Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


transistor ade?

+A -A
Autor
Beitrag
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Feb 2005, 21:35
ugoria
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Feb 2005, 21:43
Hi,

dauert noch etwas. Spiegel murmelt etwas von 2012:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,339715,00.html

Viele Grüße

Andi
fRESHdAX
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2005, 23:51
Na super und wir lernen gerade (im ersten Semester E-Technik) in der Vorlesung "Digitaltechnik" Schaltungen auf Transistorebene.

Naja, hab ja noch was vor mir - vielleicht wird da noch eine neue Vorlesungsreihe auf mich zu kommen

In diesem Sinne,
fRESHdAX
jororupp
Inventar
#4 erstellt: 03. Feb 2005, 08:18
Hallo,

in den genannten Links geht es aber um den Ersatz von Transistoren in den Prozessoren von Computern. Ich habe meine Zweifel, ob damit auch die klassische Verstärkerfunktion im Audiobereich ersetzt werden kann.

Gruß

Jörg
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Feb 2005, 08:22

Like in a transistor, an electrical signal that passes through a
crossbar latch is manipulated to perform logic functions. The latest
research shows that the technology also can be used for amplifying a
signal, allowing multiple functions to be applied.



Also wie jede roehre oder jeder transistor zuvor - auch verstaerken will er tun
jororupp
Inventar
#6 erstellt: 03. Feb 2005, 10:26
@audio-kraut


The latest
research shows that the technology also can be used for amplifying a
signal, allowing multiple functions to be applied.


Das habe ich nicht gesehen, also: Zweifel beseitigt.
Lassen wir uns mal überraschen, ob sich diese neue Technologie auch klanglich auswirkt.

Gruß

Jörg
richi44
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Feb 2005, 14:36
...und irgendwann sind dann die alten Dinger mit STK--- Hybridendstufen wieder letzter (Nostalgie-)Schrei. Schliesslich ist ja die Röhre (ausser mit einem Hammer) auch kaum tot zu kriegen...
lumi1
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Feb 2005, 18:05
Tach´auch!

Das hört sich immerhin vielversprechender an,
als das hier:

http://www.hifi-foru...ad=5217&postID=20#20


Aber ich denke,
da kann noch viel Zeit vergehen;
bis jemand vom schnöden Volk davon profitiert.

Erst mal müssen wir in immer neuen,
werbeträchtigen Ausführungen,
den ewig gleichen, alten,
abgewandelten Kram kaufen.

Irgendwann vor etlichen Jahren war in mehreren
PC-Zeitschriften mal die Rede
von der nahenden Lösung aller Speicher u.Stromprobleme.

In Form von holographischen "Speicherblöcken",
groß wie ein Zuckerwürfel,
mit Terrabytes.......

Ich warte jetzt noch auf das gepriesene Wunder....

Will nicht abstreiten, daß es das (schon)gibt.
Wahrscheinlich wird nur noch überlegt,
wie soviel Speicher an den Mann gebracht wird.

Wäre ja wie ein C-64 Spiel der 80er,
auf einer heutigen 200Gig-HD,
mit 256MB Karte etc. .

Ich warte auch noch auf die OLED Technik,
und,und,.......

Der Transistor, welcher hier zur Debatte steht;
Mal gespannt, wann der in PC´s und Audiogeräten verwendet wird.
Zumindest bei reiner Audiotechnik sehe ich darin,bis jetzt, eh keine Verwendung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Glaubensfrage: Röre / Transistor?
Sniper123 am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  3 Beiträge
Transistor-pre Amp an Röhrenvollverstärker
Jhm123 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  16 Beiträge
Röhre oder Transistor?
Sailking99 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  16 Beiträge
Die Geschichte/Entstehung des Mischpults?
BigJay am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  5 Beiträge
röhrenverstärker und transistor-cd-player
qutex am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  3 Beiträge
http://www.hifiklangservice.de
oliverjensviktor am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  4 Beiträge
Unterschied zwischen Digital- und Transistor-Vollverstärker
nadeto am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  13 Beiträge
Hirsch&Ille - eine kleine Geschichte!
andre83 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  35 Beiträge
http://www.klangschloss.ch
uem am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  7 Beiträge
was haltet ihr von der GSM 3200 ?
Heidler am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedJeffhardy1
  • Gesamtzahl an Themen1.344.858
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.221