Neue Standlautsprecher bis max. 700€

+A -A
Autor
Beitrag
ElementaR_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2014, 23:22
Guten Abend zusammen,

Ich möchte mir gerne 2 Standlautsprecher kaufen, weil mir meine 2 KEF C3 nicht (mehr) wirklich genügen. Derzeit habe ich folgende Ausstattung:

TV: Philipps 55 PFL6007K
AVR: Pioneer VSX-527
LS: 2x KEF C3
SW: Klipsch SW-112

Gesucht wären 2 neue Standlautsprecher, die auch bei hohen Lautstärken gut klingen und wenn möglich auch einen hohen Wirkungsgrad haben. Gut wäre auch, wenn ich später eventuell auf 5.1 aufrüsten kann, ist aber eher zweitrangig. Budget ist wie im Titel maximal etwa 700€. Günstiger geht natürlich immer. Die KEFs würde ich, sobald ich die neuen Lautsprecher habe verkaufen. Das System wird für ca. 60% Musik und 40% Filme, Fernsehen etc. verwendet. Der Raum ist ca. 25qm gross, der Hörabstand etwa 3m.

Nun aber der Haken:
Leider ist mir die Optik sehr wichtig. Ich habe momentan einen Klipsch SW-112 und am liebsten hätte ich auch Lautsprecher, die dazu passen (Fiberglas Treiber mit flachem Staubschutz, mattschwarze Farbe...). Das zu finden ist sehr schwierig und mir ist auch klar, dass ich keinen genau gleichen Lautsprecher finden werde.

Sehr gut würde mir gefallen:
Teufel Ultima 40 Mk2
Tangent Evo E45
Triangle Zerius Black Edition (in der Schweiz aber schlecht bis gar nicht erhältlich.)

Auch eine Option wären:
Scansonic S9
Canton GLE 490
Teufel T 500 Mk2
Energy PS-500
Klipsch RF-42 II oder RF-52 II

Welcher dieser Lautsprecher fändet ihr am besten? Hättet ihr sonst noch Alternativen? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Vielen Dank im Voraus.

ElementaR_


[Beitrag von ElementaR_ am 15. Mrz 2014, 13:03 bearbeitet]
Cougar_R1
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2014, 08:14
Wie wäre es mit den Klipsch RF 62 II?
aM-dan
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2014, 11:13
Wharfedale Diamond 10.6 oder gar 10.7 ?

Welche Dir am Ende am besten gefallen können wir dir hier nicht beantworten.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Mrz 2014, 12:48
Die Klipsch habe ich ganz vergessen. Die würden natürlich auch gehen, wenn dann aber die RF-52 II oder sogar die 42 II. Die 700€ sind wirklich oberste Grenze.

Die Wharfedale Diamond 100er Serie würde mir gefallen. Die 10er eher nicht so. Aber da finde ich leider wieder nichts in der Schweiz.

Ich weiss dass ihr mir nicht sagen könnt, welche Lautsprecher mir am besten gefallen. Ich würde nur gerne wissen, welche Lautsprecher sich lohnen zu hören, und welche ich gleich wieder vergessen kann. Probehören ist für mich leider etwas schwierig, denn ich wohne ziemlich weit von grösseren Städten entfernt und fahren müsste ich wahrscheinlich auch mit meinen Eltern die auch nicht Zeit haben, mich das ganze Wochenende von Geschäft zu Geschäft zu fahren.

Wichtig wäre mir erstmal eine engere Eingrenzung von den Lautsprechern, die in Frage kämen. Vorallem die Teufel Ultima und die Tangent E45 würden mir sehr gefallen. Könntet ihr dazu evtl. etwas sagen?

Gruss ElementaR_


[Beitrag von ElementaR_ am 15. Mrz 2014, 12:49 bearbeitet]
Cougar_R1
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2014, 13:13
Laut Deiner Beschreibung würden wohl Klipsch zu Deinen Vorlieben gut passen. Sie haben wohl den besten Wirkungsgrad und können sehr laut. Die RF 62 sollen zwar ein gutes Stück besser sein wie die 52er, aber die sind bestimmt auch gut für Dich geeignet!
Da können denke ich die Teufel nicht mithalten.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mrz 2014, 18:43
Hat sonst niemand mehr eine Empfehlung für mich?
Sniedelwoods
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:06
Moin,

Läuft der Sub beim Musikhören mit?

Gruß
ElementaR_
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:10
Ja, aber je nach dem, was ich gerade höre nicht immer mit voller Leistung.
Sniedelwoods
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:29
Hmm, könnten dann nicht auch evtl Kompakte in Frage kommen?
Da bekommst du idr. weniger Tiefgang aber mehr Klang fürs Geld, dieser Nachteil durch Nutzung eines Subs allerdings irrelevant ist.

Spontan einfallen würden mir da die KEF Q300 (Da du ja von kef kommst )
oder Elac BS 182

und als günstigere Alternativen
Klipsch RB81 MKII
oder
JBL Studio 530 einfallen.

Sehen aufm Ständer allesamt auch sehr schick aus

Gruß


[Beitrag von Sniedelwoods am 16. Mrz 2014, 19:31 bearbeitet]
ElementaR_
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:56
Kompaktboxen wären wahrscheinlich die bessere Lösung, aber ich habe im Moment schon 2 davon und bin nicht (mehr) wirklich zufrieden damit. Standlautsprecher wären mit einfach lieber, so kleine Kompaktboxen gefallen mir von der Optik her nicht wirklich. Ich habe auch schon überlegt evtl. 2 Center Lautsprecher als Front. Ich weiss es hört sich ein bischen doof an, aber mir gefällt es einfach besser.

Gruss ElementaR_
Sniedelwoods
Stammgast
#11 erstellt: 16. Mrz 2014, 20:03
Na dann heisst es Anschauen und Probehören... Genug eigene Ideen hast du ja und Vorschläge wurden auch gemacht.
Von zwei Centern würd ich die Finger lassen, die sind eher auf Stimmwiedergabe abgestimmt.

Gruß
ElementaR_
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mrz 2014, 20:08
Wie gesagt, probehören ist etwas ein Problem bei mir. Ich hätte gerne ein bischen eine engere Auswahl die ich dann probehören gehe. Und bei z.B. Teufel ist das doch gar nicht möglich so viel ich weiss?
Sniedelwoods
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mrz 2014, 20:18
Was Teufel betrifft: Fernabsatzgesetz - 30 Tage Rückgaberecht.
Nubert z.B. wirbt ja sogar damit diese Zeit zum Probehören zu nutzen.
Möglichkeiten zum Probehören gibts überall, auch in der Schweiz. Kleine Hifi-Fachhändler, Elektronikmärkte, Privatanbieter bei Gebrauchtkauf.
Zur not muss man sich halt mal ins Auto/Zug setzen und ne kleine Strecke fahren.
Such dir die 4-5 Modelle raus die dir optisch am ehesten zusagen, ein bischen Recherchiert und dann los
ElementaR_
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Mrz 2014, 18:00
Ich habe nun etwas weiter gesucht und Pure Acoustics Dream Tower F gefunden. Optisch würden mir die Lautsprecher sehr gut gefallen, aber klanglich mache ich mir etwas sorgen. Tests oder Ähnliches findet man eigentlich keine, ausser den Amazon Reviews die eigentlich sehr positiv sind. Ich habe ein wenig Angst wegen der Grösse der Lautsprecher. 100x10x10cm ist schon etwas wenig. Was meint ihr dazu? Soll mich lieber gleich auf grössere Lautsprecher konzentrieren oder macht das keine so grossen Unterschiede?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss ElementaR_
Cougar_R1
Inventar
#15 erstellt: 18. Mrz 2014, 18:17
Du kommst von hochwertigen Stand LS auf diese Brüllsäulen die dazu noch die Hälfte des ursprünglichen Budgets kosten.Klanglich wird das ein himmelweiter Unterschied sein.Das kann man gar nicht miteinander vergleichen!
ElementaR_
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Mrz 2014, 18:28
Okay, dann werde ich die besser ganz schnell wieder vergessen. Vielen Dank für eure gute Hilfe.

bzgl. des Budgets: 700€ sind wirklich oberste Grenze, und je mehr Geld ich übrig habe, desto schneller wird auf 5.1 aufgesrüstet.

Gruss ElementaR_
Cougar_R1
Inventar
#17 erstellt: 18. Mrz 2014, 18:37
Du kannst Dir ja auch mal die Teufel bestellen, zwei Wochen hast sowieso Widerrufsrecht. In der Zeit weißt ja dann auch, ob sie Dir gefallen. Wenn nicht überzeugt bist schickst sie zurück. Sie wären etwas billiger wie die Klipsch RF 52 wo ich aber zu tendieren würde. Gerade bei den Standlautsprechern würde ich eher die hochwertigeren nehmen und halt dann nach und nach den Rest kaufen.
Habe ich auch gemacht
ElementaR_
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Mrz 2014, 19:12
Ja, ist mir eigentlich auch lieber als dann noch ein 3. Mal neue Lautsprecher zu kaufen.

Bei mir ist einfach immer das Problem dass ich in der Schweiz wohne. Teure Versandkosten und vorallem der Zoll schreckt mich ein wenig davon ab, solch teure/grosse Sachen im Ausland zu bestellen.

Gruss ElementaR_
Cougar_R1
Inventar
#19 erstellt: 18. Mrz 2014, 19:33
Ach so, des wusste ich nicht. Des verstehe ich natürlich. Aber irgendwas mußt wohl machen. Entweder Fachgeschäft, Probehören mitnehmen. Oder eben bestellen und das Risiko in Kauf nehmen.
Donsiox
Moderator
#20 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:11
Hi an alle,

Und Hi Elementar; ich würde dir von den Teufel Mk2 abraten, da jene trotz des günstigen Preises unter Preis klingen und verarbeitungstechnisch nicht besonders gut sind. Bei einem Freund, der jene besitzt war von vorneherein ein Hochtöner defekt und die Folie blätterte ab.
Klanglich ganz ok, nix besonderes und mit größeren, etwas spitzen RegalLS zu vergleichen.
Teufel hat mich mit diesen LS etwas enttäuscht.

In deinem Budget wären noch die Dali Zensor 5, welche in versch. Magazinen und von vielen Anwendern hoch gelobt werden.

Gruß
Jan
ElementaR_
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:17
Vielen Dank für den Rat bzgl. Teufel, das mit dem Preis und der Verarbeitung habe ich schon mehrmals gelesen.

Die Dali Zensor habe ich mir natürlich auch schon angeschaut, aber die rot-bräunlichen Membran sehen mMn. schlimm aus.

Gruss ElementaR_
Donsiox
Moderator
#22 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:24
Schade, dass es so oft am Design scheitert
Ich denke, sonst wären die Dalis bestimmt gut.
Ich muss seit diesen LS leider vielen von Teufel abraten, auch wenns bestimmt gute Produkte gibt.
Selbst besitze ich drei Teufel Regal LS, welche nicht schlecht sind, doch ein 5.1 System von ca. 700€ und die mk2 sind äußerst enttäuschend..
ElementaR_
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:28
Ich habe mich gerade in die Swans RM600 verliebt. Die Version in schwarz wäre genau das was ich suche. Nur leider "ein wenig" zu teuer.

Grüsse
Cougar_R1
Inventar
#24 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:28
Meine Klipsch sind auch keine Schönheiten, aber das ist eigentlich auch zweitrangig. Wichtig ist was raus kommt
ElementaR_
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:31
Wäre schön wenn's bei mir auch so einfach wäre.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 18. Mrz 2014, 20:58
Eigentlich wird mir nicht viel Anderes übrig bleiben, als einen von diesen Lautsprecher-Paaren zu kaufen. Der Rest passt mir einfach nicht wirklich.

Tangent Evo E45 für 756 CHF (Paar)
Scansonic S9 für 774 CHF (Paar)
Klipsch RF-42 II für 798 CHF (Paar)

Bzgl. Probehören werde ich jetzt mal im Internet weitersuchen, sieht aber eher schlecht aus.
Alfo84
Inventar
#27 erstellt: 19. Mrz 2014, 08:28
Die Zensor scheidet wegen den Rot Braunen Membranen aus aber dafür kommt ne Klipsch rein? Muss man nicht verstehen
Nichts gegen Klipsch aber selbst eine RF7 sieht einfach grausam Hässlich aus in Natura. 80er Jahre Furnier mit Matter Plastik Front.
Donsiox
Moderator
#28 erstellt: 19. Mrz 2014, 09:26
Alfo 84, danke für meinen morgentlichen Lacher
Ich finde Klipsch leider wirklich abgrundtief hässlich, die Zensor gefallen mir sehr gut (kommen ja auch mit ner schwarzen Abdeckung) doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden
Cougar_R1
Inventar
#29 erstellt: 19. Mrz 2014, 09:49
Eben, und der schönste Lautsprecher bringt mir nichts, wenn er mir klanglich nicht gefällt.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 19. Mrz 2014, 13:31
Ich finde die Klipsch auch nicht sonderlich schön, aber ich habe, wie Cougar R1 auch schon geschrieben hat, das Gefühl dass die Klipsch einfach klanglich am besten gefallen.

Was meint ihr zu den Tangent und Scansonic? Darüber findet man im Internet leider auch nicht sooo viel.

Gruss
Alfo84
Inventar
#31 erstellt: 19. Mrz 2014, 13:42
Gefühl und Realität sind halt zwei verschiedene Dinge

Geh sie dir anhören. Gerade eine Klipsch würde ich niemals ohne Probehören kaufen...
ElementaR_
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 19. Mrz 2014, 15:11
Nach ewig langer Suche habe ich nun endlich wieder etwas gefunden. Die Cambridge Audio S-Serie. Ich hätte mir gedacht 2 S70 und einen S50 Center dazu für den Anfang und später evtl. noch einmal 2 S70er oder 2 S30er. Ist sicher ein Unterschied zu den etwas teureren Modellen die vorher genannt worden sind, aber naja. Was meint ihr dazu?

Ach ja, vielen Dank nochmals für eure super Hilfe.

Gruss ElementaR_
Sniedelwoods
Stammgast
#33 erstellt: 19. Mrz 2014, 19:24
najoar... Deine gewünschte mattschwarze Fieberglasoptik ham die Chassis ja, allerdings mitm Phaseplug.
Ich bezweifle allerdings das die auf dem Niveau deiner derzeitigen Kef spielen, eher darunter.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Apr 2014, 15:39
Heute sind die Cambridges endlich angekommen. Die KEFs werde ich morgen auf die Post bringen.

Aussehen tuen sie sogar noch besser als auf den Bildern. Passen mMn. wirklich gut in mein Zimmer. Die Verarbeitung ist auch top, habe nirgends irgendwelche grossen Mängel gefunden. Hier ein paar Bilder:

Cambridge Audio S70 Cambridge Audio S70 Cambridge Audio S70

Die Bässe und Mitten gefallen mir sehr gut. Kein Vergleich zu den kleinen KEFs und vorallem mit dem Subwoofer zusammen richtig stimmig. Die Höhen lassen allerdings ein wenig zu wünschen übrig. Bei höheren Lautstärken sind sie sehr "verwaschen". Da waren meine alten Lautsprecher um einiges besser. Aber wie gesagt, nur bei hohen Pegeln.

Alles in allem Gefallen mir die Lautsprecher richtig gut. Sicher gibt es besseres für den Preis, aber ich bin zufrieden mit dem Kauf.

Vielen Dank nochmals für eure Hilfe und schönen Abend noch
ElementaR
Hornfantastisch
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Apr 2014, 15:41
Hallo,

wie wäre es mit selber bauen?

z.B. auf Lautsprecherbau.de mal schauen.....

Wenn Zeit da ist :-) Macht auf jeden Fall Spaß und klanglich sehr sehr gut
Cougar_R1
Inventar
#36 erstellt: 09. Apr 2014, 15:44
Da hätten Dir die Klipsch warscheinlich dann noch besser gefallen
ElementaR_
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 09. Apr 2014, 16:12
Selber bauen kommt leider nicht in Frage. Bin viel zu ungeschickt dafür und habe sowieso keine Ahnung von solchen Sachen. Und die Cambridges sollten jetzt auch Mal einige Jahre bleiben, ic kann nicht immer alles Geld für Lautsprecher ausgeben. (Zumal ich noch Schüler bin.)

Klanglich könnte ich mir gut vorstellen dass die Klipsch besser sind, aber Optisch sicher nicht.

Gruss ElementaR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Standlautsprecher und AVR bis max 700?
ozih am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  24 Beiträge
Standlautsprecher bis 700?
TaBaKMaN am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  42 Beiträge
Heimkino bis max. 700 ?
smoothie am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  10 Beiträge
Neue Standlautsprecher bis 120 ?
niklasjester am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  5 Beiträge
Receiver bis max. 700 ? gesucht
goggle0402 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
Suche LS bis max 700?
kaylon am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  5 Beiträge
Heimkino Set bis max. 700 ?
mko1983 am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  2 Beiträge
Ältere Standlautsprecher (bis max 80er)
Gregorianfan am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  7 Beiträge
5.1 Front aufrüsten - max. 700?
lozer343 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  68 Beiträge
Standlautsprecher aufrüstbar - max 350
Adramir_Pemar am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedEAGLE_34
  • Gesamtzahl an Themen1.425.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.140.311