Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM 7000 und aktiver Sub - ist das möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
onkelnorf
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2004, 18:45
Hallo,

ich habe vor, mir den Marantz PM 7000 zu kaufen, bin mir aber nicht sicher ob ich da überhaupt meinen Aktiven Subwoofer anschließen kann.

Wenn ja, wie?

Schönen Gruß
Jochen
Monsterdiscohell
Stammgast
#2 erstellt: 31. Dez 2004, 11:42
Soweit ich weiss hat der Amp keinen Subwoofer-oder Vorverstärkerausgang ,also kann mann soweit ich weiss keinen aktiven Subwoofer anschließen.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 31. Dez 2004, 11:52
Hat dein aktiver Sub Lautsprechereingänge?
Wenn ja, dann wird er einfach parallel zu den normalen Lautsprechern angeschlossen.

Grüsse
Roman
Monsterdiscohell
Stammgast
#4 erstellt: 31. Dez 2004, 14:53
Oh ich wusste gar nicht das mann das machen kann (jetzt hab ich wieder was dazugelernt ) ,aber soweit ich weiss haben nur wenige von den neueren Subwoofer diese Eingänge.
onkelnorf
Stammgast
#5 erstellt: 31. Dez 2004, 15:10
Aber wenn ich beide Paar anschlüsse des Marantz verwende (A + B) dann hab ich eine Ausgangsimpedanz von 16Ohm.
Vielleicht weiß ja sonst jemand einen Verstärker mit Sub-Out. Wie z.B. der Harman/Kardon 3480, aber das ist auch wieder ein Stereo-[/b]RECEIVER[b]
Weil ich benutz es nur zum Musik hören, dadurch kauf ich mir lieber einen besseren Stereo-Verstärker als mein jetztiger Pioneer Mehrkanal-Receiver.

@Monsterdiscohell:
Ja das ist möglich, dass sieht dann so aus (zumindest bei mir)
http://img44.exs.cx/img44/9207/bild0226qa.jpg

Schönen Gruß
Jochen
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2004, 15:15

-=OnKeL_NoRf=- schrieb:
Aber wenn ich beide Paar anschlüsse des Marantz verwende (A + B) dann hab ich eine Ausgangsimpedanz von 16Ohm.

Nein, ein aktiver Subwoofer ist so hochohmig, dass es keine Veränderung gibt.
Er "tastet das Signal nur ab", der Verstärker "merkt" nichts davon.

Gruss
Jochen
Monsterdiscohell
Stammgast
#7 erstellt: 31. Dez 2004, 15:26
Nen' schönen Subwoofer hast du da onkel norf und danke für dein Beispiel
onkelnorf
Stammgast
#8 erstellt: 31. Dez 2004, 15:26
Schön zu wissen
Dann noch die letzte frage, sind die Marantz PM7000, 8000 usw. auch recht gute Verstärker für ihren Preis, oder gibt es auch noch andere in dieser Preisklasse bis max. 500euro. Kann auch gebraucht sein.

Schönen Gruß
Jochen
Monsterdiscohell
Stammgast
#9 erstellt: 31. Dez 2004, 15:45
NAD C-352
Cambridge Audio 640A
Arcus First Class Amplifier
oder Denon PMA 1500 mk2

Die übertreffen die Marantz amps(pm7000 und pm8000)auf jeden Fall
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7000 vs. PM 7200
Pizzaface am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  11 Beiträge
Bar beschallen mit Marantz PM 7000
Boschtl am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
Marantz PM 25 : was mag das sein ?
Bassfuss am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  9 Beiträge
Marantz PM 16
Wyat am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  9 Beiträge
Eingangsempfindlichkeit Marantz PM 25
Bassfuss am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Marantz PM - 17 KII & SM 17
chaumagic am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  4 Beiträge
Marantz PM 7000 mit Canton ergo 71 DC und Harman Kardon 970 HD
Christian_71_DC am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  5 Beiträge
marantz pm 8005 und sa 8005 mit canton reference 5 und canton sub 80?
niki997Freak_ am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  16 Beiträge
aktiver Subwoofer an Onkyo TX-7730 möglich ?
steinburg am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  4 Beiträge
Marantz PM 7001 // Sonos Problem
singho am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.819