Denon AVR X1200W - welche 5.1 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
huhn1027
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2016, 14:46
Hallo,

ich möchte mir einen Denon X1200W Receiver kaufen.

Welche 5.1 Lautsprecher könnt ihr mir empfehlen?

Für die Lautsprecher möchte ich ca. 400-600 € ausgeben und wenn es möglich ist, dann sollen es weiße Lautsprecher sein und keine Standlautsprecher.

Hauptsächlich möchte ich Filme schauen, Musik hören ist nebensächlich.

Könnt ihr mir bitte 5.1 Lautsprecher empfehlen?

Danke schon mal.


[Beitrag von huhn1027 am 31. Aug 2016, 14:47 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2016, 14:51
Du kannst jedes gängige LS Set verwenden. Dazu solltest du mal Probehören was dir gefällt.

Lies mal hier http://www.av-wiki.de/ls-auswahl

und gegebenenfalls hier http://www.av-wiki.de/kompaktlautsprecher
prouuun
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2016, 15:30
Empfehlung wäre z.B. https://saxx-audio.de/?product=cr5-1 oder besser wäre natürlich erst mal 2.1 für 600€ und wenn das Geld da ist auf 5.1 upgraden. Probehören ist eigentlich immer unerlässlich wie Fuchs auch schon schreibt. Die Saxx kannst du soweit sich in den AGB nichts geändert hat 4 Wochen lang Zuhause probehören.
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2016, 16:04
Von Mikrosystemen mit Kleinstlautsprechern oder schmalen Säulen wird in der Regel abgeraten.
http://av-wiki.de/kleinstlautsprecher

Kompakt-/Regallautsprecher sollten es schon sein. Die günstigste Variante ist wohl das hier:
http://av-wiki.de/das_unter-900_-heimkino-set

und die Links von Fuchs#14 beachten.
Alternativ wie schon genannt, evtl. mit 2.1 anfangen und aufrüsten.
Generell muss für guten Klang auch die Aufstellung stimmen: www.av-wiki/aufstellung


Ach ja, zur Kaufberatung sind folgende Infos für uns hilfreich, bitte mal die Fragen beantworten:
http://av-wiki.de/heimkino#kaufberatung
happy001
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2016, 17:22

prouuun (Beitrag #3) schrieb:
Empfehlung wäre z.B. https://saxx-audio.de/?product=cr5-1 oder besser wäre natürlich erst mal 2.1 für 600€ und wenn das Geld da ist auf 5.1 upgraden. Probehören ist eigentlich immer unerlässlich wie Fuchs auch schon schreibt. Die Saxx kannst du soweit sich in den AGB nichts geändert hat 4 Wochen lang Zuhause probehören.


Was ist denn an Saxx so besonders und welchen Nutzen hat wenn man zu Hause 4 Wochen ohne Vergleichsmöglichkeit Lautsprecher hört?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unzufrieden mit Denon AVR X1200W
able am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  20 Beiträge
Denon AVR X1200W - Kauf richtig?
PerformanceDKB am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  9 Beiträge
23m² 5.1 Heimkino 1500? Lautsprecher mit Denon AVR X1200W
motte1993 am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  22 Beiträge
Alternativen zu Denon X1200w
BigSchnidde am 06.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.06.2017  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V579 vs. Denon AVR-X1200W
100183r am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  16 Beiträge
Harman AVR 370 oder Denon X1200W
Colin2007 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  11 Beiträge
Denon AVR-X1200W genaue Tiefe in cm
zawi2k am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  2 Beiträge
Denon AVR-X1200w vs. Marantz NR1506
fr3sh_pr1nce am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  5 Beiträge
Denon AVR X1200W: Farbe (schwarz) blättert ab
bauks am 03.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.09.2018  –  43 Beiträge
Alternative Denon x1200w
t0511 am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKennethDop
  • Gesamtzahl an Themen1.444.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.495.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen