Kaufberatung Subwoofer Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Justus666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Feb 2016, 18:49
WohnzimmerHallo,
ich suche für mein Wohnzimmer einen Subwoofer. Ich hatte bis vor kurzem noch einen Canton Sub 8, dieser ist nun defekt, daher benötige ich nun einen neuen. Was habe ich zur Zeit? Canton GLE 490.2, Canton GLE 455.2, Canton GLE 430.2. Die Lautsprecher sind weiß daher würde ich auch gerne einen weißen Subwoofer dazu nehmen wollen.
Ich würde sagen das ich dieses Set zu 96% für Filme benutze, ganz selten Musik höre. Ich füge noch ein Bild hinzu, dann könnt ihr meine Gegebenheiten sehen. Ich weiss, das das alles nicht perfekt ist, aber ich bin damit schon zufrieden. Möchte auch ungern mengen an Geld ausgeben, bin in Sachen hören kein Profi. Bis 400 Euro würde ich wohl bezahlen wollen, evtl. auch mehr, wenn es passen sollte. Ich überlege mir auch ein Antimode 8033 zu zulegen. Optisch würde mir zur Zeit der Canton Sub 10.2 zusagen. Hättet ihr evtl. noch Vorschläge?
Danke.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2016, 19:02
Xtz 10.17
Justus666
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Feb 2016, 19:16
Den könnte ich, wie ich das sehe nur direkt beim Hersteller kaufen oder? Zur Zeit ist er dort vergriffen, und der Preis ist auch schon viel. Könntest du mir noch einen Satz sagen, warum du mir den empfehlen könntest?


[Beitrag von Justus666 am 14. Feb 2016, 19:34 bearbeitet]
Oribor
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Feb 2016, 23:57
Anfang Februar sollte eine neue Lieferung kommen - keine Ahnung, ob die sich verzögert hat oder ob sie schon wieder ausverkauft ist.

In der Preisklasse lohnt sich auch ein Blick auf die SVS-Modelle SB-12 NSD, PB 1000 und SB 1000: SVSound.de

Ich ringe derzeit auch mit einer solchen Entscheidung und werde wohl demnächst XTZ, SVS und zum halben Preis noch einen Jamo J12 vergleichen. Bei meinen 15 m² sollte ich vielleicht auch noch einen 8.17 dazu nehmen... immer diese Entscheidungen. Leider dauert bei mir aber wieder alles länger als gewünscht.
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2016, 07:56
Welchen SVS gibt es denn für 400€ Neu in weiß?

Die XTZ Subwoofer bieten mehr Anpassungsmöglichkeiten als die meisten Mitbewerber in der Preisklasse.

Allerdings sind sie mit wachsender Beliebtheit immer teurer geworden, der Vorgänger hat mal bei deutlich
unter 400€ angefangen und bot daher im Vergleich zur Konkurrenz ein ganz hervorragendes PLV, weil
mehr geboten wurde, heute trifft das auf Jamo und Klipsch zu, letzteren gibt es allerdings nicht in weiß!

Der Jamo J10 und J12 liegen beide locker im Budget und sind als Einsteiger Subwoofer empfehlenswert.

Den Jamo J110 gibt es bei MD Sound gerade sehr günstig und ist von der Qualität insgesamt etwas
höher einzustufen als die J Serie, der größere J112 kostet nur etwas mehr als 400€ in weiß, letztendlich
entscheiden aber der Raum, die Aufstellung und der Hörplatz darüber wie die Performance ausfallen wird.
Justus666
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Feb 2016, 09:09
Ok, meine Favoriten wären nun:

Canton 10.2
XTZ 10.17
Jamo J 110

Optisch würde der Canton 10.2 schon eher passen, wäre dieser denn von den Favoriten eher die schlechtere Wahl?
dejavu1712
Inventar
#7 erstellt: 15. Feb 2016, 10:26
Für mich ja, aber das muss nichts heißen....
Oribor
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Feb 2016, 14:16
Sorry, dejavu. Keinen - bei der Preisklasse bezog ich mich auf den XTZ 10.17, der ja bei 545 € liegt. Da ist der SVS SB-12 NSD mit 474 € unter Berücksichtigung des Vorkasserabatts noch billiger. Aber du hast natürlich Recht: Die SVS-Subs in diesem Preisbereichs gibt es nur in einem extrem schmuddeligen weiß. Den Aufpreis für die weißen Variante bei den 1000ern hatte ich nicht bedacht.

Justus, ist es für dich denn möglich, alle drei zu bestellen und in deinem Wohnzimmer zu vergleichen? Das wäre die sinnvollste Lösung. Wie zufrieden warst du eigentlich mit dem defekten Canon Sub 8 und hast du vor dessen Kauf verglichen (mit den Ohren, nicht optisch)?
Die GLE 490.2 sind mit 2 20er Tieftönern bestückt, bei welcher Frequenz hattest du den Sub 8 eingebunden?
Justus666
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Feb 2016, 14:25
Der Sub hat ab 80 HZ agiert. Nun ja, was heisst zufrieden, eher nicht so mega. Manchmal war gar nichts zu hören, manchmal wummerte er nur so komisch vor sich hin. Wollte mir schon ein Antimode zulegen, dann ging er kaputt. Reparatur sollte ca 140 Euro kosten und von Canton meinte die, der wäre sowie zu klein für mein WZ.

Zum Kauf, ausschlaggebend war schon optisch der Grund. Weiß und ein Gitter! :-), hört sich evtl. nicht so dolle an, aber ich habe kleine Kinder und da wollte ich auf Nummer sicher gehen.

Alle drei kaufen ist zur Zeit nicht möglich. Des Weiteren, wie bei vielen auch, gibt es noch die Frau, nein der sieht doof aus, ne, schwarz nicht, nur weiß....
dejavu1712
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2016, 14:33
Sorry Justus

Die SVS gibt es nicht mal im "schmuddeligen" weiß für den Preis, sondern nur in Folie schwarz.

Der SB12NSD ist natürlich zum Preis von 474€ ein echter Knaller, leider aber auch nur in schwarz.

Die Canton GLE haben zwar laut Hersteller 2x 20 cm Chassis, aber wenn man mal nachmisst sieht
die Realität etwas anders aus, beim Bass das gleiche, schon ab ca. 70Hz fällt der Frequenzgang steil
ab, der kräftige Oberbass Buckel täuscht das vor, was der Lautsprecher nicht hat, also jeder halbwegs
vernünftige 8" Subwoofer dürfte das (Tief) Bass Ergebnis der GLE 490.2 also deutlich verbessern.

Canton-GLE-490-2
Justus666
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Feb 2016, 14:38
Willst du mir damit sagen, dass ein 8" Subwoofer reichen würde?

Ich hatte alle Lautsprecher auf Klein gestellt, Subwoofer LFE und 80 HZ getrennt.
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 15. Feb 2016, 14:41
Ich würde schon auf einen 10 Zöller gehen


In der Reihenfolge
XTZ 10.17
Jamo J110
Jamo J10
dejavu1712
Inventar
#13 erstellt: 15. Feb 2016, 14:46
Das kommt größtenteils auch darauf an wie du den Subwoofer integrieren kannst,
das hat ja anscheinend zuvor nicht so gut funktioniert, der Raum, die Aufstellung
und der Hörplatz sind da entscheidende Faktoren, wenn das nicht passt kann auch
ein 12 Zöller mit Antimode nicht das gewünschte Ergebnis garantieren.

Daher kann prinzipiell auch ein potenter 8" Subwoofer wie der XTZ 8.17 ausreichen, ich
kenne allerdings deinen Anspruch nicht, bei manchen muss die Bude ja beben, ich mag
es halt lieber etwas dezenter.

Die 80 Hz Trennung ist okay, die Front würde ich aber auf Grund des Frequenzganges
mal Fullrange probieren oder deutlich niedriger trennen, also zwischen 40 und 60Hz.
Justus666
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Feb 2016, 18:41
Habe noch mal nachgesehen, ich trenne Front, Center und Surround bei 60 Hz. Subwoofer Modus LFE und LFE-Tiefpass-Filter steht auf 120 Hz.

Wie schon geschrieben, das Subwoofer wummerte ab und zu ein wenig zu heftig. Vielleicht müsste ich auch mal die "Kriechmethode" ausprobieren.

Mein Anspruch, ach son bisschen beben ist schon nicht schlecht, so viel darf es aber auch nicht sein, sonst fallen meine Kids aus dem Bett. Das Gute ist, das wir keine Nachbarn haben, da müsste ich keine Rücksicht nehmen.
dejavu1712
Inventar
#15 erstellt: 15. Feb 2016, 18:51
Bestelle Dir doch einen 8 und 10 Zoll Subwoofer und teste/vergleiche einfach mal....

Irgendwie hatte ich deine Ausführungen etwas anders verstanden, aber egal....

Den Center und die Rears würde ich auf jeden Fall bei 80 Hz trennen, genauso wie
den Subwoofer, auch wenn manche sagen 120 Hz ist Pflicht, bei den Fronts musst
Du einfach mal etwas mit den Übergangsfrequenzen rum experimentieren, wenn der
AVR das kann, welches Modell hast Du denn eigentlich?

Ob dir ein Antimode weiterhilft, kann auch nur ein Test in den eigenen 4 Wänden zeigen,
allerdings würde ich erst einmal mit der Auf und Einstellung (Sub/AVR) experimentieren.
Justus666
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Feb 2016, 18:52
Habe den Denon X3200W.
dejavu1712
Inventar
#17 erstellt: 15. Feb 2016, 19:12
Der hat zwar "nur" Audyssey XT, aber auch das greift im Bass ein, im
Gegensatz zu anderen Marken/Modellen, außerdem kann man aber für
alle LS individuelle Übergangsfrequenzen einstellen, falls Du Loudness
oder ein anderes elektronisches Helferlein aktiviert hast, solltest Du
diese erst einmal deaktivieren und vielleicht nochmal neu einmessen.
Justus666
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Feb 2016, 20:16
Ich denke ich werde den XTZ 10.17 bestellen... sagt mir mein Bachgefühl.
dejavu1712
Inventar
#19 erstellt: 15. Feb 2016, 20:21
Wenn Dir das ausreicht....
Justus666
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Feb 2016, 20:25
Wie meinste das? Soll ich noch mehr bestellen.

Der 10.17 ist erst in 3 Wochen Lieferbar, könnte ja noch etwas überlegen, oder evtl. auch den Jamo J 110 bestellen, zum Vergleich.


[Beitrag von Justus666 am 15. Feb 2016, 20:26 bearbeitet]
rumper
Inventar
#21 erstellt: 15. Feb 2016, 20:25
Ich würd nen 100er drauflegen für den 12.17.
dejavu1712
Inventar
#22 erstellt: 15. Feb 2016, 20:54
Ich meinte, wenn dir dein Bauchgefühl für die Entscheidungsfindung ausreicht.....
Justus666
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Feb 2016, 20:58
:-) ja, diesen zu bestellen, behalten ist ja noch eine andere Frage.
dejavu1712
Inventar
#24 erstellt: 15. Feb 2016, 21:04
Aber wie willst Du das ohne einen direkten Vergleich mit den Konkurrenten herausfinden?
rumper
Inventar
#25 erstellt: 15. Feb 2016, 21:09
Indem er den Jamo auch erst in 3 Wochen bestellt.
Justus666
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Feb 2016, 21:43
Ja, genauso werde ich das machen.
XTZ bestellen und den Jamo J 110. Testen und den Besten behalten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE-Serie
xxdomi25xx am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  7 Beiträge
Subwoofer für Canton GLE Serie
GAREA am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  28 Beiträge
Subwoofer für Canton GLE Set
Mr.Floppy_ am 11.07.2017  –  Letzte Antwort am 16.07.2017  –  21 Beiträge
Canton Gle 430.2 oder canton gle 470 ?
OpaJenkins007 am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  9 Beiträge
Subwoofer für Canton GLE-System
fraces am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  11 Beiträge
Subwoofer für Canton GLE 490
Beavisbee am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  3 Beiträge
Unterschied Canton GLE 490 / GLE 490.2
T-Mac_1 am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  4 Beiträge
Subwoofer für Canton GLE gesucht
Soulfly2711 am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  12 Beiträge
Canton GLE + Sub + Verstärker
Nightragerz am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  21 Beiträge
Suche Subwoofer zu Canton GLE Lautsprechern
Yoon13 am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedTechnikTimo93
  • Gesamtzahl an Themen1.425.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.139.763

Hersteller in diesem Thread Widget schließen