Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"alte" Lautsprecheranschlüsse

+A -A
Autor
Beitrag
rebel32
Stammgast
#1 erstellt: 01. Dez 2005, 23:41
Hallo,
ich brauche mal einen Expertenrat, ich möchte meine Boxen an einen betagten Receiver anschliessen, er hat nicht die normalen Lautsprecheranschlüsse sondern die alten Steckanschlüsse, ich hoffe ihr wisst was ich meine. Was muß ich machen um meine Boxen anzuschliessen, gibt es ein Adapter das vorne den alten Steckanschluss hat und hinten normale Klemmen oder müsste ich den Steckanschluss an das Kabel löten? (das wäre schlecht den ich habe kein Lötgerät und hab das auch noch nie gemacht)

Grüsse,
Rebel
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Dez 2005, 23:46
Du meinst sicher diese hier:



Gibts bei www.reichelt.de für 0,20 EUR und sind mit Schraubanschlüssen.
rebel32
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2005, 23:55
ja genau!
kann ich die Lautsprecherkabel einfach hinten dranschrauben ohne löten?
Wie heissen die Anschlüsse?

Grüsse und Danke, Rebel
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Dez 2005, 00:00
Kappe abziehen, Kabel durchstecken, auf den Stecken sind dann kleine Schrabklemmen, festschrauben, Kappe drüberstülpen, fertig. Keine Ahnung, wie die heissen, einfach Lautsprecherstecker in der Suche eingeben.
mamü
Inventar
#5 erstellt: 02. Dez 2005, 08:56
Die Art Stecker brauchte ich neulich auch mal. Hatte sogar der dörfliche Radio- u. Fersehtechniker vorrätig.

Gruß, Marc
Althalus
Stammgast
#6 erstellt: 02. Dez 2005, 11:04
@rebel32

Wie heissen die Anschlüsse?


Frage nach Lautsprecher DIN Steckern.

Tschüss
Lutz
TrottWar
Gesperrt
#7 erstellt: 02. Dez 2005, 11:41
Auszug aus dem Reichelt-Sortiment:

HP 119S Lautsprecher-Stecker, Schraubanschluss, schw. 0.20€

Lautsprecherstecker
mit Schraubanschluß
kleine Ausführung
Farbe schwarz

Bild haste ja schon gesehen
rebel32
Stammgast
#8 erstellt: 07. Dez 2005, 14:49
Hallo,
ich habe mir die Stecker jetzt bestellt. Es kann sein das ich auf dem Schlauch stehe, aber wie komme ich denn an die Kontakte innen drin ran? Ich habe versucht die Kappe abzuziehen, mit einem Schraubenzieher abzudrücken, ich kriege das Teil jedoch einfach nicht ab???
Es müsste doch abgehen?

Mfg
rebel
Althalus
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2005, 15:33

rebel32 schrieb:
Hallo,
Es kann sein das ich auf dem Schlauch stehe, aber wie komme ich denn an die Kontakte innen drin ran? Ich habe versucht die Kappe abzuziehen, mit einem Schraubenzieher abzudrücken, ich kriege das Teil jedoch einfach nicht ab???
Es müsste doch abgehen?
Mfg
rebel


Hi,
einfach aufknippen. Wenn du von vorn draufschaust, einen kleinen Schraubenzieher zwischen Hülse und Grundplatte stecken.

Tschüss
Althalus
iceman141967
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2005, 17:00
hi,

schau mal hier
http://www.conrad.de/script/lautsprecher_stecker_schraubbar.sap
damit ist es noch leichter.

gruss,iceman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erklärung der Lautsprecheranschlüsse
Mangus am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  26 Beiträge
Brauche ich einen AV Receiver!
felinho7 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  9 Beiträge
sub an einen alten denon verstärker?
a-ton am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  2 Beiträge
Was brauche ich alles?
Igamel am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  32 Beiträge
Ich brauche Hilfe und zwar dringend!!!
Lorealfreak am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  26 Beiträge
Was kann ich mit den klemmen an meiner anlage machen?
Newdub am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  14 Beiträge
Grundig V 2000 Lautsprecheranschlüsse
fer0x- am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  15 Beiträge
Was kann ich gegen das Rauschen machen???
Stefanvolkersgau am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Was brauche ich alles für eine Stereo-Anlage, die ich an PC und DVD Player anschließen will?
Veyron am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  24 Beiträge
Kann ich den TV an den Receiver anschließen ?
Shifty666 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398