FineArts Hifi-Anlage und Plattenspieler erhalten - was hab ich da überhaupt?

+A -A
Autor
Beitrag
Atheros
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2018, 22:00
Hallo!

Ich bin durch einen Zufall an eine Grundig FineArts Stereoanlage bestehend aus Tapedeck, CD-Player, Tuner und natürlich Verstärker gekommen. Und obendrauf steht sogar noch ein Plattenspieler von Technics, Model SL-BD3D
Dazu gesellen sich ein Jamo SW160 Subwoofer, 1 Paar Jamo SAT160 Satelliten und 1 Paar Jamo ART Lautsprecher (60W long term, 90W short term, 8 Ohm)

Und das sind eigentlich auch schon alle Daten, die ich habe. An der Anlage selbst konnte ich keine genaue Modellbezeichnung finden. Nach ersten Erkenntnissen ist die Anlage wohl aus der jüngeren Zeit, in der der Ruf von Grundig Finearts offenbar etwas "litt"... also keine der sogenannten Finearts Classic. Okay. Anbei ein Bild des Turms...
FineArts

Jamo ist mir ein Begriff und soll wohl heute zu einem der hochwertigstens LS-Hersteller gehören. Bitte nicht schlafen, wenn ich damit danebenliegen sollte.

Die Anlage funktioniert mit ein paar wenigen Macken auch vollständig. Mit dabei waren auch ein paar Schallplatten, sowohl Maxi als auch LP (die Großen?) und das Anschließen gelang mir noch easy. Die Schublade des CD-Players geht von alleine nicht ganz auf, da muss ich etwas nachhelfen. Und der Plattenspieler verursacht bereits sobald er läuft ein ziemlich störendes Knistern/Rauschen... offenbar soll man den zusätzlich erden, wozu mir jedoch ein Kabel fehlt. Ansonsten hab ich keine Ahnung von Plattenspielern, Hifi generell und Lautsprechern.

Würde mich freuen, wenn mir jemand vielleicht etwas zu der Ausstattung sagen könnte. Ist das Schrott? Ist das Highend? Oder nix Halbes und Ganzes? Ich habe keine Vorstellung. Aber sie klingt gut... zumindest besser als alles, was ich jemals besessen habe.

Und wenn ich den Klang beim Plattenspieler verbessern könnte, wäre das super! Weiß nur eben nicht, was ich dafür tun muss. Angeschlossen sind im Moment nur die beiden Jamo ART hinter dem Sub.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2018, 22:48
Was Du da hast ist Mittelklasse.
Schrott ist das auf keinen Fall.

Das wichtigste an einer guten Anlage sind die Lautsprecher. (und natürlich, genauso wichtig, der Raum und die Aufstellung der Lautsprecher darin)

Jamo ist mir ein Begriff und soll wohl heute zu einem der hochwertigstens LS-Hersteller gehören.

Naja, "hochwertigsten" Lautsprecherhersteller ist jetzt übertrieben. Aber die bauen auch keinen Schrott.
Das JAMO scheint ein Satelliten / passiver Sub System zu sein.
Sind das die flachen Wandlautsprecher?
Dazu kann ich leider nichts sagen, da ich die Lautsprecher nicht kenne.

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, bei den Lautsprechern liegt das höchste Verbesserungspotential.
Wie gefällt Dir denn der Sound?

Gruß
Georg
Atheros
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mrz 2018, 00:27
Also die Lautsprecher, die ich im Moment an den Sub angeschlossen habe, sind solche wie in folgendem Thread, allerdings in weiß und mit (ehemals) weißem Bezugsstoff:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-31006.html

Das Paar Satelliten habe ich bisher noch gar nicht probiert. Vielleicht ist die Konstellation, so wie ich sie jetzt betreibe, auch gar nicht angedacht. Mir gefällt der Klang gut. Nur mal als Vergleich: Am TV habe ich zum Filmeschauen (meist BDs mit DTS(HD) oder DD5.1 Tonspuren) einen Yamaha RX-V375, 4 Mordaunt-Short MS 302 als Surround, ein MS 304 als Center und einen Magnat Sub... am PC zum Zocken ein Teufel CEM. Musik läuft bei mir i.d.R. so nebenbei auf beiden Systemen - eher hintergründig.

Bass kommt aus der Anlage eher nicht so viel, zumindest nicht, solange ich nicht Loudness einschalte und den Bass-Regler ganz nach rechts dreh
Aber davon abgesehen find ich den Sound sehr klar und angenehm... puh, schwer, das zu beschreiben. Bei meinen Kollegen stoß ich mit so einem Anliegen buchstäblich auf taube Ohren... die sind ganz begeistert von Bose und Sonos

By the way: die Anlage hab ich nur bekommen, weil ich einem solchen Bekannten bei der Einrichtung seines neuen Bose Lifestyle 600 geholfen habe. Und der wollt' das Teil zum reinen Musikgenuss. In 5.1. Ja, ganz genau. Naja, wer hat, der hat... nach 3.500 € geklungen hat das eher weniger. Würde von mir jetzt aber auch nicht behaupten, dass ich audiophil wäre oder gute Ohren hätte...


[Beitrag von Atheros am 02. Mrz 2018, 00:30 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2018, 00:36
Ich glaube zum passiven Sub gehören eher die SAT160 Satelliten. (schon wegen der 160 in der Typbezeichnung)
Probier die mal aus.
Eventuell gibt´s dann auch mehr Bass.

Aber wie gesagt, ich kenne die Jamos nicht.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist überhaupt HIFI
Alibabar am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  16 Beiträge
HIFI-Anlage zusammenstellen
*Benne* am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  8 Beiträge
Erdungskabel Plattenspieler verlängern ?
BerndBeimbach am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  5 Beiträge
Meine allererste HiFi-Anlage...
LovelyMick am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  32 Beiträge
Vintage-Hifi-Anlage
discovery1964 am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  24 Beiträge
PA anlage HIFI anlage ???
Der_Unwissende am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  4 Beiträge
Plattenspieler wäre toll ....
babelizer am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  5 Beiträge
Optimierung meiner hifi-anlage
mado am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  30 Beiträge
laptop an hifi anlage anschließen
Dj_Maxcraft am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
plattenspieler an mini-anlage (aux) und kopfhörer
thepatrick am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedTron2309
  • Gesamtzahl an Themen1.418.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.715

Hersteller in diesem Thread Widget schließen