Meine neue Mini-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Tornado
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2004, 12:33
Hi,

ich war mal wieder auf der Suche nach einer kleinen Anlage, diesmal für meinen Fitneßraum. Da die Mittelklasse weitesgehend ausgestorben ist und ich in den Geschäften neben Mehrkanalanlagen nur noch diese viereckigen Plastikbrüllwürfel vorfand, war ich zuerst einmal ziemlich ratlos.

Also gut, dachte ich mir, was soll´s, für so einen Raum reicht´s allemal und habe mir die Gerätschaften näher angeschaut. Grausam, fast überall einfachste Kassettenrecorder mit drin (für mich Verschleißteile). Also gut, dachte ich mir, wenn schon mit Kassette, dann aber wenigstens mit Dolby, damit ich meine alten Schätze halbwegs normal anhören kann.

Auf meine Frage, ob es solche Gerätschaften auch mit einem Dolby-Kassettenrecorder gibt, schaute mich dann der gerufene Verkäufer ungläubig an. "Sie meinen wohl, ob es auch Anlagen mit einem DVD-Player gibt?" meinte er. Uff, das war harter Tobak. "Nein ich meine Dolby B, gerne auch C oder S und wenn´s geht auch Dolby HX pro." erwiderte ich. Das war dem Verkäufer wohl zuviel, denn jetzt konterte er: "Es gibt nur Dolby analog und Dolby digital, das hat aber nix mit Kassetten zu tun, das sind nur mehr Lautsprecher, und von was anderem habe ich noch nie gehört, da hat Ihnen wohl jemand einen Bären aufgebunden!".

So weit, so gut. Aber für was habe ich mich dann entschieden?

Da in diesen Raum auch mal ein Fernseher kommen soll, habe ich mir einen DVD-Player zugelegt. Bei den Boxen habe ich mich für die Truth von Behringer entschieden, die lt. Hersteller jeweils eine 175 und 75 Watt-Endstufe haben (ein kleines Mischpult hatte ich schon). Somit habe ich noch nicht einmal 400 € insgesamt ausgegeben.

Und ich bin so etwas von positiv überrascht! Sehr neutraler Klang und absolut gute Stereortung. Und eine Endlautstärke, fast unvorstellbar bei den Abmessungen. Ein sofortiger Vergleich mit meiner (hochgelobten) Yamaha-PianoCraft-Minianlage (ca. 440 €) hat mich dann endgültig überzeugt. Da liegen Welten dazwischen.

Ich wollte dies nur mal berichten, um aufzuzeigen, dass es noch mehr, als diese ekligen Plastikwürfel gibt. Leider nirgendwo vorführbereit, zumindest nicht da, wo ich war.
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2004, 14:34

Auf meine Frage, ob es solche Gerätschaften auch mit einem Dolby-Kassettenrecorder gibt, schaute mich dann der gerufene Verkäufer ungläubig an. "Sie meinen wohl, ob es auch Anlagen mit einem DVD-Player gibt?" meinte er. Uff, das war harter Tobak. "Nein ich meine Dolby B, gerne auch C oder S und wenn´s geht auch Dolby HX pro." erwiderte ich. Das war dem Verkäufer wohl zuviel, denn jetzt konterte er: "Es gibt nur Dolby analog und Dolby digital, das hat aber nix mit Kassetten zu tun, das sind nur mehr Lautsprecher, und von was anderem habe ich noch nie gehört, da hat Ihnen wohl jemand einen Bären aufgebunden!".


Das ist ja heftig und zeigt mal wieder, dass ein Großteil der Billig Elektronik Verkäufer in den Media Mörkten keine Ahnung davon haben, was sie verkaufen.


Ich wollte dies nur mal berichten, um aufzuzeigen, dass es noch mehr, als diese ekligen Plastikwürfel gibt. Leider nirgendwo vorführbereit, zumindest nicht da, wo ich war.


Wie wahr...! Du wirst in einem typischen geil Markt leider keine Studiomonitore oder echte Hifi Boxen finden. Zur Zeit sieht man Plastik so weit das Auge reicht !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
soll ich mir ne neue anlage kaufen?
painkiller am 11.06.2003  –  Letzte Antwort am 13.06.2003  –  36 Beiträge
Was bekomme ich noch für meine Anlage?
Danzig am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  10 Beiträge
Ist die Anlage gut ???
slycrane am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  17 Beiträge
Neue Anlage ist da aber WIE schliess ich die an?
mickikrause am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  7 Beiträge
Ich hab´s ausprobiert!
Fidelio am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  68 Beiträge
Anlage für TV, Radio etc.
heyhoAG_ am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  4 Beiträge
Was soll ich mir für meine Anlage noch zu Weihnachten wünschen!?
donperignon1993 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  3 Beiträge
Welche Verstärker-Leistung brauche ich für meinen Raum
Cobra159 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  29 Beiträge
Hilfe für Anlage!
Thomas020 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  8 Beiträge
Welche Anlage für Rock und Metal ?
BIG_G_24 am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLiner113
  • Gesamtzahl an Themen1.365.350
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.004.628