Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Wo kauft Ihr eure Hifi - Komponenten? (Hauptsächlich!!!)
1. Händler vor Ort / kleiner Einzelhandel (54.1 %, 60 Stimmen)
2. "Große" Elektromärkte (2.7 %, 3 Stimmen)
3. 3...2...1...meins (13.5 %, 15 Stimmen)
4. andere Internetmöglichkeiten (21.6 %, 24 Stimmen)
5. ...sonst wo (Bahnhof,Parkplatz,..Kisten die vom LKW fallen..) (8.1 %, 9 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wo kauft Ihr eure Hifi - Komponenten? (Hauptsächlich!!!)

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 23. Aug 2005, 16:13
Hallo...mich würde mal interessieren wo Ihr eure Hifi- Komponenten kauft!(hernimmt,bekommt,ersteigert....),vielleicht auch noch warum gerade da....bis dann..
obamer
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2005, 16:48
Hirsch und Ille ist klasse. Habe da meine ganzen LS gekauft. Der Versand ist ziemlich schnell und man bekommt alles zu top Preisen.

ui, das hört sich aber verdammt nach werbung an
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2005, 16:52
Da ich praktisch nichts (wichtiges) ohne irgendeine Form des Probehörens und -anfassens kaufe, bliebt nur der Fachhandel.
In der Großstadt habe ich dazu aber auch genügend Auswahl. Keine Ahnung, wie ich in fachhandel-strukturschwachem Gebiet vorgehen würde.
Gruß
obamer
Stammgast
#4 erstellt: 23. Aug 2005, 16:56

_axel_ schrieb:
Da ich praktisch nichts (wichtiges) ohne irgendeine Form des Probehörens und -anfassens kaufe, bliebt nur der Fachhandel.
In der Großstadt habe ich dazu aber auch genügend Auswahl. Keine Ahnung, wie ich in fachhandel-strukturschwachem Gebiet vorgehen würde.
Gruß


Ja, das wäre schön, wenn ich meine Sachen vorher testen könnte...
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 23. Aug 2005, 17:00
ich kann nur sagen: alles ist besser als Elektromärkte- wer oben bei Elektromärkte gestimmt hat melde sich bitte und erkläre sich!!
ThomasJ
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Aug 2005, 17:56
Guten Abend,

mich spricht die Atmosphäre (in Ruhe hören, diskutieren und anfassen) im Fachhandel an. Zudem bietet mir mein Händler stets die Möglichkeit, die Geräte mehrere Tage bei mir daheim anzuhören. Zudem kann ich bei ihm auch gebrauchte Geräte zu einem fairen Preis bekommen.

Was will ich also mehr?

Viele Grüße
Thomas
manuel_zx
Stammgast
#7 erstellt: 23. Aug 2005, 18:48
Am liebsten kaufe ich auch vor Ort. Leider waren meine beiden letzten Anschaffungen nicht überall erhältlich, weshalb ich bei Hirsch + Ille (Mannheim) bestellt habe... naja, hätte besser sein können... am 04.08. bestellt, geliefert am 20.08. Zig mal angerufen, um überhaupt irgendeine Auskunft zum Liefertermin zu bekommen.

Gruß
Manuel
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 23. Aug 2005, 19:22
Da ich selbst eigendlich komplett auf Hifi-Klassiker umgestiegen bin kommt bei mir fast nur Ebay in Frage (leider)...allerdings würde ich bei Neuanschaffungen wie zum Beispiel einem CD Player vermutlich beim Fachhändler kaufen.(jedoch nie!! bei geiz ist geil oder einem anderen von dem Verein). Vielleicht auch Informationsklau beim Fachhändler und Kauf im Internet.
Geizeskrank
Stammgast
#9 erstellt: 23. Aug 2005, 19:34
Unsere Fachhändler sind dumm wie Brot, und dabei hab ich nicht einmal soo viel Ahnung davon.
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 23. Aug 2005, 19:38
hallo Geizeskrank...wo kaufts Du denn ein?
MrObi
Stammgast
#11 erstellt: 23. Aug 2005, 19:39
Hallo,

aktuelle Komponenten kaufe ich beim Fachhändler z.B. Auditorium in Hamm -Link- haben auch öfters schicke Gebrauchte...

3..2..1 ist ganz nett für Raritäten...
highendy
Stammgast
#12 erstellt: 23. Aug 2005, 19:48
Also ich kann mich nur gegen diese Geiz ist Geil Mentalität aussprechen.
1. Habe ich bei meinem Hifi-Händler des Vertrauens eine unglaublich gute Beratung,
2. Kann ich dort alles probehören und wenn ich möchte mit nach Hause nehmen zum Testen an den eigenen Komponenten in den eigenen 4 Wänden,
3. Gibts da auch gute Preise und vor allem hochwertige Geräte,
4. Man bekommt hilfreiche Tipps welche Geräte in ungefähr zusammen passen, je nach Hörprofil,
5. Abschließend kommt man so günstiger weg, da man nicht immer nur nach dem Preis die Komponenten zusammenstellt, sondern einmal richtig. Das erhält dann die Zufriedenheit über Jahre.
VG highendy
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 23. Aug 2005, 20:48
Hallo noch mal....mich würde ernsthaft mal interessieren ob es überhaupt nur einen Grund gibt,in großen Elektromarkten zu kaufen!...bitte sagt mir nur einen einzigen Grund der es rechtfertigen würde da einzukaufen!!!!!!!!!!!!!!!!
Geizeskrank
Stammgast
#14 erstellt: 23. Aug 2005, 23:17
Kann dir jetz leider net sagen wie der Laden heißt, da warfrüher aber mal son RFT shop drinn.

Die haben da aber trotzdem gute Teile...
Sound-Concepts
Stammgast
#15 erstellt: 23. Aug 2005, 23:28
Kaufe seit ich selbst Fachhändler bin und grötenteils auch vorher NUR noch beim Fachhändler...Ich habe gemerkt, wie hiflreich eine sehr gute Beratung, ein gemütliches Probehören/sehen sind. Dazu habe ich wohl den besten Service Deutschlands erwischt. Plasmalieferung und Einstellung am Abend noch und stundenlanges Probehören. Bis zu 7 Stunden habe ich schon locker bei meinem Spezi verbracht.

Es macht auch einfach Spass in einem kleinen Laden sich einige Leckerlies anzuschauen. Ich hätte gar keinen Bedarf und keine Muße mich neben der Waschmaschinenabteilung bei Saturn hinzustellen und mir die Lautsprecher anzuhören oder mich auf einen Plasma zu konzentrieren; und durch die dauernden Einkäufe gibts auch mal ein Kabel dabei und gute Preise sind gewiss.

MediaMarkt besuche ich höchstens zum DVD Kauf oder zur Belustigung der Kompetenz von Fachkräften...

Grüße Henning
TrottWar
Gesperrt
#16 erstellt: 24. Aug 2005, 07:45
Ich hab mit

5. ...sonst wo (Bahnhof,Parkplatz,..Kisten die vom LKW fallen..)

abgestimmt, weil ich 90% meiner Hifi-Komponenten gebraucht von Freunden und Bekannten abgekauft habe.
Den DVD-Player hab ich vom Lebensmitteldiscounter
und die Lautsprecher werd ich von einem Internet-Händler kaufen, nachdem der Fachhändler vor Ort es nicht nötig hält, mir Probehör-Termine anzubieten. Eine kurze E-Mail zum I-Net-Verramscher und "natürlich leihen wir ihnen die gewünschten Lautsprecher zum Testen aus"... aaaaaaahja.
Die Frage ist nur: wieso können's die und der Fachidiot vom Ort nicht? Egal...
Tornado
Stammgast
#17 erstellt: 24. Aug 2005, 08:05
Hi,

wirklich eine gute Frage. Wenn ich an früher denke, fehlen immer mehr Fachgeschäfte. Im Raum Mannheim lebend konnte ich früher noch zum Teutsch, Schilling, zur Rheinelektra, Phora und div. andere Geschäfte gehen. Heute bleibt mir fast ausschließlich noch Hirsch und Ille. Expert und Schrank nur, wenn ich vorher genau weiß, was ich will. Die Blödmärkte scheiden bei mir ganz aus, da nur Plastik verkauft wird und das noch viel zu teuer (trotz anderer Werbung, bei der viele darauf reinfallen). Nichtangebotsartikel werden fast ausschließlich zum UVP oder sogar darüber angeboten. Wo ich auch noch gerne kaufe ist Hifi-Alt. Ist zwar ein Internetversender (mit guten Preisen), hat aber auch ein Ladengeschäft, wo man z.B. auch mal die großen Klipschhörner vorgeführt bekommt (zumindest war das mal so).
Geizeskrank
Stammgast
#18 erstellt: 24. Aug 2005, 10:29
*Einwurf*

Beim Media-Markt hab ich Spasseshalber mal nach Lüsterklemmen geguckt und siehe da...

Jetz müsst ich Lügen ich glaub das warn 8mm² oder so und 8 stk. also praktisch für 4 Kabel (oder Drähte ) für ein Ultimativpreis von 4,95 €
dernikolaus
Inventar
#19 erstellt: 24. Aug 2005, 10:59
Also ich habe meine Lüsterklemmen bis jetzt immer zum Preis von 5€ gekauft. War das etwa nicht günstig?
Sven
Geizeskrank
Stammgast
#20 erstellt: 24. Aug 2005, 11:02
5€ ?
Joey911
Inventar
#21 erstellt: 24. Aug 2005, 11:11
5 Euro.. das Euro Zeichen geht manchmal nicht - dann kommt dieses "Wirrwarr"

Ich kaufe uach lieber bei einem Fachhändler - da bekomme ich wenn ich will auch Gebracuhtgeräte und werde auch angemessen behandelt. Ich war noch nicht in einem "Geiz-ist-geil-Laden" aber ich kann mir vorstellen, wenn ich da mit meinen 16 Jahren hingeh, werden die mir erstma eine voll krasse Plastikanlage zeigen, mit ordentlich Watt.

Bei meinem Händler kann ich mich mal hinsetzen und mir die auch noch so weit über meinem Budget liegende Lautsprecher/Verstärker/wasauchimmer ansehn und etwas träumen
Oder ich unterhalte mich mit dem Verkäufer über Selbstbau, oder anderes. Einfach eine ganz andere Atmosphäre und die Preise sind auch ok.

Ebay möchte ich aber nicht ausschließen. Falls ich genau weiß was ich will ist das auch ok. Wenns geht aber der Fachhändler.

Gruß
Joey


[Beitrag von Joey911 am 24. Aug 2005, 11:12 bearbeitet]
Geizeskrank
Stammgast
#23 erstellt: 24. Aug 2005, 12:16
@Joey911

Ich fühle mit dir, wenn ich mit meinen 17 Jahren in Media-Markt gehe um meine Zeit zu vertreiben (z.b. ausfallstunde) (obwohl auf toilette gehen interessanter wäre)
werd ich manchma sogar gefragt was ICH denn in der High-Vieh abteilung will... boaahr "Kundenfreundlichkeit" wie in Russland aufm Markt
Joey911
Inventar
#25 erstellt: 24. Aug 2005, 13:20

Geizeskrank schrieb:
@Joey911

Ich fühle mit dir, wenn ich mit meinen 17 Jahren in Media-Markt gehe um meine Zeit zu vertreiben (z.b. ausfallstunde) (obwohl auf toilette gehen interessanter wäre)
werd ich manchma sogar gefragt was ICH denn in der High-Vieh abteilung will... boaahr "Kundenfreundlichkeit" wie in Russland aufm Markt


Tja so ist das wohl.. leider....

Achja "die Nadel" hatte ich auch vergessen.. da hab ich auch schon ein Kabel gekauft. Aber die "wichtigen" Komponenten kauf ich beim Fachhändler, oder baue sie selbst (Lautsprecher).

Gruß
Joey
blackjack2002
Stammgast
#26 erstellt: 24. Aug 2005, 13:54
Tja Leute.

Kaufen beim Fachhändler ist immer gut, und wenns geht machs ich auch. Die Beratungsgespräche und Hörsessions machen immer Spass.

Nur hat teilweise so ein Blödmarkt/Geizmarkt Geräte stehen, da leuchten einen die Augen:
Vincent Amp/CD; JMLAB Diva.. Utopia, Die großen Elacs, Einstein Amps..

Also auch schon höherwertiges Zeugs neben den Otto Normalverbraucher Komponenten stehen. Kommt eben immer an den Hifi-Abteilungs-Chef an und da gibts auch ein paar Gurus (aber sehr wenige !!).

Leider hat aber teilweise der Fachmarkt bei mir nicht so eine Auswahl. Also wird auch mal beim Blödmarkt/Geizmarkt geguckt (aber noch nichts gekauft).

Grüße

Blackjack2002


[Beitrag von blackjack2002 am 24. Aug 2005, 16:25 bearbeitet]
gdy_vintagefan
Inventar
#27 erstellt: 24. Aug 2005, 16:08
Ich habe mit 3. gestimmt, wobei das eine Mischung aus 1. und 3. ist.

Jahrelang habe ich meine Komponenten beim selben lokalen Fachhändler gekauft, bin auch bis heute sehr zufrieden.

Mittlerweile überwiegt aber eBay, weil:
a) ich noch mal Student geworden bin und dementsprechend weniger Geld für teurere Anschaffungen habe als vor 8-10 Jahren (mein beim Kauf 4-5 Jahre alter CD-Player zu 20% des Neupreises tut's auch),
b) mir die alten Klassiker (z.B. Receiver/Verstärker, Plattenspieler, Tuner) einfach klanglich und optisch viel mehr zusagen als aktuelle Geräte. Und diese Klassiker bekommt man natürlich nicht mehr beim Händler.


[Beitrag von gdy_vintagefan am 24. Aug 2005, 16:09 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#28 erstellt: 24. Aug 2005, 20:22
Hallo,

mein Vollverstärker und Rack sind vom Hifi-Laden.
Der Rest ist von Ebay, aus dem Forum und von Bekannten.
Das Voodoozeugs hab ich selbst gebaut.

mfg
Martin
Gelscht
Gelöscht
#29 erstellt: 25. Aug 2005, 07:06
Hallo Michael,..ich kann Dir nur voll zustimmen...das Geld wird knapper und "alte"/ klassische Geräte sind die besseren!
300volt
Stammgast
#30 erstellt: 26. Aug 2005, 10:28
Kaufen ? Nur noch im Fachhandel , nachdem ich mit ibäh auf die schnauze gefallen war .

Und das jetzt schon seit längerer Zeit (reklame an) beim werner von www.klipsch-direct.de (reklame aus).

Da ich eh Klipsch fan geworden bin , bietet sich das an , coole Preise , beste Beratung , immer n Kaffee auf Lager und der macht manchmal auch das unmögliche möglich . Toll .

Is halt für manche auch n Geheimtipp weil ohne Schaufenster , aber ich kanns nur weiterempfehlen und n bischen reklame hat er auch verdient , so wie er sich den a.... aufreisst für mich und alle anderen .

schönes wochenende
_axel_
Inventar
#31 erstellt: 26. Aug 2005, 13:06

300volt schrieb:
Nur noch im Fachhandel (...) klipsch-direct

Nichts gegen den Laden (kenne ihn nicht, habe bisher nichts darüber gehört), aber von einem Fachhändler erwarte ich etwas mehr als nur LS und dann auch noch nur eine Marke. Oder habe ich etwas in seinem Angebot übersehen?
Gruß
Centurio81
Inventar
#32 erstellt: 26. Aug 2005, 13:25
Ich bin zwar selber bei Saturn und könnte an einiges billig drankommen, aber da sch**** ich drauf.
Ich kaufe Hifi Klamotten bei nem Kumpel ein, der in so nem kleinen HIFI Laden arbeitet, da kann man in Ruhe testen und mit nach Hause nehmen und probehören. Und guten Preis macht der mir dann auch.
Und auch wenn ich was mehr zahle, ich bin und war nie nen Pfennigpfuchser, den das kümmert. Die kleinen Händler sind den Mehrpreis auf jeden Fall wert. Was wäre wenn es die nicht mehr gäbe.. oh Gott.
Probehören bei Saturn und Mediamarkt? Zu Hause probehören?
Davon kann man nur träumen.
Joey911
Inventar
#33 erstellt: 27. Aug 2005, 18:12

Centurio81 schrieb:

Probehören bei Saturn und Mediamarkt?[...]
Davon kann man nur träumen.


Naja probehören vielleicht schon.. aber wie? Meist kein "angemessener" Raum, Lärm von Kunden, keine anständige Verkabelung, da hängen wahrscheinlich alle an einer billig-Umschaltbuchse... aber was kann man denn auch erwarten? Das sind ja keine "Hifi-Fachmänner/frauen"... duie müssen dir nen Kühlschrank, ne Anlage und ein Bügeleisen verkaufen können.. die können dich überhaupt nicht so gut beraten wie ein "anständiger" Fachhändler es kann.

Gruß
Joey
ptfe
Inventar
#34 erstellt: 28. Aug 2005, 06:27
Bei mir ist´s die 4 und 3 - in Karlsruhe gibt es entweder nur die Kartonstapelmärkte -die oft auch sauteuer sind / Beratung ?Ahnung von der Materie?.. - oder ins Voodooland abgetrifftete Händler -und DAS kann ich dann noch viel weniger ausstehen.
In den 90zigern habe ich nur beim Fachhandel gekauft -entweder gibt´s die Händler nicht mehr oder siehe oben. Also was bleibt über - 1-2-3 bzw. Internetshopping- bei beiden Varianten habe ich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.

cu ptfe


[Beitrag von ptfe am 28. Aug 2005, 06:28 bearbeitet]
Hifi_Master
Stammgast
#35 erstellt: 28. Aug 2005, 11:57
Ich habe auch für Fachhändler gestimmt,

das liegt alleine schon daran, das ich hier in Düsseldorf jede Menge an Auswahl habe, wie z.b. Hifi-Audio Ulrike Schmidt, Hifi-Referenz, Hifi Knopf usw. und in der Nähe Schluderbacher (sehr schöne Studios und gute Auswahl) Audiovision usw.

Da kommt man gar nicht erst in Versuchung die Blödmärkte aufzusuchen.

Rolf
hal-9.000
Inventar
#36 erstellt: 28. Aug 2005, 19:57
Wo ist denn die "Überall mal" Auswahlmöglichkeit?
Wenns geht beim Fachhändler vor Ort, wg. Ansprechbarkeit bei Problemen, Beratung etc.
Naja, aber da hier nur "Standardläden" in der Nähe sind, auch öfters bei ebay oder ich such mir 'nen passenden Händler im Netz.
Gelscht
Gelöscht
#37 erstellt: 28. Aug 2005, 20:03
Deswegen steht oben in der Frage das Wort -Hauptsächlich!-, klar,..ich glaube jeder hat schon mal an verschiedenen Orten gekauft!
hal-9.000
Inventar
#38 erstellt: 28. Aug 2005, 20:41
War auch mehr eine rhetorische Frage
Habe 4 gewählt. Wie bereits beschrieben nicht, weil ich das besonders toll finde oder extremer Sparfuchs bin, sondern weil ich kaum andere Möglichkeiten habe.
DaBoom
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 29. Aug 2005, 09:14
Meiner einer hat seine Komponenten bei hifi-wohnen Schild, www.hifi-wohnen.de, gekauft.

Dort kann ich in Ruhe alles Probe hören, werde super und zudem freundlich beraten.

Hab aber auch schon mal beim MM oder bei Poolin Kabel/Kleinkruscht gekauft.
Gelscht
Gelöscht
#40 erstellt: 03. Sep 2005, 19:32
Um die Umfrage mal eben abzuhaken: Ich weiß nicht aus welchem Grund der Einzelhandel immer so herumjammert, aber wenn über 50% regelmäßig im Einzelhandel kaufen gibts da nichts zu klagen. Erstaunlich finde ich wie wenig Leute im Internet bzw. bei 3..2..1.. kaufen. Da wird so viel hifi-Kram verkauft..ich frage mich,..wer kauft den das dann??....auf jeden Fall danke für die vielen Antworten!
Nitram
Stammgast
#41 erstellt: 04. Sep 2005, 07:26
Alle Komponenten kaufe ich beim Fachhändler z.B. Hifimarket in Freiburg -zum Händler meines Vertrauens-

Der Besitzer kenne ich schon seit ich Unterwegs bin in sachen Hifi. Machen immer korrekte Preise, Beratung 1a.
und TOP Canton Händler in der Regio.

Jedoch habe ich vor kurzem ein schnäppchen geschossen. Den
Panasonic DVD Rec mit HDD habe ich von einem Freund fast geschenkt bekommen... da konnte ich nicht NEIN sagen.

Aber lieber in so inem keleinen einzel Handel, und Fachliche
Top Beratung.
Als bei den Roten Blauen oder Ähnlichen Märkten.
Dort gehe ich höchstens nur hin zum Hardwarefeeling.
Letzte Woche war ich wieder mal bei MediaM... schitt die Bauen um. Alle Hifi Elektroartikel Reduziert...
Aber Männer last euch sagen die hatten einen Denon DVD Player in Gold... mit min. 1cm Dreck drauf... Knöpfe fehlten gehäuse
ehlendig verkratzt, von über 3000€ auf 1500€ reduziert.
Die haben nicht einmal eine Staubwand gestellt.
Alle Artikel im Bau-Staub. Frage mich dann nur, Wer ist Blöd? ......Ahnung haben die Wenigsten.


[Beitrag von Nitram am 04. Sep 2005, 07:28 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#42 erstellt: 04. Sep 2005, 17:28

telefünkchen schrieb:
Ich weiß nicht aus welchem Grund der Einzelhandel immer so herumjammert, aber wenn über 50% regelmäßig im Einzelhandel kaufen gibts da nichts zu klagen.

Du hälst Umfrageergebnisse hier für repräsentativ?


telefünkchen schrieb:
Erstaunlich finde ich wie wenig Leute im Internet bzw. bei 3..2..1.. kaufen. Da wird so viel hifi-Kram verkauft..ich frage mich,..wer kauft den das dann??

Tja. Eben.
Gelscht
Gelöscht
#43 erstellt: 04. Sep 2005, 17:54
Tja...AXEL..ich glaube auch das weitaus mehr bei 3..2..1.kaufen. Ich habe übrigens schon zugegeben das ich selbst sehr viel bei 3.2.1. kaufe und eigendlich auch nur gute Erfahrungen gemacht habe(95%)...Einzelhandel kann ich mir nicht unbedingt leisten- und klassische Geräte gibt´s da in der Regel auch nicht mehr zu kaufen....ich kann mich nur immer wiederholen: alles ist besser als Geiz..ist..geil und die anderen von der Sorte!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wo kauft ihr eure Kompontenten?
TrottWar am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  26 Beiträge
Wo kauft Ihr eure Komponenten? Händler, Bucht, I-Net
Titan-Phonologue am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  21 Beiträge
Wo habt Ihr Eure HiFi-Komponenten Probegehört ?
RonaldRheinMain am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  32 Beiträge
Wo habt ihr eure Hifi - Komponenten gekauft?
christian_turzer am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  7 Beiträge
Wie kauft ihr Hifi-Komponenten?
blackblade85 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  17 Beiträge
Wo kauft Ihr eure Elektronic am liebsten?
Buddy8610 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  27 Beiträge
Wo kauft ihr als Schweizer ein?
Equalizerpro am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  4 Beiträge
Wo kauft ihr euer Hifi-Equipment (Lautsprech/Verstärker etc.
Ice-online am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  49 Beiträge
Eure Hifi-Läden: wo?
mbquartforever am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  84 Beiträge
Wie habt Ihr Eure Anlage/Komponenten gefunden?
NewNaimy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  79 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.378