Suche neue 5.1 Boxen für Film/Serie

+A -A
Autor
Beitrag
RedAdair
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2015, 19:33
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Jahren (jung und unschuldig ) ein Set bestehend aus einem
Yamaha AV Receiver RX-V861
Yamaha DVD-S661
und
JBL SCS 140 5.1 Boxen gekauft.

Meine weiteren Komponenten bestehen aus

TV: Samsung UE55H6470
Kabelbox: Coolstream Neo² DVB-C

Der DVD-Spieler ist momentan nicht angeschlossen, da ich den HDMI Eingang für meinen Laptop verwende um ab und zu davon Filme abzuspielen.

Mir ist bewusst, dass die Aufstellungsmöglichkeiten bei mir eher bescheiden sind - darum habe ich jetzt den neuen Schrank und Couch als Anlass genommen mich mal etwas weiter zu entwickeln.
(Wenig platz auf der rechten Seite und Couch steht direkt an der Wand - und kann auch nicht nach vorne gezogen werden.)
Hier mal ein Bild davon. Die hinteren Boxen Stehen zum einen Auf dem Möbelstück und zum anderen auf der Fensterbank - also weit entfernt davon jeweils auf gleicher höhe zu sein - entsprechend vorne genauso)
IMG_9279IMG_9280

Das Set wird eigentlich zu 90% zum TV / Filme / Serien schauen genutzt. 10% Radio/CD
Ich würde mich explizit (bisher?) nicht als Audiophil bezeichnen.
Vereinfacht würde ich sagen: Wenn ein Helikopter von hinten angeflogen kommt - soll man das auch hören, wenn etwas in die Luft fliegt soll es etwas scheppern und die Sprache möchte ich gerne vernünftig verstehen.

Was ich z.zt. Vermisse:

Ich finde den Surround Effekt bisher eher schwach ausgeprägt bzw. meist nur gut hörbar wenn es lauter ist als es für die Nachbarschaft gut ist.
Die Sprache bei Filmen genauso - eher zu leise (in meinen Augen/Ohren)

Die letzten Tage habe ich viel herumgeschaut und gelesen, habe informative Seiten gefunden (lautsprecherbau, Herr Wohlgemuth, Speaker Online usw.)
Schlussendlich ist das Problem bei mir wohl die Positionierung der Boxen.
Optisch finde ich Standboxen Super (dort haben es mir die Jamo S626 in Dark Apple angetan) aber durch die fehlende Aufstellfläche habe ich mich davon schon verabschiedet.

Einen Selbstbau würde ich mir grundsätzlich durchaus zutrauen - aber was? und was ist Preislich noch im Rahmen (500 €)

Lange Rede kurzer Unsinn - Jetzt bin ich auf das Teufel Consono 35 MK3 5.1 Set aufmerksam geworden.

Das würde ich neu für 250€ bekommen. Wäre das denn eine vermutliche Steigerung im Gegensatz zu den JBL SCS 140 Boxen Set?

Ach ja - wie würdet ihr mir denn empfehlen die hinteren Surround Boxen zu befestigen/aufzustellen?

Gruß RedAdair
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2015, 21:47
Hi,

Nein du entwickelt dich nicht weiter. Du bleibst auf Brüllwürfel Level weiterhin....

Da verbrennst du nur Geld......

Da du nichts sehr grosses Platzieren kannst würde ich Regal Lautsprecher nehmen....

z.B die Onkyo D-055 die kosten 105 € das Paar . Davon kaufst du dir 3 Paare

http://www.guenstiger.de/Produkt/Onkyo/D_055_Paar.html

Oder die Denon SC M39

http://www.guenstige...aar_Bas_Denon_2.html

Als Front und Rears und einen als Center.

Das JBL SCS SYSTEM Verkaufst du komplett.

Als Sub

http://www.guenstiger.de/Produkt/Canton/AS_85_2_SC.html

http://www.guenstiger.de/Produkt/Magnat/Omega_20A.html

http://www.guenstiger.de/Produkt/Yamaha/NS_SW200.html

Das wären nur ein paar Möglichkeiten.....

Die Front und Rears würde ich entweder auf Stativen oder Wandhalterungen einsetzen.

Den AVR würde ich erneut einmessen und eventuell die Rears mit 1 - 2 Dezibel mehr Grund Pegel einstellen.....

steelydan1
Inventar
#3 erstellt: 12. Apr 2015, 23:24
Mal wieder Wohnwand-Alarm.


darum habe ich jetzt den neuen Schrank und Couch als Anlass genommen mich mal etwas weiter zu entwickeln.

Und genau der neue Schrank ist die Ursache dass es mit einer Weiterentwicklung ziemlich mau aussieht.
Der frisst vorne den Platz weg wo die Lautsprecher stehen sollten. Wäre nicht so schlimm wenn der Schrank selbst vernünftige Stellflächen bieten würde, aber bei dem höhenmäßig zerklüfteten Ding ist das nicht der Fall.

Das Teufel Consono 35 dürfte etwas besser klingen als das JBL SCS 140. Ein wirklicher Fortschritt ist es nicht aus der Brüllwürfel-Unterklasse in die Brüllwürfel-Mittelklasse "aufzusteigen". Evtl. bekommst du sogar ein zusätzliches Stellproblem, der Sub vom Consono ist ca. 8cm breiter als dein aktueller.


Ich finde den Surround Effekt bisher eher schwach ausgeprägt bzw. meist nur gut hörbar wenn es lauter ist als es für die Nachbarschaft gut ist.
Die Sprache bei Filmen genauso - eher zu leise (in meinen Augen/Ohren)

Die Ursache ist hauptsächlich die ungesunde Mischung aus Brüllwürfelchen und schlechter Aufstellung. Evtl. auch nicht optimale Einstellungen am AVR,
hast du z.B. schon den Nachtmodus (NIGHT:CINEMA) mit Effect.Lvl "Mid" oder "Max" ausprobiert? Erreichbar über die Taste "Night" auf der Fernbedienung.

Die hinteren LS sollten in ca. 1m Höhe direkt an die Wand, etwas breiter als das Sofa und leicht auf den Hörplatz angewinkelt.
RedAdair
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2015, 23:35
Schonmal tüchtigen Dank für die schnelle Antwort
Zumindest hast du nicht gesagt, dass alles weg muß - das macht mir Hoffnung

Was ich vorher noch vergessen hatte: Den Subwoofer hatte ich schonmal getauscht (auch schon 4 Jahre her) - der JBL hat die Grätsche gemacht - und dann habe ich einen Magnat Active Subwoofer gekauft.
Kann euch leider nicht genau sagen wie der heißt - Auf der Rückseite steht nur ART.NR-14242015
Ansonsten finde ich im Netz nur 1 abgelaufene Ebay Auktion. Also nicht wirklich viel.

Die Regallautsprecher habe ich mir mal angesehen - Das ist auf jeden Fall eine preisliche alternative.
Was ich mir allerdings nicht vorstellen kann ist der stehende Center - da müsste etwas liegendes her.
Der TV soll zwar noch (etwas höher) an die Wand - aber dann doch nicht so hoch :-)

Ich habe noch oft den Namen Wharfdale gelesen - Was ist denn von dem
Wharfedale Crystal XL System zu halten? Da ist allerdings wieder vorne als Standlautsprecher.
5.0 Surroundsystem bestehend aus: 2x CR-30.5 + 2x CR-30.1 + 1x CR-30C

Irgendwie kann ich mir auf der linken Seite der Schrankwand optisch nur schlecht einen Regallautsprecher vorstellen Naja - vielleicht mit nem netten Ständer

Und nochmal wegen den hinteren Boxen - wie sollten die denn ausgerichtet sein ? also auf dem Ständer? Richtung TV oder Richtung Hörplatz? Oder eher so richtung mitte bzw. Couchtisch?

Gruß RedAdair

Edit: steelydan1 - Nach dem abschicken gerade deine Antwort gesehen
Das Problem ist ja das "andere Geschlecht" - die so ziemlich kein Verständnis für Hifi hat (muss ja nur ton rauskommen) dementsprechend hätte ich da nichts anderes hinstellen können als Schrankwand...

Ehrlich gesagt muss ich auch (zu meiner Schande) gestehen, dass ich mit den ganzen Einstellungen des Yamaha AVR teilweise überfordert bin. Leider habe ich aber auch im Freundes/Bekanntenkreis keinen Ansprechpartner - und nur die BDA verwirrt mich meist mehr als das sie mich "erhellt".
1m Hoch leicht angewinkelt zum Hörplatz ist schonmal gut und gespeichert


[Beitrag von RedAdair am 12. Apr 2015, 23:41 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2015, 00:15
Kompaktboxen wie die Denon SC-M39 kann man auch einfach auf die Seite legen, ohne klangliche Einbußen.

Ein WH Crystal - Set ohne Standboxen vorne kannst du dir auch selbst preisgünstig zusammenstellen: 4x CR 30.1 + 1x CR-30C.
http://www.ebay.de/i...ebayCategoryId=14990
http://www.ebay.de/i...3D111540860378&rt=nc
http://www.ebay.de/i...3D111603590017&rt=nc
Die Serie läuft aus und die Reste werden entsprechend verschleudert. Klang ist eine persönlch individuelle Sache, es kann niemand sagen ob dir diese LS zusagen, rein auf den Preis bezogen sind die Crystals nicht schlecht. Insgesamt ein ehr zurückhaltender LS mit nicht so dominaten Höhen der auf den "ersten Blick" etwas langweilig spielt aber niemals nervt und langzeittauglich ist.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-101-1381.html

Die Sache mit dem "Nightmodus" am AVR solltest du auf jeden Fall ausprobieren. Besonders beim Leisehören von Filmen bringt das einiges in Sachen Sprachverständlichkeit. So schwer ist das ja nun nicht einzustellen.

Und noch ein Nachtrag zum Teufel Consono 35 MK3:
Wenn du das neu für 250€ bekommst probiers doch einfach aus. Falls es dir nicht zusagt wieder verpacken, bei Ebay als neuwertig einstellen. Da machst du evtl. noch Gewinn damit.


[Beitrag von steelydan1 am 13. Apr 2015, 00:27 bearbeitet]
RedAdair
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Apr 2015, 20:46
Das mit dem Night Modus hat tatschlich was gebracht sehr schön.

Jetzt hab ich noch etwas gestöbert und folgendes ausgeheckt

Front: 2x Wharfedale Diamond 10.2
Center: Wharfedale 10 CS
Rear: 2x Wharfedale Diamond 10.0 / oder 10.1
Sub: Bleibt vorerst mal bei dem Magnat Sub - würde - wenn notwendig- dann später erfolgen.

In meinem Fall (siehe Bild oben) dachte ich daran die rechte Box neben den AV Receiver zu stellen, links und hinten auf einen Ständer. Somit könnte der Sub stehen bleiben und hätte fast ein Stereodreieck.

Was ich mir nur als Frage stelle - lohnt es sich auf das Diamond Set zu setzen oder würde man mit den Crystal Boxen genauso gut fahren?
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 13. Apr 2015, 21:09
Die Diamond klingen deutlich besser als die Crystal, soviel steht fest.

Vorne würde ich auch "nur" die 10.1 nehmen. Reicht völlig aus und viel Platz hast du neben dem AVR nicht. Ein wenig Abstand sollte zwischen AVR und LS noch sein. Du musst diesen LS auf Shock-Absorber (Beispiel) stellen, damit er keine Vibrationen in den Scharnk und den AVR überträgt.

Tip zu den Diamonds: Ruf bei CSM an, nenne die Zusammenstellung vom Set und frag nach einem Paketpreis. Da geht immer was.

Ich denke das ist die machbare Aufstellung, zumindest fällt mir keine bessere ein.
Mit dem Ständer für links vorne solltest du darauf achten dass er möglichst die gleiche Höhe hat wie der rechte Schrank.

Noch ein letzter Rat zur Center-Aufstellung: Da dieser auf dem Mittelteil zu tief steht sollte man ihn vertikal anwinkeln.
So, dass eine gedachte Linie zwischen Hochtöner und deinem Kopf am Hörplatz entsteht.
Bild dazu: http://bilder.hifi-forum.de/medium/735868/img0273_279803.jpg


[Beitrag von steelydan1 am 13. Apr 2015, 21:14 bearbeitet]
RedAdair
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Apr 2015, 21:41
Das klingt doch schon mal sehr gut
Deine Tipps werde ich beherzigen.

Dann werde ich mich mal nach den boxen umsehen - vielleicht finde ich ja ein paar "gute gebrauchte"
Da hätte ich auch nichts dagegen.

Dann möchte ich natürlich die Gelegenheit nicht verpassen, um mich für die Unterstützung zu bedanken
Das ist aller Ehren Wert!

Gruß RedAdair
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 13. Apr 2015, 21:46
Es gibt übrigens ne neue Diamond-Reihe. Die 230 hörte ich bisher und sie waren nicht verkehrt.
danyo77
Inventar
#10 erstellt: 14. Apr 2015, 09:03

steelydan1 (Beitrag #7) schrieb:
Vorne würde ich auch "nur" die 10.1 nehmen. Reicht völlig aus und viel Platz hast du neben dem AVR nicht.




Vor allem würde zur 10.2 schon der CM-Center gehören. Und mit 4x 10.1 und dem CS bist Du bei der Chassisgröße/-anordung einheitlich, was einfach harmonischer klingt. Guten Sub dazu und fertig

Die Diamonds sind übrigens wirklich ne schöne Ecke wertiger als die Crystal...gerade, wenn man bedenkt, dass ich die 1er bei CSm für 80,- das Stück bekommen habe...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Boxen für 5.1
Lorenzi1 am 18.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.06.2018  –  10 Beiträge
Neue Boxen für 5.1
Norderstädter am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung neue 5.1 Boxen
xarathas am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  5 Beiträge
Suche neue Boxen für meine 5.1 Anlage
kissthechris am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  9 Beiträge
Harman/Kardon Neue Serie
Riesenohr am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  16 Beiträge
Neue Pioneer-Serie oder eher "alte" Serie
Kallisto am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  6 Beiträge
suche 5.1 Boxen f. Film (DVD) only
zoraya am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  7 Beiträge
Überlegung für neue Boxen 5.1
Mazoku am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  18 Beiträge
Kaufberatung neue Boxen
eroj am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  3 Beiträge
Neue Surround System 5.1 Boxen
sala82 am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedHighend_bruno
  • Gesamtzahl an Themen1.412.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.559

Hersteller in diesem Thread Widget schließen