Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
wo kauft ihr eure Kompontenten?
1. Fachhändler, weil Beratung wichtig ist (25.6 %, 23 Stimmen)
2. Geizmarkt (Saturn, Mediamarkt,...), es ist günstiger und auf Beratung verzichte ich gerne (1.1 %, 1 Stimmen)
3. Internet-Vermarkter, Hauptsache, ich spare ordentlich (11.1 %, 10 Stimmen)
4. ich kaufe nur gebrauchte Ware (3.3 %, 3 Stimmen)
5. je nach Gelegenheit... (58.9 %, 53 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

wo kauft ihr eure Kompontenten?

+A -A
Autor
Beitrag
TrottWar
Gesperrt
#1 erstellt: 26. Jul 2006, 07:47
Angeregt durch ständige "Streiterei" möchte ich mal wissen, wo ihr eure Hifi-Goodies so herbekommt.
Kauft ihr generell nur beim Fachhändler, auch, wenn's die teuerste Möglichkeit ist? Vertraut ihr aber auf den Super-Service, die Beratung und auch den After-Buy-Service? Lasst ihr euch das teilweise ordentlich was kosten?
Oder kauft ihr eure Ware beim Geizmarkt, weil es in eurer Stadt eh keine guten Hifi-Händler gibt oder euer Geizmarkt genau das zu günstigen Konditionen führt, was ihr wollt?
Schlägt euer Herz gar für einen Internet-Verkäufer, der Preisnachlässe jenseits von gut und böse hin bekommt? Geht's euch also um den letzten Cent Ersparnis?
Oder kauft ihr aus Prinzip nur bei Flohmärkten, Ebay und sonstigen Gebraucht-Quellen? Auch Geräte aus der Ausstellung des Fachhändlers würde ich hier einordnen.
Als letzte Auswahlmöglichkeit sehe ich noch "je nach Gelegenheit" an, manchmal stolpert man im Geizmarkt über ein Gerät, das man gerne haben möchte, auch, wenn man sonst nur beim Fachhändler kauft oder prinzipiell nur gebrauchte Waren kauft,...

Dann mal los!
Ich persönlich müsste ankreuzen "je nach Gelegenheit", wobei mir der Gang zum Fachhändler mit seiner Beratung und dem Service schon generell "was wert" ist.
Bevor ich nun aber 100km wegen z.B. einer Netzleiste verfahre, die's beim Geizmarkt um's Eck grad so gibt, geh ich ggf. da hin. Kommt immer auf den Einzelfall an...
Allgäuer
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jul 2006, 08:02
Servus TrottWar.

Bei mir kommt (fast) alles vom Händler des Vertrauens. Nicht nur Beratung, auch die Auswahl ist wichtig. Denn es gibt angeblich noch mehr Marken als Pioneer, Yamaha, Magnat und Konsorten. Die gibt es in der Regel nur im Fachhandel. Die einzige Ausnahme ist der Sony-TV. Der sollte einfach nur billig sein 100Hz und ein akzeptables Bild haben, bis die Sache mit Flachbildschirmen und HDTV zu normalen Preisen und einwandfrei Funktionsfähig ist.
Sonst ein Hoch auf den Fachhandel, wenn er so gut ist wie meiner.


[Beitrag von Allgäuer am 26. Jul 2006, 08:03 bearbeitet]
sakly
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2006, 08:03
Ja, auch bei mir heißt es "je nach Gelegenheit".
Das meiste aus meinem Hardware-"Hifi-Sortiment" stammt aus ebay als Gebrauchtware.
Einzig der AVR kommt von einem Internet-Händler, der das Gerät deutlich günstiger anbieten konnte, als der örtliche Markt hier. Im Netz kostete er 577Euro im Gegensatz zum örtlichen Elektromarkt mit 999Euro.

In der Regel komme ich generell bei technischen Geräten gut ohne Beratung aus, da ich meist weiß, was ich möchte und wie/wo ich das bekomme.
Wenn es doch etwas gibt, wo ich mir nicht sicher oder schlüssig bin, dann darf es auch mal der Besuch im Hifi-oder Selbstbau-Lädchen um die Ecke sein, wo es dann ein Gespräch über dies und jenes gibt.
Duncan_Idaho
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2006, 08:47
Händler des Vertrauens.

Da bei Problemen das Problem meist schnell vor Ort gelöst werden kann.
wastelqastel
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2006, 08:51
hätte gerne 2 mal abgestimmt
händler des vertrauens und gebraucht da ich im heimkinobereich
eher zum "guten" händler gehe als in blöde und geizige märkte
aber im stereo bereich ich doch auch mal gerne alte Klassiker
bevorzuge
dertelekomiker
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2006, 09:04
Autsch! Erstmal verbessern: Es heisst Komponenten, nicht Kompontenten.

Ich habe mich auch für "je nach Gelegenheit" entschieden. Wo ich kaufe, hängt sehr stark von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen der Ort. In Bremen, Bonn und München habe ich viel beim Fachhändler gekauft. Hier in HH habe ich auch schon vieles bei Saturn gekauft, wobei das Haupthaus in HH bzgl. Auswahl wohl auch deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt. Die hatten z.B. mein kürzlich erworbenes Set aus der H/K 970er Serie als einziger stationärer Händler überhaupt. Kostenpunkt 999 EUR, wie auch im Internet, allerdings ohne Versandkosten... Bei Wiesenhavern kaufe ich auch öfter, die anderen Händler hier sind mir zu sehr auf dem Voodoo-Trip. Wenn ich mich z.B. nach den 7001er Komponenten von Marantz erkundige, die zusammen ca. 1400-1500 EUR kosten, und der Verkäufer beharrt darauf, dass das ganze nur was bringt, wenn ich Kabel und Netzleiste für 1200 EUR dazu kaufe, schwillt mir der Kamm... Meine letzten LS habe ich alle im Netz gekauft, da Canton eh kaum noch bei kleinen Händlern vertreten ist und ich dann schon auf den Preis achte, bevor ich die Kohle der Metro-Group in den Rachen schmeisse...

Im Netz kaufe ich meist (auch Neuartikel) über ebay. Kleinelektronik viel bei Amazon.
High-End-Manny
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Jul 2006, 09:26
Hallo,

nur im Fachhandel!
TrottWar
Gesperrt
#8 erstellt: 26. Jul 2006, 09:30

dertelekomiker schrieb:
Autsch! Erstmal verbessern: Es heisst Komponenten, nicht Kompontenten.

Das hab ich natürlich extra für dich so gemacht, damit du was zum Lästern hast
Spaß beiseite, der Fehlerteufel (klebrige Finger bei der Hitze) ist ja allgegenwärtig...
dertelekomiker
Inventar
#9 erstellt: 26. Jul 2006, 10:15

TrottWar schrieb:

Das hab ich natürlich extra für dich so gemacht, damit du was zum Lästern hast :D

Hat doch prima geklappt...
Keynoll
Stammgast
#10 erstellt: 26. Jul 2006, 13:50
Ich kaufe eigendlich nie etwas bei Saturn oder so. Entweder im Internet oder ein gutes Gebrauchtes Gerät (=>Onkyo Integra 8670, super Zustand).
gdy_vintagefan
Inventar
#11 erstellt: 26. Jul 2006, 17:40
Ich habe für (5) gestimmt.

Zuletzt kaufte ich hauptsächlich gebrauchte Ware, weil ich Klassiker bevorzuge. Überwiegend über eBay, neulich auch ein Gerät vom Flohmarkt.

In diesem Jahr habe ich aber auch schon ein Neugerät bei einem Internet-Händler gekauft und somit auch etwas gespart.

Vor ca. 2 Monaten schloss der HiFi-Händler meines Vertrauens (war fast 25 Jahre dort Kunde) für immer sein Geschäft.
Jetzt gibt es in meiner Stadt nur noch 1 HiFi-Geschäft, welches aber schon ziemlichen Charakter eines "Geiz ist geil"-Marktes hat.

Ich werde in Zukunft wohl weiterhin im Internet kaufen, wenngleich ich ohnehin nur selten HiFi-Geräte kaufe. Wenn ich erst mal ein gutes Gerät habe, will ich es viele Jahre nutzen!
Bastler2003
Inventar
#12 erstellt: 26. Jul 2006, 18:20
Hi.

Ich kaufe je nach Gelegenheit.
Aber alle meine neu gekauften Lautsprecher habe ich beim Fachhändler gekauft. Jedenfalls die letzten 4 Paar

Bis denne...
TuxTom007
Stammgast
#13 erstellt: 27. Jul 2006, 06:15
Hallo,

ich kaufe in letzter Zeit nur noch bei Internethändlern, hab gestern abend erst Lautsprecher dort bestellt.

Praktisch ist, das der Laden bei mir in der Nähe ist und ich die Geräte dort direkt abholen kann und somit keine Stress mit Paketdiensten & Co. habe.


Meine ersten Yamaha-Teile hab ich vor weit über 10 Jahren bei einem Importeur in Aachen gekauft, die ware dort 20 % billiger als im Laden vor Ort. War damals verdammt viel Geld für mich.

Eine richtigen Hifi-Laden hab ich in der Nähe eh nicht.
Andy2
Stammgast
#14 erstellt: 27. Jul 2006, 12:35
Internethändler, der hat allerdings auch nen richtigen Laden. Könnte also auch hin gehen, ist aber zu weit weg. Meistens Blindkäufe, die, mit einer kleinen Ausnahme alle gut gegangen sind. Soll heissen, es passt alles. Hab wohl ein glückliches Händchen
BIG_G_24
Inventar
#15 erstellt: 27. Jul 2006, 12:45
Tja, ich hätte gerne nur beim Fachhändler angeklickt, aber das ist so ein Problem. Bei uns in der Kleinstadt gibt es nur einen Berlet (ähnlich einem Geizmarkt), im Nachbarort einen Fachmarkt, der sich Red Zac angeschlossen hat und nur noch Surround verkauft. Erstaunlicherweise hat der Geizmarkt in Dortmund seine Hifi-Abteilung umgebaut und den Stereo-Bereich wieder mehr in den Vordergrund gerückt. Da inzwischen viele Hersteller fast ganz auf Stereo verzichten greife ich auch desöfteren aufs Internet zurück.
Fazit: Je nach Gelegenheit trifft es an besten, obwohl ich den Fachhandel bevorzuge.

Gruß BIG G
IceCube4x4
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Jul 2006, 13:57
eigentlich ist mir das grad egal wenn ich irgentwo was seh was ich will hol ich mir das und fertig auskunft hohl ich mir dann im inet
Capitol
Stammgast
#17 erstellt: 27. Jul 2006, 14:12
Ich habe alles beim Fachhändler gekauft. Wegen der guten Beratung und weil ich alle Geräte vorm Kauf hören konnte. Ausserdem gab es noch Rabatt. Im Geiz ist Geil Markt würde ich nie ein Kabel kaufen. Weil die Beratung schlecht ist. MfG Uwe
Amin65
Inventar
#18 erstellt: 27. Jul 2006, 15:20
Also ich kaufe besonders teure Komponenten auch gern gebraucht. Nur bei ebay kaufe ich aus Prinzip niemals etwas!!! Erst zu bezahlen und dann erst die Ware zu sehen ist für mich schon Betrug im Vorfeld. Und nicht wenige Käufer sind dort schon mächtig abgezockt worden! Da würde ich sogar noch in den verhassten und geizigsten "Geiz-ist-supergeil-Märkten" kaufen, bevor ich auch nur ein Teil bei ebay in Augenschein nehmen würde!


Grüße, Amin
Der_Hulk
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Jul 2006, 15:29
Neue Geräte im gut sortiertem Fachhandel, als auch gebraucht über das Internet.

Wenn ich ein Gerät beim Fachhandel gehört habe, von dem ich klanglich absolut überzeugt bin, es mir aber nicht leisten kann/möchte, es dann aber später gebraucht und in gutem Zustand zu einem Bruchteil des Preises bekommen kann - why not? Ich hatte zwar bisher schon ein mal Probleme, aber das war ein Gebrauchtgerät über einen Internet-Händler und der gibt schließlich Gewährleistung. Umtausch und Geld zurück.

Möglicherweise komme ich beim neu-Kauf bei meinem Händler nicht an den zu erzielenden geringstmöglichen Preis heran ( a bissl was geht immer ) , dafür investiert aber der Händler auch in meine unzähligen Test. Ausleih von Geräten, Zeit und Espresso. Dass sollte honoriert werden.
TrottWar
Gesperrt
#20 erstellt: 27. Jul 2006, 16:32
Nachdem hier schon so viele ihre "Hosen runtergelassen" haben, oute ich mich auch mal detailierter:

- Verstärker: neu vom Studio 26 in Stuttgart
- CD-Player: gebraucht vom Kumpel
- DVD-Player: neu vom Lebensmitteldiscounter (tut's mir für den Zweck)
- Lautsprecher: neu vom Volker (klingtgut), Versand per Post (mittlerweile würd ich's persönlich abholen, weil sich bombige Freundschaft entwickelt hat)
- Tuner: gebraucht vom Cassie
- dBox: gebraucht von eBay
- Cinchkabel: geschenkt von einem Kumpel
- Lautsprecherkabel: gebraucht vom Volker (klingtgut)
- Netzleiste: neu vom Geizmarkt
- Granitplatten: neu vom Baumarkt (Garten-Center)
- TV & VCR: damals neu vom Versandhaus

Gelegenheiten gab's wohl zuhauf :p
tommyknocker
Inventar
#21 erstellt: 27. Jul 2006, 17:09
Aha, gibt wohl wenig arme Leute hier. Bin somit der erste bei 4.
Sowohl aus der Überzeugung, dass es dank des enormen Preisverfalls bei überlegtem Einkauf kaum Fehlkauf gibt ( es sei denn absichtlicher Betrug auf ebay ), als auch aus der Weigerung, bei einem der inzwischen (dank Übernahme/Verkauf) 3 monopolistischen Media-Märkte innerhalb einer Stadt (Konkurrenz gibt´s gar nicht mehr ) einzukaufen !

Gruss
Haltepunkt
Inventar
#22 erstellt: 28. Jul 2006, 10:59
Elektronik nur noch über Versand. Ich habe keine Lust mehr, wg. einem defekten Gerät oder einem Update mehrmals quer durch die Stadt zum Fachhändler zu fahren - ja allein die Fahrt zum Einkauf ist mir schon zu lästig.
Beratung? Welche Knöpfe welche Funktion ausüben, weiß ich auch und Haientenlatein lese ich im Forum schon genug.


[Beitrag von Haltepunkt am 28. Jul 2006, 11:01 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#23 erstellt: 28. Jul 2006, 11:33
Hallo,
ich habe 3. gewählt allerdings bezieht sich das nicht auf LS!
Ls habe ich immer von privat (Freunde/Bekannte/Anzeigen) bezogen, auch mal selber gebaut. Ausser 1mal wo ich bei Saturn Mission 753 gekauft habe. Für die jetzigen bin ich 1000km gefahren nachdem ich sie mal gehöhrt habe.
Andere Elektronik kaufe ich aus dem Netz.
Mfg Andy
belanglos
Stammgast
#24 erstellt: 29. Jul 2006, 15:20
Hallo,

meine Komponenten habe ich alle beim HiFi-Händler gekauft. Denn nur dort bekomme ich den Service und die Beratung, die ich wünsche, wenn ich ein hochwertiges Gerät kaufen möchte. Abgesehen davon, daß es mittlerweilen in inseren Elektrogroßmärkten keine HiFi-Komponenten mehr gibt (wenn man von z.B. Harman Kardon im Heimkinobereich absieht). Da habe ich meinen DVD-Player gekauft, weil der beim Händler einfach zu teuer war. Also HiFi beim Händler, den Rest aus dem Großmarkt.
HiFi_Addicted
Inventar
#25 erstellt: 29. Jul 2006, 15:34
Ich kauf mein zeug eigentlich meistens (bis auf die Aqvoxe und den Alesis) beim Hifi Händler in der Nachbarstadt. den van den Hul TA hib ich gebraucht gekauft.

MfG Christoph
SP
Stammgast
#26 erstellt: 29. Jul 2006, 15:59
was muss ich nehemen wenn ich beim fachhändler übers internet kaufe ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo kauft Ihr eure Hifi - Komponenten? (Hauptsächlich!!!)
am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  41 Beiträge
Wo kauft Ihr eure Elektronic am liebsten?
Buddy8610 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  27 Beiträge
Wo kauft Ihr eure Komponenten? Händler, Bucht, I-Net
Titan-Phonologue am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  21 Beiträge
Wo kauft ihr als Schweizer ein?
Equalizerpro am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  4 Beiträge
Wo kauft ihr euer Hifi-Equipment (Lautsprech/Verstärker etc.
Ice-online am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  49 Beiträge
Eure Hifi-Läden: wo?
mbquartforever am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  84 Beiträge
Wo habt Ihr Eure HiFi-Komponenten Probegehört ?
RonaldRheinMain am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  32 Beiträge
Wo habt ihr eure Hifi - Komponenten gekauft?
christian_turzer am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  7 Beiträge
Wo hört ihr probe?
yamahaFan:) am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  10 Beiträge
Wie kauft ihr Hifi-Komponenten?
blackblade85 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mission
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedegozocker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.491