Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM - 50 Kein Ton mehr! Einschaltklacken fehlt

+A -A
Autor
Beitrag
Ghostwriter1
Stammgast
#1 erstellt: 17. Okt 2006, 09:35
Hallo Leute! Ich habe vor ein paar Tagen einen Marantz PM - 50 geschenkt bekommen und dieser funtkioniert jetzt nicht mehr!

Also ich schalte ihn an und alles beginnt zu leuchten wie am ersten Tag! Nur es kommt kein Ton raus, bzw auch das klacken was nach 2 - 3 Sekunden kommt ist auch nicht mehr vorhanden! Habt ihr einen Tip was es sein könnte? Habe geschaut ob ich im Gehäuse irgendwelche Sicherungen defekt sind oder so aber ich konnte nichtmal welche finden! Bin ich blind?

Wäre auf jeden fall für jeden Tipp dankbar und würde mich freuen wenn mir jemande helfen kann!

Bin nämlich ganz traurig ohne Verstärker!
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 12:06
Hat er also schon mal funktioniert?

Steck alle Lautsprecherleitungen vom Verstärker ab und teste dann nochmals.
Oft verursachen kleine verbogene Litzen vom Lautsprecherkabel einen Kurzschluss zwischen den Buchsen.
Ghostwriter1
Stammgast
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 12:41
Habs grad gecheckt aber funzt immer noch nicht! Danke für den Tip? Hat einer noch einen was ich machen kann?

WO find ich bei dem ding denn Sicherungen? Oder hat der keine? Oder ist es sinnlos auf eine defekte Sicherung zu hoffen?
aileena
Gesperrt
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 16:06
Eher wird es am LS-Schutzrelais liegen. Wenn Du den Amo aufmachst, müßtest Du ein kleines durchsichtiges Kästchen sehen, meist mit der Aufschrift Omron. Versuche das mal vorsichtig zu öffnen (Strom ab natürlich). Mit ganz feinen Schraubendreherchen (Uhrmacher) die kleinen Acrylbrückchen unten nach aussen drücken - sehr vorsichtig - und dann das Teil hochlupfen. Da siehst Du zwei Kontaktzungen. Vorsichtig mit Papier durchgehen (ziehen) oder feinstes Schleifpapier, ab 100er Körnung aufwärts. Meistens klappt das und das Relais funktioniert nachher wieder. Papier sollte aber schon reichen. Habe ich letztens bei einem Kenwood KR 6200 gemacht: und siehe da, er klickt und spielt wieder.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2006, 17:14
Wenn das Relais garnicht erst anzieht, vermute ich eher ein Problem mit der Schutzschaltung, die die Ausgänge nicht freigibt.
aileena
Gesperrt
#6 erstellt: 17. Okt 2006, 17:20
Könnte in dem Fall sogar wahrscheinlicher sein. Mein 6200 stand immerhin einige Zeit.
Ghostwriter1
Stammgast
#7 erstellt: 17. Okt 2006, 17:58
hmmm.... und was mach ich jetzt? mensch der Verstärker klang so geil im gegensatz zu meiner Pioneer SX - 225 Grütze! Was kann ich machen das er wieder läuft?

Oder soll ich auf meinen A - 337 von Pioneer warten (der kommt auch die Tage)?
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2006, 18:04
Das einzige was du als Laie machen kannst:

Gerät weg von der Steckdose und aufschrauben.
Nachsehen ob die Glasrohrsicherungen noch in Ordnung sind. Falls nicht, gegen gleiche neue austauschen und probieren, ob er dann wieder geht.

Für weiteres brauchst du jemanden, der sich damit auskennt.
Ghostwriter1
Stammgast
#9 erstellt: 17. Okt 2006, 18:16
Also ich habe nur eine Glasrohrsicherung gefunden in der nähe des Netzteiles die war natürlich OK! Wo kann ich das ding einschicken oder wem geben das das ding wieder in ordnung kommt? Soll natürlich nicht so teuer sein! WaS ist mit dem Pioneer A 337 , ist der genauso gut?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eingangsempfindlichkeit Marantz PM 25
Bassfuss am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Bar beschallen mit Marantz PM 7000
Boschtl am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
Marantz PM 16
Wyat am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  9 Beiträge
Marantz PM 7000 vs. PM 7200
Pizzaface am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  11 Beiträge
[F] Marantz PM 17 MKII
am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  12 Beiträge
Marantz PM 7001 // Sonos Problem
singho am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  2 Beiträge
DAC an Marantz PM 8000 ?
husky82 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  59 Beiträge
Hilfe- Hilfe-SoundsystemTevion DSS2100 kein Ton
wardog am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  4 Beiträge
Raikko Nano Vacuum Speaker kein Ton
EvilDestroyer am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  4 Beiträge
LS für Maranz PM 8000
Fireblade am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994