Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


8 Ohm mit 4Ohm in einer Box?

+A -A
Autor
Beitrag
locke
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2005, 07:20
Hallo
Kann ich in einer Dreiwegebox die normalerweise an 4 ohm läuft,einen 8 ohm Mitteltöner einbauen.
Oder zerstöre ich dadurch etwas ?(Weiche,Lautsprecher oder Amp.)
Danke
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Dez 2005, 08:20
Das wird teilweise schon vom Hersteller so gemacht. Allerdings muss die Weiche angepasst werden.
Wenn beispielsweise ein Tieftöner einen Nennschalldruck von 89 dB/W hat (bei 4 Ohm) und der Mitteltöner einen von 92 dB/W, so kann man eine 8Ohm-Ausführung wählen.
Heute wird bei Lautsprechern meist der Kennschalldruck bei 2.83V angegeben. Dies, weil in einer Kombination damit der Schalldruck-Abgleich leichter möglich ist. So ist in diesem Fall ein 8Ohm-Lautsprecher 3dB leiser als ein 4Ohm, was bei der Schalldruckangabe bei 1 Watt nicht gegeben ist.
Das obige Beispiel zeigt, dass mit dieser 4 und 8 Ohm-Kombination der Schalldruck ohne Widerstandsdämpfung angegelichen werden kann. Nur muss man entweder parallel zum Mitteltöner einen kräftigen Widerstand von 8 Ohm schalten (der Widerstand muss die gleiche Belastbarkeit wie der Mitteltöner selbst haben), um die Impedanz auf 4 Ohm zu senken, da die Weiche ja für 4 Ohm berechnet wurde, oder man muss die Bauteile des Mitteltonzweiges der Weiche auswechseln (Spulen doppelt so gross, Kondensatoren halb so gross), um die Impedanz anzupassen.
Wenn man aber ein anderes Modell oder Fabrikat verwendet, so muss man sich erst vergewissern, ob die technischen Daten (Belastbarkeit, Schalldruck) überhaupt passen und weiter muss man prüfen, ob der Lautsprecher mit den bisherigen Trennfrequenzen arbeiten kann. Weiter muss man allfällige klangliche Ungereimtheiten versuchen, mit der Weiche auszugleichen, kurz, man muss die Box mit dem neuen Lautsprecher neu abstimmen.
locke
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Dez 2005, 10:31
Vielen Dank erst mal.
Hintergrund meiner Frage:
Bei meiner Box ist ein Mitteltöner defekt (Wartezeit ca 14 Tage)Habe vom gleichen Hersteller einen Center dessen Lautsprecher von den Maßen und von der Leistung her passt.Nur er läuft an 8 Ohm.
Wenn ich dich richtig verstanden habe,dann müßte ich einen anderen Wiederstand zwischenschalten
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Dez 2005, 13:15
Was konkret zu tun ist, kann man nur sagen, wenn Du möglichst viele Daten des alten und neuen Lautsprechers bekannt gibst. Ideal wäre e auch, wenn Du die Weiche hier abzeichnen könntest, damit man Dir möglichst optimal helfen kann.
Oder Du könntest auch provisorisch den Center als Mitteltöner einsetzen, bis das Original da ist. Dann würde ich nicht zu viel weiter rumbasteln, denn wenn Du etwas zurückhaltend mit der Lautstärke bist, sollten alle Ba<uteile die 14 Tage überstehen.
locke
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2005, 13:50
Hallo
Hast Recht,werde mich zurückhalten.
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Ohm Center box an 8 Ohm av receiver
xvcrusadervx am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  13 Beiträge
4ohm 3-weg system im wohnzimmer
*wellenlänge* am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  8 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
matde am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  5 Beiträge
8 ohm box an 4 ohm endstufe drastische einbußen?brauch fixe antwort
Hollywood600 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  3 Beiträge
OHM
wertstoff am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  7 Beiträge
ohm?
schmitty89 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  12 Beiträge
Wieviel Leistung bei 4-8 Ohm ?
Baierle am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  4 Beiträge
8 Ohm,6 Ohm, 4 Ohm ?
langgi am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
2 Paar LS mit unterschiedlich Ohm
Moonlightrider am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  5 Beiträge
4 oder 8 Ohm
Andernah5 am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMichiSteindl@
  • Gesamtzahl an Themen1.345.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.097