Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Shengya S-10 noch zufrieden damit?
1. ja sehr (50 %, 6 Stimmen)
2. geht so (0 %, 0 Stimmen)
3. habe den kauf bereut (16.7 %, 2 Stimmen)
4. schon kaputt (33.3 %, 4 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Shengya S-10 noch zufrieden damit?

+A -A
Autor
Beitrag
Danzig
Inventar
#1 erstellt: 01. Aug 2004, 10:29
da einige hier im forum diesen cdp ihr eigen nennen, würde ich gerne mal wissen wie zufrieden/unzufrieden die besitzer nach einiger zeit sind.

also ich bin mehr als zufrieden mit dem ding!!!
Danzig
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2004, 11:58
kann der, der den kauf bereut hat hier mal reinschreiben, warum das so war?

würde das gerne wissen
boarder
Stammgast
#3 erstellt: 29. Aug 2004, 05:45
Hallo,

habe meinen S-10 nun seit ein paar Tagen, jedoch hat er immer wieder kurze Aussetzer. An den CD liegt es definitiv nicht. Kennt jemand das Problem?

Evtl. hat der Laser beim Transport etwas abbekommen.

Hat jemand einen Tip, ob der Laser neu zu justieren ist oder sonstiges?

Gruss
M
pitt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Aug 2004, 08:25
@ boarder

Mein Shanling hatte dies auch die ersten Tage ( fast immer an der gleichen Stelle)! Da ich den "Fehler?" aber auch schon von meinem PIO 868 kannte und es sich bei dem auch nach 1 - 2 Wochen gegeben hatte, hab ich mir keine großen Sorgen gemacht !
Meine Vermutung : Die Laufschiene für den Laser bzw. Schmierung dieser ist noch nicht perfekt eingelaufen ( lange Lagerung, steifes Schmiermittel oder so etwas...?! ) Jedenfalls hat es sich bei beiden Geräten relativ schnell erledigt!

Mein Tipp, laß die CDs anfangs immer komplett durchlaufen. Ich habe das Gefühl dadurch wurde es schneller besser!

Ich bin mal gespannt was die Anderen dazu schreiben.

mfg Pitt
boarder
Stammgast
#5 erstellt: 02. Sep 2004, 09:51
Hallo nochmal,

kann den Fehler jetzt zu ca.80% eingrenzen. Und zwar ziemlich genau beim ersten Track nach ca. 30 Sekunden einen Aussetzer von ca. 5 Sekunden.

Ab und zu gibt's auch an anderen Stellen Aussetzer, aber eher selten.

Würde mich interessieren, ob noch andere das Problem haben/hatten und was es für Möglichkeiten gibt den Mist zu beseitigen. Das nervt
Evtl. Laser justieren lassen? Wenn ja, wo (komme aus Hannover)

Ansonsten muss ich wohl damit leben

Naja, wer Tips hat, bitte melden,
Marcel
Amerigo
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2004, 11:06
Sag mal boarder...findest du immer noch, es sei eine gute Idee, Sheng Ya ohne Garantie anstatt Vincent mit Garantie zu kaufen?
Ragna
Stammgast
#7 erstellt: 13. Nov 2004, 16:36
Hi,
hab mir eien A 10 gekauft. Funktioniert nach Röhrentausch wunderbar. Preis ein Drittel!!!!!! des Ladenpreises in Germany.
Im direkten Vergleichzum Vincent klanglich kein Unterschied, nur baulich.

Gruß

R.
Hardy33
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Nov 2004, 16:40
Bezogen auf Direkt / Grauimporte ja oder nein, kann ich nur sagen, dass ich einen Shanling CD-A10 habe mit dem ich sehr zufrieden bin, selbst wenn dieser jetzt kaputt geht, kann ich mir 3 importierte zulegen für den Preis in Deutschland !!!! Insofern mit einem der drei wäre ich dann sicherlich schon zufrieden.......ich bins noch mit dem ersten !!! Eine Diskussion über gerechtfertigte Preise etc. möchte ich hiermit nicht anfangen !!!
Ragna
Stammgast
#9 erstellt: 03. Dez 2004, 16:10
Hab jetzt den CD S-10 von Shengy plus A10 Verstärker. Bin wirklich rundum zufrieden mit der Kombi. Und das alles für ca. 1000 Euro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shengya (Vincent)
White am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  3 Beiträge
Shengya statt Vincent
Ragna am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  4 Beiträge
ShengYa/Vincent Geräte
Gatza am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  6 Beiträge
Wo bekommt man Shengya SK-301 karaoke processing Amplifier
HamburgBoy am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  6 Beiträge
Was bekomme ich noch für meine Anlage?
Danzig am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  10 Beiträge
Schaltplan für Sheng-Ya S 10
Satanshoden am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  8 Beiträge
BOSE SoundTouch 10 zwei Stück im Wohnzimmer
zapzap am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  4 Beiträge
Wer Kennt die Marken: Vincent & Shengya ...?
HamburgBoy am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  21 Beiträge
Leichtes Rauschen bei Panasonic SC-PM31EG-S
Bloodi767 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  2 Beiträge
Philips NTRX900 HiFi Minisystem. Geht´s noch?
Jens1066 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.827