5.1 für ca. 20 qm großen Raum für ca. 1300 € gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
loco5000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2012, 02:15
Hallo,
Wollte mir in nächster Zeit eine 5.1 Surround Anlage zulegen.
Vorhanden ist noch nichts außer einer Playstation 3 die ich gerne als Player verwenden würde.
Allerdings würde ich mir die Teile nach und nach zulegen, wenn das Sinn macht da das Geld nocht nicht ganz vorhanden ist. Habe mir gedacht zum Anfang einen AV Receiver, zwei Standlautsprecher und einen Subwoofer zu kaufen und zu nutzen, der Rest würde dann in einem halben Jahr folgen.
Mein Raum ist ca. 6 m lang und 3,5 m breit.
Das Budget liegt bei ca 1300 € für alles.
Ich werde das System hauptsächlich (70%) zum Musik hören verwenden und zum Filme gucken.
Ich höre gern laut Musik, aber nicht so laut das einem die Ohren wegfliegen.
Oldschool Rap (also nicht dieße komische Mainstream Musik die zur Zeit als Hip Hop bezeichnet wird) und Elektromusik sind meine bevorzugten Musikrichtungen, aber auch Reggae, Blues und Jazz werden gehört.
Zur Zeit gibt es bei einem Hifi Fachhändler bei mir um die Ecke den Onkyo TX-SR 309 als Aussteller für 170 € habe mir überlegt dießen Receiver zu nehmen. Bei Lautsprechern und Subwoofer bin ich sehr von der Marke Canton angetan, da mein Vater wie ich finde vom Klang sehr gute Lautsprecher und Subwoofer von Canton hat.
Tendiere zu:
Standlautsprechern Canton GLE 470 2 1/2-Wege
Canton AS 85.2 SC Aktiver Bass-Reflex Subwoofer (100/150 Watt)
Canton Chrono 505 2,5 Wege Centerlautsprecher
Würde mir also zuerst zwei von den Lautsprechern (später dann nochmal 2) holen, den Subwoofer auch jetzt und den Centerlautsprecher dann auch erst später kaufen.
Was haltet ihr davon? Ist es überhaupt Sinnvoll einen Teil jetzt schon zu kaufen? Könnte ich damit überhaupt was anfangen?
Chillerchilene
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2012, 08:01
Wieso denn der Chrono-Center, und nicht der passende GLE 455? Kann aber durchaus rein passen.

Beim Verstärker kannst du bestimmt noch etwas Preisnachlass bekommen, wenn man bedenkt, dass man für 199€ schon einen neuen 313 bekommt.
Wobei mit dem Yamaha 373 und dem Pioneer 422 zwei bessere Alternativen mit automatischem Einmesssystem zur Verfügung stehen.

Dein Set, wie geplat, kommt auf ca. 1000€ (200€ AVR, 200€ Sub, 600€ LS).

Willst du die 1300€ komplett ausreizen könntest du den Sub gegen einen Jamo Sub 660 oder XTZ 10.16 tauschen, und mit dem AVR eine Klasse höher gehen (Yamaha 473/Pioneer 527/Denon 1713). Dann hättest du noch Netzwerkfunktionen wie Airplay/DNLA, App-Steuerung und Internetradio. Ausserdem würde der Sub dann auch einigermaßen für Musik taugen, was der AS85.2 nicht unbedingt macht.

Allerdings solltest du dir unbedingt auch noch LS anderer Hersteller anhören, da ich denke, du hattest zu den Canton noch keinen Vergleich, ausser vielleicht kleine Brüllwürfel-Systeme und integrierte Fernseh-LS, und dagegen klingt alles gut.


[Beitrag von Chillerchilene am 11. Dez 2012, 08:04 bearbeitet]
loco5000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2012, 12:39
Danke für die Antwort.
Ich kenne mich leider kaum aus.
Nachdem ich nachgelesen habe was automatisches Einmesssystem bedeutet,
würde ich mich schon für einen Receiver entscheiden der das kann.
Da ich armer Azubi bin hätte ich natürlich auch nichts dagegen, wenn ich etwas unter den 1300 € lande.
Wenn ich allerdings den Preis für die Lautsprecher zusammenrechne komme ich schon auf 800 €.
330 € für die Standlautsprecher pro paar und 130 € für den GLE 450 Center.
Ich werde natürlich in nächster Zeit ein paar Lautsprecher und Subwoofer probe hören.
Könnte mir jemand noch einen guten Subwoofer zum Musik hören empfehlen für um die 250 €.
sk223
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2012, 13:14
Ich würde eher erstmal schauen welche Front-LS es dann werden und ob diese alleine schon für Musik ausreichen ohne Sub. Wenn nicht, dann schauen wir mal weiter.

Stefan
loco5000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Dez 2012, 15:12
Ich werde die Tage mal verschiedene LS probehören gehen. Allerdings würde ich mir aufjedenfall einen Subwoofer holen, da ich ja später einmal ein komplettes 5.1 System haben will mit dem ich auch Filme in Surround Sound gucken kann.
Front LS zwischen denen ich mich wohl entscheiden werde:
Canton GLE 470
Heco Victa 701
Magnat Monitor Supreme 2000

Receiver wird wohl:
Yamaha RX-V373

Subwoofer???


[Beitrag von loco5000 am 11. Dez 2012, 15:39 bearbeitet]
Star_Soldier
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2012, 22:25
Bei der AVR Wahl bin ich etwas skeptisch. Musik ist eigentlich für die Einsteiger AVR ein hartes Brot.
Muss es ein 373 wegen irgendwelcher Features sein oder ginge auch ein Gebrauchter ?

Hier wäre ein wesentlich höherwertiger mit 1 Jahr Gewährleistung vom Händler. Einmessung hat er auch.

Denon AVR 1908


[Beitrag von Star_Soldier am 11. Dez 2012, 22:26 bearbeitet]
loco5000
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Dez 2012, 22:48
Gebrauchte Sachen würde ich nur sehr ungern kaufen, da würde ich lieber etwas mehr Geld ausgeben und einen Neuen kaufen, wenn ihr meint das der 373 nicht ausreicht. Was wäre denn mit dem Yamaha RX-V 473?


[Beitrag von loco5000 am 11. Dez 2012, 22:48 bearbeitet]
Star_Soldier
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2012, 22:56
Ausreichend ist relativ. Hat auch nix mit mehr Watt zu tun.
Die Einstiegsmodelle sind bei allen Herstellern eben die Sparbomben um irgendwas zu haben das mit 2xx Euro anfängt.
Da wird dann mitunter am Innenleben gespart. Die Yamahas gibt es ja in jedem Blödel Markt, nimm deine Lieblingsmusik und hör sie dir an. Canton,Heco,Magnat gibt es da auch, kannst also in einem Abwasch alles erledigen.
loco5000
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Dez 2012, 00:10
Das ich bei meinem "kleinen" Budget Abstriche machen muss ist mir klar. Würde nur gerne wissen was ihr mir in meinem Preissegment empfehlen könnt und ob es sich überhaupt lohnt für das Geld Standlautspecher zu kaufen oder ob ich mir da genau so gut "Brüllwürfel" kaufen könnte?


[Beitrag von loco5000 am 12. Dez 2012, 00:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteigersystem für ca.1300? gesucht !
HifiHype99 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  5 Beiträge
Suche 5.1 für ca, 1300,
Chris-V am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  2 Beiträge
AV-Receiver für ca. 1300 Euro gesucht
thomasio am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.06.2003  –  22 Beiträge
5.1 Lautsprecher für ca. 1300 ?
Marcel-Do am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  6 Beiträge
Neues Surroundkomplettsystem für ca. 1300? gesucht.
Niels85 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  5 Beiträge
Sub für großen Raum gesucht
AudioDöner am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  19 Beiträge
Subwoofer für 5.1 in 20 qm Raum.
Willi37 am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  11 Beiträge
5.1 System für 11 qm Raum gesucht!
tazy am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  6 Beiträge
5.1 Anlage gesucht
maexx1987 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  4 Beiträge
Receiver + Boxen ca. 1300? ?
jobox42 am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedomat1976
  • Gesamtzahl an Themen1.496.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.661

Hersteller in diesem Thread Widget schließen