellen.
Denn sonst kannst du zum Leistung/Qualität/Preis nicht viel sagen.


[Beitrag von sebekhifi am 05. Feb 2015, 16:13 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#15 erstellt: 05. Feb 2015, 16:59
Mit den beiden Sony-Surround-Anlagen wird das Bose Wave bei gemäßigter Lautstärke wahrscheinlich sogar mithalten können. Die sind für den aufgerufenen Preis auch eher schicke Lifestyle-Anlagen als Klangmeister. Da du ja auch noch eine Stereoanlage hast, weißt du, wovon ich rede. Schnell mal guten Sound kann auch meine Surroundanlage. AVR einschalten, Radio oder CD auswählen, fertig. Nix mit durch Menüs klicken, der TV geht auch nicht an. Dafür brauche ich kein Extragerät, dass ich mir noch dazu stelle. Dann hast du in jedem Zimmer (WZ und SZ) zwei Anlagen: eine für 5.1 und eine Stereo. Ob das am Ende einfacher und stylischer im Wohnraum/Schlafraum ist, als es einnmal richtig anzugehen? Abgesehen von den doppelten Kosten.

Das soll jetzt nicht beleidigt klingen, ist nur nochmal als Hinweis gedacht. Im Hifi-Forum hat man eben mehr Hifi-Fans als Lifestyle-Fans.
Auf deinen Bericht bin ich sehr gespannt.

Larli
Stammgast
#16 erstellt: 05. Feb 2015, 18:00
hehe ja stimmt schon... Ich bin hier eigentlich auch eher wegen der Fernseher angemeldet, denn da habe ich meinen Spaß dran, und willens viel Geld dafür auszugeben. Sound war mir bisher jetzt einfach nicht soviel Geld wert. Die anfangs erwähnte 5.1 Anlage liefert (für mich) sehr guten Sourround Sound (für Filme). Das schöne daran ist, dass die hinteren LS Kabellos angesteuert werden und die Anlage ansonsten (für mich) dazu noch recht nett ausschaut. Musik hören macht da (für mich) leider nicht so viel Freude. Sobald ich mich außerhalb des Sourroundbereiches begebe klingt es eben nicht so wie ich es als angenehm empfinde. Es ist okay, mehr aber auch nicht, eben kein vergleich zu meinen alten leider recht globigen 3Wege Bassreflexboxen. Das alte 5.1 System von Sony war eben komplett aus Alu und sehr wertig verarbeitet. Daher habe ich es immernoch (auch wenn ich es wirklich nicht mehr benötige). Mehr wie 50 Euro gibt es ja leider nicht mehr dafür Naja mal sehen wann dieses Bose Dingens kommt. Ich werde berichten... Wie gesagt im Store war ich wirklich geflasht davon. War auch keine Demo CD sondern eine ganz normale Mix CD. Das schöne ist ja, dass ich eigentlich kein Risiko eingehe, da ich es ja innerhalb von 30 Tagen zurückgeben darf. Bin wirklich gespannt wie es zuhause auf mich wirkt. Die neueren Bose Soundtouch Systeme konnten mich im Gegensatz zum Wave absolut nicht überzeugen. Diese hatten (für mich) nur einen dumpfen langweiligen Klang. Das Wave war hingegen sehr klar... Aber gut... Bald kann ich mehr sagen...
Dadof3
Inventar
#17 erstellt: 06. Feb 2015, 13:58
Du kannst dir ja mal zum Vergleich einen Klipsch KMC-3 dazu holen. Ich habe das Ding selbst noch nicht gehört, aber zahlreichen Erfahrungsberichte im Netz ist das ein relativ ausgeglichenes Gerät, das dennoch sowohl Bass kann als auch laut.

Ich kann mir vorstellen, dass der nicht diesen Ketchupsound hat wie Bose und daher auf Dauer angenehmer ist.
Larli
Stammgast
#18 erstellt: 19. Feb 2015, 09:44
ist gar nicht so einfach... Habe das System nach wie vor nicht Zuhause stehen... Also habe ich heute mal nachgefragt woran es denn"hängt" da wurde mir mitgeteilt, dass man noch auf die Einzugsermächtigung warte, welche ich bereits vor 2 Wochen erteilt und verschickt hatte. Also gut, alles nochmal von vorn... Fängt ja schonmal gut an
sebekhifi
Stammgast
#19 erstellt: 19. Feb 2015, 10:27
Na hoffentlich wird das vor Ostern noch was.
Larli
Stammgast
#20 erstellt: 05. Mrz 2015, 14:08
...könnte knapp werden! Gestern mal wieder angerufen und nach meiner Bestellung von vor einem Monat gefragt. Man sagte mir meine Bestellung würde morgen (also heute) von Belgien aus verschickt. Bose scheint nicht unbedingt Ware verkaufen zu wollen... Wenn das mit dem eventuellen Umtausch dann genauso schnell geht... Also mal sehen ob Sie es vor Ostern schaffen zu liefern
Giustolisi
Inventar
#21 erstellt: 05. Mrz 2015, 14:10
Ich bewundere deine Geduld. Mir wär es schon längst zu blöd gewesen und ich hätte wo anders gekauft.
sebekhifi
Stammgast
#22 erstellt: 05. Mrz 2015, 15:34
Du kannst es doch in jeden Blöd Markt und Ama bekommen.
Also warum so lange warten.
Larli
Stammgast
#23 erstellt: 05. Mrz 2015, 15:54
Das stimmt, bis auf das Bose Wave Music System. Alle anderen Bose Systeme gibt es überall zu kaufen . Warum erschließt sich mir allerdings auch irgendwie nicht.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 05. Mrz 2015, 16:11
tipp für einen gegenspieler.
http://www.amazon.de...gloss/dp/B00B7ZG76S/
Tinaspeter
Neuling
#25 erstellt: 10. Mrz 2016, 07:31
Ich bin auch schon gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht mit dem neuen Bose Teil. Ich habe so ein schon älteres Wave-System im Schlafzimmer stehen und das soll nun nämlich bald ins Badezimmer umziehen und durch das neue Wave® SoundTouch® music system IV ersetzt werden. Diese Teile finde ich praktisch - weil sie klein und kompakt sind und alles beinhalten, was man braucht und sie haben eben nun mal doch "für nebenbei" einen beachtlichen Klang. Nur beim Preis kriegt man eben einen einen Schock. Hast Du das gute Stück denn schon bekommen?
RocknRollCowboy
Inventar
#26 erstellt: 10. Mrz 2016, 07:46
Sollte nach 1 Jahr eigentlich schon da sein.

Gruß
Georg
Tux999999
Stammgast
#27 erstellt: 19. Mrz 2016, 23:33
Nabend,

habe jetzt nicht komplett mitgelesen, aber anstatt 800,- für ein Bose-Plastikradio auszugeben, würde ich mal das Sonoro SonoroStereo in die Runde werfen. Kostet 100,- weniger, hat Bluetooth, USB, DAB+ und mp3-CD, klingt für seine Größe absolut hervorragend (einfach aus dem Grund, weil es ein 2.1-System ist und keine kleinen Breitbänder), es macht auf Grund dessen auch richtig Alarm, wenn man mal lauter macht und sieht im Gegensatz zum Bose superschick im Klavierlack-Gehäuse mit Metallfront aus

Das wolltte ich einfach mal hinzugefügt haben, weil das Bose-Radio für den Preis einfach mal nix kann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose soundtouch
Haseli_ am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  3 Beiträge
Bose Sound System
bubi2006 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  5 Beiträge
Bose Soundtouch 10 mit NAS
speedy2016 am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.06.2016  –  2 Beiträge
PROBLEM mit meiner Bose Soundtouch 30 Box
Housereps am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  2 Beiträge
BOSE SoundTouch 10 zwei Stück im Wohnzimmer
zapzap am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  4 Beiträge
Bose Wave mit Radio über Kabel?
frostnebel am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  3 Beiträge
Bose Wave - Kopfhörerausgang nach vorne legen
MQB am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  2 Beiträge
NATIV VITA WAVE PULS
a.krenn am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  36 Beiträge
Bose Sound aus China
schelle-11 am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  23 Beiträge
Bose?! Was ist dran?
mike.b am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Sonos
  • Sonoro
  • Pioneer
  • Sony
  • Bowers&Wilkins
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.755