Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hohe Luftfeuchtigkeit - schädlich für Hifi-Geräte?

+A -A
Autor
Beitrag
Squid
Stammgast
#1 erstellt: 02. Nov 2007, 08:56
Moin,
ich habe vor, mir eine Wasserwand zu kaufen (diese dinger, wo Wasser an einer Wand runter läuft) und diese in mein Zimmmer zu stellen. Im Moment habe ich eine Luftfeuchte von ca. 40-45%, wenn ich lüfte
Durch die Wasserwand wird sich die Luftfeuchte auf ca. 50-70% erhöhen.
Ist das in irgendeiner Weise schädlich für meine Hifi-Komponenten? Hat irgendein Bauteil dadurch eine drastisch geringere Lebensdauer? Natürlich stelle ich die Wand nicht direkt neben der Anlage auf, sondern etwas weiter weg.
Hat das Auswirkungen auf die Anlage?

MfG
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2007, 09:10
Moin Squid !

Antwort auf Alles : Nein

Gruß
Osi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Nov 2007, 09:25
Hi,
habe schon seit längerer Zeit eine kleine Anlage (Verstärker, Tuner, Lautsprecher einer Kompaktanlage) im Bad. Bis jetzt läuft alles noch ganz gut
MfG OSi
Squid
Stammgast
#4 erstellt: 02. Nov 2007, 09:29
Danke für die schnellen Antworten, dann kann ich ja ohne Bedenken die Wasserwand aufstellen!
ratprof
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2007, 09:38
Vergiss die Raumakustik nicht. Falls deine Wasserwand viel Fläche mit Glas, Edelstahl, Fliesen etc. hat würde ich das Ding nicht in den gleichen Raum wie die Anlage stellen. Mit dem Geplätscher im Hintergrund und den ganzen Reflektionen von den glatten Flächen der Wasserwand, viel Spass. Mit Hifi hat das dann aber nichts mehr zu tun.
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2007, 09:56
Kommt darauf an.

Wenn´s hallig wird, mußt Du das Wasser halt zerstäuben - dann kann´s für die Geräte aber schon gefährlich werden ...

Spaß beiseite : wenn´s fertig ist, bin ich mal an Bildern interessiert ( = Neugier )

Gruß
Squid
Stammgast
#7 erstellt: 02. Nov 2007, 10:07
@ ratprof: damit werde ich keine Probleme haben, da das Ding aus Plastik ist.
Geplätscher hört man da auch nicht wirklich, da das Wasser langsam an der Wand runterläuft.

@ armindercherusker: Ich kann ja mal ein paar Bilder reinstellen, ist aber nicht selbstgebaut, sondern nur gekauft und aus Plastik! Werde heute zum Obi fahren (die haben nämlich gerade eine im Angebot) und dann heute abend mal Bilder reinstellen.

ratprof
Stammgast
#8 erstellt: 02. Nov 2007, 10:13
Super interessiert mich auch wie so eine Wasserwand aussieht.
canphon
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Nov 2007, 21:26
Ja, ja, will auch sehen !!!

Grüße canphon.
Squid
Stammgast
#10 erstellt: 02. Nov 2007, 22:14
Bilder gibt es leider erst Montag! Ich war zwar heute da, aber als ich nachgefragt habe, wurde mir gesagt, dass die Angebote erst ab Montag gelten... Wer lesen kann ist klar im Vorteil (aber die haben das echt klein draufgeschrieben )
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 02. Nov 2007, 22:43
Sch....önes Wochenende !
Squid
Stammgast
#12 erstellt: 02. Nov 2007, 23:02
Ich werds überleben!
Ich wünsche auch ein schönes Wochenende!


[Beitrag von Squid am 02. Nov 2007, 23:02 bearbeitet]
canphon
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 03. Nov 2007, 07:54

...(aber die haben das echt klein draufgeschrieben )


Sehr schön .

Grüße canphon.
Squid
Stammgast
#14 erstellt: 05. Nov 2007, 20:35
So, heute war ich bei Obi und tatsächlich - sie hatten die Wasserwand da
Hab sie auch mitgenommen, ausgepackt, ist auch vernünftige Qualität, zwar alles Plastik, aber dennoch in Ordnung, deutscher Hersteller. In einem Beiblatt steht, dass der Hersteller das Gerät bei einem Defekt innerhalb der Garantie zu Hause abholt und frei wieder nach Hause schickt. Wenn das stimmt, Hut ab , wollen aber hoffen, dass es gar nicht soweit kommt.
Ist wirklich leise, man kann es plätschern lassen oder nicht (je nachdem, wieviel Wasser man beikippt). Die Pumpe ist auch kaum hörbar, wenn das gerät gerade steht.
Auf dem Bild seht ihr unten drunter noch eine Metallplatte, die gehört nicht dazu. Ist auch nicht passend, habe aber auf die Schnelle keine andere gefunden. Werde sie morgen noch passen schneiden, möchte heute abend keinen Lärm mehr machen Drunter gelegt habe ich die Platte, weil beim Ausrichten doch ein bisschen daneben geht und das muss ja nicht unbedingt auf den Parkettboden, sonst meckert mein Vater
Und natürlich werden morgen auch die Kabel ein bisschen professioneller verlegt. Die Lampe hat einen eigenen Stecker und kann man auch mit einem Schalter unabhängig von der Pumpe ein und ausschalten. Ich habe die zusätzlich noch an eine Funksteckdose gehängt, so kann ich sie bequem vom Sofa an und aus machen und zudem noch dimmen.

So, aber schaut selbst. In echt sieht es noch wesentlich besser aus, da es sich zum einen bewegt und zum anderen das Wasser besser spiegelt. Aber um eine Vorstellung zu bekommen, reicht es.

MfG
Squid

armindercherusker
Inventar
#15 erstellt: 05. Nov 2007, 20:38


Aber nicht, daß Du das ganze Wasser doch noch auf dem Parkett verteilst

Gruß
canphon
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 06. Nov 2007, 03:16
Hm, das ist ja eher zierlich . Das wird der Technik kaum schaden. Ich dachte da irgendwie an eine richtig breite Wasserwand von oben nach unten; am besten durchs ganze Zimmer. So wie in'er Grotte.
Aber das ist 'türlich auch interessant. Also noch viel Spaß damit .

Grüße canphon.
Squid
Stammgast
#17 erstellt: 06. Nov 2007, 06:58

canphon schrieb:
Hm, das ist ja eher zierlich . Das wird der Technik kaum schaden. Ich dachte da irgendwie an eine richtig breite Wasserwand von oben nach unten; am besten durchs ganze Zimmer. So wie in'er Grotte.
Aber das ist 'türlich auch interessant. Also noch viel Spaß damit.

Grüße canphon.

Also ich persönlich möchte nicht in einer Grotte schlafen
Nee, verstehe aber, was du meinst. So zierlich ist die nicht, immerhin 160cm hoch. Natürlich nicht sehr breit. Keine Ahnung ob es so große Wände aus Marmor oder so etwas gibt, damit man das Grottenfeeling zu Hause hat, wäre für mich aber auch sicherlich nicht mehr bezahlbar gewesen. Außerdem brauch ich ja auch Platz für meine Anlage, und die möchte ich nicht unbedingt mitten in einen Wasserfall in meinem Zimmer stellen

MfG
Squid
canphon
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 06. Nov 2007, 15:11
Na ja, deswegen wars ja für mich interessant, die Sache einmal anzuschauen. Ich hatte null Vorstellung davon .
Und ich kenne da Leute, die leben in Wohnungen, da siehts pflanzenmäßig aus wie im Urwald: die sind ganze Wochen im Jahr nur mit Umtopfen und so 'n Kram beschäftigt. Dazu, dachte ich, würde so 'ne Wasserwand auch ganz gut passen .

Grüße canphon.
Squid
Stammgast
#19 erstellt: 06. Nov 2007, 17:15
Und jetzt hast du wieder was dazu gelernt.

Pflanzen fehlen bei mir im Moment leider völlig. Das soll sich aber demnächst ändern. Ich habe zwar absolut keinen grünen Daumen, aber Gummipflanzen sehen ja auch echt aus.
canphon
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 06. Nov 2007, 18:51
Tja, man lernt nie aus .


...aber Gummipflanzen sehen ja auch echt aus.


Siehst du, die kannst du dann gleich als prima Indikator für die Gummisicken deiner LS nutzten. Wenn die Pflänzlein spröde werden, wirds höchste Zeit, die Sache mit der Wasserwand nochmal zu überdenken .

Grüße canphon.


[Beitrag von canphon am 06. Nov 2007, 18:57 bearbeitet]
kaiserkeks
Stammgast
#21 erstellt: 08. Nov 2007, 12:42
also ich hab auch ne kleine anlage im bad..

und da ich gerne lange und heiss bade hab ich da oft ne luftfeuchtigkeit von.. ich würd mal sagen bis zu 100%..
mit andern worten alles ( die wände, die anlage..) ist nass..

und bisher hab ich noch absolut keine probleme..
obwohl die jetzt schon sein einigen jahren da steht..

wundert mich manchmal selbst das die noch läuft..

daher würd ich sagen das so ne wasserwand sicher kein problem ist..

gruss
tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo gibts Preisinformationen für HiFi Geräte.
Gummiente am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  3 Beiträge
Hifi Geräte in Urushi umlackieren?
don_camillo am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  12 Beiträge
Preise für gebrauchte Geräte
DonStefano am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  8 Beiträge
Wieviele Hifi-Geräte habt Ihr zuhause?
JohnBowers am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  61 Beiträge
Hifi / Feuchtraum
kai45355 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
Onlinedienst für Hifi-Gerätedaten
Magickey am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  2 Beiträge
Überteuerte Hifi-Geräte
whatawaster am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  43 Beiträge
HIFI Geräte einlagern.
tatüv am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  31 Beiträge
SILVER Hifi Geräte?
lallimall am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  2 Beiträge
Optik - Hifi-Geräte-Design
Ralph_P am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441