Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Grammissa
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2006, 23:19
Hi an alle

Bin auf der Suche nach einem neuen Hifi-Dolby Set für mein Wohnzimmer (knapp 25m²)

Hab leider von der Sache ned alzu viel Ahnung und bin wohl automatisch eines der typischen "Media-Markt" falsch beraten Opfer.


Würde maximal um die 6000€ ausgeben. Von Bose sollte es sein weil ich gesehn hab das man über eine dieser Bonus Seiten ( poinster.de ) dort Rabatt erhält. Also im Bose Shop.

Kann mir da einer freundlicherweise beratend zur Seite stehn? Worauf sollte ich achten? Vielleicht ne direkte Empfehlung?

Vielen Dank

MfG
Buckelfips85
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Sep 2006, 23:31
max. 6000€?

da bekommste aber ne gute anlage für, da würd ich ganz auf bose verzichten. mein dad hat bose, einfach nur grausam.... naja, muss jeder selber wissen.

außer dem reinen stereo forum gibts auch weiter unten noch ein Surround & Heimkino forum.
klaus_moers
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2006, 23:31
Hallo!

Also ob man irgendwo Rabatt bekommt oder nicht, kann doch keine Messlatte sein. Der absolute Preis und der Gegenwert ist doch wenn überhaupt ausschlaggend.
majorocks
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2006, 06:42
Hi Grammissa,

...Deine Fragen:
Kann mir da einer freundlicherweise beratend zur Seite stehn? Worauf sollte ich achten? Vielleicht ne direkte Empfehlung?

...meine Antwort:
FINGER WEG VON BOSE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Das schreib' ich Dir aus eigener Erfahrung


Für Dein genanntes Budget bekommst Du mit Sicherheit eine anständige LS-Kombi.

Leider kann ich Dir im Surround-Bereich nicht wirklich weiterhelfen, da ich ein absoluter Stereo-Fan bin


Gruß, MAJO
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2006, 08:48
als ehemaliger bose besitzer würde ich ebenfalls empfehlen, für diesen schrott kein geld auszugeben.

es gibt für den preis wirklich SEHR gute sachen.

warum soll es bose sein? der name? für den preis gibt es klangvollere namen.

design? kleine lautsprecher? oder der durch das excellente markteting genährte glauben, dass aus diesem schrott gute musik kommt?

wenn du schreibst, was eine gute anlage haben sollte, könnten sicherlich einige alternativen genannt werden.
alfa.1985
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2006, 11:28
wenn Du wirklich bis zu 6 KEuro investieren kannst, würde ich ich mir für die Auswahl erst mal ordentlich Zeit nehmen.

Du kannst hier im Forum sehr viel finden, wenn Du die Suchfunktion benutzst. Ich gehöre nicht zu der Fraktion der pauschalen Bose-Hasser, aber es ist eindeutig korrekt zu behaupten, daß Du für diese Geld ein wesentlich besseres Komplettsystem mit wirklich hochwertigen Komponenten bekommen kannst (und hoffentlich auch wirst).

gruss

alfa
duke_dave
Stammgast
#7 erstellt: 03. Sep 2006, 10:06

Grammissa schrieb:
Von Bose sollte es sein weil ich gesehn hab das man über eine dieser Bonus Seiten ( poinster.de ) dort Rabatt erhält. Also im Bose Shop.
MfG


Soviel Rabatt kannst Du gar nicht bekommen, das Du da auf ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältis kommst. In dem von Dir genannten Preisrahmen bekommst Du eine schon eine hochwertige Anlage, da bist Du besser bei einem Fachhändler aufgehoben. Von Media-Markt und co solltest Du da (eh) die Finger lassen..

P.S. In diesem Zusammenhang oute ich mich jetzt mal : obwohl ich Anlagentechnisch NIEMALS auf Bose zurückgreifen würde, bin ich selbst mal auf deren Rabattaktionen reingefallen. Als ich vor zwei Jahren noch oft lange Strecken geflogen bin, habe ich mir in Amerika im "super-Sonder-Bose-Angebot" für $330 die QuietComfort Kopfhörer gekauft und einen mobilen CD-Player gratis dazubekommen. Um den Kopfhörer in Punkten Noise-reduction, Klang und vor allem VERARBEITUNG in ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis zu setzen, hätten sie mir MINDESTENS noch einen zweiten Kopfhörer dazugeben müssen. Extrem lächerlich wird die ganze Sache, wenn man den Preis im deutschen Handel berücksichtigt : UVP irgendwas um 500 EUR, Strassenpreis so ca. 400 - Ogottogott..

lächerlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
der einzug der BOSE !
Stullen-Andy am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  82 Beiträge
Bose ML4
Trickylev am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  3 Beiträge
Bose 901
Dreizack am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  15 Beiträge
Bose - Eine Theorie
HinzKunz am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  107 Beiträge
BOSE SoundTouch 10 zwei Stück im Wohnzimmer
zapzap am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  4 Beiträge
Bose Sound aus China
schelle-11 am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  23 Beiträge
Rückgabe eines BOSE GSX Systems
vjm am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  3 Beiträge
Bose Wave mit Radio über Kabel?
frostnebel am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  3 Beiträge
Hilfe zur Bose 901
Buddy07 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  11 Beiträge
Bose schlecht ????
22.09.2002  –  Letzte Antwort am 23.09.2002  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.162