Denon AVR 1612 für Nubox 681

+A -A
Autor
Beitrag
Andy_KLGB
Neuling
#1 erstellt: 05. Mai 2012, 23:45
Hallo miteinander,

Reicht der Denon AVR 1612 für eine solche Standbox NuBox 681 aus um Musik über den Computer und Film über den Computer zu schauen oder muss man da mehr ausgeben, dass die LS mit 310 W überhaupt gut klinken.

Schon mal im vorraus danke

LG Andreas
Andy_KLGB
Neuling
#2 erstellt: 07. Mai 2012, 21:15
keiner eine Antwort für mich
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 07. Mai 2012, 21:23

huelfa schrieb:
... dass die LS mit 310 W überhaupt gut klinken.


Ein Lautsprecher "hat" keine Leistung, er verträgt nur welche bis zu einem gewissen Punkt.

Betreiben kannst du die 681 damit, aber ausreizen wirst du sie nicht.
Andy_KLGB
Neuling
#4 erstellt: 08. Mai 2012, 17:03
Hallo,

Ja klar aber ich will ja nicht so laut höhren, dass das Haus einfällt also würde er ja schon reichen aber ich könnte halt nicht so laut hören oder?
Was bräuchte ich z.B. für einen AV-Receiver um die nubox 681 aus zu reitzen?

LG Andreas
happy001
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2012, 17:48
Das hat nichts mit der Lautstärke zu tun sondern mit der Qualität, die Feinheiten machen den Unterschied.
Ein 2312 bzw. eher der 3312 würde ich mir an der 681 vorstellen, dass was du machen willst ist für mich ein Witz, dafür lohnt sich nicht die 681 zu kaufen aber es sind weder meine Ohren noch mein Geld.
Andy_KLGB
Neuling
#6 erstellt: 08. Mai 2012, 18:35

happy001 schrieb:

dass was du machen willst ist für mich ein Witz, dafür lohnt sich nicht die 681 zu kaufen aber es sind weder meine Ohren noch mein Geld.


wenn du meinst ich habe gerade bei Nubet angerufen und die meinten das der Denon Avr 1612 total aureicht, aber ab einer gewissen Lautstärker verliehren dann halt die Boxen an Punch dazu muss man aber schon sehr aufdrehen, dass das der Fall ist ;). Und ich meine der 1612 kostet im Moment 220€ für den Anfang reicht das!

LG Andreas
ALEXKLGB
Neuling
#7 erstellt: 08. Mai 2012, 18:36

happy001 schrieb:
Das hat nichts mit der Lautstärke zu tun sondern mit der Qualität, die Feinheiten machen den Unterschied.
Ein 2312 bzw. eher der 3312 würde ich mir an der 681 vorstellen, dass was du machen willst ist für mich ein Witz, dafür lohnt sich nicht die 681 zu kaufen aber es sind weder meine Ohren noch mein Geld.


Lieber happy001,
wenn huelfa (Andi) das Geld für einen 3312/2312 hätte (und damit ein montaliches Mindesteinkommen von 5000€), dann würde er hier nicht solche Fragen Stellen. Beantworte lieber sinnvoll als solche großspurigen Kommentare zu geben. Und die andere Frage ist, ob m,an soviel ausgeben will. Schließlich hat man auch noch ein Leben.

MFG
Alexander Schmidt
hifisoundX
quadral22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Mai 2012, 19:15
Hallo Mr. Gewerbe,

das ist nun einmal das Prinzip eines Forums: Frage -> Antwort (=eigene Meinung).
Wo ist das Problem?

Auf den sinnfreien Zusammenhang, welchen du im ersten Drittel deines Beitrags beschreibst, gehe ich jetzt nicht ein.


[Beitrag von quadral22 am 08. Mai 2012, 19:17 bearbeitet]
happy001
Inventar
#9 erstellt: 08. Mai 2012, 19:23
Wenn Nubert meint eine solche Aussage machen zu müssen dann habe ich damit kein Problem, im Gegenteil weil das spart dir ein Haufen Geld.
Für mich ändert sich daran aber trotzdem nichts weil das für mich nicht sinnvoll ist. Auch ich höre eher bei "normalen" Pegeln aber es sind die Feinheiten oder Details die ein solcher Einsteiger-AVR nicht ausarbeiten kann im Vergleich zu größeren Geräten. Zudem kenne ich Nubert und auch die 681 und ich wüsste wirklich nichts was mich da von meiner Sicht abbringen sollte.
Du darfst aber gerne im Nubert Thread mal dein Anliegen vortragen und dann schauen wir mal ob ich so daneben liege ob nicht eher die 681 Besitzer Geräte haben die deutlich über dem 1612 sind.


Nun zu ALEXKLGB :

Eine Frage vorab weil mich das so sehr interessiert:

das Geld für einen 3312/2312 hätte (und damit ein montaliches Mindesteinkommen von 5000€),
Ich gestehe ja für meine PC-Boxen ein Gerät zu betreiben das als vollwertiger Ersatz zu einem 2312 zu sehen ist, was müsste denn ich dann nach deiner geschätzten Meinung verdienen wenn ich Wohnzimmer Boxen jenseits von 3500€ stehen habe?

Im Gegensatz zu dir sehe ich meine Antwort nicht als großspurig an, mir sind aus der Ferne weder die Finanzen des TE bekannt noch kann ich die einschätzen. Mir geht es vordergründig darum den TE darauf aufmerksam zu machen das seine Wahl die falsche ist und wenn er ein "richtiges" Gerät direkt mal im Vergleich sich dazu anhört er normal das auch hören sollte.
Wenn man aber nicht vergleicht kann man auch nichts vermissen, daran würde ich mich dann klammern.

Was und wieviel man ausgibt .... das darf jeder für sich beantworten. Wenn ich mir "gescheite" Boxen kaufen dann sollte auch die Elektronik passen, ist wie wenn man sich 4 Noträder fürs Auto kauft, gehen tut alles aber ob man am Ende nicht falsch spart ....
aM-dan
Inventar
#10 erstellt: 08. Mai 2012, 19:31
Warum will man denn 1000 EUR Lautsprecher kaufen wenn man dann nurnoch 200 EUR für den Verstärker hat? Ich kenne die 681 und würde die niemals mit dem 1612 betreiben, auch nicht mit meinem 1912.
Das Nubert sagt das er reicht mag ja vollkommen sein aber ihr Potenzial wirst du nie ausschöpfen können und dies möchte man doch bei solchen LS oder ? Wenn du gesamt max. 1200 EUR hast würde ich eher eine andere Kombination wählen.
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 09. Mai 2012, 09:05
Lasst ihn doch die Erfahrung machen.
happy001
Inventar
#12 erstellt: 09. Mai 2012, 12:02
Genau das habe ich jetzt auch vor, meine Meinung dazu habe ich gesagt, der Rest liegt am TE und ich werde nur noch hier mitlesen.
Andy_KLGB
Neuling
#13 erstellt: 09. Mai 2012, 17:19
Hallo,

Also ihr habt ja schon alle recht aber für den Anfangt reicht mir das und gut ist. Und ich meine die LS sind ja schon eine Anschaffung für eine länger Zeit deswegen werde ich mir keine billigeren LS hohlen. Nach ein zwei Jahren kann ich ja immernoch aufrüßten was ich warscheinlich auch machen werde.

LG Andreas
aM-dan
Inventar
#14 erstellt: 09. Mai 2012, 17:23
2 Fragen stellen sich mir noch:

1. Warum fragst du uns denn überhaupt wenn du am Ende doch eh sagst dass es dir reicht?
2. Schonmal irgendwas non Nubert gehört?
xWaranx
Neuling
#15 erstellt: 15. Mai 2012, 19:49
also falls es von interesse ist, ich hab mir in letzter zeit erst den 3312, dann den 1612 und im direkten vergleich zu letzerem den 2312 angehört. gekoppelt an meine Kef Q900.

Den 3312 hab ich nicht eingemessen, der ging zurück weil mein Computer durch des Ding nicht den 720p Monitor erkannt hat und sich damit der 2. HDMI out erledigt hat. Klanglich war der jdf recht potent würd ich sagen.

Im direkten Vergleich 1612 und 2312 konnte ich zumindest an den Q900 keinen Unterschied erkennen, der den Aufpreis (aktuell 220 vs 550 Euro)rechtfertigen würde. Bei HD Filmmaterial mit viel Phantasie marginal mehr Details hörbar.

Wenn man über nen optimalen (+ recht grossen?) Raum verfügt und ne HD Musiksammlung geniessen will würd ich zu 2312 aufwärts greifen, aber für Normalsterbliche ist der 1612 geradezu perfekt. Man zahlt nur für den Klang, kein Applegedöhns, kein Upscaling, kein Netzwerk, keine 1000 Anschlüsse. Für PC/Mediabox HDMI Input reicht es völlig, wer mehr Features braucht kauft eben was teureres.

Grüsse

Waran
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NuBox 681 - AVR ok?
Carnal am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  12 Beiträge
Receiver für NuBox 681
stuuuhl am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  4 Beiträge
NuBox 681 Set mit Denon AVR 3310 ?
Mike5555 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
boxen für denon avr 1612
DickerLiebhaber39 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  10 Beiträge
nuBox 511 oder nuBox 681
The_Darknight am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  21 Beiträge
AVR für Nubert nuBox 681 Set
m7w am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  57 Beiträge
Welchen AVR für Nubert nuBox 681
Frozen_Parrot am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  8 Beiträge
Nubert NuBox 681 Set
MadnessXX am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  44 Beiträge
Denon AVR 1612 EURE MEINUNG?
krisskuli am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  17 Beiträge
nuBox 681 + welcher Receiver?
Alfie321 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedBerndHubert
  • Gesamtzahl an Themen1.452.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.038

Hersteller in diesem Thread Widget schließen