Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


von 220V auf 12V mit 20 A

+A -A
Autor
Beitrag
Phoenix2k
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2005, 17:20
Hallo,

wie schon im Topic steht hab ich ein prob .. ich brauch einen Wandler oder was auch immer..
um von 20V auf 12V zu kommen..
dies ist noch nicht mein prob .. ich brauch dabei noch 20 Ampere

ps: wie heist es nun wirklich.. spannungsregler oder trafo oder stromregler

könnt ihr mir sagen wo ich sowas herbekomme suche schon die ganze zeit und find nüx ...
mfg
Phoenix2k
Neuling
#2 erstellt: 31. Mai 2005, 18:23
würde es gehen wenn ich mir bei www.conrad.de
mit der Art. nr. 510174 - 13 das teil hole
also gehen würde es ja sicher nur wie lange da es ja 13,8V hat
ist das noch im toleranzbereich oder is der verstärker dann platt?
mfg
Murray
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2005, 18:25
Jup, das würde funzen, denke mal, du willst ne autoendstufe damit antreiben, oder?

Murray
Phoenix2k
Neuling
#4 erstellt: 31. Mai 2005, 18:53
jo.. da ich etzt noch kein auto habe sondern erst in nem jahr.. dachte ich kann ich es bis ezt so verwenden und dann in sauto packen..

also mit 13,8 fürde das glatt gehen spielen da die hz auch eine rollle???

der regler da hat 50 hz aber die sind ja in der steckdose schon oder??
'Bass'
Inventar
#5 erstellt: 31. Mai 2005, 18:56
Ich hab hier noch einen trafo aus einem schweißgerät, den kann man bestimmt auf 12V abwickeln. Der liefert satte 200A
Greenslow
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mai 2005, 19:51

Phoenix2k schrieb:
jo.. da ich etzt noch kein auto habe sondern erst in nem jahr.. dachte ich kann ich es bis ezt so verwenden und dann in sauto packen..

also mit 13,8 fürde das glatt gehen spielen da die hz auch eine rollle???

der regler da hat 50 hz aber die sind ja in der steckdose schon oder??


Die 50 Hz (Frequenz) der Eingangsspannung spielen keine Rolle.
Ausgangsseitig liefert das Ding eine Gleichspannung.
Aber 20 Ampere sind nicht wirklich viel für ne Autoendstufe. Was für einen Amp hast Du denn? Bzw wieviel Ampere hat die Sicherung des Verstärkers?
Phoenix2k
Neuling
#7 erstellt: 01. Jun 2005, 05:19
so das mit den 13,8V hat sich geklärt nur meine frage etzt..
reichen 20A überhaupt aus??


[Beitrag von Phoenix2k am 01. Jun 2005, 15:33 bearbeitet]
'Bass'
Inventar
#8 erstellt: 01. Jun 2005, 15:45
Schau doch einfach womit die Endstufe abgesichert ist. 20A wird warscheinlich nicht reichen.
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jun 2005, 15:59
Naja, die Endstufen sind meist überaus großzügig abgesichert, auf das alleine kannst Du nicht gehen.
Phoenix2k
Neuling
#10 erstellt: 01. Jun 2005, 17:44
naja ich hab etzt eins mit 30A gefunden werd mir das holen wird doch wohl reichen oder???
weil 40A gerät kostet schon 250€!!!!

edit\ abgesichert is sie mit 60A


[Beitrag von Phoenix2k am 01. Jun 2005, 17:47 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Jun 2005, 18:10
Naja, längere zeit Vollast wirste mit 30 Ampere vermutlich nicht schaffen, aber es müßte auf jedenfall ausreichen um auch mal lauter zu machen.

60 Ampere zieht die Endstufe eh nich, 30 könnte wiederum aber etwas mager werden
sakly
Inventar
#12 erstellt: 02. Jun 2005, 07:32

Phoenix2k schrieb:
naja ich hab etzt eins mit 30A gefunden werd mir das holen wird doch wohl reichen oder???
weil 40A gerät kostet schon 250€!!!!

edit\ abgesichert is sie mit 60A


Und für 250Euro kauft man sich eine 230Volt-Endstufe, die man Dauerhaft @ Home nutzt. So eine Bastelei bringt nichts, außer viel Geld ausgeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spannungswandler 220v auf 12v
Polo86c1990 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  9 Beiträge
220V Naim Hicap ohne Kabel trotzdem empfehlenswert?
hoersen am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  4 Beiträge
12V Trigger Mono
Logan79 am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  5 Beiträge
+12v und -12v
Geizeskrank am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  14 Beiträge
Hiiiilfe - Wer kennt sich mit 12V Anschlüssen aus ?
montaine am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  5 Beiträge
PA15ECO an A-757?
sam00012 am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  6 Beiträge
20-20000Hz - und nichts anderes?
born2drive am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  47 Beiträge
Ich hab `nen Brief von T&A bekommen...
Udo am 07.12.2002  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  51 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1 + Cambridge Azur 340 A?
Gummiente am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  5 Beiträge
Was bringt ein D/A Wandler?
AccuphaseP-3000 am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAcrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.661
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.379