Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann kleiner Verstärker großen Subwoofer treiben?

+A -A
Autor
Beitrag
Sub38
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Mai 2012, 20:00
Hi alle zusammen,

Ich hab neuerdings überlegt mir einen PA Subwoofer zu kaufen und bin auf diesen hier gestoßen:

http://www.ebay.de/itm/DJ-PA-SUBWOOFER-BASS-CLUB-LAUTSPRECHER-38CM-SKYTEC-600W-/360393312624?pt=DE_TV_Video_Audio_Lautsprecher_Monitore&hash=item53e91d8970#ht_5733wt_1139

jetzt sind mir aber ein paar Zweifel aufgekommen

1. Ist das überhaupt ein guter Subwoofer?

2. Wenn ja: Kann mein Denon DRA 345R Verstärker mit max. 2x65W den Subwoofer treiben?

3. Wenn nein: Kann mir einer einen ähnlichen zeigen den ich mit dem Verstärker antreiben kann?
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2012, 20:11
1. der Link geht nicht.

2. sehe ich "Skytec" im Link--->Schrott und kein PA !!!

3. Antreiben kann der Denon einen Subwoofer schon, aber wie erfolgt die Trennung ??

4. wofür brauchst du den Subwoofer und wie hoch ist dein Budget ??

Gruss TRXHooL
XdeathrowX
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2012, 20:18
bei mir geht der Link

Nichts desto Trotz ist es Schrott
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2012, 20:40
Man beachte :
SPL 1W/1m: 89 dB (SPL max: 94 dB)

Was fürn Schrott !

Aber, wie kann man sowas für 70 Öcken herstellen und verkaufen ?
Was bleibt da noch über ??
Sub38
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Mai 2012, 20:57
das das Schrott ist sehe ich jetzt auch.
Mein Budjet liegt 80 Euro.
Jeck-G
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2012, 21:23

Man beachte :
SPL 1W/1m: 89 dB (SPL max: 94 dB)
dann hätte der ja nur eine max. Belastbarkeit von 3W oder so...
1W -> 89dB
2W -> 92dB
4W -> 95dB

Skytec ist ja schon wahres HiEnd!


Mein Budjet liegt 80 Euro.
Spare noch etwas und setze eine Null hinter.
Dafür bekommst Du aber auch ein aktives 2.1-System, wo die Lautsprecher aufeinander abgestimmt sind und der Verstärker mit drin ist.


[Beitrag von Jeck-G am 28. Mai 2012, 21:30 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#7 erstellt: 29. Mai 2012, 03:58
Du hast noch nicht geschrieben wofür du ihn brauchst ?

Party`s oder zuhause im (Kinder)Zimmer ?

Gruss TRXHooL
Sub38
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Mai 2012, 07:25
Für zuhause im Zimmer aber 800Euro bin ich nicht bereit auszugeben.
Highente
Inventar
#9 erstellt: 29. Mai 2012, 07:36
Es müssen nicht unbedingt 800.-€ sein, aber 200.-€ bis 300.-€ solltest du für einen Einsteiger Subwoofer schon ausgeben. Darunter ist eigentlich nur "Schrott" zu finden.

Highente
Sub38
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Mai 2012, 07:38
Ein PA Subwoofer chassis würde auch gehen dann bau ich mir das Gehäuse selber. Ich weiss nur nicht von welcher Marke.
Sub38
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Mai 2012, 07:39
Ja ich denk auch das ich etwas mehr Geld aufkratzen kann.
Highente
Inventar
#12 erstellt: 29. Mai 2012, 08:52
Einfach mal nach MIVOC googeln.
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 29. Mai 2012, 15:54
Vergiss doch mal diesen PA-Unsinn.

Schau dir mal der Mivoc Hype 10 an oder wenn du selber Bauen möchtest den Mivoc AW 3000.

Gruss TRXHooL
Sub38
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 30. Mai 2012, 11:50
Der Mivoc AW 3000 sieht sehr gut aus. Der Preis ist auch gut vielleicht kauf ich auch zwei. Wenn ich noch einen zweiten kaufe muss ich die Subwoofer parallel schalten oder gibt es da eine andere bessere Möglichkeit?
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 30. Mai 2012, 18:01

Sub38 schrieb:
Der Mivoc AW 3000 sieht sehr gut aus. Der Preis ist auch gut vielleicht kauf ich auch zwei.

Bau erst mal einen. Deine 80 Euro sind schon nur für Holz und sonstiges nötiges Baumaterial knapp.
Sub38
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Mai 2012, 18:19
Muss ich denn irgendeine Holzart beachten die besonders stabil ist oder für Subwoofer geeignet?
trxhool
Inventar
#17 erstellt: 30. Mai 2012, 18:28
Nimm MDF oder MPX.

http://www.klangundton.de/?p=778

Gruss TRXHooL
Sub38
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 30. Mai 2012, 18:47
Danke sowas hatte ich mir auch vorgestellt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUBWOOFER
Stereogigant am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  10 Beiträge
Subwoofer Leistung
GuRU2TeK am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  5 Beiträge
Subwoofer und Verstärker?
Tortschi am 16.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  6 Beiträge
subwoofer statt verstärker ?
anton224 am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  4 Beiträge
2 Lautsprecher + Subwoofer an einen Verstärker?
Tonimarshall am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Passiv Subwoofer mit Aktivboxen an Verstärker?
TrippyflippyDos am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  8 Beiträge
Subwoofer?
Hifinewbee22 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  4 Beiträge
Subwoofer Antreiben
BlackBird15 am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  4 Beiträge
Subwoofer
Stern16m am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Subwoofer Schrotten
Onkelflo am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345