Soundbar Kaufberatung Bose 900 vs Sonos Arc

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas239
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2022, 13:30
Hallo zusammen, ich hoffe, jemand kann mir hier vielleicht bei meiner Kaufentscheidung helfen.

Ich suche für das Wohnzimmer (ca. 35 qm mit Dachschrägen und zur rechten Seite recht länglich) eine Soundbar mit einem im Rahmen für Soundbar Verhältnisse gutem Klang.

Hauptsächlich geht es um Streaming, Netflix, Disney, Amazon sowie PS5, Xbox und auch Musik hören.
Als Fernseher steht ein 65 Zoll LG OLED 2020 mit Earc Anschluss zur Verfügung.

Bisher wurde lediglich der TV Ton genutzt, der aber nun ein Upgrade erhalten soll.
Budget Technisch sind bis maximal 2000 Euro möglich. Eine Verbesserung wird man natürlich mit beiden Systemen haben, das ist mir klar.

Das man in diesem Preisbereich z.b. eine Teufel Ultima 40 mit AV Receiver bekommt ist mir klar, allerdings ist der Platz begrenzt. Daher auch die Überlegung einer Soundbar.

Bei einem bekannten habe ich die Bose 900 ohne Subwoofer und ohne Rear Speaker mal probe gehört, insgesamt deutlich besser als die TV Lautsprecher aber wie ich finde jetzt kein Surround Atmos Erlebnis was einen vom Hocker haut. Gut würde ich sagen, aber nicht überragend. Inwiefern natürlich der Sub und die Rear Speaker alles verbessern, kann ich natürlich nicht einschätzen.

Ich habe sowohl von der Sonos Arc mit 2 One SL Lautsprechern und Sub sowie von der Bose 900 mit Sub 700 und Rear Speakern (wobei da einige sagen die günstigeren Surround Speaker wären sogar besser als die 700 er und andere sagen es wäre umgekehrt) sowohl gutes wie auch schlechtes gehört. Manche sagen, das System wäre besser, andere sagen, das andere.

Kann man vielleicht allgemein sagen, welches der 2 Systeme mit den genannten Komponenten besser ist ? Preislich tun sich die 2 Systeme ja nicht besonders viel.

Wo ist der Surround Sound und das Dolby Atmos besser sowie eine gute Sprachverständlichkeit, sie soll halt wirklich sauber und klar klingen auch.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand einen Tip geben kann. Handy technisch sind wir komplett bei Apple unterwegs bezüglich Einmessfunktion der Arc.


[Beitrag von Andreas239 am 08. Jan 2022, 13:34 bearbeitet]
dackelodi
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2022, 19:09
Also wenn es dir "nur" um Verbesserung des Klangs geht, würde ich auf Sonos setzen. Haben eine Kombi aus Beam, Sub und 2 PlayOne im Haus, und in der Kombi ist das schon nicht schlecht. Stimmwiedergabe ist sehr gut.

Gegenüber Bose sehe ich den Vorteil hier, dass du flexibler bist in einer ggfs später anderen Nutzung.

Mir wäre nur irgendwie das Geld zu schade dafür, da du für das Budget auch schon was richtig Gutes bekommst, was alle Boses und Sonoses dieser Welt locker an die Wand spielt Wenn du mal 2-3 Bilder vom Raum machst und ne Skizze können wir dir aber besser helfen, ggfs geht ja auch ein richtiges System.

VG
DizzyDo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2022, 17:39

dackelodi (Beitrag #2) schrieb:


Gegenüber Bose sehe ich den Vorteil hier, dass du flexibler bist in einer ggfs später anderen Nutzung.


Hi,

ich bin leider noch so garnicht im Thema Soundbars, aber taste mich ebenfalls gerade heran.
Kannst du mir vielleicht erklären was du mit dieser Aussage meinst? Wie könnte ich die Sonos denn noch anders nutzen und warum würde dies mit Bose nicht funktionieren?

DANKE
lg
dackelodi
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2022, 20:54
Die Play One die zb bei uns als Rears eingesetzt werden, kannst du theoretisch auch als eigenen LS nutzen oder via Multiroom einbinden.
DizzyDo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Feb 2022, 21:57
Ah verstehe - vielen Dank für die Aufklärung..

Btw.: fällt das fehlende Bluetooth der Sonos heutzutage überhaupt noch ins Gewicht? Der übliche Anwendungsfall ist / war Leute die sich mit einem Bluetooth Gerät verbinden und dann etwas abspielen.
Spontan würde ich vermuten, dass sich das durch die ganzen Streamingdienste heutzutage erledigt hat - hier würde ich lediglich die Accountproblematik sehen (mal eben den Content von Quelle X abspielen funktioniert nicht, da ich den Account nicht habe ein Freund aber schon) ?!

Ein anderes Thema wären ggf. noch Bluetooth Kopfhörer mitten in der Nacht beim TV schauen - das löse ich aber dann vermutlich via TV..

@Andreas239 - sorry ich wollte deinen Thread nicht kapern, aber ich denke hier passt es am besten!

Sorry für meine Unwissenheit aber ich gebe mir Mühe...
dackelodi
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2022, 12:08
Boah, dass kommt meiner Meinung nach tatsächlich auf den Einzelfall an. Welchen Anwendungsfall meinst du da zb?

Wenn du keinen Account hast, kannst du keine Musik hören. Wenn ein Freund nen Account hat kann er sich im Netzwerk via App verbinden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung BOSE, SONOS oder Teufel
kloikas am 28.08.2022  –  Letzte Antwort am 30.08.2022  –  18 Beiträge
Soundbar LG DSP11RA vs Sonos Arc
Bassdusche am 08.06.2022  –  Letzte Antwort am 09.06.2022  –  16 Beiträge
Sonos Arc vs. Bose Soundbar 700 - Dolby Atmos?
B-MW-323 am 18.10.2020  –  Letzte Antwort am 20.01.2021  –  7 Beiträge
Bose 500 vs 700 vs Sonos Beam
Sunflash am 21.10.2020  –  Letzte Antwort am 11.03.2022  –  4 Beiträge
Kaufberatung Sonos Arc
Madin1983 am 28.03.2021  –  Letzte Antwort am 29.03.2021  –  5 Beiträge
Bose Soundbar 700 vs Sonos Playbar
Anaconda01 am 12.04.2019  –  Letzte Antwort am 16.01.2020  –  12 Beiträge
Kaufberatung Soundbar; Teufel, Sonos, Samsung, Bose oder?
landhaus1967 am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung SONOS Playbar vs. Raumfeld Soundbar
kirroyal am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  3 Beiträge
Sonos Arc vs. Nubert nuPro AS-3500
derpeter210 am 10.11.2021  –  Letzte Antwort am 10.11.2021  –  5 Beiträge
Kaufberatung Soundbar Teufel vs Sony vs Bose
Chiodos83 am 09.08.2017  –  Letzte Antwort am 16.08.2017  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.942 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedFogger2K
  • Gesamtzahl an Themen1.529.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.977

Hersteller in diesem Thread Widget schließen