Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bass Verstärken?

+A -A
Autor
Beitrag
waldi0000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2003, 14:40
Hallo,

ich möchte gerne wissen wie ich denn Bass noch Verstärken kann! Spikes habe ich schon! Was kann ich noch machen?
tux
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2003, 14:44
Seit wann verstärken Spikes den Bass?
Spikes entkoppeln höchstens die Boxen vom Boden, damit dieser nicht so stark mitvibriert.

Ansonsten ..
- Höhenregler runter, Bassregler hinauf .. (wenns nicht möglich ist, nen Equalizer dazwischenschalten)
- Subwoofer kaufen!
- Boxen näher an die Wand stellen
das_n
Inventar
#3 erstellt: 12. Okt 2003, 14:44
Aktivsubwoofer anschaffen...
waldi0000
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Okt 2003, 14:56
Das hab ich schon fast alles! Boxen stehen an der Wand, Bass ist voll da es vibriert ja alles es soll aber noch mehr vibrieren! Ich stehe total auf bass!
das_n
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2003, 14:59
fetten sub (nubert aw1000, omega 380), oder bodyshaker ans sofa klemmen. (machen aber keinen bass, die vibrieren nur).

was hast du denn für eine anlage?
tux
Stammgast
#6 erstellt: 12. Okt 2003, 15:13
Dann brauchst du nen richtig guten Subwoofer!

Vielleicht kriegst du ja nen 15'' - Woofer

Oder so ein übertriebenes Ding, das man sonst ins Auto verfrachtet .. da bräuchtest du dann allerdings nen Trafo, der dir an 12 V ausreichend Strom liefert ...
Ob das wirklich so einfach ist?! .. .. lies mal einige Threads in dem Forum nach ..
das_n
Inventar
#7 erstellt: 12. Okt 2003, 15:23
sag uns lieber erst was du für ne anlage hast........
tux
Stammgast
#8 erstellt: 12. Okt 2003, 15:37
Ja, jetzt sag schon ..
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 12. Okt 2003, 16:08
Vielleicht is das ja was für dich

http://www.krellonline.com/html/m_MRS_p_MRS.html


[Beitrag von stadtbusjack am 12. Okt 2003, 16:10 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#10 erstellt: 12. Okt 2003, 17:40
Jack, das is ein bisschen übertrieben.
Ich mag solche leute, für die musik NUR aus bass besteht ja eigentlich nicht, aber manchmal kann ichs mitfühlen (spez. beim autofahren).

Aber, wie das_n schon meinte, der hier is völlig ausreichend, sofern du keine turnhalle beschallen willst!

http://www.nubert.de/shop/pd-531011536.htm?defaultVariants=search0_EQ_Echtholzfurnier%20Buche_AND_search1_EQ_Alusilber_AND_{EOL}&categoryId=3

wie gross ist dein zimmer, waldi?
waldi0000
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Okt 2003, 17:54
ca. 33 m²
Herbert
Inventar
#12 erstellt: 12. Okt 2003, 18:01
Reicht der??

http://www.servodrive.com/basstech7.html
tux
Stammgast
#13 erstellt: 12. Okt 2003, 18:16
@waldi0000

Und wieviel möchtest du ausgeben?
tux
Stammgast
#14 erstellt: 12. Okt 2003, 18:19
@Herbert

Ich habs mir mal angesehen ..
Der ist doch lächerlich.
Gibt's nichts Größeres und Besseres?


[Beitrag von tux am 12. Okt 2003, 18:19 bearbeitet]
das_n
Inventar
#15 erstellt: 12. Okt 2003, 18:47
sag uns doch bitte erst einmal, was du bisher für eine anlage hast, verstärker, boxen, etc......sonst mutet das hier in einen blödsinns-thread aus (ich geh mal davon aus dass du keinen mega-sub brauchst)
waldi0000
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Okt 2003, 18:54
technics SA-AX 530 und 600Watt Standboxen und 3 Bassreflex-boxen an den Wänden!
Herbert
Inventar
#17 erstellt: 12. Okt 2003, 19:01
@ tux

Doch:

MOBILE ACOUSTIC SOURCE (MOAS)

MOAS is located at the Blossom Point Research Facility, MD. It is a system with environmental capabilities that exist in no other system in the world. The MOAS is a pneumatic loudspeaker system that allows scientists to verify acoustic models with atmospheric effects. The system is a true exponential horn, 56-ft long, with full fidelity from 10 to 500-Hz. It will generate sound sufficient for testing acoustic propagation of sources up to 15-km away. Other features include the following: (1) it is transportable, mounted on an expandable flatbed trailer, (2) it can develop 20,000 acoustic watts of power, or over 150-db, and (3) it may be remotely controlled with fail-safe software to ensure safe operation. The MOAS can reproduce realistic signals simulating any sound at various ranges and under controlled conditions, and it can broadcast single tones, multiple tones, or tape playbacks.

Herbert
das_n
Inventar
#18 erstellt: 12. Okt 2003, 19:04
wie viel watt sinus pro kanal hat denn der technics und was für boxen sind das, welchen wirkungsgrad haben die? (damit man eine aussage über den maximalpegel machen kann)
waldi0000
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Okt 2003, 19:09
80 Sinus pro kanal! 5 Kanäle inkl. Surround!
Boxen Musikbelastbarkeit 600 Watt
Nennbelastbarkeit 300 Watt
tux
Stammgast
#20 erstellt: 12. Okt 2003, 19:15
@Herbert

Komisch, wenn ich danach bei Google suche, stoße ich immer auf Militärseiten wo von "akustischen Waffen" die Rede ist
Hast du davon ein Bild gefunden?
Herbert
Inventar
#21 erstellt: 12. Okt 2003, 19:17
@tux
Ich habs auch schon als Bild gesehen - finde es allerdings derzeit nicht!
das_n
Inventar
#22 erstellt: 12. Okt 2003, 19:19
mhh 80W....Kannst du denn nicht den Wirkungsgrad der lautsprecher herausbekommen? die thermische belastbarkeit sagt nämlich gar nichts über die maximalllautstärke aus.....wenn deine box zB nur einen Wirkungsgrad von 83dB/Watt/Meter hat, kommt sie bei 801W auf ca 102-103 dB maximallautstärke, wenn der wirkungsgrad allerdings 92dB/Watt/Meter beträgt kommt sie auf über 110dB. für diese lautstärke bräuchte die 83dB-Box über 500W.

Das bedeutet, dass die Watt-angabe nahezu gar nichts über die lautsärke aussagt, das ist nur eine Kundenfängerei der Hersteller und sagt wirklich nur aus, bei welcher leistung sich die boxen auflösen.



Hast du für die Boxen keine Typenbezeichnung? ansonsten kauf dir doch einfach nen dicken subwoofer.
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 12. Okt 2003, 19:23
Hi,
eine Berechnung ist hier


[Beitrag von Joe_Brösel am 05. Feb 2004, 19:45 bearbeitet]
das_n
Inventar
#24 erstellt: 12. Okt 2003, 19:26
thx @ Joe_Brösel........
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 12. Okt 2003, 19:28
Hi,
wir sind uns im Hifi-Wissen noch nicht ganz einig wegen der Abnahme des Schalldrucks mit der Entfernung und der Zunahme wenn man mehr als 1 LS hat, aber keiner der Physiker im Forum hat bisher widersprochen, so werden wir vermutlich nicht ganz daneben liegen. Und nachgemessen habe ich es auch, da stimmt es ungefähr.
das_n
Inventar
#26 erstellt: 12. Okt 2003, 19:29
trotzdem nettes prog, nur die voreingestellten werte stören
waldi0000
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 12. Okt 2003, 19:45
Kann ich dir einen link schicken, dann schaust du dir das bitte selber an!
das_n
Inventar
#28 erstellt: 12. Okt 2003, 19:51
klar, schreib hiern link ins forum... is alles erlaubt....
waldi0000
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 12. Okt 2003, 19:55
Ich habe die Boxen bei Quelle gekauft!

http://www.quelle.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/Q_BrowseProduct-Start;sid=s0msSlwckmasRmOVFv8AXj9mlgbgVPqfPbk=?CategoryName=500097&AAID=100000012317&ProductPage=4
das_n
Inventar
#30 erstellt: 12. Okt 2003, 19:59
mhh..steht leider kein wirkungsgrad dabei.....aber wird kein mini-wirkungsgrad sein..............also ich glaube es ist echt am besten, du kaufst dir nen größeren aktivsubwoofer, mit denen wackelt eigentlich alles......

hättest du denn geld für einen sub über, wenn ja, wie viel?
waldi0000
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 12. Okt 2003, 20:02
Sorry pleite!
stadtbusjack
Inventar
#32 erstellt: 12. Okt 2003, 20:07
Moin,

hast du die Boxen ganz an der Wand stehen? Wenn ja, dann zieh sie mal was nach vorne, sonst bringt das (ja anscheinden hinten liegende) Bassreflex rohr nichts, und du hast quasi eine geschlossene Box!
waldi0000
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Okt 2003, 20:14
Danke werd ich sofort machen!
stadtbusjack
Inventar
#34 erstellt: 12. Okt 2003, 20:17
Lass uns wissen, obs was gebracht hat!
waldi0000
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 12. Okt 2003, 20:19
Es hat was gebracht! Jetzt kommt der Bass besser raus und geht nicht wieder dirket zur boxe zurück!
stadtbusjack
Inventar
#36 erstellt: 12. Okt 2003, 20:21
Schön, Glückwunsch!




Das wär dann meine gute Tat für heute
waldi0000
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 12. Okt 2003, 20:26
Ich werd dann mal gehen! ciao
richi44
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 22. Okt 2003, 11:59

@Herbert

Komisch, wenn ich danach bei Google suche, stoße ich immer auf Militärseiten wo von "akustischen Waffen" die Rede ist
Hast du davon ein Bild gefunden? :D


Ich hab mal was gehört, es hätte zu Wehrmachtszeiten einen Versuchgegeben mit einer rotierenden Scheibe, nem Eisenband aussen rum, leitenden Belägen auf der Platte, nem kräftigen Motor, nem Röhrenverstärker und ner 2x2m grossen Membran. Durch die Rotation und die Spannung zwischen Belägen und Eisenband wurde dieses mehr oder weniger mitgeschleift und übertrug die "Wackelei" dann auf die Membran. Der Wirkungsgrad muss, zumindest auf der elektrostatischen Seite, an die 60% gewesen sein. Irgendwie hab ich den Namen Johnson/Rabek noch im Hirn.
Jedenfalls rumsen würde das Ding, und wenn das nicht reicht gibts vieleicht ne pyrotechnische Lösung (wenn auch nur kurzfristig)
Aber eben: Jeder wie ers mag oder leben und leben lassen
weissnich
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Okt 2003, 22:38
waldi kauf dir doch einfach einen subwoofer!! ich würde dir einen aktiven empfehlen falls du die anschlüsse dafür am, verstärker hast! bei conrad gibt es gute "aktive" von tonsil!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Signal nochmals verstärken
Scuzym am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  12 Beiträge
Was kann ich noch machen?
iselba am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  52 Beiträge
ich Brauche mehr bass
floydian am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  34 Beiträge
was muss ich für mehr bass machen
sild am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  5 Beiträge
Wieviel kann ich noch verlangen?
Kinderschnitzel am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  2 Beiträge
Was kann ich noch 'nehmen' für MARANTZ .
anyuser am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  12 Beiträge
Was kann ich gegen das Rauschen machen???
Stefanvolkersgau am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Subwooferausgang mit Endstufe verstärken
tonkelz296 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Zuviel Bass was mach ich?
many am 09.12.2002  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  17 Beiträge
Bass einstellung
systemcrash am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Magnat
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.921