Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Heimkino System 3.1

+A -A
Autor
Beitrag
Cheistian
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2017, 17:40
Guten Tag zusammen
Ich möchte mir ein Soundanlange für mein Wohnzimmer holen. Da ich nicht viel Ahnung davon habe frage ich euch.
Also ich hätte gern ein 3.1 System, mit dem ich Tv sehen, Bluray sehen und Musik von Handy und Tab hören kann.
Habe mir dazu schon was zusammen gesucht.
Verstärker Denen X1300w
Center Nubert nubox cs-413
Regallautsprecher 2x Nubert nubox 383
Und wenn mir noch Bass fehlt Nubert nubox AW-443.

Zur Wohnung habe nur eine kleine Wohnküche mit 23 Quadratmeter. Der Raum ist ca. 4x6 Meter das TV Möbel ist im Eck und gegenüber in 4 Meter ist das Sofa.
prouuun
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2017, 20:06
Hallo,

bestell dir z.B. noch XTZ Divine oder 95, Tannoy Eclipse, Canton GLE das du einen Vergleich hast.

Denon x1300w passt.

Bilder vom Raum können helfen um die Aufstellung zu optimieren.

AV-Wiki.de hilft dir bei vielen Fragen.
Cheistian
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2017, 20:24
tmp_12052-DSC_0003-1463702704
Cheistian
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2017, 20:26
Hab mal ein Bild von TV reingestellt. Würde den TV in die Mitte schieben, auf den Center stellen und links rechts die Regallautsprecher.
Endman
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2017, 20:34
So würde ichs auch erstmal probieren. Wie groß ist denn der Hörabstand? Und welche Möglichkeiten gibt es für die Subwoofer Aufstellung?


[Beitrag von Endman am 08. Jan 2017, 20:35 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2017, 20:39
Glaube fuer das was du vorhast sind die Nubert die falschen Lautsprecher fuerchte ich. Wieviel Wandabstand haetten die denn? Auch ob da ein Center gross Sinn macht, bin ich bei dem geringen Abstand der Fronts nicht so sicher.
Lacelte
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jan 2017, 20:42
Hi


Auch ob da ein Center gross Sinn macht, bin ich bei dem geringen Abstand der Fronts nicht so sicher.

Dann solltest du ihm auch die Alternative erklären, Ingo

Das wäre nämlich der "Phantom-Center", der wunderbar funktioniert, wenn die Lautsprecher korrekt aufgestellt sind!
Cheistian
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2017, 20:45
Abstand von TV bis mein Köpf 3,5 bis ca. 4 Meter. Sub würde ich wenn ich ihn am Denen X1300w direkt anschließen muss links neben Tv Möbel auf den Boden Stellen. Würde ihn aber weglassen wenn mir der Bass so schön genügt.
Bei einem Drahtlosen Sub könnt ich ihn auch neben den Sofa aufstellen.
Endman
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jan 2017, 20:46
Guter Punkt mit dem Center! Wenns unbedingt Nubert sein soll vielleicht erstmal die kleinere Nubox und den AVR und sonst nix. Einmessen, einhören und dann weiterschauen. So könnte man vorgehen, spart evtl. was und hat ein stimmigeres Ergebnis.
Lacelte
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jan 2017, 20:50
Die LS haben einen großen Tieftöner, das solltest du erst einmal alleine ohne Sub versuchen.
Das sieht schon vernünftig aus.

Einen Sub wird normalerweise da aufgestellt, wo er am besten klingt.
Gerade bei einem Sub ist die Aufstellung mit unter sehr problematisch und am Ende hat man ihn da stehen, wo es räumlich am ungünstigsten für einen ist - wenn es gut klingen soll

https://www.heimkino-praxis.com/aufstellung-des-subwoofers/
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2017, 20:52
Du koenntest z.B. ein Paar Dali Zensor Pico, die kannst du an die Wand haengen, und einen kleineren Subwoofer wie den Canton AS85.2 SC oder einen kleineren z.B. von Klipsch nehmen. So eine Variante waere bei dir besser. Basstarke Regallautsprecher gehoeren auf Staender mit genuegend Wandabstand um gut zu klingen.


[Beitrag von Ingo_H. am 08. Jan 2017, 20:52 bearbeitet]
Cheistian
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Jan 2017, 21:04
Was sagt ihr zu einer Soundbar? Nubert muss es keines Wegs sein, bin da offen. Hab nur in Foren viel gutes darüber gehört. Zumindest würdet ihr mir von Center abraten?
prouuun
Inventar
#13 erstellt: 08. Jan 2017, 21:08
Center würde ich weglassen bei den Abständen.

Soundbar kannst du auch machen, kannst dir dann den AVR sparen. Dali Kubik One, nuPRO AS-250, Focal Dimension wären 3 gute aber es gibt ja noch mehr Auswahl.
Cheistian
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Jan 2017, 21:10
Was wäre mit den Nubert nuline ws14 Wandlautsprecher? Ich meine nicht nur Marke sondern generell!
Cheistian
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Jan 2017, 21:16
Mit dem Focal Dimension könnt ich mich anfreunden. Kann der auch alles was ich habe möchten?
Anschluss tv
Anschluss Sät
Anschluss DVD
Internetradio
WLAN für Musikwiedergabe von Handy
Lacelte
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jan 2017, 21:23

Zusätzlich zum HDMI-Eingang steht ein Digitaleingang (TosLink) sowie ein Analogeingang (3,5mm Klinke) zur Verfügung. Ganz mit der Zeit gehend lässt sich die Dimension außerdem mit einem Smartphone oder Tablet verbinden, um Musikdateien abzuspielen. Hierzu benötigt man lediglich den handlichen kleinen Bluetooth/aptX-Universal-Receiver von Focal.


Guck mal in der Beschreibung
Endman
Stammgast
#17 erstellt: 08. Jan 2017, 21:40
Bei den beengten Platzverhältnissen ist eine Soundbar sicher eine gute Lösung. Wenn die Abwesenheit eines breiten Stereo Panoramas (welches bei der angedachten Aufstellung eh beschränkt wäre) kein Problem ist. Der geringe Platzbedarf für die Elektronik spricht definitiv dafür!
Ingo_H.
Inventar
#18 erstellt: 08. Jan 2017, 21:41
Flache Wandlautsprecher wie der Nubert sind dafuer gemacht um mit einem Subwoofer betrieben zu werden. So eine Soundbar ist nur eine teure Notloesung. Besonders wenn Du auch Musik damit hoeren willst, ist ein gutes 2.1 System ueberlegen.
Cheistian
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Jan 2017, 22:08
Mehr werde ich Musik hören als DVD. Habe gesehen das dies bei Soundbar nicht so Dollar sein soll. Was würdet ihr mir da raten. Doch besser An Verstärker und zwei Wandboxen mit Sub? Also ein 2.1 Anlage, oder da doch besser Regallautsprecher?
Welche würdet ihr mir Vorschlagen?
Endman
Stammgast
#20 erstellt: 09. Jan 2017, 09:14
Wenn du viel Musik hörst sind kleine Regallautsprecher besser. Bei den eingeschränkten Aufstellungsmöglichkeiten würde ich den Sub nur bei Bedarf (nachträglich) integrieren. Und ich würde vorher mal die oben verlinkten Basics durchschauen. So wird was gescheites draus.
Ingo_H.
Inventar
#21 erstellt: 09. Jan 2017, 12:30
So würde ich auch vorgehen. Direkt an der Wand aufgehängt geht so ein Pärchen Dali Pico erstaunlich tief runter (1-2cm). Unter Umständen reicht dir das ja. Auch die Zensor 1 funktioniert da wahrscheinlich (die hatte ich aber noch nie selbst direkt an der Wand).
Cheistian
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Jan 2017, 22:56
Guten Abend
Danke für die ganzen Tips. Habe mich auch noch in anderen Foren erkundigt, dort haben mir Leidensgenossen die Dali 5 vorgeschlagen. Was meint ihr dazu? tmp_11909-DSC_0004893956653 Hab nochmal ein Bild vom Wohnzimmer reingestellt, damit man ein besseres Raumgefühl hat. Der Raum ist ja 23Qm, und somit auch nicht ganz winzig, wenn auch klein. Sitz auch 4 Meter vom TV weg. Die Standboxen hätten jeweils neben den tvmöbel Platz.
prouuun
Inventar
#23 erstellt: 09. Jan 2017, 23:15
Boxen gehören nicht ins Eck. Würde mit dem Lowboard Standlautsprecher streichen. Zensor 1 und evtl. n wireless Sub wäre mMn die beste Lösung.
Cheistian
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Jan 2017, 23:22
Mit welchem Sub? Verstärker wäre der DenonX1300w oder 1000 Grad welchen ich bekomme.
Ingo_H.
Inventar
#25 erstellt: 09. Jan 2017, 23:28
Weiss zwar nicht wo und wen Du da gefragt hast, aber wer dir bei dem Bild empfiehlt, rechts neben das Lowboard einen Standlautsprecher aufzustellen, hat definitiv keine Ahnung von was er spricht. War das zufaellig bei Gute Frage?
Cheistian
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Jan 2017, 23:36
Hat man mir ohne Fotos geraten, nur von Beschreibung. Vielleicht hab ich den Platz von Möbel bis Glastürband zu wenig Gewicht verliehen, und wurde so nicht beachtet.
Also deli 1 auf Lowbord
Av denen X1000w
Und einen Wireless Sub? Aber welchen?
Ingo_H.
Inventar
#27 erstellt: 09. Jan 2017, 23:56
Mit Wireless Subwoofern kenne ich mich leider nicht aus, aber da gibt es sicher jemand der da was kennt.
Cheistian
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 09. Jan 2017, 23:58
Ich hoffe, dann würde meine Liste stehen.
prouuun
Inventar
#29 erstellt: 10. Jan 2017, 00:06
Jeder Subwoofer, verbinden mit Saxx DS Cordless für 100€. Subwoofer Klipsch/Jamo 112 oder Saxx 12er o.ä. eben.
Cheistian
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Jan 2017, 19:19
was sagt ihr zu der zusammenstellung
Saxx clearSOUND CS 130 als Regallautsprecher
Saxx deepSOUND DS 10 als Subwoofer
und Saxxf orSOUND DS Cordless 2.4 als Wirless Adabter für den Sub
Verstärker wäre Immer noch der Av denon X1000w
Oder ist es total Wurst wenn Boxen und Sub von verschiedenen Herstellern sind? Dann würd ich die Lautsprecher durch die DALI Zensor 1 ersetzen.

Oder gibt es in meiner Lage andere Boxen, wo ich genug Bass auch ohne Sub erreiche. Es muss mir nicht in den Ohren dröhnen, hab nur gerne tiefen Bass. Hörre auch Music aus allen Richtungen sei es AC/DC oder auch Classic, gern auch mal Techno, dies aber weniger.
prouuun
Inventar
#31 erstellt: 10. Jan 2017, 19:38
Subwoofermarke ist egal kannst z.B. auch Klipsch/Jamo nehmen. N 10m Mono-Cinchkabel ist z.B. billiger als das Wireless-Kit wenn es verlegen kannst.
Cheistian
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 10. Jan 2017, 19:48
Ok also sind schon mal Lautsprecher der Marke Dali Fix, Weitere Frage die DALI Zensor 3 ist in meinem fall zu groß? Habe auf der Seite von Dali gelesen das man auch diese an di Wand Stellen kann.
Ingo_H.
Inventar
#33 erstellt: 10. Jan 2017, 20:19
Das wage ich zu bezweifeln dass das optimal ist. Du hast doch eh einen Subwoofer dabei.
Cheistian
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 10. Jan 2017, 20:54
Den Subwoofer würde ich mir da dann sparen. Würde die mit der Wandhalterung auf Lauscherhöhe montieren.
Cheistian
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 10. Jan 2017, 21:00
ZENSOR 5 und 7 sind als Standlautsprecher vorgesehen. Der Abstand von der Rückseite des
Lautsprechers zur Raumwand sollte mindestens 10 – 20 cm betragen. Der ZENSOR 1, ZENSOR
PICO, ZENSOR 3, ZENSOR PICO VOKAL und ZENSOR VOKAL ist für die Aufstellung direkt an der
Wand konstruiert.
So steht es auf der PDF von Dali.
turntable_wanted
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 10. Jan 2017, 21:01
Was ist denn mit den KEF Q 100? Die kannst du direkt an die Wand hängen. Hatte ich auch und klangen in Verbindung mit Subwoofer richtig gut. Hängen halt dann ein bisschen im Raum rein, müsste man mal ausmessen ob das noch ok ist.
Cheistian
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 10. Jan 2017, 22:15
Hallo Turntable
Dank für die Info, habe mich aber mittlerweile auf die Dali fixiert. Weiß nur nicht ob die Zensor 1 mit Sub oder die Zensor 3 ohne Sub. Bei ersterer sind 200 bis 300 € mehr zu zahlen.
Was sagt ihr wäre besser?

Aber wenn mir die Dali nicht passen werd ich die KEF Q 100 mir holen.
prouuun
Inventar
#38 erstellt: 10. Jan 2017, 23:13
Zensor 1 mit Sub > Zensor 3 ganz klarer Fall.

Ohne Vergleich kannst aber schwer sagen ob andere LS besser wären da wäre gleich n Konkurrenzprodukt mit bestellen von Vorteil, 14 Tage Rückgaberecht...
Cheistian
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Jan 2017, 23:25
Bis jetzt ist das beste das ich gehört habe die Bose Soundtouch 300.
Erstmal möcht ich mich bei allen für die hilfreichen Tips bedanken echt nett von euch.
Hab mich entschieden
Ein Paar Dali Zensor 1direckt an die Wand hängen wenn die nicht gefallen dann gegen KEF Q 100 tauschen
Ein Sub Saxx DS 12, den ich direkt anschließen und neben Tv Möbel Stellen würde.
Und als Av den Denon AVR-X 1000
rumper
Inventar
#40 erstellt: 11. Jan 2017, 09:31

Cheistian (Beitrag #39) schrieb:
Hab mich entschieden
Ein Paar Dali Zensor 1direckt an die Wand hängen wenn die nicht gefallen dann gegen KEF Q 100 tauschen
Ein Sub Saxx DS 12, den ich direkt anschließen und neben Tv Möbel Stellen würde.
Und als Av den Denon AVR-X 1000


Das klingt doch nach einem Plan.

Cheistian
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 11. Jan 2017, 23:12
Nabend Leute
Kann mir einer sagen wie ich meinen Denon X 1000 anschließen muss? Hab einen externen Satreciver mit Hdmi Ausgang. Fahr ich mit diesem Kabel dann zum Av und dann beim ARC Ausgang zum ARC Eingang vom TV. Sprich das Bild wird vom Sat auf den Av Reciver und dann von dem auf den TV übertragen.
Hoffe ich habe es halbwegs verständlich geschrieben.
prouuun
Inventar
#42 erstellt: 11. Jan 2017, 23:15
Nabend. Joa, HDMI Ausgang zu nem Eingang vom x1000 und von dessen Ausgang zu einem HDMI Eingang am TV welcher is egal.
Ingo_H.
Inventar
#43 erstellt: 11. Jan 2017, 23:20
AV Arc mit dem Arc vom TV damit zusammen ein- und ausschalten kannst.
Cheistian
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 12. Jan 2017, 21:24
Vielen Dank
Cheistian
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 16. Jan 2017, 22:53
Nabend Leute
Muss mal wieder lästig sein. Hab hier in der Nähe einen Vertriebspartner für Dali gesucht. Nun gefunden hab ich einen, nur hat der die Geschäftsverbindung mit Dali gelöst. Deswegen schreib ich natürlich nicht. Besagtes Geschäft hat nun ein paar Restbestände die er erheblich Billiger anbietet. Es geht hier um die Dali Option5, die er mir um 40% unter normal geben könnte. Aber wie ihr mir schon bei den Zensor5 sagtet sind di bei mir die falsche Wahl.
Würdet ihr mir somit davon abraten die zu nehmen, auch bei so einem Angebot?
turntable_wanted
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 17. Jan 2017, 00:18

Cheistian (Beitrag #45) schrieb:
Nabend Leute
Muss mal wieder lästig sein. Hab hier in der Nähe einen Vertriebspartner für Dali gesucht. Nun gefunden hab ich einen, nur hat der die Geschäftsverbindung mit Dali gelöst. Deswegen schreib ich natürlich nicht. Besagtes Geschäft hat nun ein paar Restbestände die er erheblich Billiger anbietet. Es geht hier um die Dali Option5, die er mir um 40% unter normal geben könnte. Aber wie ihr mir schon bei den Zensor5 sagtet sind di bei mir die falsche Wahl.
Würdet ihr mir somit davon abraten die zu nehmen, auch bei so einem Angebot?


Wo willst du die denn hinstellen? Rechts und links neben den TV auf das Sideboard?
Ingo_H.
Inventar
#47 erstellt: 17. Jan 2017, 01:51

turntable_wanted (Beitrag #46) schrieb:


Wo willst du die denn hinstellen? Rechts und links neben den TV auf das Sideboard? :D

Ja warum denn nicht? Ist doch eine super Idee, wenn es die Opticon 5 mit 40% Rabatt gibt. Glaube so mach ich es auch und schmeiß mein 3.1-Set mit den Picos und dem Canton raus. Dann ist auch die Lücke in der Mitte des Schranks nicht so groß und wir werden von unseren Besuchern wegen unserer kleinen Lautsprecher nicht länger ausgelacht!

20170115_141106 (1)
Cheistian
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 17. Jan 2017, 08:27
Morgen Ingo
Habe ich Recht in der Annahme das du das Ironisch meinst? Du hast da wesentlich mehr Platz als ich.tmp_11926-DSC_00041210839506
Ingo_H.
Inventar
#49 erstellt: 17. Jan 2017, 10:11
Ja, war ironisch gemeint. 😏
Cheistian
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 17. Jan 2017, 15:02
Gut danke dan spar ich mir das Geld Weiters hat er noch Dali Opticon1 im Angebot, wären die was für mich?
Weiß einer von euch wo ich Dali hie bei mir in der gegend bekomme? Ich bin aus Brixen Südtirol, fahr aber auch durchwegs nach Österreich, Linz oder Innsbruck. Würde mal gern Probehören befor ich sie mir gönne.
Fuchs#14
Inventar
#51 erstellt: 17. Jan 2017, 15:13
frag doch bei DALI nach
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox CS-413 für 3.1?
nycrom am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  8 Beiträge
Nubert NuBox 681 Set
MadnessXX am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  44 Beiträge
Entscheidungshilfe Nubert NUBox <--> NuLine
toblerone66 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  5 Beiträge
Nubert Nubox 481 oder Alternative!
bigpun am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  3 Beiträge
Nubert Nubox 481 vs 511
erst41 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  56 Beiträge
Nubert nuBox 311/381 Set
maxigrip am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  8 Beiträge
Sony STR-DH550 und Nubert NuBox?
michael02031981 am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  7 Beiträge
Nubert nubox 313 kleine fragen
Enzyme1981 am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  10 Beiträge
3.1-System mit Nuvero 4, 7 und nuBox AW-991?
ste.fan am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  11 Beiträge
Nubert nuBox 511 Set
ymmot86 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Bose
  • DALI
  • Saxx
  • Focal
  • Denon
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedcanonchi
  • Gesamtzahl an Themen1.362.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.943.084