Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Markteinführung,Marantz,Technics, u.A.

+A -A
Autor
Beitrag
Makai
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2003, 12:14
Hi alle,
Ich schnüffel gerne mal ab und zu in jap.Seiten rum,um zu sehn was irgendwann mal auf uns zu kommt.
Wieso dauert es denn mit der Markteinführung immer so lange?
Marantz hat Geräte,die mir gar nicht bekannt sind.Unter

http://www.marantz.co.jp/ja/marantz/audio/

kann man die beliebäugeln.Fette Mono Amps,oder schon die 2. Nachfolger-Version des PM-14SA oder SA-14.Wir haben noch nicht einmal die erste und der SA-14 kam schon 2000 raus.
Ich dachte,gutes Hifi braucht seine Zeit,um erstmal getestet zu werden und welche Bauteile zu welcher Schaltung am besten passt.Und jetzt werfen die auch ein Gerät nach dem anderen raus.

Auch bei den Technics 1200er kamen nicht alle raus bei uns.

http://www.turntabletech.com/used.htm

Der jetzt kommende 1200 MK5 und MK5G kommt ab Sept. und soll den M3D ablösen.

Und auf mein zukünftiges Autoradio von Pioneer,was es schon lange gibt muss man auch vergeblich warten.

Wenn die Importeure mal was Hochwertigeres importieren würden und nicht nur so Billig-Schrott,dann wäre das auch besser.
Naja,auf der anderen Seite,wer will denn das alles kaufen.Es gibt so viel Auswahl.Aber wenn man die Ware gezielt Einkauft als Importeur,müsste sie auch weg gehen.
Aber ansonsten bleibt uns immer nur das Abwarten und Tee trinken.
mfg
Bergmeise
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Apr 2003, 21:26
Hi,

leider ist es bei vielen Herstellern so, das sie Ihre Produkte mit mehr Auswahl nur im eigenen Land vertreiben. Wenn du Intresse an solchen Geräten hast, wende dich an einen Marantz Premium-Partner, oder direkt an Marantz. Die bei Marantz sind sehr freundlich und Hilfsbereit und Antworten schnell auf E-Mail-Anfragen.

Gruß

Parick
Makai
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2003, 18:09
Danke, muss ich mal schaun.
mfg


[Beitrag von Makai am 27. Apr 2003, 18:11 bearbeitet]
ChickenMike
Stammgast
#4 erstellt: 27. Apr 2003, 18:14
Einige Produkte und Innovationen gehen an Deutschland vorbei, da man in Deutschland nicht bereit ist Geld auszugeben. Es wird gefeilscht bis aufs Blut. Somit muss der Hersteller "Umsätze fokussieren". Bevor man 3 Produkte reinholt nur eines, damit der Preis interessant bleibt
wn
Inventar
#5 erstellt: 27. Apr 2003, 20:01

Einige Produkte und Innovationen gehen an Deutschland vorbei, da man in Deutschland nicht bereit ist Geld auszugeben. Es wird gefeilscht bis aufs Blut. Somit muss der Hersteller "Umsätze fokussieren". Bevor man 3 Produkte reinholt nur eines, damit der Preis interessant bleibt

Das ist leider wahr. Daher müssen wir zum Beispiel völlig verzichten auf:



http://www.sansui-jpn.co.jp/newproduct/index.html

oder auf:



http://www.luxman.co.jp

Ein Trauerspiel dass uns so etwas vorenthalten wird.

-Gruss, Wilfried
ChickenMike
Stammgast
#6 erstellt: 27. Apr 2003, 20:15
Jede andere Nation weiss, das Qualität seinen preis hat. Und wertet nicht die Menschen ab, die sich etwas gönnen. In Deutschland muss man sich ja schämen eine Anlage für 20000€ zu kaufen. Ein Auto für 200000€ ist OK.....
Makai
Stammgast
#7 erstellt: 28. Apr 2003, 11:22
>In Deutschland muss man sich ja schämen eine Anlage für 20000EUR zu kaufen. Ein Auto für 200000EUR ist OK.....<

Genau so isses.Ich wurde auch schon nach dem Preis meiner Anlage gefragt.Mittlerweile antworte ich nur noch ausweichend auf diese Frage.
So weit sind wir schon gekommen.
Und irgend wann muss man sein teuerstes Stück zuhause mit nem Bettlagen verhüllen,wenn Besuch kommt um nicht irgendwelchen peinlichen Fragen gestellt zu sein.
Ich glaube es liegt daran,dass Germany sich langsam zwischen arm und reich spaltet,dadurch entstehen immer mehr Neider,die natürlich auch hinter dem Rücken tuscheln.

Und im Allgemeinen,um wieder auf den Preis zu kommen.
Hifi ist im niedrigen Preisspektrum,Autos im hohen.
Die Befölkerung hat einen bestimmten Preis im Kopf,was dann als normal gilt.Wenn man im gleichen Spektrum bleibt,ist der AHA-Effekt nicht so gross,wie wenn er wechselt.
ZB.bleibt der AHA-Effekt bei Autos bis ca 200 000 EUR nahezu aus,da wir diese Autos kennen.Bei über diesem Wert kann man sagen,wechselt das Spektrum in die nächsthöhere Klasse.Dazu kommt natürlich auch noch der Seltenheitswert.Der Preis für Hifi ist für jeden Normalmensch,bis 3000 EUR normal.Alles was drüber ist,gibt ein AHA-Effekt.Das kann ja mal jeder für sich selbst testen.
Aber nicht vergessen,auf Normalbürger umzuschalten.
Also mich lässt es kalt wenn an mir ein Ferrari vorbeiheizt.Zu normal.
wn
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2003, 11:40
Hallo Makai,

...Die Befölkerung hat einen bestimmten Preis im Kopf,was dann als normal gilt.

ich denke es liegt auch daran, das die meisten Menschen Musik eher als Hintergrundgedudel aufnehmen oder als Basis für rhytmische Körperbewegungen einsetzten.
Von dieser Warte aus betrachtet fehlt einfach das Verständnis für Investitionen, die über den eigenen Verwendungszweck hinausgehen.
- Gruss, Wilfried
Makai
Stammgast
#9 erstellt: 28. Apr 2003, 12:18
Hallo Wilfried,

>fehlt einfach das Verständnis für Investitionen, die über den eigenen Verwendungszweck hinausgehen<

Echt wahr.Aber mach das mal einem klar,der sein teures Auto mit (und wegen des) Saison-Kennzeichen(s), das halbe Jahr in der Garage stehen hat.
Gutes Hifi hat eben seinen Preis.Und der eigene Verwendungszweck ist (bei mir) voll ausgeschöpft. Demnach muss die Anlage jeden Penny wert sein.

mfg
DschingisCane
Stammgast
#10 erstellt: 28. Apr 2003, 17:54
Ich würd die Grenze weit unter 3000€ ansetzen...
Die meisten erklären einen schon für verückt wenn man sich überhaupt für HIFI interessiert... vorallem als Schüler!

Also den AH-Effekt seh ich leider auch oft bei Anlagen die einfach nur schlecht sind... (200€ Anlage mit 2x80Watt Sinus und doppel supper bass refelx was auch immer woofer)

Mfg Konsti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Erinnerungen an die Markteinführung der Compact Disc
soundrealist am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  35 Beiträge
Marantz Fanthread
expatriate am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  4 Beiträge
Farben beim Marantz SA 11 S 1
skoddyrs am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  8 Beiträge
Marantz Praktiken
17.10.2002  –  Letzte Antwort am 17.10.2002  –  3 Beiträge
Eingangsempfindlichkeit Marantz PM 25
Bassfuss am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Technics HiFi - Mythos oder nicht ?
Stullen-Andy am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  88 Beiträge
Frage zu Marantz mit DAC !!!
husky82 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  19 Beiträge
reicht ein marantz pm 52 für die dynaudio contour 1.3?
KonyMcNulty am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  10 Beiträge
Marantz 6300 an die richtigen Leute bringen?
Trockenobst am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  7 Beiträge
DSP für Technics SA-DA8
Sonderzeichen am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.844