Denon AVR X1200W / X2100W vs. Pioneer VSX 923

+A -A
Autor
Beitrag
inhaber
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2015, 10:06
Hallo,
Ich habe zurzeit einen Pioneer VSX 923 und bin mit der Bedienung unzufrieden, dazu kommt noch das das WLAN Modul ständig Aussetzer hat.

Ich habe mir überlegt das Gerät gegen den Denon X1200W oder X2100 auszutauschen.
Ich wollte fragen ob das Gerät gleichwertig dem Pioneer ist oder ich bei dem Denon Einbußen im Kauf nehmen muss?
Was sind die pro's des Denon und was die negativen des AVR?
Und welcher AVR ist der bessere der 1200 oder der 2100?

Danke


[Beitrag von inhaber am 28. Nov 2015, 10:18 bearbeitet]
inhaber
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Nov 2015, 10:03
Kann mir denn keiner sagen ob der X1200 oder X2100 besser ist?
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 30. Nov 2015, 10:24
Was stört dich am Pioneer?
Was erhoffst du dir von einem Austausch,?
inhaber
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2015, 10:30
Bessere WLAN Übertragung, Bluetooth, leichtere Bedienbarkeit
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 30. Nov 2015, 10:34
Diese Punkte wirst du mit einem Denon wahrscheinlich gut hinbekommen, wobei die Bedienbarkeit eher eine persönliche Sache ist.

Was ist denn das Problem der Bedienung beim Pioneer?
inhaber
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Nov 2015, 10:37
Und welchen AVR würdest du empfehlen und warum?
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2015, 10:42
Der 2100 ist ein 2014er Modell ohne HDCP2.2 und Atmos Unterstützung, warum ist deine Auswahl auf den 2100 statt 1100 gefallen? Der 1200 ist noch sehr neu und es gibt wenig Feedback dazu. Beide haben AudysseyXT als Einmessystem. Das ist gut, lässt aber keine Korrekturen im EQ zu, da gibts nur friss oder stirb. Welce LS hast du ?

Meine Wahl wäre Der VSX-930 wenn es unbedingt ein neuer sein soll
inhaber
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Nov 2015, 14:39
Ich hatte in der Preislage um die 300€ geguckt, dabei sind mir die beiden Receiver auf dem ersten Blick aufgefallen.
HDCP 2.2 sollte der AVR schon haben. Automatische Einmessung auch.
Ich würde wenn dann nur ein 3.1 System nutzen also zwei regallautsprecher mit Center und Zub.

Von Pioneer wollte ich weg da mir die Bedienung zu schwer fällt.
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2015, 14:44
Dann eben Denon X1200 oder Yamaha RX-V479

Schau bei Amazon die Angebote regelmässig durch
ProAtze
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Nov 2015, 14:51
Den Yamaha RX-V479 gabs letzten Freitag für ~290€ und den Denon X1200 vor 1 Woche für 329€.

Würde mir keine zu großen Hoffnungen machen das sie kurzfristig nochmal SO ins Angebot kommen, eigentlich schade für dich.
inhaber
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Nov 2015, 14:55
Ich habe Zeit, wichtig ist mir das ich mich nicht verschlechtere.
Welche Einstellung ist für ein 3.1 system die bessere, ich habe so viel zur Auswahl mit denen ich kaum was anfangen kann, z.b. Dolby Prologik, Dolby Atmo usw?
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 30. Nov 2015, 15:00
Um ein Stereo Signal auf 3.1 wiederzugeben eignet sich ProLogic
Bei 5.1 natürlich das was anliegt DD oder DTS
Roderick.1998
Neuling
#13 erstellt: 30. Dez 2015, 04:09
Habe auch lange nach dem optimalen Receiver gesucht und habe mich für den Denon AVR-X1200W entschieden. Hab ihn bei http://www.hificorne...non/denon-avr-x1200w für 365 Euro bekommen. Günstiger gehts nicht. Vorteil gegenüber z.B. Pionier oder Technics ist vor allem die Unterstützung der aktuellen Formate wie DTS X und Atmos. Da es sich um einen 7.2 Receiver handelt kann man auch noch einen 2 Sub anschliessen. Ist aber bei meiner Konfiguration nicht notwendig.

Meine Anlage besteht aus :

Denon AVR-X1200W
Quadral Ferrum 7000 5.0 Set und ein Paar älteren LS aus meinem Altbestand
Quadral Qube 7 Subwoofer

Der Sound ist der Hammer. Um hörbar etwas besseres zu bekommen muss man schon um die 8000 Euro hinlegen. Ich habe (ohne die LS aus Altbestand) gerade mal 937 Euro bezahlt. Der Listenpreis für die Geräte liegt bei 1843 Euro und der übliche Verkaufspreis bei ca.1300 - 1350 Euro.

Als Zuspieler verwende ich:

2 X PC
2 X Notebook
Panasonic 47" Full HD 3D TV
Fire TV
Samsung 3D BR-Player
Fire Phone
USB
etc.

Hab die ganze Anlage extrem günstig zusammen gekauft.
Die Ferrum gibts momentan bei redcoon für 333 Euro statt 999 Euro.
haumti
Inventar
#14 erstellt: 30. Dez 2015, 04:46
Der Pioneer den du jetzt hast(Vsx 923) hat ja auch kein direktes Bluetooth sondern einen Adapter dran.
Wenn du dabei Ausetzer hast liegt es an dem Adapter und den kann man relativ günstig tauschen(ca.20-40€)
Ist es ein Orginal Pioneer Adapter oder eine andere Marke ?
Ich würde den Adapter tauschen und mich nochmal in die Bedienung einlesen, ich glaube nicht das Denon oder Yamaha so viel einfacher werden.

Gruß
Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X2100W vs Pioneer VSX-924 vs Onkyo
jigsawIV am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  8 Beiträge
Pioneer VSX-924 VS DENON AVR X2100W/X3100W @UHD
atzenkeeper500 am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  3 Beiträge
Denon AVR-x1200w vs. Pioneer VSX-832 o. Alternativen?
Rafusch1235 am 28.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2017  –  9 Beiträge
Denon AVR X2000 vs. Pioneer VSX 923-K
Zeench am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  139 Beiträge
Pioneer VSX 923
Wulgamot am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  9 Beiträge
Pioneer VSX-923 vs. Onkyo TX-NR626
stein70 am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2014  –  8 Beiträge
Nachfolger für Pioneer VSX-923
cyaneo am 04.03.2018  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  4 Beiträge
Pioneer vsx 528/923 vs harman avr 255
Buddelbaby am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  3 Beiträge
Denon AVR-X2100W
Handball5 am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V579 vs. Denon AVR-X1200W
100183r am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKennethDop
  • Gesamtzahl an Themen1.444.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.495.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen