Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Spotify, Wimp und co. an alte Hifi Anlage streamen?

+A -A
Autor
Beitrag
Aley89
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Feb 2015, 23:08
Hallo liebe Forum Users wusste nicht genau wo ich meine Frage im Froum platzieren sollte.

Im Moment habe ich meinen Pc am alten Stereoverstärker und spiele darüber Wimp ab. Der Pc kommt jetzt aber in ein anderes Zimmer. Gibt es eine Möglichkeit das ich an die Stereoanlage ein Kästchen oder so anstecke das auf das Internet zugreift und auf Wimp. Also so das ich dann per Tablet ein Titel auswählen kann und das Kästchen sich mit Wimp verbindet und an den Stereoverstärker weitergibt? Bitte nicht Sonos.

Gruß

Alexander
Highente
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2015, 10:02
Warum nicht Sonos? Der sonos connect ist doch genau das was du suchst.
Aley89
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Feb 2015, 10:04
Na ja für die 400 Euro bekomme ich gleich eine vollwerten Netzwerkplayer vom Hersteller ala Denon, Marantz etc.

Gibts da keine kostengünstigere Möglichkeit?
Zaianagl
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2015, 10:42
Mit sowas kannst du direkt und unkompliziert von Tablet, Handy etc direkt auf die Anlage streamen:



http://www.amazon.de...etooth+e%2Caps%2C189
Aley89
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Feb 2015, 10:46
Ah das sieht schon mal besser aus. Also ich starte mein Spotify auf Tablet und verbinde das Tablet mit bluetooth mit der Analge oder wie?

Würde das auch mal mit dem Pc gehen wenn der ein bluetooth stick hat?


Lg Alex
Zaianagl
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2015, 10:56

Ah das sieht schon mal besser aus. Also ich starte mein Spotify auf Tablet und verbinde das Tablet mit bluetooth mit der Analge oder wie?


Ja:
Tablet oä wird per BT mit dem Empfänger verbunden, dieser steckt an einem beliebigen Eingang (nicht Phono) am Verstärker.
Die Empfänger gibts in unterschiedlichen Qualitäten, mit oder ohne DAC.

Ich hatte schon den HK, war ok. Nun nutze ich den Yamaha, da dieser mit APTX das wohl "beste" BT Audio Protokoll verwendet.
Dieser hat keinen DAC, aber ich wollte sowieso den internen DAC meines Amps nutzen.
Der HK ist für die knapp 50 Euro aber auch schon eine Empfehlung wert...



Würde das auch mal mit dem Pc gehen wenn der ein bluetooth stick hat?


Das kommt wohl darauf an: Ein "Stick" in Form einer Antenne genügt nicht, da der Sender (in dem Falle PC) eben schon ein BT Protokoll unterstützen muß....


[Beitrag von Zaianagl am 07. Feb 2015, 10:57 bearbeitet]
azeg
Stammgast
#7 erstellt: 08. Feb 2015, 09:54
Teufel Raumfeld Connect2.
WIMP und Spotify und Webradio aus dem Lan/WLAN über den eingebauten DAC direkt an die Anlage anschließen.
Steuerung per Pad.
Momentan gibts 3 Monate WIMP Hifi kostenlos dazu.
Klangmindernde Umwege über Protokolle wie BT würde ich vermeiden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Hifi-Ausstattung, und nun?
RedXon am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  5 Beiträge
Tipp für Streamen von Spotify per Smartphone an Denon x1000 (oder andere)
Dom2 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  8 Beiträge
Fernseher an Hifi-Anlage
Hot_Exploder am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  10 Beiträge
Hifi-Leipzig & Co.
jjokapi am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  13 Beiträge
MP3 player an alte Anlage anschließen
Frühbucher am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  8 Beiträge
laptop an hifi anlage anschließen
Dj_Maxcraft am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Mixer an der HiFi Anlage
Micha2 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  2 Beiträge
Alte Hifi-Anlage weiter nutzen oder doch eine neue anschaffen?
sidvicious123 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  10 Beiträge
Hifi-Anlage einrichten
ki4m am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  5 Beiträge
Preiswerteste (klingende) Hifi-Anlage
ax3 am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedkatharina1979
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.249