NAD 3100 und NAD 5000: Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
gigaluis2002
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 17:30
Hallo!

Ich habe eine nicht mehr ganz taufrische Anlage, mit der ich aber grundsätzlich zufrieden war - bis auf die probleme in letzter Zeit. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben:

Vollverstärker NAD Monitor 3100:
Es gibt immer wieder Aussetzer, kann aber keine Regelmäßigkeit erkennen (kann gleich nach dem Einschalten oder später sein; kann wahlweise einen Kanal oder beide betreffen;)
Vermutung war: Potentiometer ist verschmutzt, da bei Drehen am Lautstärkeregler der Ton öfters wieder kam. Reinigung bei Fachhändler hat wenig genutzt.
Erstaunlich: Ein kurzes Klopfen auf den Lautsprecher (Monitor Audio 7 Gold) bringt öfters - zumindest vorübergehend - den Ton wieder zurück, manchmal hilft aber auch das Drehen am Lautstärkeregler.....
Ich weiß keinen Rat mehr, vielleicht ist es eine Kombination von Problem an der Lötstelle am LS und Potentiometer? Mir wurde auch schon gesagt, dass ev. das Relais zu tauschen sei.
Hat irgendjemand mit ähnlichen Problemen Erfahrung? Kostenschätzung?

CD Player NAD Monitor 5000
Vor ein paar Tagen hat auch noch der CDP den Geist aufgegeben. Der Händler, den ich befragt habe, tippt auf kaputten Laser und meint, eine Reparatur zahle sich nicht aus.
Ich möchte ihn aber, genausowenig wie den Verstärker unbedingt rauswerfen, da ich auch den Tuner und ein Cassettendeck (ja, das gibt es noch!)aus der gleichen Serie habe.
Wie ist eure Einschätzung?

Besten DAnk für eure Hilfe!

Alois
cumbb
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 18:07
Hai.
Ein Klopfen auf den LS hilft?
Meist genügt eine Reinigung von Linse oder Schlitten, um den Spieler zum Weiterleben zu ermuntern.
C.
gigaluis2002
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2006, 18:26
Hallo!

Bin leider Laie auf dem Gebiet: Was und wo sind Linse und Schlitten?

Danke!
hennemann
Neuling
#4 erstellt: 05. Sep 2006, 22:31
Hallo,

habe den NAD 7100, der sozusagen den Verstätker 3100 beeinhaltet. Hatte auch das Problem, daß hin und wieder ein LS ausfiel sowohl auf Anschlußpaar A als auch B.
neue Relais haben das Problem gänzlich beseitigt. Die Teile haben zusammen meine ich 35€ gekostet. Diese sollen auch noch höherwertig als die Originale (vergoldete Kontakte). Zum Einbau kann ich nichts direktes sagen weil diese Aktion unter ein paar anderen untergegangen ist. Zwei Relais' umlöten kann aber für einen Fachmann keine Aktion sein.

Zum CD Player 5000 kann ich nur sagen, daß ich die Tage bei ebay eine Lasereinheit (neu - anders macht es auch wohl keinen Sinn) für diesen Player gesehen habe, 40€. Was der Einbau kostet weiß ich nicht. Der Verkäufer meint, daß man den Austausch auch selbst vornehmen kann.

Hoffe konnte Dir ein bißchen weiterheklfen

Grüezi
gigaluis2002
Neuling
#5 erstellt: 11. Sep 2006, 22:25
Danke für die Hinweise!
Ich habe die Geräte mittlerweile zu einem Servicetechniker gebracht, der u.a. auf NAD spezialisiert ist.
Ganz so günstig wird es wohl nicht werden.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD
gargaron am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
NAD
turnbeutelwerfer am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  2 Beiträge
NAD 372
A2driver am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  8 Beiträge
NAD Farbbestimmung
Chrischan. am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  14 Beiträge
nad überhitzt?
am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  5 Beiträge
NAD vs Cambridge
frage am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  42 Beiträge
NAD HTR-2???????
am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  2 Beiträge
Thread für NAD Liebhaber
Andreas_K. am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  8198 Beiträge
NAD C 320BEE & Bananenstecker
monki am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  8 Beiträge
NAD c320 bee
Beater am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedWarmy
  • Gesamtzahl an Themen1.368.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.412