Ich suche eine 2.1 Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
TED81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2013, 03:05
Ich möchte mir eine Anlage für meinen 55 Zoll Fernseher zulegen.
Der Raum ist ca. 15qm groß und der Fernseher hängt an einer Wand.
Ich würde eine 2.1 Anlage bevorzugen da ich keine Kabel legen möchte.
Budget wäre ca 1000 bis 1500 Euro.
Was soll es können???
Es sollten mehrere HDMI Eingänge vorhanden sein und wenn es geht auch einer an der Front.
Boxen möchte ich neben den Fernseher an die Wand hängen daher sollten sie klein sein.
Es sollte Internetradio fähig sein.

Könnt ihr mir etwas empfehlen????


Schöne Grüße TED
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2013, 04:34
Beispiele:

Nubert WS-201 + Nubert AW 443

Canton Chrono 501.2 + Sub 80

AVR: z.B. den Denon AVR X1000.

TED81
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Okt 2013, 09:58
Danke für die schnelle Antwort.
Der Denon wird anscheinend sehr gerne verwendet.
Werden die Boxen direkt mit dem AVR Reciever verbunden?
Bei Bose werden die Boxen erst mit dem SUB verbunden und von dort zum Reciever was soll das bringen?
Ist die einmessung bei Denon schwierig?
Gibt es npch kleinere gute Wandboxen?
Was sagt ihr zu einem Sony 1040 AV Reciever da ich mir die PS4 kaufen werde oder spielt das keine Rolle?
Gruß Mike
Alfo84
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2013, 10:14
Ja die Lautsprecher werden direkt an den AVR angeschlossen.
Die Einmessung ist wirklich sehr einfach! Wird am Bildschirm Schritt für Schritt erklärt.

Weitere gute Lautsprecher die für die Wandmontage geeignet sind: Dali Zensor 1 oder Magnat Vector 202F wobei ich die Dali bevorzugen würde. Für solche Lautsprecher brauchst du aber auf jedenfall einen Subwoofer.

Ich persönlich würde keinen Sony AVR nehmen und deiner PS4 ist es egal an welchen AVR es wird.
TED81
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Okt 2013, 10:24
Ok Danke
Reciever denke ich wird es ein Denon nur die Boxen sind mir irgendwie zu groß für die Wand
da nicht viel Platz ist.
Gruß Mike
TED81
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Okt 2013, 13:24
Ich hab jetzt noch mal ausgemessen die Boxen würden aber unter Decke über dem Tv rechts und Links versetzt hängen.
So würde die Größe gehen.
Kann ich sie dort anbringen oder ist das nicht möglich.
Gruss Ted
TED81
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Okt 2013, 18:48
Würde es gehen die Canton Boxen ohne Sub an einem Denon X 2000 zu betreiben.
Oder ist dieser zwingend nötig?
Gruß Ted
Alfo84
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2013, 06:54
Klar kannst du sie ohne Subwoofer betreiben.. Aber es wird der komplette Bass fehlen. Warum X2000?


[Beitrag von Alfo84 am 17. Okt 2013, 06:54 bearbeitet]
TED81
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Okt 2013, 16:36
Ok dann werd ich doch einen sub benötigen.
Weil er mehr HDMI eingänge hat als der 1000er.
Im Moment tendiere ich zu den Canton obwohl mir noch kleinere
Boxen lieber wären. Aber anscheinend gibt es noch kleinere nicht.
Gruß Ted
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2013, 17:09
Klar, es gibt Brüllwürfel..... also die quäkigen Joghurtbecher, die man auch an die Wand hängen kann.
TED81
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Okt 2013, 17:43
Ja das hab ich gelesen das kein gutes Haar an den Teufel oder Böse Boxen gelassen wird.
Ich hab nur ein Problem mit meiner besseren Hälfte, sie möchte Boxen so klein wie möglich.

Ich hab mir jetzt ein Tv Wand gebaut und an die würde ich gerne meine Boxen befestigen.
Gruß Ted
TED81
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Okt 2013, 19:19
Kann man von dem Hkts System 5.1 nur die vorderen und den Center hernehmen.
Angeschlossen an einen Avr x2000 oder einen anderen der empfohlen wird.
GRUß ted
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 17. Okt 2013, 19:37

TED81 (Beitrag #11) schrieb:
Ich hab nur ein Problem mit meiner besseren Hälfte, sie möchte Boxen so klein wie möglich.


Tjo, manchmal muss man sich halt durchsetzen. Ich hab zu meiner Frau gesagt, dass sie gehen kann, wenn es sie stört. Und schon war das Thema gegessen (sie ist dageblieben und ich hab meine Anlage wie ich es will)
TED81
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Okt 2013, 21:00
Ist ja schön das du eine unterwürfige Frau hast aber meine darf schon auch ihre Meinung sagen.....
Darum möchte ich kleine Boxen...
Eminenz
Inventar
#15 erstellt: 18. Okt 2013, 04:23
Meinung darf sie sagen, da hast du mich falsch verstanden

DAS dürfte deiner Frau doch zusagen. Klein und Hübsch, wie es klingt ist den Frauen ja meist eh egal.
Surroundreceiver brauchst du dafür nicht, kannst du digital direkt am TV anschließen.
TED81
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Okt 2013, 18:25
Danke an alle.....
Ich hab mir heute die Canton 501.2 gekauft nun benötige ich noch einen Avr Reciever.
Ein Sub wird etwas später gekauft wobei ich eine Wireless bevorzuge. Der Sub darf Ca. 600 Euro Kosten,
sollte dann aber schon ein vernünftiger sein. Gibt es Vorschläge?

Nun zum Avr ich hab im Moment Max. 500 Euro Budget.
Ich würde einen Denon X2000 in E. Kleinanzeigen für 350.- bekommen.
Welchen würdet ihr empfehlen denn was ich eigentlich für später mal wollte sind
2 HDMI Ausgänge?


Gruss Ted
Eminenz
Inventar
#17 erstellt: 20. Okt 2013, 08:07
Zwei HDMI Ausgänge hat z.B. der Yamaha RX-V775 aufwärts.

Wireless Subs gibt es ganz wenige, da das mit dem Wireless ja so eine Sache ist. Entweder es ist preiswert und funktioniert nur bedingt, oder es ist sauteuer. Und richtig kabellos ist das ohnehin nie, weil ja auch Strom gebraucht wird.
TED81
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Okt 2013, 09:30
Ok Strom ist nicht das Problem das hab ich nur nicht die Möglichkeit ein Kabel vom AVR zum SUB zu legen.
Was müsste man den ausgeben für eine gute Lösung?
Ist der RX-V775 schwierig zu händeln für einen Laien?
Was wäre eine Alternative mit nur einem HDMI?

Gruss TED


[Beitrag von TED81 am 20. Okt 2013, 09:31 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#19 erstellt: 20. Okt 2013, 09:47
Der RX-V775 ist nicht komplizierter als andere Geräte von anderen Herstellern auch. Alternativen findest du bei Pioneer, Onkyo, Denon oder auch Harman Kardon.

Bevor du zu einer teuren Funklösung greifst, versuche doch erstmal das. Du solltest aber ein paar Kabel dazubestellen, die Strippen, die dabei sind taugen wohl nichts.

Wo gedenkst du den Sub hinzustellen?
TED81
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Okt 2013, 12:50
Was ist mit dem Denon 2313 den würde Grad jemand auf e.Kleinanzeigen für 500 verkaufen.
Gruss Ted
Eminenz
Inventar
#21 erstellt: 20. Okt 2013, 15:28
Prinzipiell gut. 400-425 wäre ein guter Preis für das Gerät.
TED81
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 20. Okt 2013, 19:29
Oje irgendwie isr es sehr schwierig was zu finden.
Also 2 HDMI Ausgänge sind wichtig und Airplay,4K.
Von Sony gibt es einen neuen str 1040 ist der besser wie der Yamaha ?
Eminenz
Inventar
#23 erstellt: 21. Okt 2013, 03:44

TED81 (Beitrag #22) schrieb:

Von Sony gibt es einen neuen str 1040 ist der besser wie der Yamaha ?


Nein
TED81
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 21. Okt 2013, 11:54
Also wird es auf den Yamaha 775 rauslaufen.
Denon x2000 hat ja nur einen HDMI Ausgang und sont gibt es ja keinen in dem Preissegment der
Besser ist wie der 775er oder. ?
Gruss ted
Eminenz
Inventar
#25 erstellt: 21. Okt 2013, 16:49
Es gibt innerhalb der Preisklassen einige marginale Unterschiede. Klanglich gesehen beruhen diese überwiegend in den unterschiedlichen Einmess-Systemen. Ausstattungstechnisch hast du ja schon die kleinen Unterschiede erkannt. Hier ein Anschluss mehr, da einer weniger.
Denon_1957
Inventar
#26 erstellt: 21. Okt 2013, 16:53

Eminenz (Beitrag #13) schrieb:

TED81 (Beitrag #11) schrieb:
Ich hab nur ein Problem mit meiner besseren Hälfte, sie möchte Boxen so klein wie möglich.


Tjo, manchmal muss man sich halt durchsetzen. Ich hab zu meiner Frau gesagt, dass sie gehen kann, wenn es sie stört. Und schon war das Thema gegessen (sie ist dageblieben und ich hab meine Anlage wie ich es will) :D

Meine ist nach 24 Jahren gegangen seit dem hab ich auch meine Anlage.
TED81
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Okt 2013, 17:22
Ich würd den Yamaha rx v775 gebraucht 2 Monate alt für 470.- Euro inkl. Versand.
Soll ich zuschlagen oder weiß jemand wo es ihn neu für in etwa den gleichen Preis
bekomme?
Was ist eigentlich der Unterschiednzum rx v 773 ?

Gruß Ted


[Beitrag von TED81 am 21. Okt 2013, 17:39 bearbeitet]
scarface3480
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 21. Okt 2013, 18:26
Soweit ich weiss gibt es da garkeinen Unterschied der 773 ist nur 1 jahr älter und läuft aus.
TED81
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 22. Okt 2013, 12:23
Sind 445 ein guter Preis für einen Yamaha rx v775?
Wenn ja dann würd ich den kaufen.
Gruß Mike

Und Danke für eure Hilfe...
Eminenz
Inventar
#30 erstellt: 22. Okt 2013, 15:30
Für einen neuen wäre es ein Schnäppchen für nen gebrauchten mit allem dabei ok.
TED81
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 22. Okt 2013, 15:43
Mir wäre es auch lieber wenn er neu Wäre. Aber hab keinen unter 549 gefunden.
GRUSS MIKE
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 22. Okt 2013, 16:08
Für was brauchst du 4K ?

Gruß Tom
TED81
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 23. Okt 2013, 21:06
Kann man den Matantz sr6006 auch empfehlen?
Was hat er oder nicht gegenüber dem Yamaha rx-v775?
Gruss Ted
Eminenz
Inventar
#34 erstellt: 24. Okt 2013, 04:23
Generationstechnisch wäre eher der 6007 das Pendant zum 775.

Der Yamaha hat z.B. einen Phono-Anschluss oder einen manuell umfänglich einstellbaren PEQ.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche eine gute 2.1 Anlage
MBLG am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  2 Beiträge
2.1 Anlage
wheeler137 am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  2 Beiträge
Suche kompakte 2.1 Anlage
Sintek am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  2 Beiträge
2.1 Anlage
*Micha84* am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  2 Beiträge
2.1 Anlage
avovat77 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  6 Beiträge
Suche 2.1 oder 5.1 Anlage!
Feuerfler am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  10 Beiträge
suche kleine, hochwertige 2.1 Anlage
Arno78 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  10 Beiträge
digitale 2.1 Anlage gesucht
moggicat am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  2 Beiträge
Soundbar oder 2.1-Anlage.
mjbrunner am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung 2.1 Anlage
enzi02 am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.145 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Kolo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.388

Hersteller in diesem Thread Widget schließen