Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


danksagung und kleiner bereicht

+A -A
Autor
Beitrag
SUSANO
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2006, 18:48
so leutz,

jetzt hab ich seit etwa zwei monaten endlich meine aller erste richtige anlage zusammen und möchte hier jetzt einfach mal eine kleines dankeschön an alle ausprechen die mir dabei in form von ratschlägen, hilfestellungen usw. geholfen haben.


ich betreibe, wie auch in meiner signatur steht eine yamaha-kette bestehen aus ax-v401 vollverstärker, cdx-450e cd-player und einem tx-540 tuner. an diesen komponenten hängt ein paar magnat vector 77 ls.

dies hab ich alles relativ günstig bei ebay geschossen und habe scheinbar auch ein glückliches händchen gehabt. an den geräten sind sogut wie keine gebrauchsspuren und funzt alles wunderbar. einzig die ls haben doch ein par visuelle macken die sich aber nicht auf ihre audioeigenschaften ausgewirkt haben ^^.

das einzige was ich vielleicht ein wenig vermisse ist der tiefbassbereich, was aber auch an meinem kleinen zimmer und der aufstellung liegen könnte.

ansonsten ist der klang relativ hell aber dabei doch schön ausgewogen und damit nicht stören und angenehm (soweit ich das bis hier beurteilen kann )

insgesamt bin ich mit meiner entscheidung geld in eine richtige anlage sehr zufrieden und bin auch erstaunt was man für vergleichsweise geringes geld schon bekommt, auch wenns "nur" gebraucht ist (hab ca 350€ bezahlt)
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2006, 23:38
Gratulation, mit den Yamahageräten wirst Du lange Deine Freude haben. Und mit Sachkenntnis kannst Du wirklich gute Schnäppchen schiessen.

Uns was heisst hier gebraucht, es gibt Sachen die verlieren ihren Wert eben nicht so schnell (wie heutzutage ein PC). Gebraucht heisst noch lange nicht unbrauchbar...

Viel Freude noch an Deiner Anlage und am Hörgenuss.
Dauzi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Mrz 2006, 23:52
Ob gebraucht oder neu-das spielt doch keine Rolle!

Das du damit zufrieden bist-das ist doch das wichtigste
Soundcheck454
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mrz 2006, 18:56
keine schlechte Kombi die du da empfohlen gekriegt hast...
Hab selbst schon einige Teile aus deiner Konstelation gehört und hab nicht schlecht gestaunt.

Also viel Spaß damit.



mfg

Soundcheck
majorocks
Inventar
#5 erstellt: 19. Mrz 2006, 19:06
Hi SUSANO,

daß der Ton sehr hell ist, hat höchstwahrscheinlich etwas mit Deinem Yamaha-Verstärker zu tun. Die Verstärker von Yamaha sind im Allgemeinen sehr hell und kühl abgestimmt und Bass fehlt bei einem Yamaha sowieso immer!

Aber ist ja auch egal, wenn's Dir Spaß bereitet ist doch alles wunderbar!


Gruß, MAJO
Soundcheck454
Stammgast
#6 erstellt: 19. Mrz 2006, 19:07
Das der Bass fehlt kann ich nicht unterschreiben!
Mein Yamaha RX-300 hat auch im Tiefbass etwas Leistung parat.




cheers Soundcheck
majorocks
Inventar
#7 erstellt: 19. Mrz 2006, 19:18
Gratulation!!!!!!!!
Toni78
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Mrz 2006, 20:06

majorocks schrieb:
Hi SUSANO,

daß der Ton sehr hell ist, hat höchstwahrscheinlich etwas mit Deinem Yamaha-Verstärker zu tun. Die Verstärker von Yamaha sind im Allgemeinen sehr hell und kühl abgestimmt und Bass fehlt bei einem Yamaha sowieso immer!


Ich würde ja gerne mal Dieter Nuhr zitieren...

Yamaha baut mit Sicherheit nicht die am "wärmsten" abgestimmten Verstärker. Aber sie sind sehr feinzeichnend und der Klang ist sehr detailreich. Und Bass haben die zu Genüge. Das war damals auch der Grund für mich, mich von meinem heissgeliebten Onkyo Vollverstärkerboliden zugunsten eines Yamaha AX 870 zu trennen. Der Yamaha hatte (viell. auch wegen der regelbaren Loudness) einen viel kräftigeren Bass, besonders bei leisen Lautstärken.
Soundcheck454
Stammgast
#9 erstellt: 19. Mrz 2006, 20:12
SUSANO
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Mrz 2006, 20:45
das mit dem bass scheint ein aufstellungsproblem zu sein, da, wenn ich direkt daneben sitzt ist er sehr schön, aber halt nicht am eigentlichen hörplatz (ist einfach nen zu kleines zimmer). aber es macht immerwieder spass einfach mal aufzudrehen und die musik zu hören
Soundcheck454
Stammgast
#11 erstellt: 21. Mrz 2006, 20:48
na dann ist das doch wunderbar
polo1990
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Mrz 2006, 21:25
auf jeden fall muss ich dir recht geben. diese forum ist wirklich der hammer. habe auch beim kauf auf leute aus dem forum gehört und bin mehr als zufrieden! also danke an alle!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleiner, schlechter, -> Slimline
Kommissar am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  28 Beiträge
kleiner HiFi Lebenslauf
RonaldRheinMain am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  27 Beiträge
Dickes Chassis/kleiner Amp
micha_D. am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  39 Beiträge
Ein kleiner, jedoch kurzer Alptraum.
Memory1931 am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
High-End 2008 kleiner Messebericht
Frankster am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  9 Beiträge
Placeboeffekt im Audiobereich - Ein kleiner Versuch
Sören_T. am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  199 Beiträge
Kann kleiner Verstärker großen Subwoofer treiben?
Sub38 am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  18 Beiträge
Jetzt hab ich sie... (kleiner Bericht über meine neu liebgewonnene HiFi-Kombo)
bollekk am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  11 Beiträge
Kleiner Player mit Autostart bei Stromzufuhr
samina am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  7 Beiträge
hifi und baby
kelux am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.007