Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher User hat die beste ANlage im Schlafzimmer stehen!?

+A -A
Autor
Beitrag
donperignon1993
Stammgast
#1 erstellt: 17. Okt 2004, 07:13
Ich bin es mit Sicherheit nicht (siehe Homepage/Die Pioneer Anlage mit Canton Fonum 251 DC)! ABer was habt Ihr so in euren Schlafzimmern stehen!?

http://www.realhomepage.de/members/donperignon1993/index2.html
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Okt 2004, 07:20
Hallo,

Auf deine Frage habe ich keine Antwort, aber du solltest beim "gestalten" deiner Internetseiten bedenken, dass es tatsächlich noch Menschen ohne Breitbandanschluss geben soll

Die "Bildchen" hätte man in dieser bescheidenen Quali auch noch um das 24-fache weiter "pressen" können


[Beitrag von -scope- am 17. Okt 2004, 07:20 bearbeitet]
donperignon1993
Stammgast
#3 erstellt: 17. Okt 2004, 07:29
ja ich weiss ist ja alles wie auch erwähnt alles noch im Aufbau! Habe schon verkleinert muss aber noch mal unbedingt ran! Alles aber zu seiner Zeit! Für Leute mit Modem oder Breitband: DSL ist echt ne tolle Sache
Wenn Ihr aber nicht so lange warten wollt, solltet ihr lieber nicht auf den Link klicken, scope hat recht es würde ewig dauern!

@scope hast du garkeine Musikanlage in deinem Schlafzimmer!? Deine Wohnstube ist ja auch schon "Kracher" genug!
0408SUSI
Gesperrt
#4 erstellt: 17. Okt 2004, 07:42
Im Schlafzimmer steht garantiert keine Anlage, sondern ganz was anderes.
Esche
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2004, 07:53
der war gut, außerdem ist es viel zu feucht in meinem schlafzimmer!

grüße
tbird
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2004, 08:06
hast du schon mal was von kompression für bilder gehört? das is ja selbst mit DSL ne zumutung!!

ach ja: und es GIBT EINFACH LEUTE DIE BEKOMMEN GAR KEIN DSL ALSO lass die dummen kommentare!

btw.: hab ne (ehemals sauteure) sony kompaktanlage mit aktivboxen im schlafzimmer stehen, aber meist hört man dort eh was anderes und dann is musik das letzte auf was ich höre *g*

ach noch was: ich würd mir sorgen mnachen wenn mein EQ so ausgepegelt wäre wie deiner...hab ich früher zwar auch gemacht, dann hab ich ne richtige anlage gehört und meinen eq rausgeschmissen *g*


[Beitrag von tbird am 17. Okt 2004, 08:09 bearbeitet]
donperignon1993
Stammgast
#7 erstellt: 17. Okt 2004, 08:11

0408SUSI schrieb:
Im Schlafzimmer steht garantiert keine Anlage, sondern ganz was anderes.


der war gut, außerdem ist es viel zu feucht in meinem schlafzimmer!



IHR seit ja Lustig, habt Ihr euch auch die neue Micky MAus geholt!?


Nein mal im ernst es gibt doch nichts schöneres bei Romantischer Musik.......zu schlafen

Also ich glaube ich höre sogar überwiegend im Schlafzimmer da bei uns die ganze Nacht fast das Radio läuft! Und auf anständigen Klang kann ich da nicht verzichten!!!Will ich auch nicht! Ok zum Aufstehen läuft dann der CD RADIO Wecker mit fetten Heavy Metal ! (Cannibal Corpse/Six Feet Under oder so!) bei Chris Barnes steht wirklich jeder freiwilig auf!
Naja ich habe schon ganz andere Kaliber im Schlafzimmer stehen gesehen als meine popelige Pioneer/Canton ANlage, auch hier im Forum! Aussortierte Wohnzimmer Kompos und rums die bums; werkelt eine komplett High Endige Anlage im Schlafzimmer!
tbird
Stammgast
#8 erstellt: 17. Okt 2004, 08:16
und was bringt mir das wenn ich ne highend-anlage im schlafzimmer hab??? NIX!! dann verkauf ich lieber die komponenten und mach mir n schönen abend mit meiner süssen, essen gehen und wenn wir wieder daheim sind is mir eh alles egal was sonst noch so im schlafzimmer steht *G*
schlack
Stammgast
#9 erstellt: 17. Okt 2004, 08:31
hi,

ich habe mich für die bildlautsprecher creakustik art 2 entschieden. zwar habe ich noch ein studiosub von proel
dabei, er ist aber schon wegen seiner optik nichts für´s schlafzimmer. die art 2 machen trotz ihrer maße m.e. ausreichend baß. als verstärker kommt (noch) ein yamaha zum einsatz. der aber mit seiner tendenziell hellen abstimmung eher nicht passt. eine puristischer röhrenamp ist mein ziel.
der sony dcp-707es kommt später ins wozi. an seine stelle kommt "ein kleiner engländer"
ich brauche einen kompromiss zwischen-einschlafen mit tangerin dream- und - aufwachen mit jimi hendrix


gruß schlack
donperignon1993
Stammgast
#10 erstellt: 17. Okt 2004, 08:43

schlack schrieb:
hi,

ich habe mich für die bildlautsprecher creakustik art 2 entschieden. zwar habe ich noch ein studiosub von proel
dabei, er ist aber schon wegen seiner optik nichts für´s schlafzimmer. die art 2 machen trotz ihrer maße m.e. ausreichend baß. als verstärker kommt (noch) ein yamaha zum einsatz. der aber mit seiner tendenziell hellen abstimmung eher nicht passt. eine puristischer röhrenamp ist mein ziel.
der sony dcp-707es kommt später ins wozi. an seine stelle kommt "ein kleiner engländer"
ich brauche einen kompromiss zwischen-einschlafen mit tangerin dream- und - aufwachen mit jimi hendrix


gruß schlack




"TOP" genau solche Beiträge meinte ich! Das war die Absicht meines Threads und nichts anderes!

@schlack
mit deinem Verstärker kannst dir ja Zeit lassen, eilt ja zum Glück nicht:)
Schade ich habe noch nie Bildlautsprecher gehört, würde ich aber gerne mal! Das ist dann wenigstens Perfekt Integriert! Kannst mir mal nen Link schicken wo man sowas bestellen kann!
schlack
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2004, 09:39
http://www.creaktiv.cc/creakustik/technik/techdaten.htm

hi donperignon1993, die homepage zeigt keine links an bei mir.
darum nur die gegoogelte technikseite.

"Das ist dann wenigstens Perfekt Integriert! "

ja, das war mein ziel. die cdm 1se von b&w, die ich vorher hatte, habe ich wieder verkauft. in der kirschholz ausführung
optisch sehr gelungen wie ich finde und "schlafzimmer tauglich", war aber mit dem mehr als gut gedämpften raum überfordert. die art 2 gibt es auch als aktive variante.
da reicht ein regelbarer cd-player. was optisch entgegen kommt.

übrigens in verbindung mit einem plasma-tv gibt es auch center und rear wandlautsprecher. somit "verschwindet" die klangkulisse " im raum und du hast ein "schlafzimmerheimkino"




gruß schlack


p
Cassie
Inventar
#12 erstellt: 17. Okt 2004, 09:53
Moin moin
In meinem Schlafzimmer steht genau das was ich in meinem Musik zimmer habe, is nämlich (leider) das selbe Zimmer :D.
Tja, das kommt davon wenn man noch bei Muttern wohnt *g*
Grösster vorteil: meiner Mutter fähr Häufig weg, und ich kann denn Lautstärkeregler Auch als LAUT Stärkeregler benutzen

Mfg
Cassie
funny001
Stammgast
#13 erstellt: 17. Okt 2004, 21:29
Hallo,

meine Schlafzimmeranlage sieht wie folgt aus :
Boxen: MB Quart 650S , Verstärker: Dual CV 5670 , CD Player: Philips CD 304 , Plattenspieler : Dual CS 435 .
Aber da ich ein wirklich Irrer bin steht natürlich auch noch etwas in der Küche , Verstärker Akai AM 90 , Boxen: Magnat Vintage 410 , CD Player: Sony CDP 970 .
Ich möchte festellend sagen , mien Freundin glaubt ich hätte einen an der Waffel , aber ohne Splin geht es heute überhaupt nicht mehr .

Tschüss

funny001
DynAudio
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 17. Okt 2004, 22:06
Also meine Anlage steht bei mir im Zimmer, was auch das Schlafzimmer is, weil dort dat bett steht!
Einigen Dürften meine Geräte hier schon bekannt sein, für andere gibts auch Bilder auf meiner HP
Tschugaschwilly
Stammgast
#15 erstellt: 17. Okt 2004, 22:55
Hallo

In meinem Schlafzimmer steht meine Zweitanlage:

Stereo-Receiver: ReVox B285
Timer/Controller: ReVox B203
Tape: ReVox B215
CD: ReVox B226

Ich lasse mich jeden Morgen vom Timer wecken und nachts schlafe ich mit Musik ein. Ist für einen Wecker zwar sehr teuer, dafür aber auch sehr gut und sehr komfortabel, da ich unterschiedliche Weckzeiten programmiert habe, da ich nicht jeden Tag gleich früh auf muss.

Fernbedienbar ist das Ganze natürlich auch, sodass ich vom Bett aus den Sender wechseln, auf CD wechseln oder auch alles ein- resp. ausschalten kann. Was will man mehr?

Gruss
Tschugaschwilly
Zidane
Inventar
#16 erstellt: 17. Okt 2004, 23:09
Hihi,

für mich ist das ein Schlafraum, damals habe ich zwar immer Musik zum einpennen benötigt, aber heute ich es so das in dem Raum nach Möglichkeit keine Elektrogeräte stehen sollten, außer einer Deckenlampe und ein Uhrenradio zu wecken, wird aber bald durch einen einfachen Wecker ersetzt.

Alles zur Unterhaltung steht im Wohnzimmer *g*


[Beitrag von Zidane am 17. Okt 2004, 23:09 bearbeitet]
Mas_Teringo
Inventar
#17 erstellt: 17. Okt 2004, 23:22
Ich brauche keine 2. Anlage. Wenn ich musik hören will, gehe ich doch eh dahin, wo es am besten klingt. Warum sollte ich mich da mit einer 2. Anlage begnügen?

Naja, das Schlafzimmer ist trotzdem ganz ansehnlich mit Rotel-Kombi und Monitor Audio bestückt. Liegt aber auch nur daran, dass meine bessere Hälfte dort ihr Arbeitszimmer hat und auch vom Hifi-Virus angesteckt wurde.
vismars
Stammgast
#18 erstellt: 17. Okt 2004, 23:37
Ich:

PocketPC + Koss PortaPro.

Wenn ich mal n Hörbuch hören will abends im Bett etc. ist das genial find ich. Schnell gerippt und als MP3 auf den PocketPC, kann ich dann auch mal in der Ubahn etc am nächsten Tag weiterhören. Einschlaf Empfehlung: Adorno Vortragsreihe : Aufarbeitung der Vergangenheit (sehr anstrengend find ich)
Denke gerade drüber nach an meinem Rechner Bluetooth zu installieren, so dass ich auf ihn zugreifen könnte.

Wenn ich mal nen Traum aufschreiben will liegt der PocketPC bereit und nimmt meine Notizen in Wort und Schrift entgegen.

Hab mal über ne Anlage nachgedacht aber wüsste nicht wozu, ein Fernseher kommt mir nicht ins Schlafzimmer, und Musik hören kann ich auch im Wohnzimmer.

Hat jemand von euch Erfahrung mit so Natural Ambiance, Froschgequäke und so, findet ihr das gut?
War mal auf nem Campingplatz auf dem früh immer die Appalachian Mountain Suite von Dan Gibson gespielt wurde, zum aufstehen genial! Da fühlt man sich total eins mit der Natur
hydro
Stammgast
#19 erstellt: 18. Okt 2004, 09:28
hk receiver und cdp an kleinen jbl
das ding wird bei mir fast mehr genutzt, als die große anlage - aber eigentlich nur zum nebenbei-hören und fast ausschließlich radio...
Arminschen
Stammgast
#20 erstellt: 18. Okt 2004, 10:12
Wiso Anlage im Schlafzimmer?
Stereoanlage im Wohnzimmer, Fernseher im Schlafzimmer

ok, ok, Habe nochn alibi-fernseher im Wohnzimmer so 34 cm Bildschirmdiagonale,
und Im Schlafzimmer eine TEAC-Reference 500

Ich finde es seltsam, wenn ich auf Bildern der Anlagen
in einem anderen thema fast immer Fernseher sehe, als fast Zentrales Objekt im jeweiligen Raum.....

Arminschen
hydro
Stammgast
#21 erstellt: 18. Okt 2004, 11:54

Arminschen schrieb:
fast immer Fernseher sehe


danke - ich hasse die dinger und hab sie aus den wohnräumen inzwischen komplett verbannt
Arminschen
Stammgast
#22 erstellt: 18. Okt 2004, 13:24
Hallo Hydro,

schön daß es noch mehr menschen gibt die so denen wie ich, muß aber nochmal erwähnen, daß ich auch einen fernseher im WWohnzimmer habe, allerdings hauptsächlich falls die Kinder mal aschenputteloder so was sehen wollen.

Arminschen
hydro
Stammgast
#23 erstellt: 18. Okt 2004, 14:21
einen fernseher für die kids gibts bei uns auch - allerdings steht der bei meiner freundin...
ich sehe überhaupt nicht, meine freundin 2 mal im monat und die kids höchstens einmal pro woche...

war früher auch fernsehfreak - weil man da nur zusehen und nicht denken muss... und jetzt? radio/cd/bücher und insgesamt die erfahrung, viel mehr zeit zu haben....
-scope-
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 18. Okt 2004, 17:46
Hallo,


- allerdings steht der bei meiner freundin...


Ist das die in deinem Avatar? ..nett....
donluto
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 21. Okt 2004, 10:37
Hellou and stuff

Bei mir im Reitstall stehen folgende Geräte:

Boxen: Elac ''
CDP: Yamaha CD 890
Vorst.: Counterpoint S2000
Endst.: Forte Audio Model 1a

Alles ohne FB. Kann als Nachteil gesehen werden- allerdings stelle ich so die Geräte bewusst aus vor dem Einschlafen- sehe ich als Vorteil von wegen Elektromagnetischen- Strahlen.
Und....klingen tuen die doch etwas älteren Maschinen noch immer vom allerfeinsten.
Have fun in the sun
Richu
Deichgraf63
Neuling
#26 erstellt: 17. Nov 2004, 12:11
Bestimmt ncht die beste, aber schon nicht schlecht, oder?

Dual CS 731 Q
Dual CR 1750
Dual C 830
Dual CD 40
Dual CL 720

Da macht das Hören wirklich Spaß :-)

Gruß

Deichgraß63
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die beste Anlage ! Wer hat sie ?
gangster1234 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  14 Beiträge
Wieviele Anlagen hat der Hifi-Forum User?
Saber-Rider am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  29 Beiträge
welcher discman ist der beste?
philipp am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  11 Beiträge
Welcher Recorder ?
Enrico345 am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  10 Beiträge
welcher vertstärker?
techniklaie@rock am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  4 Beiträge
Wasserbett und Anlage
01.09.2002  –  Letzte Antwort am 22.07.2015  –  13 Beiträge
Beste Konfiguration von PC und Anlage?
stekepego am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  4 Beiträge
Ist eure Anlage versichert?
reellamer am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  10 Beiträge
Unter welcher bezeichnung lief bei Universum die Grundig Fine Arts Anlage?
Sven7194 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  4 Beiträge
Was muß die Anlage gekostet haben damit man hier im Stereo HiFi Bereich mitreden kann ?
schuscha am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  139 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.044