Planungsphase Heimkino, welches Setup ist sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Skar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2018, 14:09
Hallo zusammen,

es geht jetzt in die Planungsphase vor dem Umbaubeginn meines Heimkinos.

Ich wollte mal in die Runde fragen, was Ihr für meinen Raum als System für sinnvoll erachtet?
Hier zunächst der Grundriß:
http://www.tobelerone.de/pics/grundriss%20heimkino.jpg

Meine Vorstellung wäre ein 7.1.2 oder 7.1.4 Atmos System.

Fragen:
Gibt die Raumgröße sinnvoll eine Basis für 7.x System, oder lieber bei 5.x bleiben?
Sind 4 Atmos Decken-EinbauLS besser als 2 oder lohnen die 2 mehr nicht wirklich?
Für die Surround und Rear LS lieber Dipole, Direktstrahler oder ein Mix?

Ich kann diesen Raum noch völlig frei gestalten was Einbau und Dämmung etc angeht, da sind also kaum Restriktionen gesetzt.
Außer die Tür und das Fenster, die werden bleiben, wobei ich das Fenster verkleiden kann. Nur eben nicht ausbauen ^^

Würde mich über Input freuen.
Beste Grüße
Tobias
impulse
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2018, 14:23

Skar (Beitrag #1) schrieb:
Gibt die Raumgröße sinnvoll eine Basis für 7.x System, oder lieber bei 5.x bleiben?

Der Unterschied zwischen beiden Aufstellung ist nich so groß. Bei 5.x kannst du beim AVR sparen, da du dann nur 9 Endstufen brauchst.


Skar (Beitrag #1) schrieb:
Sind 4 Atmos Decken-EinbauLS besser als 2 oder lohnen die 2 mehr nicht wirklich?

Ich bin froh über meine vier Deckenlautsprecher. Das würde ich immer wieder so machen.


Skar (Beitrag #1) schrieb:
Für die Surround und Rear LS lieber Dipole, Direktstrahler oder ein Mix?

Direktstrahler.


Ein wichtiges Thema ist Akustik. Da solltest du dich frühzeitig mit beschäftigen.
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2018, 11:44

Skar (Beitrag #1) schrieb:
Ich wollte mal in die Runde fragen, was Ihr für meinen Raum als System für sinnvoll erachtet?
Hier zunächst der Grundriß:
http://www.tobelerone.de/pics/grundriss%20heimkino.jpg

Welcher Raum? Da sind mehrere, und jeder von denen schlecht zu erkennen.
impulse
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jan 2018, 12:32
Ich bin vom Arbeitszimmer ausgegangen, da dieser Raumbemaßt ist.
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2018, 14:08

Skar (Beitrag #1) schrieb:

Ich wollte mal in die Runde fragen, was Ihr für meinen Raum als System für sinnvoll erachtet?
Meine Vorstellung wäre ein 7.1.2 oder 7.1.4 Atmos System.


Bei mir ist das ganz klar 5.4.4 oder sogar 5.8.4


Skar (Beitrag #1) schrieb:

Gibt die Raumgröße sinnvoll eine Basis für 7.x System, oder lieber bei 5.x bleiben?


Vom Raum mal ganz abgesehen, nach meinen Erfahrungen ist der Zugewinn bei 7.x wenn überhaupt nur sehr gering.


Skar (Beitrag #1) schrieb:

Sind 4 Atmos Decken-EinbauLS besser als 2 oder lohnen die 2 mehr nicht wirklich?


Ganz klar 4 LS, das lohnt sich mehr als 7.x

Ob jetzt als Decken LS nach Atmos Vorgaben oder Front/Rear High nach Auro 3D muss man abwägen.
Ich habe Decken LS nach dem Atmos Prinzip installiert, die Option für Front/Rear High habe ich mir aber
ebenfalls offen gelassen, die entsprechenden Kabel sind schon an Ort und Stelle vorinstalliert worden.


Skar (Beitrag #1) schrieb:

Für die Surround und Rear LS lieber Dipole, Direktstrahler oder ein Mix?


Bei entsprechender Aufstellung würde ich Direktstrahler immer vorziehen.

Als Atmos LS bevorzuge ich breit abstrahlende Koax LS, ich verwende bei mir vier LB Polar Modelle


Skar (Beitrag #1) schrieb:

Ich kann diesen Raum noch völlig frei gestalten was Einbau und Dämmung etc angeht...


Bei entsprechender (Vor) Planung und Umsetzung kann man mMn sehr viel aus dem vorhandenen Raum machen.
Skar
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2018, 18:46
So, hat ein bisschen gedauert, aber da einiges am Haus dazwischen kam gings nicht weiter.


Ein wichtiges Thema ist Akustik. Da solltest du dich frühzeitig mit beschäftigen.


Genau damit habe ich angefangen. Bin erfreulich erleuchtet und finanziell frustriert worden.
Ich war bei der Firma Fairland Studios in Bochum um mich diesbezüglich beraten zu lassen.
Der Besitzer da war extrem nett und hat sich außerordenltich viel Zeit für eine Basisberatung genommen.
Ich habe deren Beispiel Setup dort getestet und war absolut von den Socken.
Einerseits weiß ich nun worauf es bei dem Bau tatsächlich ankommt, nämlich auf den Raum zig mal mehr als auf die Hardware, leider habe ich auch die Kosten dafür massiv unterschätzt.

Der nächste Schritt wird dann erstmal die akustische Planung und Optimierung des Raumes sein.

Aufgrnd der Antworten hier und der Beratung dort, wird es am Ende wohl auf 5.x.x hinaus laufen, da ein 7.x Setup tatsächlich nicht so derbe Vorteile zu bieten scheint.

Wird alles länger dauern als gedacht, aber ich melde mich dann wieder mit Fragen und/oder Berichten von Fortschritt.

Besten Gruß
Skar
impulse
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mai 2018, 04:19
Sieh es positiv:
Du hast schon vor deinem Bau die Erleuchtung bekommen.

Die Kosten hängen natürlich u.a. vom gewählten Absorbermaterial ab. Da gibt es riesige Unterschiede. Es ist oft die Frage, ob DIY oder fertig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Setup sinnvoll?
simian87 am 05.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  4 Beiträge
5.1 Heimkino sinnvoll?
Flo1617 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  56 Beiträge
Heimkino mit Sky sinnvoll ?
Volker#82 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  10 Beiträge
Technisches Problem Heimkino Setup
perpetuummobile am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  9 Beiträge
Welches Gerät für Bildaufbereitung sinnvoll?
gigabub am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  12 Beiträge
Leerverrohrung wohin? Heimkino überhaupt sinnvoll?
RainbowFX am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  9 Beiträge
Heimkino bei den Maaßen sinnvoll?
Donifl1011 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  113 Beiträge
3.0 bzw. 3.1 Sound bei meinem Setup sinnvoll?
Malte_ am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  10 Beiträge
Mein Heimkino wächst.aber auch sinnvoll?
chillo17 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  8 Beiträge
Heimkinoraum Sinnvoll?
Biirdman am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  296 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedsamio
  • Gesamtzahl an Themen1.423.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.318