Yamaha VSX-473 + LS

+A -A
Autor
Beitrag
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Okt 2012, 06:00
Hallo,
ich möchte mir ein Sourrund System zusammenstellen.
Beim Reciever habe ich mich schon mehr oder weniger auf den Yamaha 473 eingeschossen.
Raumgröße: ~40m²
Nutzung:70% TV/Filme (über Sony BDP-S480), 30% Musik
Budget 700€

Momentan hängt ein Logitech 2.1 Z2100 THX am TV, aber das ist nicht das Wahre. Hatte mal Teufeln Concept E Magnum Power Edition, aber das war damals für mein 12m² Zimmer zu groß, deswegen verkauft.

Ich dachte jetzt an einen Heco Victa 101 Center (60€) und für die Rears die Heco Victa 201 (je 40€).
Jetzt die Frage: Für die Front lieber 2x die Heco Victa 301 (je 55€) + den Mivoc Hype 10 (130€) oder keinen Sub und stattdessen lieber 2x die Heco Victa 700 (je 95€) ?

Konfig mit Sub: 680€
Ohne Sub: 630€
papaap
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2012, 06:06
Setup ist schonmal nicht Schlecht.. nimm lieber 100€ mehr in die Hand und kauf dir 2x Victa 701

und Später dann ein Sub, ich bin der meinung WENN ein Surround System dann von der gleichen Marke und nichts zusammen gewürfeltes
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Okt 2012, 06:09
Sprich für vorne den 101 Center und die 701 und hinten die 201?

Wie wäre es eigentlich gleich für hinten auch Standlautsprechen zu nehmen, dann vielleicht kleinere, zum Beispiel die Heco Victa 501 und dann noch als Center den Heco Victa 101?


[Beitrag von Morph007 am 23. Okt 2012, 06:18 bearbeitet]
MasterFlok
Stammgast
#4 erstellt: 23. Okt 2012, 06:41
Ich klinke mich mal ein, weil ich denke, dass wir über den selben Shop sprechen. Leider gibt es dort nur die 700 als B-Ware für 95€ das Stück. Außerdem gibt es dort noch die 200 für 30€ das Stück. Als Center wird leider kein 100 angeboten, sondern nur der 101 zu 59€. Ist das so kombinierbar?

Subwoofer ist auch eine gute Frage. In dem besagten Shop habe ich zB den von Magnat gefunden, mit 30er Teller zu je 149€. Alternativ gibt es noch den kleineren für 119€. Hast du dir die mal angesehen? Bin nämlich derzeit am überlegen.
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Okt 2012, 06:54
Nun ja aber es gibt ja die Möglichkeit auch in anderen Shops zu kaufen, wenn die Farben nicht passen
Wenn Congnac nicht passt, halt einfach neu in schwarz kaufen, kostet auch nur 50€ mehr bei zwei Stück oder einfach komplett in Cognac kaufen. Wenn man Wert auf die Farbe legt muss man das wohl ausgeben.
Bei mir ist zwar die TV-Bank schwarz, aber da ich den Reciever eh in titan kaufen wollte, kann ich auch die LS komplett in Cognac kaufen.
Zumal als Center ja auch der 101 angedacht war. Ich wollte eigentlich auch die 201 nehmen, wo auch immer genau der Unterschied von 200 zu 201 ist. Aber da die teurer sind, werden die wohl besser sein.

Also nochmal:

Vorne definitiv ein 101 Center. Dann die Frage ob 2x301 + 251 Sub oder 2x701 und Sub später (Bass wird ja sicher bei den 701 erstmal ausreichen oder?).
Hinten 201 oder kleine Standlautspreche wie den 501?


[Beitrag von Morph007 am 23. Okt 2012, 07:27 bearbeitet]
sk223
Inventar
#6 erstellt: 23. Okt 2012, 17:52
Der Unterschied zwischen der X00 zu X01 bei den Heco Victas iat ein etwas größerer HT ( 20 zu 25 mm = und eine etwas geänderte Frequenzweiche, damit hat sich dann aber schon und halt nur schwarz als gemeinsame Farbe beider Serien.
Ich hab vorn 2 x 700 und dann 301 + 101, ist aus meiner Sicht kein Problem diese zu mischen.

Stefan
PRAXxXSTYLE
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Okt 2012, 18:09
Mal eine Frage zu den 301 wie macht man sie fest ? Gibts es da ständer um sie höhr zu stellen?
papaap
Stammgast
#8 erstellt: 23. Okt 2012, 21:17
ich würde empfehlen vorne 701, hinten 301 und den 101 Center.

Sub braucht man ERSTMAL nicht
MasterFlok
Stammgast
#9 erstellt: 24. Okt 2012, 07:59
Habe die Victas gestern angeschaut und auch angehört. Die Verarbeitung ist im Vergleich zu den Magnat Monitor Supreme deutlich schlechter.
Klanglich waren die Victas unspektakulär, um ehrlich zu sein hätten es auch meine billigen Magnat Victory 80 aus der Jugendzeit sein können.

Schlussendlich frage ich mich daher schon, wieso die Victas permanent so gehypt werden. Oder habe ich einfach nur etwas an den Ohren?


[Beitrag von MasterFlok am 24. Okt 2012, 08:00 bearbeitet]
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 26. Okt 2012, 05:28
Gestern war ich beim MM und da hatten sie leider nur noch den Victa 2 Center.
Der Verkäufer sagte mir, sie müssten die LS bestellen (2x 701, 2x301, 1x 101). Reciever haben sie da zu 300€. Er sagte auch, da ich dicht an den Rears sitze, würden da auch 201er reichen.
Gesamt komme ich mit dem MM Angebot 100€ über die B-Waren, was noch verkraftbar wäre.
Er meinte er könnte mir nächste Woche die Victa Prime vorführen. Was ist von denen zu halten? Da kostet ja z.B. der 702 (280€) das Stück fast so viel wie ein Paar 701 (250€ B-Waren, 300 neu).
Zusätzlich wollte er mir das aktuelle Angebot aus dem Prospekt schmackhaft machen:

Pio VSX 827
Pio BDP 150
2x Canton GLE490.2
2x Canton GLE420.2
1x Canton GLE455.2
1x Canton AS85.2

zu 1555€

Das sprengt zwar ein wenig mein Budget, aber ins Grübeln gekommen bin ich. Was kann man von dem Set zu dem Preis bzw. den Victa Primes halten??


PS: Wohnzimmer sieht so aus:
Zimmer


[Beitrag von Morph007 am 26. Okt 2012, 06:52 bearbeitet]
MasterFlok
Stammgast
#11 erstellt: 26. Okt 2012, 08:06

Morph007 schrieb:
Gestern war ich beim MM

Reciever haben sie da zu 300€.

Bei uns verlangen sie knapp 400 Euro, könnte kotzen

Welcher Markt war es denn?
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Okt 2012, 08:09
Bremerhaven.

Allerdings nur wegen Lagerräumung. Gilt bis Sonntag (verkaufsoffen). Er hat mir aber versichert er könne mir den auch noch zu dem Preis verkaufen wenn ich mir die Primes angehört habe und mich entschieden hab.
300€ sind natürlich ein super Preis, ich hatte schon überlegt den erstmal vor Sonntag zu kaufen und evtl. erstmal Brüllwürfel (Magnat Interior 5001a 170€, Canton Movie 70 190€ oder 160 400€) zu kaufen und später dann die Großen. Aber das ist sicher nicht empfehlenswert, oder?

Ich würde nur mal gerne auch die "alten Victas" x01 hören. Zu den Magnat Monitor Supreme sagte er mir, dass die bei weitem nicht an die Victas herankommen, gerade wenn der Raum so groß ist.
Was spricht eigentlich gegen die Victa 700 selection im Vergleich zu den Victa II 701


[Beitrag von Morph007 am 26. Okt 2012, 08:24 bearbeitet]
MasterFlok
Stammgast
#13 erstellt: 26. Okt 2012, 08:36

Morph007 schrieb:
Zu den Magnat Monitor Supreme sagte er mir, dass die bei weitem nicht an die Victas herankommen, gerade wenn der Raum so groß ist.

Sehe ich gänzlich anders

Die Victa´s sind schlecht verarbeitet und klingen, als hätte man etwas Watte in den Ohren.
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 26. Okt 2012, 08:53
Okay, da kann ich noch nicht viel zu sagen, weil ich sie bisher nicht gehört habe
Also weiter in der Theorie:

Für hinten die 201 ausreichend? Welchen Sub könnte man zu der Kombi eigentlich nehmen? Der Victa soll ja nicht das Gelbe vom Ei sein.
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 28. Okt 2012, 10:28
Welche Stand-LS von Magnat sind mit den 701 vergleichbar? Supreme 1000 oder 2000? Warum sind die 1000 teurer als die 2000?
papaap
Stammgast
#16 erstellt: 28. Okt 2012, 11:26
die Magnat Quantum 603 sind noch n Tick besser
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 28. Okt 2012, 15:01
Das Set wird jetzt folgendermaßen aussehen:

Center Supreme 250 50€
Front Supreme 2000 300€/Paar
Rear Supreme 100 70€/Paar
Sub Supreme 301 170€

AVR Yamaha V-RX473 300€

Das ganze werd ich mir morgen abholen.
Bejami73
Stammgast
#18 erstellt: 29. Okt 2012, 00:15
Hallo,
ich hätte an deiner stelle die 800er oder die 1000er geholt,finde die 2000er zu basslastig.
Für den preis bekommst schon die Quantum 555 mit center 53 oder 51
http://geizhals.de/?cmp=458413&cmp=458445&cmp=458431
die Rear und den Sub der Monitor serie kannst ja benutzen.
Der Tip wären die Quantum 605,bloß findet man kaum den Center
http://geizhals.de/339230
gruß
Morph007
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 29. Okt 2012, 09:50
Gekauft habe ich jetzt im MM den Reciever, 30m 2,5 Kabel, 1,5m HDMI und ein Y-Kabel für insgesamt 390€.
Lautsprecher bekommen ich Magnat Monitor Supreme (2x2000,2x100,1x250 und 1x305) für 420€ aus dem Internet.
Bin ganz zufrieden mit der Wahl und werde mal berichten wie das ganze so ist.


[Beitrag von Morph007 am 31. Okt 2012, 11:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-473 vs Pioneer VSX-922K
AndidasOrig am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  2 Beiträge
Suche LS für Yamaha 473 (ca. 400?)
marioiram am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  26 Beiträge
AVR Yamaha 373/473/671
PRAXxXSTYLE am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  33 Beiträge
Alternative zu Yamaha Rxv 473
mariov6 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung VSX-922, AVR-1713, RX-V 473
Energy_Master am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  15 Beiträge
Denon x 2000, Yamaha 473, 575, oder Denon X1000
Z3u5 am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  28 Beiträge
Denon 1802 vs Yamaha 473/673
The-Dark-Knight am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  33 Beiträge
Sub für Quadral Argentum 390 + Yamaha 473
gooni am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  5 Beiträge
stolzer Besitzer eines AV RX V-473 welche LS 5.1 ?
klaus1171 am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  2 Beiträge
473 vs 673
ohrwurm69 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgreybit
  • Gesamtzahl an Themen1.496.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.439

Hersteller in diesem Thread Widget schließen