Boxen für Musik - Filme

+A -A
Autor
Beitrag
Sholva
Inventar
#1 erstellt: 09. Mai 2012, 14:24
Ich suche ein paar Preiswerte aber trotzdem sehr gute Boxen. Mit diesen sollte man gleichermaßen Film gucken können wie auch Musik hören. Optisch sollten sie ein schlichtes Design haben. Schwarz bzw. Weiss.

Befeuert werden Sie von einem AKAI AM-95. Kann mir jemand ein paar empfehlen?
Homer70
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mai 2012, 15:02
Mahlzeit,

da niemand ahnen kann was für dich preiswert ist und du auch keine weiteren Angaben machst, schlage ich erstmal die hier vor.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a6d5a5c65

Gruß


[Beitrag von Homer70 am 09. Mai 2012, 15:03 bearbeitet]
Sholva
Inventar
#3 erstellt: 09. Mai 2012, 15:11
Autsch!

Ok vielleicht sollte ich etwas mehr Infos angeben. Ich Denke eine gute Mittelklassebox im unteren Preissegment sollte schon bis 500€ schlucken das Stück oder liege ich da falsch?

Wenn es billiger geht gerne ich habe auch nichts gegen gebrauchte Boxen.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Mai 2012, 15:25
gerade wenns auch um viel Musik geht kann ich nur empfehlen so viele Lautsprecher wie möglich anzuhören bevor man sich entscheidet.

in der Preisklasse bis 500€/Stück gibts Unmengen Hersteller/Serien.

Eine CD mit den Lieblingsstücken der Lieblingsmusik brennen (in guter Qualität) und bei einigen HiFi-Studios vorstellig werden und ausgiebig hören. Bei 1000€ Auftragsvolumen lohnt es sich mMn auch schonmal 50km zu fahren (wenn man in einer HiFi-Studio-armen Gegend wohnt). Alles andere ist nicht zielführend.
Homer70
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mai 2012, 15:31
das klingt doch schon besser.

Ich komme aus dem Nubert Lager. Für 500 Euro pro Box hast du da schon eine gute Auswahl.
Schau dir mal die Nubox 681 an. Die braucht allerdings etwas Platz und Luft zum atmen.
Im Stereobetrieb bei mir im Einsatz für Musik und Filme. Bin sehr zufrieden.
Ordentlich Druck und dein Akai wird sie gut befeuern können.

Allerdings ist Probe hören unumgänglich.

Gruß
Klaus
Sholva
Inventar
#6 erstellt: 09. Mai 2012, 15:41
Ok ich Danke euch für die Tips. Dann gehe ich mal auf die Straße.

Die Nubox gefällt mir schon einmal optisch gut sofern sie auch Einfarbig daher kommen wird. Was wäre eigentlich besser? So eine Standbox oder kann man auch nach einer Regalbox schauen?

Ps.

Bzgl. des Probehören! Ist das überhaupt so sinvoll? Weil ich Denke die Vorführmodelle sind auf deren Räume zugschnitten oder?


[Beitrag von Sholva am 09. Mai 2012, 15:43 bearbeitet]
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Mai 2012, 15:51

Sholva schrieb:
Was wäre eigentlich besser? So eine Standbox oder kann man auch nach einer Regalbox schauen?

Das kommt auch auf die Raumgröße, die benötigte Lautstärke und die bevorzugte Musikrichtung an ob Regalboxen für dich in Frage kommen.



Sholva schrieb:


Bzgl. des Probehören! Ist das überhaupt so sinvoll? Weil ich Denke die Vorführmodelle sind auf deren Räume zugschnitten oder?


Probehören ist unbedingt sinnvoll. Generell ist es so das bei guten Händlern die Räume schonmal brauchbar akustisch optimiert wurden. Die unterschiede zwischen verschiedenen Lautsprechern werden dir aber so oder so auffallen (ob behandelter Raum oder nicht). Das probehören im Laden dient auch nur dazu sich darüber klar zu werden das Lautsprecher unterschiedlich klingen und das eine Vorauswahl getroffen werden muss. Idealerweise kristallisiert sich ein Lautsprecher als Favorit raus. Den hört man sich dann in seiner Hörumgebung an (zu Hause testen) und entscheidet dann ob es die richtige Wahl ist.
Sholva
Inventar
#8 erstellt: 09. Mai 2012, 16:01
Raumgröße ca. 25 qm
Musik eigentlich alles was gefällt. Film/Musik = 70/30
Lautstärke muss nicht hoch sein. Die sollen auch leise gut und klar klingen.

Ich bin kein Perfektionist! Ich muss nicht das aller beste haben. Ausserdem spare ich gerne den einen oder anderen Euro wenn es möglich ist.


[Beitrag von Sholva am 09. Mai 2012, 16:02 bearbeitet]
lkenschn
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Mai 2012, 16:42
Also ich werfe mal die Wharfedale Diamond 10.7 mit ins Boot.Ich finde diese gerade in der Preisklasse unter 500 Euro eine sehr gute Box. Preislich ist diese voll im Rahmen. UVP liegt bei 449,00 Euro pro Stück. Beim Fachhändler gehen allerdings auch schon mal 20 % darauf. Evt. wenn du richtig Platz hat ist eine Wharfedale Onyx 200 eine alternative.

Willst du eine Subwoofer verwenden oder ohne auskommen ? Du kannst auch ein Set aus Regallautsprechern aufbauen brauchst dann allerdings auf jeden Fall einen Subwoofer.

Standlautsprecher kommen hier i.R. ( Es gibt auch Regallautsprecher die sehr tief spielen) weiter runter. Evtl. kann man sich gerade bei Musik hier den Bass sparen.
lkenschn
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Mai 2012, 16:48
Hier ein Bild meiner Konfig.

http://www.hifi-foru...7&postID=13922#13922

Die Nubert 511 hatte ich auch Probe gehört. Mich allerdings dann für die Bassstärkere Diamond 10.7 entschieden. Auf eine Sub habe ich bis jetzt verzichtet.
Sholva
Inventar
#11 erstellt: 09. Mai 2012, 17:35
Ich will ja weg von meinem jetzigen 5.1 und hin zu Stereo. Also möchte ich gerne mit 2 Boxen auskommen. Trotzdem möchte ich auch das es rummst wenn es darauf ankommt.

Bisher wurden immer Standboxen genannt. Was gibt es denn so an Regalboxen die dafür in frage kommen würden?


[Beitrag von Sholva am 09. Mai 2012, 17:37 bearbeitet]
lkenschn
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Mai 2012, 17:46
Schau Dir mal die Nubox 381 als Alternatvie an. Evtl. Mit ATM Modul eine Lösung für dich.
Sholva
Inventar
#13 erstellt: 09. Mai 2012, 18:42
Oh ja gefällt mir was ich da Lese. Aber die nuLine 32 gefällt mir noch besser da sie in Schwarz oder Weiss zu bekommen ist. Das ATM Modul würde ich mir dann eventuell noch holen falls der Klang für mich nicht gut genug sein sollte. (was ich aber bezweifle)

Die werde ich mir auf jeden Fall mal anhöhren gehen.
_Janine_
Inventar
#14 erstellt: 09. Mai 2012, 19:11
Canton GLE 490 für 500€ das Paar sind auch nicht zu verachten auf jedenfall anhören.
janine
Sholva
Inventar
#15 erstellt: 09. Mai 2012, 19:12
Ja die kenne ich! Aber irgendwie zieht es mich zu einer Kompaktbauweise.
std67
Inventar
#16 erstellt: 09. Mai 2012, 19:54
Hi

würest du die LS frei aufstellen, wandnah, oder sogar in einer Ecke?
lkenschn
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Mai 2012, 20:05
Also ich finde die Canton Karat 720 oder die Teufel T200 auch ganz gut. Die Karat habe ich mal als 2.1 gehört fand ich auch nicht schlecht. Zumindest die Canton gibt es auch in white glossey.

Kannst die Boxen in ein/oder auf ein Regal stellen.

Wenn nein und du einen Ständer brauchst, kannst du auch gleich eine Standbox nehmen.
Sholva
Inventar
#18 erstellt: 13. Mai 2012, 10:14

std67 schrieb:
Hi

würest du die LS frei aufstellen, wandnah, oder sogar in einer Ecke?



Lautsprecher müssen aus Platzgründen Wandnah aufgestellt werden bzw. auf einer Wohnwand
std67
Inventar
#19 erstellt: 13. Mai 2012, 10:20
na dann kommen Stand-LS ja schonmal nicht in Frage

Und endlich mal jemand der "preiswert" mit einem vernünftigen Budget in Zusammenhang bringt

Du könntest dir mal die XTZ 99.26 anhören, die gibt es auch in (matt) weiß. Sie haben keine nervigeOberbassanhebung, wie viele andere Kompakt-LS, was auch bei diesen wandnahe Aufstellung, oder gar in einem Regalfach, verbietet

Zusätzlich bieten sie diverse Anpassungsmöglichkeiten. Zu beziehen bei www.mindaudio.de


Ansonsten gibt es natürlich von allem namhaften Herstellern Regal-LS in dieser Preisklasse. Da ist probehören, wie immer, Pflicht
Sholva
Inventar
#20 erstellt: 16. Mai 2012, 07:44
Hallo,

ich habe günstig die Möglichkeit an ein paar Teufel M 200 zu kommen! Eignen die sich für das was ich suche?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver+Boxen für Musik/Filme über PC
[Grueni] am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  15 Beiträge
Soundsystem für Musik und Filme
<TOM> am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  6 Beiträge
lautsprecher für tv filme und musik
wampilimili am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  3 Beiträge
system für filme und musik
*Vali* am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  2 Beiträge
Heimkinosystem für Filme und Musik
omit1991 am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  5 Beiträge
Anlage für Musik und Filme
Dodo93 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  16 Beiträge
Kaufberatung 5.1 für Filme & Musik
BMW313 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  13 Beiträge
Benötige Hilfe für optimales Verstärker-Boxen System, Musik+Filme
Schen10 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  3 Beiträge
Audiosystem Wohnzimmer, AVR + Boxen gesucht, für Musik & Filme
benopm am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  38 Beiträge
Boxen für Filme/Serien und Musik an RX-V473
pascal257 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedplanist
  • Gesamtzahl an Themen1.451.546
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.712

Hersteller in diesem Thread Widget schließen