Pure Direct Modus Denon AVR klingt flach

+A -A
Autor
Beitrag
Darkchylde
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2016, 01:31
Hallo,

mein Heimkino/Stereo Setup schaut wie folgt aus:

AVR: Denon AVR-4306 (überschwengliche Tests im Kino und Stereo Bereich)
Frontlautsprecher: Phonar P30s Standlautsprecher
Centerlautsprecher: Nubert CS-201
Surroundlautsprecher: Phonar Monitor IIs
Subwoofer: XTZ 99.12

Klang Film:
Absolut klasse. Hier vermisse ich nichts. Druckvoll, hochauflösend und angenehm zu lauschen. Selbst der Nubert Center Lautsprecher schlägt sich sehr gut zwischen den Phonar Lautsprechern und sorgt für eine tolle Sprachwiedergabe.

Klang Stereo im Pure Direct Modus, Lautsprecher auf „Large“ ohne Subunterstützung:
Flach. Undynamisch. Es kommt einfach kein Spass auf beim Musik hören.

Woran kann es liegen, dass die P30s Lautsprecher so schwach mit dem Pure Direct Modus des Denon AVR zusammenspielen?

Bevor ich die P30s und die Monitor IIs Lautsprecher als Heimkinosystem betrieben habe, spielten sie ergreifend und dynamisch an verschiedenen reinen Stereoverstärkern. Ob Electrocompanietvorstufe mit passenden Monoblöcken oder Restek Challenger Oldie, der Stereo Sound war toll.

Habt Ihr Tips wie ich die Stereowiedergabe mit dem Denon AVR 4306 optimieren kann?

Viele Grüße
Torsten
std67
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2016, 02:00
Hi

warum willst du unbedingt PureDirect nutzen? Wie klingt es wenn du das Einmeßsystem nicht deaktivierst?
Darkchylde
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2016, 03:04
Hallo,

sobald ich Musik über den AVR in Stereo über die zwei Frontlautsprecher spiele, ist der Klang in den Höhen in Ordnung aber die Dynamik fehlt, ebenso der Bass. Im eingemessenen Modus so wie auch im Pure Direct Modus. Da ich keinen separaten Stereoverstärker besitze, hat ein Freund für einen Vergleich einen alten Technics Stereoverstärker mitgebracht. Und siehe da... der Klang ist dynamisch und auch der Bass ist präsent, so wie man es von ausgewachsenen Lautsprechern erwartet.

Gruss
Torsten
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2016, 15:28
vermutlich hat der Stereo Verstärker eine Loudness!
die hat der Denon auch, da nennt sich das Dynamic-EQ und wird im Pure-Direct Modus abgeschaltet...

der weitere Unterschied ist: bei den meisten Stereo Verstärkern ist die Loudness "statisch", also einfach ein an/aus. Bei Dynamic-EQ wird die Stärke automatisch an die eingestellte Lautstärke angepasst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Pure Direct und Direct
duke330 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  8 Beiträge
Pure Direct funktion kaput ?
Patti1998 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  4 Beiträge
Stereo mit Sub oder ohne? Pure Direct?
roitherkur am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  6 Beiträge
Denon 1312 "Direct" Modus das Orignal?
BladeTNT am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  9 Beiträge
5.1 direct modus mit 4.1 Aufstellung
Bud_Holland am 18.01.2019  –  Letzte Antwort am 06.03.2019  –  15 Beiträge
Denon AVR-1312 - Night Modus
-=BlackBoXX=- am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  11 Beiträge
wiedergabe modus
tagtraeumer am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  5 Beiträge
Audyssey XT32 - Center klingt sehr bassarm/dünn/flach
Donnervogel am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  31 Beiträge
Avr 3311 von Denon mal paar Fragen
maverick_zi am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  10 Beiträge
Klangunterschied Denon X3500h vs. Yamaha RX-S602 an Klipsch RP8000f
HayGuise am 20.11.2021  –  Letzte Antwort am 23.11.2021  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSchraubi15
  • Gesamtzahl an Themen1.528.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.314

Hersteller in diesem Thread Widget schließen