Surround Sound in meinem Neubau mit Spitzboden ?

+A -A
Autor
Beitrag
Nick93
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2020, 20:13
Mahlzeit,

Erstmal hoffe ich das ich hier mit meiner Frage hier richtig bin und das vielleicht ein paar von euch gewillt sind mir zu helfen 😄
Und zwar baue ich grade ein Haus und das Bild im Anhang zeigt mein Wohnzimmer mit den innenmaßen 6x6m und eine Deckenhöhe mittig von 5,5m.
Nun würde ich gerne bevor der Putzer kommt die Kabel für eine Surround Anlage legen.
Nun zu der eigentlichen Frage :
Der Fernseher wird links an der Wand angebracht werden die man im Bild nicht sieht also da wo die Leiter dran steht und die Couch wird gegenüber stehen. Allerdings nicht mittig im Raum sondern weiter links.
Wie stelle ich das System am besten auf UND wäre ein Bose Lifestyle 525 Series 2 ausreichend für die Raumgröße ? Ein Freund von mir würde mir dieses System nämlich günstig anbieten und ich hab leider keine Ahnung :/
Hauptsächlich geht es mir um Surround Sound bei Xbox Zocken und filme gucken. Ggf. höre ich ab und zu mal Musik aber eher selten.
Vielleicht hat ja jemand von euch eine andere Idee oder was zum verkaufen 😁
4C43846E-5E21-481F-8107-7E056364550A
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2020, 05:41
Servus.


Wie stelle ich das System am besten auf

Achte auf eine symetrische Aufstellung.
Stell mal eine Skizze in der Draufsicht hier rein, bei der man sieht, wie du die Aufstellung vorhast.
Dann kann man mehr dazu sagen.


wäre ein Bose Lifestyle 525 Series 2 ausreichend für die Raumgröße ?

Ich würd mir ein BOSE Komplettsytem nicht antun wollen. Ist ein Teil davon defekt, kannst du alles wegwerfen.
Kommt halt auch auf den Preis und den Anspruch drauf an.
Ich persönlich würde auf einen AVR und richtige Lautsprecher setzen.
Und da kommt dann die Budgetfrage auf.

Gruß
Georg
erddees
Inventar
#3 erstellt: 07. Mai 2020, 05:59
Wenn du sicher bist, dass die Möbel auf ewig so angeordnet bleiben, wie du es beschrieben hast, dann einfach zwei Leitungen für die Lautsprecher nach hinten (Wand Couch) ziehen und großzügig (!) aus der Wand schauen lassen.
Wenn die Möbelumstellung eine Option ist, dann solltest du das lassen (was nützen dir Kabel unter Putz wenn du sie nicht verwenden kannst, weil fehlpositioniert. Zu kurz ist kein Problem, weil problemlose Verlängerung möglich. Kabelmaße: min. 2x2,5mm² für je einen LS) und auf Kabelkanal/Fußleisten setzen. Die Alternative wären kabellose WLan-LS, die allerdings einen Stromanschluss benötigen. Für letzeres ist natürlich ein geeigneter AVR nötig.

Bose hat immer "Klingeldraht" als Verbindungsleitung, das in deinem Fall zu kurz sein kann. Verlängern ist zwar möglich (Kabel aufschneiden und das Distanzstück dazwischensetzen), aber Obacht beim Stecker abscheiden: genügend Leitung dran lassen, denn wenn das zu kurz für einen Anschluss wird, war es das. Das sind Spezialstecker, die man nicht öffnen kann, weil verschweißt. Ersatz ist im freien Handel nicht zu bekommen.
Anmerkung am Rande: Gebrauchte Ware nur dann, wenn sicher ist, dass das alles in gutem Zustand ist. Bose ist tendenziell für das was es bietet zu teuer. Das spiegelt sich ggf. auch bei den Gebrauchtpreisen wider. Daher genau prüfen, was es kosten soll.

Die Raumhöhe (wenn auch Spitzboden) ist zu vernachlässigen, viel wichtiger ist eine "Mehrkanal-konforme" Aufstellung. Hier kannst du dich an den Herstellerempfehlungen orientieren. Daran solltest du dich dann so gut es geht annähern und im Idealfall dem entsprechen.
Nick93
Neuling
#4 erstellt: 07. Mai 2020, 07:37
B39A56A9-548E-4A2A-B890-E4701E740DA9

Also die Couch sowie der Fernseher werden auf ewig so stehen bleiben. Die gestrichelte Linie stellt die Decke dar.
Das Lifestyle 525 Serie 2 soll 500€ kosten. Ich weiß halt nicht ob es für die Raumgröße reicht und gut klingt aufgrund der winzigen cubes.
Mein Budget liegt aber leider aufgrund der immensen Baukosten momentan bei 1000€ deswegen suche ich primär gebrauchte Systeme 🙈
Allerdings möchte ich das Bose set nicht auf „Krampf“ kaufen sondern nur wenn zu erwarten ist das es mich nicht enttäuscht 😅
Vielleicht hat jemand von euch ja einen besseren Vorschlag oder sogar was anzubieten mit AV Receiver. Wie gesagt bin halt absoluter Laie was das angeht.
Danke schon mal
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 07. Mai 2020, 14:22

Nick93 (Beitrag #4) schrieb:

Allerdings möchte ich das Bose set nicht auf „Krampf“ kaufen sondern nur wenn zu erwarten ist das es mich nicht enttäuscht 😅


Und jetzt glaubst du das wir dir diese Frage beantworten können....unmöglich, mein Tipp, lass die Finger davon.
Surround wird schwierig, da das Sofa mal wieder von der (mir) unerklärlichen Eck-Anziehungskraft gefangen ist.
Daher lassen sich die Rears nicht sinnvoll positionieren, aber egal, was nicht passt wird halt passend gemacht.

Aufstellung 5.1
5.1_Aufstellung

Da kann man nur hoffen das du die Front LS ordentlich aufstellen kannst, Stichwort Stereo Dreieck.
Daher noch die Frage weit ist das Sofa (der Sitzplatz) vom TV/den LS entfernt und wie weit kannst
du die Front LS maximal auseinander stellen bzw. wie viel Abstand zur Rückwand ist überhaupt möglich.

Ein großes Leerrohr von vorne hinter das Sofa macht mMn immer Sinn um alle benötigten Kabel,
auch in Zukunft, unsichtbar verlegen zu können, aber die exakten Punkte für Rears zum jetzigen
Zeitpunkt (LS stehen noch nicht fest) unter den Bedingungen festzulegen, halte ich für schwierig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neubau Multizimmer
madelhardt am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  3 Beiträge
Planung Heimkinoraum im Neubau
pmh96 am 21.08.2019  –  Letzte Antwort am 21.08.2019  –  8 Beiträge
Neubau Heimkino
AmigoHD am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  87 Beiträge
Neubau Wohnzimmerkino
damn.crypt am 30.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  5 Beiträge
Audiokonzept Neubau
SpeakerboxxS am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Wand- Deckenlautsprecher beim Neubau?
schamu2 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  3 Beiträge
Neubau - Planung Anschlussstellen für Surround Lautsprecher
Peterdieberge am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  5 Beiträge
Neubau - Kino Wohnzimmer
woolfinator am 13.01.2020  –  Letzte Antwort am 29.01.2020  –  13 Beiträge
Problem mit Surround Sound
yzarow am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
Neubau EFH mit Heimkino
Dark_Templar am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 09.09.2017  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.547 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedRK8
  • Gesamtzahl an Themen1.482.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.197.925

Hersteller in diesem Thread Widget schließen