Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

***007-Mein Heimkino-Baubericht***

+A -A
Autor
Beitrag
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2011, 14:40
Hallo an euch Heimkinofans!

das projekt ist in der bauphase

ein paar daten fakten und natürlich bilder zum projekt...

der raum ist ca 25m² groß hat eine tür und ein fenster

die bodenplatte ist aus beton inkl fußbodenheizung

ich werde immer mal was aktualisieren weil so ein thema sich ja immer weiterentwickelt

meine wortwahl und rechtschreibung sind nicht so toll aber wir sind hier nicht im rechtschreibforum

ich hoffe auf nette unterhaltung

007-James_Bass


[Beitrag von 007-James_Bass am 24. Feb 2011, 15:57 bearbeitet]
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Feb 2011, 14:41
Ein paar Bilder vorher...


luftbild 2009
eine luftaufnahme aus 2008 das rot gekenzeichtete grundstück ist mein elternhaus und das grüne mein bauplatz...

PICT0003 PICT0004 PICT0009

die grüne hölle...


[Beitrag von 007-James_Bass am 24. Feb 2011, 15:05 bearbeitet]
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2011, 14:42
Ein paar Bilder vom Bau...



0

1 2 3
ein haus braucht platz...


PICT0030

DSC_0900
fertig...


[Beitrag von 007-James_Bass am 24. Feb 2011, 15:23 bearbeitet]
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Feb 2011, 14:42
Bilder vom Kinobau

PICT0028
hier ein bauplan
dunkelblau = subs
gelb = leerrohre
rot = serviceklappen
grün = tür
hellblau = leerraum

PICT0022 PICT0023
auf den bildern kann man die ht rohre sehen die ich zur not noch als kabelwege nutzen kann

PICT0005 PICT0006
1.bild rohbau 2.bild versorgungsletungen und lehrrohre für spätere instalation

PICT0013 PICT0018
holzgestell für treppenhaus hinter dem kino und 2 plätze für die subs

PICT0019 PICT0021
1.bild grundgestell seitenwände 2.bild rahmen für revisionsklappen

PICT0025 PICT0026
revisionsklappen auf jeder seite 2 jeweils eine vorne und eine hinten
und eine für die fußbodenheizung

PICT0003 PICT0010
hier ein paar bilder vom rigips fortschritt

PICT0043 PICT0044 PICT0046
elektro und und lehrrohre für spätere instalation

PICT0001 PICT0005
nun noch ein wenig dämmung und zu die wand (auf ewig hoffe ich)



nachdem alles gespachtelt und geschliffen war wurde tapeziert da habe ich keine ahnung von deswegen habe ich das machen lassen


aber den boden habe ich selber verlegt (erste mal aber ich bin zufrieden mit dem ergebniss)auch hier das eine oder andere bildchen...

PICT0001 PICT0003
ich habe mich für ein vinylan boden entschieden

PICT0004 PICT0011 PICT0013
der boden ist fertig

nun zu den seitenwänden

PICT0016 PICT0014

ich habe sie mit teppich verkleidet um ein bisschen die schallreflexion zu dämmen die 5 löcher werden noch mit scharfsfelle verdeckt


[Beitrag von 007-James_Bass am 24. Feb 2011, 22:13 bearbeitet]
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Feb 2011, 14:44
"platzhalter für" Habe ich noch was vergessen...


[Beitrag von 007-James_Bass am 24. Feb 2011, 15:58 bearbeitet]
hutzi20
Stammgast
#6 erstellt: 24. Feb 2011, 14:55

007-James_Bass schrieb:
Habe ich noch was vergessen... :?


Ja: die Bilder...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Feb 2011, 15:24
habe das thema erst gerade auf bilder kommen...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mrz 2011, 05:15
PICT0021 PICT0022 PICT0023
6 malms

PICT0024 PICT0026
die treppe ist da (endlich!)

PICT0020
die beleuchtung...

...nee so nicht

PICT0006
darf ich vorstellen die neue...

PICT0007

für die raumbeleuchtung beim film sind die 5 par30 da mit "waldgrün" sie machen nur wenig licht weil es sonnst stören würde



PICT0011

PICT0024

zum basteln sind die beiden LSR da


PICT0026

PICT0020

der erste diener...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Mrz 2011, 11:51
Hi

Du hast es geschafft, den eigenen Thread zu erstellen und ich habe ihn (ganz zufällig) gefunden!

Bis jetzt schaut das alles sehr ordentlich und gut aus, aber ich hatte dir im Bilderthread ein paar Fragen gestellt die unbeantwortet geblieben sind:

Der Dachboden ist akustisch sicherlich kein Highlight, hier solltest Du auf jeden Fall noch Maßnahmen mit einplanen.
Ansonsten finde ich das Equipment interessant, insbesondere für Kinoanwendungen mit Sicherheit keine schlechte Variante.

Was ist denn mit der entstandenen Fakewall geplant, welchen Sinn erfüllt sie, die Subwoofer sind klar, aber was noch?
Ein eigener Thread wäre ne gute Idee, das was man bis jetzt sieht, fern ab vom Mainstream, ist recht vielversprechend.

Ach ja, noch was, die Elektronik und Lsp. lässt man nicht so einfach im Dreck stehen, viel Spaß beim reinigen!


Es ist aber noch eine Frage dazu gekommen, für welche Zwecke hast Du das aufwändige Lichtszenario installiert?

Bin mal gespannt wie es weiter geht...

Saludos
Glenn
Crossgolf
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Mrz 2011, 16:35
Die Energiesparleuchten in der Standleucht "Diener" sind leider ein graus...
Die sonstige Deckenbeleuchtung finde ich richtig schick.
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Mrz 2011, 18:49
hi GlennFresh

da ich eine schlampe der worte bin (und nicht gerne tippe )

bin ich da wohl drüber weg gekommen dir zu antworten aber da

ich mich freue über anregungen und fragen!
also werde ich mal was in die tasten hauen

"Der Dachboden ist akustisch sicherlich kein Highlight, hier solltest Du auf jeden Fall noch Maßnahmen mit einplanen.
Ansonsten finde ich das Equipment interessant, insbesondere für Kinoanwendungen mit Sicherheit keine schlechte Variante.
"

zur akustik kann ich noch nix sagen weil ich das set noch nicht aufgebaut habe der teppich am rand ist schonmal ein kleiner anfang

in den schränken lager ich nur sachen aus stoff oder halt kram was auch nicht vibriert

wenn alles glatt geht werde ich noch 3 bassteller kaufen und auf dauer noch 2 baugleiche subs nachbauen (ein bass auf reserve legen) um die vorhandenen 2 subs mit kleineren pegel zu fahren
aber das ist noch nicht zu 100% sicher

"Was ist denn mit der entstandenen Fakewall geplant"

ich fand das passt gut zum thema mittelalter ich wollt ebenso ne recht dunkle wand haben

auf dauer stell ich mir vor das da das ein oder andere schwert oder sowas drankommt mal schauen (2 scherter habe ich schon ich mach mal nen bild)

"Ach ja, noch was, die Elektronik und Lsp. lässt man nicht so einfach im Dreck stehen, viel Spaß beim reinigen!"

ist nicht so schlimm wie es aussieht es ist wirlich nur oberflächlicher staub der vom fegen ist das ganze zeugs war bis zum schluß in einer anderen etage

"Es ist aber noch eine Frage dazu gekommen, für welche Zwecke hast Du das aufwändige Lichtszenario installiert?"

das ist nicht aufwendig (ich bin energieanlagenelektroniker)das brauchen die einfach...

nee scherz bei seite

die 5 pars sollen für die filmbeleuchtung sein (es ist licht im raum aber es ist nicht wirlich hell und störend)

zb so klick mich

und an der bühne soll später noch der ein oder andere kram dran...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Mrz 2011, 18:54
hi Crossgolf

ich weis aber hatte im mom nur noch die da auf dauer werden eh gedimmte lampen im einer kerzenform rein kommen!

im mom gibt es aber licht für den hanwerker der raum ist zum glück recht dunkel durch die tapeten und den teppich deswegen die lampen
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:04
DSC_0068

auf dem bild sind meine säbel

DSC_0070

und das bild fand ich schön...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Mrz 2011, 09:43
so gesten abend ging es weiter

die alten aluplatten die ich für das 3 punkt traversen system vorgesehen hatte
waren zu kurz (300mm) um in der decke halt zu finden

nun habe ich mir welche passend angefertigt

450mmx150mm t=10mmm

für die 3 punkt aufnahme hatte ich 3 m8er gewinde geschnitten

und die mit m 8 er bolzen bestückt nur noch 8er muttern drauf und fertig

zur decke habe ich 4,5x70er spax genommen insgesammt 12 stk

zusätzlich habe ich auch noch 3 8er/70mm schrauben in der wand zum fenster

durch die längeren aluplatten hatte ich nun die möglichkeit in die lattenkonstruktion zu kommen die unter dem rigibs ist

ach dem umbau bin ich zu 110% zufrieden!

PICT0001

450mmx150mm t=10mmm


PICT0003

PICT0005

das loch in der wand ist für das rear-center-kabel(wenn er da hinkommt)


PICT0006

die energiesparlampe kommt noch wech

bis dann

007-James_Bass
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Mrz 2011, 14:30
so darum sind wir ja hier

membranen

PICT0014

die ersten 3 sind für den ersten test fertig

sub front rechts (stage line sp-15/200 pa)
front rechts (jbl control 28)
effekt rechts (jbl control 25)
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Mrz 2011, 16:28
hu hu leute

ich war gerade beim "wer wo was weiss "

da habe ich zufällig leuchtmitel für den ben gefunden

PICT0005

PICT0004

ich denke besser oder?

nun zum fortschritt

die front ist fertig die anlage hatte 5 jahren pause gehabt (mietwohnung) deswegen mußte ich umbedingt mal probehören

ein schönes gefühl

wurd ja mal zeit

PICT0006

sub front: links rechts (stage line sp-15/200 pa)
front: rechts links center (jbl control 28)
effekt: rechts links (jbl control 25)

so ich mach mal weiter ich hoffe es gefällt bis jetzt

wenn alles fertig ist macht meine frau auch mal bilder mit einer besseren kamera

bis bald
James_Bass
Bm4n
Inventar
#17 erstellt: 03. Mrz 2011, 16:30
Hängen Front L und Front R auf unterschiedlicher Höhe
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Mrz 2011, 16:34
hatte beim aufhängen kein bier gehabt sollte also passen

denke durch die optik der kamera gibt es die täuschung

ich messe aber nochmal nach
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 03. Mrz 2011, 17:08
Ja, mir gefällts und das Set drückt bestimmt auch ordentlich!

Hängt der Center genau mittig zwischen den beiden Frontlsp.?
Kommt da noch ein TV hin oder warum hast Du den Center höher gehängt?

Wie sieht es mit Leinwand und Beamer aus, diese müsste dann aber schalldurchlässig sein?

Ansonsten wirklich alles sehr ordentlich gemacht, weiter so....

Saludos
Glenn
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Mrz 2011, 17:13
der center ist nich 100% mittig wegen der raumoptik (aber fast)
ich habe noch ein 32" röhren tv der da hin kommt der 46"plasma aus unserem wohnzimmer wurde leider nicht freigegeben...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Mrz 2011, 21:17
PICT0002

die rear lautsprecher

rear: rechts links center (jbl control 28)

nur noch kabel durch den boden verlegen hab aber keine lust mehr heute


[Beitrag von 007-James_Bass am 03. Mrz 2011, 21:19 bearbeitet]
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Mrz 2011, 19:40
DSC_0111

haben heute mal mit unserer kamera gespielt

das bild ist an der frontwand entstanden
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Mrz 2011, 09:43
PICT0003

PICT0006

so mal wieder rumgebastelt

also die 2 29av für stereo sind oberhalb der frontwand am besten zur geltung gekommen habe sie noch auseinander gebaut und den drehbaren ht/bassreflexkanal noch um 180° gedreht so das die ht wein auseinander sind

die beiden endstufen sind nach hinten gekommen weil son led kino nachher nerfig ist so ist nur noch der yamaha ax1 vorne

werde mich mal weiter meinen kabeln und ls opfern

gruß 007

ach ja kennst sich einer mit boxenberechnung aus

will vileicht noch 2 oder ein sub nachbauen habe ein max raum von:
b 110cm (55cm bei 2 stk)
l 90cm
h 90cm

gleiche treiber 25mm mdf 4x bassreflex
PICT0006
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Mrz 2011, 09:56
hab gerade noch meine rechnung für die subs gefunden aber keine baupläne

PICT0001

bj97 wow
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Mrz 2011, 12:26
so erste alles unter dampf inkl tv

ist das schön alles mal in aktion zu sehen/höhren

als ersten film hab ich mir gladiator in der dtd vers ne halbe std angeschaut

PICT0020

einfach brachiale gewalt

PICT0006

PICT0010



PICT0017
das grüne licht kommt von der indirekten beleuchtung

PICT0018

bald macht meine frau gescheite bilder

bis dahin

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 09. Mrz 2011, 12:48

007-James_Bass schrieb:

einfach brachiale gewalt


Das will ich Dir gerne glauben...


007-James_Bass schrieb:

bald macht meine frau gescheite bilder


Dann solltest Du aber noch alle Boxen gerade hängen!

Saludos
Glenn
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Mrz 2011, 12:53
da war der honig-met dran schuld
killersnake4.0
Stammgast
#28 erstellt: 09. Mrz 2011, 13:00
Bleibt das ein Röhrenferseher-Zimmer, oder wird da noch ein Beamer/Leinwand Einzug halten?
LaRussoXXX
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 09. Mrz 2011, 13:52
Sehr schön das ganze.
Sieht nach verdammt viel Arbeit aus. Respekt!!!

Ich hoffe mal schwer das da noch eine Leinwand hinkommt.
Oder zumindest ein größerer LCD/Plasma, sonst wäre das
ganze ja eine ziemliche Lachnummer.

Und mit der Tür solltest du dir noch was einfallen lassen.
bui
Inventar
#30 erstellt: 09. Mrz 2011, 13:58
Und die ganzen Geräte und Lautsprecher sehen eher nach ELA-bzw. PA-Technik aus und nicht nach HiFi.

Wozu die vielen Lautsprecher an einer so kleinen Wand?


[Beitrag von bui am 09. Mrz 2011, 13:59 bearbeitet]
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 09. Mrz 2011, 14:38

killersnake4.0 schrieb:
Bleibt das ein Röhrenferseher-Zimmer, oder wird da noch ein Beamer/Leinwand Einzug halten?


solange der noch läuft bleibt der drin
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Mrz 2011, 14:48

LaRussoXXX schrieb:
...sonst wäre das
ganze ja eine ziemliche Lachnummer.

Und mit der Tür solltest du dir noch was einfallen lassen.


Lachnummer hin oder her ich bin zufrieden aber wenn mir einer ein 46"zöller schenken will...

nee scherz bei seite das ganze zeugs habe ich schon gehabt und nich erst gestern gekauft ich habe alles so wie es ist aufgebaut um die kosten gering zu halten

habe gerade erst gebaut und da brauch ich nicht noch tausende euros zusätzlich auszugeben

ich verspreche dier ein wenn du mal eine std hier sitzt wirst du den kleinen tv gar nicht mehr merken weil dich der sound fesselt (hoffe ich)

mit der tür hat noch zeit ist ja erst 5h alles drin

recht hast du aber...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 09. Mrz 2011, 14:54

bui schrieb:
Und die ganzen Geräte und Lautsprecher sehen eher nach ELA-bzw. PA-Technik aus und nicht nach HiFi.

Wozu die vielen Lautsprecher an einer so kleinen Wand?


habe ich oben beschrieben

nochmal

für 8.2

sub front: links rechts (stage line sp-15/200 pa)
front: rechts links center (jbl control 28)
effekt: rechts links (jbl control 25)
rear: rechts links center (jbl control 28)

stereo
rechts links (jbl control 29av)
sub links rechts (stage line sp-15/200 pa)

da kommt man auf die menge
killersnake4.0
Stammgast
#34 erstellt: 09. Mrz 2011, 16:38
Du hast Dir offenbar viel Mühe gemacht das ganze aufzubauen, und das vorhandene Equipment zu integrieren - dafür meinen Respekt.
Das Ergebnis spricht mich bis jetzt nicht wirklich an, gerade im Hinblick auf dem Röhrenferseher - ich finde der wird dem Begriff "Heimkino" nicht gerecht und hat da nix zu suchen. Kann mir kaum vorstellen, dass der Sound einen das Minibildformat vergessen lässt...

Optisch finde ich das Ganze auch eher fragwürdig, aber Dir muss es ja gefallen...
Amani-HT
Inventar
#35 erstellt: 10. Mrz 2011, 07:41
wolltest du laut Zeichnung nicht beide Sub`s in der Wand verschwinden lassen ?
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 10. Mrz 2011, 08:23
@killersnake4.0

es ist nicht das standart wohnzimmer da gebe ich dir recht

aber das wollte ich auch nicht

ich war immer schon ein wenig pa belastet

und mit den jbl´s habe ich ein guten mittelweg gefunden(meine meinung)

und nochmal zum tv ich werde nicht 1000 oder mehr euro ausgeben nur damit anderen die optik besser gefällt

sorry aber da habe ich kein verständniss für
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 10. Mrz 2011, 08:26

Amani-HT schrieb:
wolltest du laut Zeichnung nicht beide Sub`s in der Wand verschwinden lassen ?


PICT0011

sind sie ja auch da ist ein loch zu sehen was jetzt mit dem sub gefüllt ist
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 10. Mrz 2011, 09:41
Moin

Also man sollte schon noch Ziele für die Zukunft haben und zu der jetzigen Konfiguration gehört IMHO ein Beamer mit Leinwand.
Wenn Du nicht gleich den alten Röhren TV austauschen möchtest, so habe ich Verständnis dafür, verstehen kann ich es aber nicht.

Ich selbst hatte erst "nur" einen 46" LCD, als ich mir aber zusätzlich noch einen Beamer mit 2,5mtr. Leinwand gegönnt habe, wusste ich erst, was geht.
Missen wollte ich das nicht mehr, jetzt passt das Bild zum Ton und umgekehrt, das weiss man aber erst, wenn man es mal geniessen konnte, glaub mir.

Gute Full HD Beamer sind gar nicht mehr so teuer, Dein preisliches Problem wird die schalldurchlässige Motorleinwand.
Diese brauchst Du wegen der Boxenanordnung und je nach Größe kostet eine Multiformatleinwand nach meinen Infos ab 1675€!
Ein großer Flat TV ab 50" wäre hier in meinen Augen auch nur ein fauler Kompromiss und mit etwa 1500€ auch nicht ganz billig.

Zur Einrichtung, die weisse Tür geht gar nicht, die sollte das gleiche Design wie die Wand haben, aber da bin ich ja nicht ganz alleine.
Der vordere Schrank lässt das Zimmer zu voll wirken, das wär auch noch ein kleiner Kritikpnkt den ich hier vorsichtig anbringen möchte.
Ansonsten halte ich den Raum und das Equipment mit den vielen bestehenden Komponenten für sehr gelungen, auch wenn ich da noch konsequenter wäre.
Aber was soll´s, Geschmäcker und Ansprüche sind nun mal recht verschieden und wenn der TE sich wohl darin fühlt und davon gehe ich mal aus, ist alles bestens.

Was das PA System mit drei gleichen Boxen in der Front betrifft, so bin ich mir sicher, das es beim Filmgenuss viele Stereoset´s mit ihrem Pseudo Center alt aussehen lässt.
Das Konzept gefällt mir also, bis auf ein paar "kleine" Dinge die ich anders machen würde sehr gut, ich kann daher nur viel Spaß wünschen, in Zukunft natürlich mit Beamer.

Saludos
Glenn
LaRussoXXX
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 10. Mrz 2011, 09:50
Aber dir war schon klar,das die Reaktionen der User
hier so ausfallen werden?
Sonst hättest du auch nicht verschwiegen das da nur
ein Röhrenfernseher hinkommt. Zumindest konnte ich das nirgends
rauslesen. Aber irgendwie hatte ich das
schon vermutet, als ich die LS Anordnung gesehen habe,
vorallem des Centers.

Durch die Anordnung des Centers bis du natürlich eingeschränkt,
was die Wahl des Bildschirms betrifft, dann wäre der Center
natürlich verdeckt, oder du müsstest den wieder rausreißen
und höher platzieren.

Vieleicht könntest du ja mal Bilder reinsätzen mit gedämpften
Licht und ohne Blitzlicht. Auch ein Bild vom Sitzplatz würde
mich interessieren.
Der Raum ist mit Sicherheit sehr gemütlich und alles.
Bei mir ist der Sound eigentlich auch wichtiger als das Bild,
aber das wäre für mich dann doch ein zu großer Kontrast
Bild und Ton.

Ich hoffe da kommt noch was.
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 10. Mrz 2011, 10:01
@GlennFresh
genau so ist es wenn in zukumft was ansteht (beamer oder tv)kommt die leinwand bestimmt nicht an die tür wand weil ich da nicht genug platz habe also wird alles um 180° gedreht was kein problem darstellt aber im moment nicht

und nochmal ich hab nur das was ich habe

da gilt auch bei mir die 80/20 regel

http://www.olev.de/0/80-20-r.htm


jetzt ist das haus und andere sachen wichtiger wir haben nichtmal ein garten der ist mir auch wichtig
Amani-HT
Inventar
#41 erstellt: 10. Mrz 2011, 10:02

007-James_Bass schrieb:



PICT0006




ok, sieht halt auf dem Foto so aus, als ob er davor steht
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 10. Mrz 2011, 10:12
@LaRussoXXX

007-James_Bass schrieb:
der center ist nich 100% mittig wegen der raumoptik (aber fast)
ich habe noch ein 32" röhren tv der da hin kommt der 46"plasma aus unserem wohnzimmer wurde leider nicht freigegeben... ;)


hatte ich nicht verschwiegen

der fernseher ist am 13.2.02 gekauft worden was es damals an beamern gab ist heute auch müll damals war er gut(heute nicht das ist mir bewusst!)
die technik geht immer weiter!
was heute hdmi ist ist in 10 jahren "...was du hast noch hdmi! davom bekommt man doch augenkreps... ...ach ja genau full hd das system mit dem wenig pixeln "
killersnake4.0
Stammgast
#43 erstellt: 10. Mrz 2011, 12:37

007-James_Bass schrieb:
@killersnake4.0
...
und nochmal zum tv ich werde nicht 1000 oder mehr euro ausgeben nur damit anderen die optik besser gefällt

sorry aber da habe ich kein verständniss für :{


Es geht doch nicht darum, dass Dein Projekt anderen gefällt - DIR muss es gefallen, das habe ich auch so geschrieben.

Wenn Du hier eine Thread eröffnest erwartest Du ein Feedback nehme ich mal an. Und Meinungen sind numal verschieden.

Unter dem Begriff "Heimkino" - und als solches hast Du Dein Projekt laut überschrift deklariert - stelle ich mir aber dann doch was anderes vor.
Kino hat nix mit einer 10 Jahre alten Röhre zu tun - MEINE Meinung.

Farbgebung, Materialauswahl und Anordung sind weitere Punkte die mir nicht gefallen:
- Solltest Du doch mal in Erwägung ziehen Dein Bild zu vergrößern musst Du wegen der Postion der LS wahrscheinlich wieder umbauen...
- Der Verstärker unter dem First, naja...
- Die Farbe der Tür passt nicht zu der fragwürdigen Tapete (?) in Natursteinoptik.
- Die LS in Summe wären mir auch to much, aber waren ja nunmal vorhanden.
- Das Lowboard, mhhh...

Alles zusammen schaut eben nachdem aus, was es ist: Eine Ansammlung von Dingen die sonst in Keller, Garage, oder Flohmarkt ihr Dasein fristen...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 10. Mrz 2011, 12:42
Wieso 180° drehen, die Wand ist doch genauso groß, oder?
Die Situation wird sich dadurch also nicht nicht verbessern.

Du wirst nie auf dem neusten Stand sein, aber muss man das eigentlich immer, ich jedenfalls nicht.
Ein guter Beamer mit Full HD und angeschlossenem BDP bringt schon ein sensationelles Erlebnis.
Mein Bild ist z.B. deutlich besser als im Kino und ich habe bei weitem nicht die neuste Technik.

Egal, mach dein Ding, war auch nur eine kleine Anmerkung von mir, was Du daraus machst ist ganz alleine deine Sache.


killersnake4.0 schrieb:

Alles zusammen schaut eben nachdem aus, was es ist: Eine Ansammlung von Dingen die sonst in Keller, Garage, oder Flohmarkt ihr Dasein fristen..


Aber wie gesagt vermutlich eine bessere Performance abliefern als die vielen Hifi-Pseudo-Design-Surroundset´s!

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 10. Mrz 2011, 12:50 bearbeitet]
bui
Inventar
#45 erstellt: 10. Mrz 2011, 12:47
Der TE möchte ja "Mittelalter-Flair" wie auch im Threadtitel geschrieben, dann passt doch die Technik.
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 10. Mrz 2011, 13:06
mit den 180° macht sinn denn wenn die leinwand unten ist und jemand kommt rein hab ich ne 3d leinwand mit eingang (tür geht nach innen los

und wenn ich den titel ändern dürfte könnte ich ja ...mit dem kleinsten bild ergänzen

Feedback ist wichtig! @killersnake4.0

jedoch wußte ich nicht das ein 32" nicht ausreichend ist

ok er ist klein aber mein!

beste grüße

007
killersnake4.0
Stammgast
#47 erstellt: 10. Mrz 2011, 13:08

GlennFresh schrieb:

...
Aber wie gesagt vermutlich eine bessere Performance abliefern als die vielen Hifi-Pseudo-Design-Surroundset´s!

Saludos
Glenn


Dem möchte ich nicht Widersprechen. Mein Meinung bezog sich ja nicht nur auf die Lautsprecher sondern auf das Gesamtbild...
007-James_Bass
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 10. Mrz 2011, 13:25
@killersnake4.0

"Mein Meinung bezog sich ja nicht nur auf die Lautsprecher sondern auf das Gesamtbild..."

das sowas nicht jeder man´s sache ist war mir klar weil hier 95% der kinos gleiches oder änliches ambiente bieten

wenn da so einer wie ich es ander macht trift das nich den geschmack der masse was ich aber auch nicht schlimm finde

aber über geschm...

wir wollen hier ja nicht streiten sondern uns austauschen

hoch die hörner

007
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 10. Mrz 2011, 17:27

007-James_Bass schrieb:

mit den 180° macht sinn denn wenn die leinwand unten ist und jemand kommt rein hab ich ne 3d leinwand mit eingang (tür geht nach innen los


Wenn die Tür zugeschlossen ist, stört wenigstens Niemand!

Saludos
Glenn
Aurix
Stammgast
#50 erstellt: 11. Mrz 2011, 09:36
aaach, das ist doch mal 'ne Abwechslung hier, ich finds nett. Auch wenn ich es für mich selbst anders machen würde.

Wenn die Tür zugeschlossen ist, stört wenigstens Niemand!



Apropos Tür, ich hatte mal eine Tür hellgrau lackiert, mit dunkelgrauem Rahmen. Könnte ich mir bei dir auch vorstellen.
Die Tür mit der Tapete zu tapezieren sähe für mich schnell nach Bastelkeller aus. Das müsste dann echt gut gemacht werden.


007-James_Bass schrieb:
also die 2 29av für stereo sind oberhalb der frontwand am besten zur geltung gekommen

das heißt, du hörst dann stereo von oben? Damit wäre ich sicher unzufrieden. Warum benutzt du nicht die Front L/R für Stereo? Die sind doch auch in Ordnung und meiner Meinung nach wesentlich besser positioniert!

Noch zu den 29AV: die HT-Einheit würde ich sinnvollerweise waagerecht einbauen (so dass sie etwas breiter abstrahlen), sonst ist der Sweetspot wohl sehr eng (bis nicht vorhanden). Dafür dürften die dann auch etwas nach unten Richtung Hörplatz geneigt sein...


ach ja kennst sich einer mit boxenberechnung aus

will vileicht noch 2 oder ein sub nachbauen habe ein max raum von:
b 110cm (55cm bei 2 stk)
l 90cm
h 90cm

gleiche treiber 25mm mdf 4x bassreflex

frag mal im DIY-Bereich.
Aber ich würde, wenn du ihn/sie parallel zu den vorhandenen subs betreiben willst, keine andere Gehäusegröße (Volumen) und -abstimmung wählen. Das bringt dir nur Phasenschweinereien unter den Subs.

Ich hätte beim Ausbau die Chance mehr genutzt, was für die Raumakustik zu tun. Zb den verschalten Teil der Dachschräge komplett dämmen (wenn du das nicht sowieso getan hast? ). Oder, auch jetzt im Nachhinein, was gegen die Reflexionen an der Dachschräge nahe den LS zu tun. Und evtl die LS Richtung Hörplatz anwinkeln...?

Aber ich hab dein Setup nicht gehört, wenn du so zufrieden bist, isses ja gut

ach ja, was sind das für PARs an deiner Decke? So LED-Teile? Laufen die gedimmt oder wie?

Zu guter letzt: schöne Deko habt ihr auf dem Tisch! Ich lad mich mal ein!
hakki99
Stammgast
#51 erstellt: 15. Mrz 2011, 14:44
Was ist das da oben alles ?

Mutig und irgendwie anders

Aber der Titel passt - zumindest glaube ich das Heimkinos im Mittelalter so ausgeschaut haben mussten (zumindest die auf den Spitzböden munkelt man).

Respekt und weiter so !

gruss
sandrini

PS: Echt geil , echt anders !
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino + Stereo - Mein Projekt
hans69696 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  7 Beiträge
Projekt Heimkino im Keller
basti_sgd am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2017  –  66 Beiträge
Baubericht Heimkino "Black Leak"
KT am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  164 Beiträge
Endlich, Projekt Heimkino kann starten
jo-sbg am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.05.2017  –  25 Beiträge
[Baubericht] Heimkino Beladrom
Crazy_X am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  19 Beiträge
Heimkino 7.1-Projekt
Vraccas am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  3 Beiträge
Ein neues kleines Heimkino stellt sich vor ! inkl. Baubericht
KsB am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  19 Beiträge
Meine Geschichte, mein Heimkino Projekt
Marcus.Muench1 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  29 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Mein Heimkino-Projekt ist nun endlich abgeschlossen :)
DieselPower2001 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 150 )
  • Neuestes MitgliedTauschi
  • Gesamtzahl an Themen1.389.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.453.629

Hersteller in diesem Thread Widget schließen