Suche Anlage zwischen 2k und 3000 talern mit sattem sound

+A -A
Autor
Beitrag
Divinidas
Neuling
#1 erstellt: 04. Okt 2012, 00:32
Hallo Liebe Leute nachdem ich verzweifelt einen Großteil des Forums durchsucht habe gebe ich nun auf und bitte euch um Hilfe.

Ich bin auf der suche nach einer würdigen Anlage welche einen Beamer klanglich vertreten soll ebenso ist mir das gute alte Radio (auch inetradio) wichtig!!! Cd ist eher Nebensache sollte aber mit dabei sein. Primär wird es aber für Filme und Konsole genutz weshalb es etwas basslastiger sein kann (aber auf keinen fall so nen reinen bass schreck bitte) Ein schöner satter klang ist was ich mir wünsche.

Nun zu den Räumlichkeiten: es handelt sich um einen 6 m langen und 4 Meter breiten Raum. Die Verteilung ist längsseits, sprich das Bild ist etwa 6 Meter vom Sitzplatz, welcher über eck an der wandliegt, entfernt! Die gegen überliegende Seite besteht aus einer Fensterwand.
Da durch diese ungünstige Aufteilung wohl kein Ordentliches 7.1 System verwirklicht werden kann würde mir auch ein gutes Stereo System ausreichen.
Das System sollte jedoch trotzdem 5 oder 7.1 fähig sein, da der nächste Umzug in 2 Jahren erfolgt und somit hoffentlich eine bessere Aufstellungsmöglichkeit vorhanden ist.

Ich suche nicht nach einem Hi-end System sondern nach einer Klanglich guten Anlage welche ein wenig Leistung nach oben haben sollte.
Aso und bitte nicht solche flachen möchte gern boxen sondern schöne Klassische Standboxen!


Der Preis sollte zwischen 2k und 3000 Talern liegen Selbstverständlich würden mir auch gebrauchte parts reichen.

Ich Würde mich wirklich über eure Hilfe freuen, da ich mich schon eine weile damit beschäftige aber auf keinen grünen zweig komme….

Grüße vom Marco aus DD
Divinidas
Neuling
#2 erstellt: 09. Okt 2012, 12:28
Keiner einen Vorschlag?
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2012, 12:52
zwei Klipsch RF-7? Die würdest du im Moment für den Kurs bekommen...
std67
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2012, 13:54
na jetzt kann wieder jeder empfehlen was er Zuhause hat.
Denn das hat er ja, hoffentlich nach langer Suche und Probehören, als das Beste empfunden
Und selbst die die nicht verglichen haben finden ihre eigene Lautsprecher einfach nur geil

Der allgemeine Tipp......................geh bei diversen Fachhändlern Probehören.
Für 2000€/Paar kriegst doch schon sehr ordentliche Lautsprecher.
Als Problem sehe ich hier generell den großen Hörabstand. Das ist akustisch unvorteilhaft
Luxigo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Okt 2012, 15:14
also ich bin in dali absolut verliebt. wenn du die möglichkeit hast anhören. sowas habe ich noch nie gehört für diesen preis.
Dali Ikon 7 MK2
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 09. Okt 2012, 16:42

std67 schrieb:
na jetzt kann wieder jeder empfehlen was er Zuhause hat.

du hast ja Recht, man sollte selber hören!

Aber ich habe definitiv keine Klipsch hier stehen und der Vorschlag beruht auf der Forderung nach "sattem Sound", dem hohen Wirkungsgrad und der (Richt) Charakteristik (durch das Horn), die eben genau bei dem "ungesunden" Verhältnis zwischen Hör- und Wand-Abstand Vorteile bringen sollte.
Das war also nicht so einfach in den Raum geworfen, wobei ich das im ersten Beitrag sicherlich gleich hätte begründen können. Wenn es nach MEINEM Geschmack ginge hätte ich etwas anderes empfohlen!
std67
Inventar
#7 erstellt: 09. Okt 2012, 17:01
@Mickey

war auch nicht auf deinen Beitrag gemünzt da ich die Angaben im Startpost dann doch etwas dürftig finde

Aber die Begründung ist gut, hab ich SO gar nicht drüber nachgedacht. Kam grad erst von der Arbeit und war noch nicht ganz da

@divinidas


da ich mich schon eine weile damit beschäftige aber auf keinen grünen zweig komme….


weil du, denke ich, nur liest, und nicht hörst
Divinidas
Neuling
#8 erstellt: 15. Okt 2012, 10:25
jap sollte wohl paar systeme probe hören nur sind viele nicht für so eine aufteilung gemacht.
Ich schau mal ob ich hier nen guten laden finde.
Aber danke für den tipp mit den Dali werde mir die mal anschauen!
Divinidas
Neuling
#9 erstellt: 23. Okt 2012, 04:03
Also liebe Leute der guten Musik am Freitag War ich nun Probe hören zum einen stand die dali Ikon 6 (7 war nicht verfügbar) und eine KEF Q900 geführt von einem Denon Avr-3313 für mich bereit.
Die Ikon hat mich wirklich überrascht von den höhen her jedoch hat die KEF einen deutlich satteren Sound in den tiefen (die höhen klingen dagegen ziemlich dünne…) Jetzt meine Frage kann die Ikon 7 doch einiges mehr als die 6? Der gute Herr Verkäufer war sich auch nicht soo schlüssig weshalb ich mich bei euch Infomieren wollte.
Vielleicht kann einer von euch beide systeme miteinander vergleichen da die 7 wie schon erwähnt nicht auf lager ist…

Grüße aus der Fab
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen AVR mit sattem Sound
-Hoschi- am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  101 Beiträge
Soundsystem max 2k? / 16m²
kriasimendle am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  9 Beiträge
heimkino für 2k
SirMissi am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  5 Beiträge
Neue Surround Anlage Buget max 2K Empfehlung
Digitalsilver am 08.03.2019  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  6 Beiträge
2k gut investieren
artie am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  17 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System ~ 2k?
Boxed am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  112 Beiträge
Suche SUB Komplettlösung bis max. 2k?
trick17 am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  3 Beiträge
5.1 Anlage 3000 Euro
cyan2 am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  3 Beiträge
Hilfe: 5.1 bis 2k - 65Zoll - 28qm Raum
7sinne am 12.04.2017  –  Letzte Antwort am 24.04.2017  –  8 Beiträge
"Kompaktes" 5.1 Komplettset bis 2k ?
Triscon am 08.11.2018  –  Letzte Antwort am 13.11.2018  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgreybit
  • Gesamtzahl an Themen1.496.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.440

Hersteller in diesem Thread Widget schließen